Für wen lohnt sich GTA 5 Online noch 2019?

Im Jahr 2019 gibt es noch eine große Community in GTA 5 Online. Lohnt sich das Spiel noch, offline oder Online? Und welcher Spielertyp sollte das spielen?

Worum geht’s? GTA 5 wird dieses Jahr 6 Jahre alt. Wenige Wochen nach Release der Kampagne startete auch der Online-Modus. Sind die Inhalte des Online-Modus nach so vielen Jahren noch aktuell und lohnen sie sich auch 2019 noch? Hier kriegt Ihr die Antwort, ob das Action-Adventure in einer offenen Welt für Euch taugt.

Lohnt sich GTA 5 Online für neue Spieler?

Neue Spieler können sich darauf freuen: Die Welt von GTA Online lockt mit teuren Villen, die man sich leisten kann, wenn man ein bisschen gespart hat. Dazu gibt’s auch superschnelle Sportwagen oder prollige Muscle-Cars, mit denen Ihr Rennen fahren und in der offenen Welt unterwegs sein könnt. Regelmäßig erscheinen kostenlose Updates, die die Online-Welt um neue Autos, Wummen und Features erweitert.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Die große Auswahl an Autos und deren Anpassungen erlaubt ein einzigartiges Auftreten. Auch die unzähligen Kleidungskobinationen der Charaktere sorgen dafür, dass sich jede Begegnung mit unterschiedlichen Spielern immer anders anfühlt.

Die tolle Grafik wird heute noch gelobt. Viele Details an Autos und Umgebung schaffen ein realistisches Bild und sorgen für coole Szenen.

GTA 5 Online Schnee 2017 4
Eure Autos könnt Ihr nach Belieben optisch und mechanisch aufmotzen. Ein bisschen „Need for Speed Underground“ liegt in der Luft.

Besonders das Spielen als Gruppe von mindestens 2 Spielern sorgt für viel Spaß in GTA Online. Zusammen könnt Ihr an Aktivitäten im Free-Roam oder speziellen Raubüberfällen und Rennen teilnehmen, die Abseits der offenen Welt ablaufen.

Bei den Missionen gibt es viel Abwechslung. Rennen gibt es für verschiedene Fahrzeugklassen wie Fahrräder, Autos, Motorräder, Boote oder auch Flugzeuge.

Gta 5 online Geld Titel 3
In Stuntrennen fahrt Ihr über verrückte Strecken. Landet Ihr eine gute Platzierung, winkt viel Geld.

Doch auch Shooter-Freunde kommen auf ihre Kosten, wenn sie an schwierigen Raubüberfällen oder weniger schwierigen Kontaktmissionen teilnehmen. Das Waffenarsenal reicht vom kleinen Stichmesser über Schrotflinten, MGs, Scharfschützengewehre und Raketenwerfer bis hin zum Tomahawk.

Durch Rennen und Missionen verdient Ihr Geld, um Euch dann teurere Waffen, Häuser, Autos oder auch Unternehmen zu kaufen.

GTA 5 Online Gunrunning Titel
Das Gunrunning-DLC bringt Bunker und diese Fahrzeuge

Das schreckt neue Spieler ab: Coole Inhalte wie Sportwagen, Waffen, Munition oder Gebäude kosten einen Haufen Geld in Form von Ingame-Währung. Wer sich einen Sportwagen kaufen will, muss dafür schon ein paar Millionen hinblättern. Dann kommt noch das Tuning dazu, das auch wieder Geld kostet.

Den Itali GTO gibt’s für fast 2 Millionen GTA-Dollar. In Echtgeld wären das etwa 25,00 € bis 30,00 €

Hier lockt Rockstar mit der kaufbaren Währung, den GTA-Dollar. Die gibt’s in Form von Shark Cards, die man sich mit Echtgeld kaufen kann.

Die Alternative zu den Shark Cards ist das Grinding. Damit müsst Ihr Euch anfreunden, wenn Ihr Euch Inhalte freispielen wollt. Wer darauf keine Lust hat, greift zum Echtgeld oder nutzt verrückte Glitches aus.

Wir haben für Euch Methoden zusammengefasst, um viel Geld in GTA Online zu verdienen:

GTA 5 Online Guide: 10 Wege, um in 2019 schnell Geld zu verdienen!

