Neues Spiel von Funcom wird doch kein MMO, sondern was ganz anderes

Der norwegische Entwickler Funcom hat zuletzt einen Teaser für ein neues Spiel präsentiert. Jetzt ist bekannt, was es ist. Funcoms neues Game heißt „Mutant Year Zero: Road to Eden” und soll ein rundenbasiertes Taktik-Spiel werden!

Zuletzt sorgte der Entwickler und Publisher Funcom im Netz für einiges Aufsehen. Auf einer Seite wurde eine mysteriöse Szene einer abgeranzten Bar präsentiert. Darin waren die Umrisse seltsamer Personen zu sehen. Das ganze Setting wirkte post-apokalyptisch.

Da das Studio vor allem Online-Games entwickelt, gingen viele Spieler davon aus, dass es sich bei dem neuen Projekt von Funcom um einen MMO-Shooter oder ein Battle-Royale-Game handeln könnte.mutant-year-zero-01

Ein Countdown für mehr Infos endete heute. Jetzt ist die Katze aus dem Sack und wir wissen, was es für ein Spiel sein soll.

Mutant Year Zero: Road to Eden – Rundentaktik mit Killer-Ente, Stein-Frau und Kampfsau!

Wer jedoch ein Online-Spiel erwartet hat, wird wohl enttäuscht. Denn das neue Spiel mit dem Titel „Mutant Year Zero: Road to Eden“ ist ein rundenbasiertes Taktik-Spiel im X-Com-Stil. Das Setting ist aber wie erwartet in der Post-Apokalypse. Die Menschheit hat sich mal wieder in einem großen Atomkrieg selbst zerstört.

mutant-year-zero-03Jetzt krauchen seltsame Mutanten durch die Ruinen, suchen nach Brauchbarem und kämpfen gegen andere Mutanten und Roboter. Euer Team besteht aus solchen bizarren Gestalten wie der Killer-Ente Dux, dem Kampfschwein Bormin oder einer Frau mit Stein-Haut namens Selma. Zusammen suchen sie nach dem legendären „Eden“.

Wie die Drei eine Horde Roboter aufmischen, seht ihr hier im Trailer.

Runden-Action mit Story

Das Spiel soll eine tiefgehende Story mit verschiedenen Erzählsträngen haben und interessante Charaktere präsentieren. Das Spiel enthält sprechende Enten, die gern Schweinefleisch essen. Das klingt auf jeden Fall mal interessant! In den rundenbasierten Kämpfen soll es ordentlich Action geben und dank Unreal-4-Engine sieht das alles auch gut aus.

mutant-year-zero-04Zu den Entwicklern gehört übrigens das Team hinter dem Spiel Hitman sowie der Payday-Designer Ulf Andersson. Das neue Studio nennt sich „Bearded Ladies“ und Mutant Year Zero soll noch 2018 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.


Wenn euch der Sinn nach neuen Online-Games steht, findet ihr hier einige MMO-Neuerscheinungen 2018.

Autor(in)
Quelle(n): FuncomMMORPG
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (12)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.