Neues massives PvE-Game startet: 1000 Helden gegen die Horden von Hel

Die Macher des MMORPGs Camelot Unchained haben ihr erstes Spiel veröffentlicht: Final Stand Ragnarök (PC) ist in den First Access gestartet. In dem Spiel sollen mal bis zu 1000 Spieler gleichzeitig gegen abertausende NPCs kämpfen, man startet aber erst Mal mit 10 Spielern und 5 Champions in einen “First Access.”

Was ist das für ein Spiel? Final Stand Ragnarök ist

  • offiziell ein „ in Match und Lobby basiertes PvE-Game, das auf Action und Co-Op setzt“
  • inoffiziell ist “FS:R” sowas wie ein ausgekoppelter PvE-Modus aus dem MMORPG Camelot Unchained, das auf Massenschlachten setzt.

In dem Spiel sollen irgendwann mal 1000 Spieler gegen abertausende NPCs in einer riesigen Echtzeit-Schlacht kämpfen können. Die Spieler streiten im nordischen Weltende, dem Ragnarök, gegen Horden von Gegnern aus dem „Hel“ und müssen Asgard beschützen.

Hel ist das Totenreich der nordischen Mythologie, hier regiert die Totengöttin Hel. Die sieht so aus wie Cate Blanchett, wie wir aus “Thor 3: Tag der Entscheidung” wissen.

Final-Stand-Bogen
Aella, die Amazone, ist eine der 5 Heldinnen aus FS:R.

Im Moment ist das Spiel erst mal im „First Access“, hier startet man mit 10 Spielern: Die Entwickler wollen aber mit weiteren Modi experimentieren, mal auf 4 Spieler runtergehen, mal auf 20 Spieler erhöhen.

In der aktuellen frühen Version müssen die Helden das Dorf Odi in den frostigen Wäldern von Valhalla beschützen und die Verteidigung aufrechterhalten, die Odin und die Asen errichtet haben.

Es geht gegen Skelette, Liches, Todespriester, Nekromanten und all die anderen freundlichen Untoten aus Helheim.

FSR-Schlacht
An Gegnern wird es wohl nie mangeln.

Amazone, Berserker und eine eisige Schurkin

Das sind die Helden der Spieler: Ragnarök bietet den Spielern 5 Helden zur Auswahl:

  • Aella the Amazon – eine Bogenschützin
  • Bjorn-snur the Berserker – Ein Mann und seine Axt
  • Gwen the Spearmaiden – sie kämpft mit ihrem Speer und hat ein mythisches Horn, um Geister zu rufen
  • Jalbal-Sulth the Peacemaker – der Held wurde „seines Lebens, aber nicht seiner Ehre beraubt“, er trägt immer ein Schild in der Hand
  • Yuki – the Ice-Demon – Sie nutzt Verstohlenheit und die Waffen „Kama und Kunai.“ Außerdem setzt sie auf Eis-Attacken
Ragnarök-5-Helden.
Von links: Bjorn, Gwen, Aella, Yuki und Jalbal-Sulth.

Was kostet das Spiel? Das Game gibt es ab 15$ im Store. Die teuerste Version kostet bis zu 95$.

Kaufen könnt ihr das Spiel hier im CSE Store (via store.camelotunchained).

Preise-Ragnarök
Das Spiel gibt’s direkt neben Camelot Unchained

Das sollte man beim Kauf beachten: Das Spiel ist noch in einer sehr frühen Fassung.

Studio-Chef Marc Jacobs sagt, Spieler sollten sich auf einigen Frust einstellen. Die Entwickler selbst wären zwar auf keine großen Probleme gestoßen, aber es gebe keine Garantie, dass es so bleibt.

Im Trailer spielen die Entwickler ironisch mit den Bugs, fehlenden Content und der rohen Fassung des Spiels, versprechen aber auch, vielen weitere Inhalte wie Crafting und Combos und dass man nie auf Pay2Win setzen werde.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Spiel soll beim MMORPG Camelot Unchained helfen

Das steckt hinter dem Spiel: Das Entwicklungs-Studio City State Entertainment arbeitet eigentlich seit vielen Jahren am MMORPG Camelot Unchained. Da reißt man aber jedes Release-Datum und kommt nur langsam voran.

First Stand: Ragnarök ist jetzt sowas wie ein „PvE-Modus“, den man ausgekoppelt hat.

Die Entwickler sagen, dieses Spiel helfe ihnen als Team enorm weiter, um bei der Entwicklung des MMORPGs voranzukommen. Laut Entwickler-Aussagen aus dem Discord, die über reddit verbreitet wurden: Geht alles, was man am Code an Ragnarök macht, rüber in Camelot Unchained.

Spieler spenden Millionen für MMORPG, bekommen jetzt ein ganz anderes Spiel

Studio-Chef Mark Jacobs sagt zudem: Wenn Ragnarök der Erfolg wird, den man erhofft, wird das Camelot Unchained helfen, weil man mehr Geld hat, um Entwickler einzustellen.

Fans des MMORPGs kritisieren aber seit Monaten die Entwickler harsch, dass sie das „Neben-Spiel“ entwickeln. Die wünschen sich volle Konzentration auf Camelot Unchained.

Daher gibt’s um Final Stand: Ragnarök von Beginn an eine richtig miese Stimmung. Beim YouTube-Trailer zum Spiel sind die Kommentare und Likes deaktiviert, denn das wäre wohl von Flames der Hardcore-Fans überzogen worden.