Für PC-Spieler sind Hacker außerdem ein großes Problem. Die verwüsten Online-Lobbys und bringen Spieler immer wieder um. Das kann frustrierend sein.

Die toxischen Spieler der Community können in einigen Sessions auch nervig sein. Wer nicht im Passiv-Modus spielen will, muss damit rechnen, angegriffen zu werden.

Bonus – Story ist großartig

GTA Online kommt nicht ohne GTA 5. Ihr müsst das Grundspiel besitzen, um den Online-Modus zu zocken. Im Grundspiel erwartet Euch eine herrlich verrückte Kampagne, in der Ihr immer wieder zwischen 3 Protagonisten wechselt.

Um was geht’s in der Story von GTA 5? Neun Jahre nach einem misslungenem Überfall hat sich der damalige Bankräuber Michael mit seiner Familie in Los Santos mit einer neuen Identität niedergelassen. Der trifft dann auf Franklin, der in seinem langweiligen Leben aufs nächste Level kommen will. Zu den Beiden stößt dann auch Trevor, der einzige andere Überlebende des misslungenen Überfalls mit Michael.

GTA 5 Michael Franklin Trevor
Michael, Franklin und Trevor. Zusammen nehmen die Drei es mit bestechlichen Behörden auf, treffen Gangs und starten lukrative Raubüberfälle.

Während der Kampagne müsst Ihr Eure Skills in Rennen und Schießereien unter Beweis stellen und wichtige Entscheidungen treffen. Am Ende gibt es verschiedene Enden, die von Euren Aktionen abhängig sind.

Lohnt sich GTA 5 Online für wiederkehrende Spieler?

Spieler, die früh nach dem Start schon gingen: Der Start von GTA Online war geplagt von Server-Problemen, die vielen Spielern die Stimmung vermiesten. Inzwischen sind die Server stabil und es gibt für Euch viel Neues zu entdecken.

Diese neuen Inhalte gibt’s in GTA Online:

  • Seit 2014 gibt’s die Flugschule in GTA Online, in der Ihr Eure Skills als Piloten verbessern könnt
  • Seit 2015 gibt’s das Heist-Update, das Spieler als größtes Update für GTA Online ansehen. Es brachte die schwierigen Raubüberfälle ins Spiel, die Euch mit mehreren Millionen Dollar belohnen, wenn Ihr erfolgreich seid
  • Ein neuer Mechaniker ist in der Stadt, der Eure Karren als Lowrider umfunktioniert
  • 2015 brachte außerdem das Executives and other Criminals-DLC. Ihr könnt Organisationen gründen und andere Spieler als Bodyguards anheuern.
  • Das riesige DLC „Further Adventures in Finance and Felony“ brachte 2016 endlich eine alternative Geldsammel-Methode durch das Einsammeln von Kisten auf der Map
  • 2016 kam auch das Cunning-Stunts-Update, das von den Spielern für die vielen neuen Renn- und Bau-Möglichkeiten sowie Autos gefeiert wird
  • Das Biker-DLC ist endlich da – Jetzt könnt Ihr Gangs gründen und ein Biker-Business aufbauen, um damit passiv Kohle zu verdienen. Ihr besorgt die Rohstoffe, Eure Mitarbeiter verarbeiten das Zeug und Ihr vertickt Koks oder ähnliches Zeug im großen Stil
  • Im gleichen Jahr wie das Biker-DLC startete auch das Import/Export-DLC, das bis heute eine der lukrativsten Möglichkeiten bietet, Geld zu verdienen.
GTA 5 Nachtclub DLC Titel Limo
Mit der Limo zum Nachtclub? Das geht!

Dazu könnt Ihr jetzt auch Nachtclub-Besitzer sein, wenn das schon immer mal Euer Traum war. Wer es chaotischer mag, wirft einen Blick ins Arena-War-Update.

Spieler, die zu wenig Geld verdienten: Jetzt gibt es viele abwechslungsreiche Möglichkeiten, Geld zu verdienen. Wer von zu wenigen Geld-Quellen abgeschreckt war, sollte jetzt auf jeden Fall wieder reinschauen.

Spieler, die zu wenig Koop-Funktionen sahen: Durch das Heist-Update gibt es coole Gruppen-Inhalte, die im Team funktionieren. Neu dabei ist auch der Doomsday-Heist, der wieder eine neue Herausforderung bietet.

Spieler, denen GTA Online zu grind-lastig war: Es ist weiterhin mit grinden verbunden, wenn Ihr in GTA Online Geld verdienen wollt. Das hat sich bis 2019 nicht geändert.

Bonus: Viel Spaß jetzt auch im Roleplay

Wenn Euch das Spielprinzip von GTA Online einfach nicht so richtig gefällt, dann könnt Ihr auch zu Roleplay-Servern wechseln. Es gibt riesige Communitys, die sich mit dem Rollenspiel beschäftigen – und das RP in GTA macht schon beim Zusehen Spaß!

Da schlüpfen Spieler in die Rolle von Polizisten und verhaften andere Spieler, die zu schnell fuhren. Zusammen mit einem Voicechat und kreativen Charakteren ist das ein ganz neues Erlebnis von GTA-Online, das so manchen Wiederkehrer überzeugen kann.

Rollenspiel in GTA ist das Lustigste, was ich je gesehen habe
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Hichris schulze

Versuche es auch meist mit Friedlich, gehe hin, alles cool & 10 Sek. Später tot, da hilft nur O. Mk2, mit dem haste immer deine Ruhe, kommt kein Spieler mehr weil sie alles schiss haben vor dem Teil^^

Fazit: Für neue Spieler wird es wirklich schwer, denke weniger das es sich noch lohnt für neue außer sie haben Freunde dabei, dann macht das Spaß aber ohne ist GTA 5 online sehr langweilig

Rennauto17

Das Spiel lohnt sich noch mega vorallem wenn man im Freien Modus andere spieler tötet, was ja der Sinn von dem Spiel ist.

BigFreeze25

Das Spiel ist seit langer Zeit in den Top 10 der Twitch-Charts zu finden. Aber überwiegend wegen dem Roleplay.

ItzOlii

Mir persönlich bockt der Online Modus nach wie vor, auch wenn sie es mit dem neuen noobbike ein wenig übertrieben haben bereitet mir GtaO nach wie vor viel Freude. Vor allem wenn ich wie es meistens der Fall ist zusammen mit 2-3 Kollegen spiele, dann haben wir mindestens noch genau so viel Spass wie zu release.

vanillapaul

Für Leute die jetzt anfangen lohnt es sich meiner Meinung nach nicht mehr. Um öffentliche Lobbys sollte man einen großen Bogen machen, da viele nur noch am Rad drehen und der nächste asoziale Ger_Thunderlord sein wollen. Hinzu kommen noch die komplette bekloppten Fahrzeuge wie das Noobbike und so weiter. Wer dem allen etwas entgegenhalten will muss entweder seine Kreditkarte zücken (und gewissen Skill haben) oder aber bös lange grinden.

Ich starte es alle paar Monate mal wieder um mit nem Freund Cunning Stunts zu fahren. Für mehr lohnt es sich für mich einfach nicht mehr.

Patrick Freese

Ich muss sagen, dass ich die Heists und Spielmodi (sowohl Rennen als auch Kontaktmissionen) ganz cool finde. Offene Welt jo, da muss man hier und da mit Hackern und pvp-wütigen Kids rechnen.

vanillapaul

Mit Hackern hab ich auf der Konsole zum Glück nichts am Hut. Aber die eskalierenden Kiddies im Freeroam nerven schon hart. Vor allem gibt es für die halt auch echt viele Werkzeuge jemanden richtig auf den Sack zu gehen. Das ist das was mich am meißten daran stört, die Vielfalt der spielspaß raubenden Sachen.
Zum Releasezeitpunkt war es die Haftgranate die einen genervt hat, heute ist sie im Vergleich das Harmloseste.

Patrick Freese

Jau das stimmt. Das fliegende Bike könnte ja zumindest superleicht explodieren, damit man sich wehre kann. Aber neee 😀

v_n_c_s

Der PvE-Content macht mir theoretisch auch noch Spaß, aber leider ist es meistens nicht wirklich spielbar, wenn man Randoms in der Gruppe hat. Von 10 Missionen hab ich in mindestens 8 Trolle, die einfach nur den anderen die Mission verbauen wollen. Von der offenen Welt fang ich gar nicht erst an.

Psycheater

„…dass sich jede Begegnung mit unterschiedlichen Spielern immer anders anfühlt.“

Eigentlich fühlt sich jede Begegnung gleich an: man sieht Spieler; Spieler schießt einen über Haufen; tot.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x