Camelot Unchained header
Camelot Unchained wurde 2012 das erste Mal angekündigt. Auch heute noch ist es weit von einem Release entfernt.

Camelot Unchained gilt vielen MMORPG-Veteranen, die mit Dark Age of Camelot begannen, als eines der interessantesten neuen MMORPGs, die in Entwicklung sind. Das Projekt wurde ursprünglich mit Crowdfunding angeschoben, aber as bringt auch Probleme mit sich, wie wir wissen:

Warum neue MMOs über Crowdfunding uns so frustrieren

Quelle(n): News Letter, reddit (DIscord-Aussagen der Entwickler)
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Celo385

Sieht gut aus für ein PS2 Spiel.

Hauhart

95 Tacken für eine Klasse zum Betatesten ohne content …läuft bei denen -.-

Lakritzemann

Wenn man das so liest, fühlt man wieder einen Schlag in die Magengegend!
Habe damals über Kickstarter mit unterstützt, nun warte ich auf meine Rückerstattung….falls ich da überhaupt noch was von miterlebe.

Jue

Eine Frechheit und ein Schlag ins Gesicht für alle backer von Camelot Unchained! Bringen nix weiter seit gut 6 Jahren sieht man nur Artworks. Die pee alpha sieht 2020 immer noch scheisse aus! Und jetzt hauen sie mal so nebenbei ein anderes Spiel raus… Mark Jacobs hat seinen guten Ruf absolut verspielt!

Marius

Magst du uns mal verraten was du beruflich so treibst? Kaum jemand hier kann die Entwicklung eines MMOs beurteilen. Jeder weiß das die kaum Leute haben und die drei Euro vom Crowdfunding machen den Braten nicht fett. Lieber sowas als bei star Citizen irgendwelche imaginären Schiffe kaufen. Wie lange entwickeln die noch gleich?!? Wieviel Geld haben die sich bisher so spenden lassen? Immer mal die Kirche im Dorf lassen? Ich unterstütze beide Projekte, wenn was drauß wird schön. Wenn nicht ist auch okay, chillt doch einfach mal Leute….?

Robin

Es gibt auch Leute die mehrere hundert Euro ins Crowdfunding stecken. Finde schon das man da einen Gewissen Vorschritt über die Jahre erwarten darf. Man hat ja auch in der Regel von den Entwicklern Versprechungen bekommen was die Entwicklung angeht.

Ralf135

Entschuldigung aber ist das Ihr ernst?
Ich habe insgesamt 550$ in das Projekt CU gesteckt. Wenn das Spiel länger dauert ist das alles kein Problem aber diese Verzögerung und dann ist plötzlich ein ganz anderes Spiel da ist eine Frechheit bzw grenzt an Betrug.

Es ist ja nicht so das CU sich wirklich weiterentwickelt hat. Wir befinden uns noch nicht mal in einer Alpha, von einer Beta zu sprechen ist einfach nur damit die Leute ruhig bleiben.

Marius

550 Dollar sehr Nobel, ich will auch umbedingt eine Art daoc 2. Aber was will man machen wenn einem vor release das Geld aus geht. Dann lieber irgend so nen Spiel auf den Markt bringen und das beste hoffen, als alles hin zu schmeißen. Dann bekämen wir nämlich alle gar nix und das gute Geld wäre komplett futsch. Was wäre euch denn lieber? Kann man jetzt sauer drüber sein, aber man sollte halt über den Tellerrand gucken. Ich erwarte einfach nix mehr und vielleicht werden wir ja alle noch überrascht

CoolhandX

Das bedeutet die haben diesen Müll mal nebenbei gemacht, anstatt die Ressourcen in Camelot zu stecken? Muss man nicht verstehen oder? Wenn dies wirklich ein PVE Modul aus Camelot sein kann dann weiß ich jetzt schon das auch CU absolut nix wird. Unfassbar sowas.

Jada

Sieht unfassbar kacke aus, da sah schon Dynastie Warriors auf der PS2 hübscher aus ^^

Jue

Camelot Unchained sieht auch kacke aus, anstatt ein Spiel ordentlich zu machen mit den wenigen Ressourcen die Mark Jacobs hat macht er sowas…

CRolly

Was für ein Storyquark. Hel, das Totenreich der alten und Schwachen, schickt ominöse Krieger um die richtigen Krieger im Totenreich Walhall zu unterstützen, welche gegen Gegner aus Helheim, was nur ein anderer Begriff für Hel ist, zu kämpfen? OMFG…

Tronic48

Das wird nichts, weder das eine noch das andere.

Camelot Unchained soll mit ca. 1000 Spieler daher kommen, das wird nie passieren wenn sie Glück haben vielleicht am Anfang, das wird sich aber ganz schnell legen und dann sind es am ende vielleicht noch 100 auf jeder Seite, wenn überhaupt.

Das selbe wird auch in Ragnarök passieren, leider.

Vor allem frage ich mich wie das aussehen soll, kämpft man da immer nur gegen solche Horden, immer und immer wieder das selbe, wenn ich das so in dem Video sehe, sehe ich da nur Stress das wird auf Dauer nicht Motivieren/Spas machen, mir jedenfalls nicht vom PVP mal abgesehen.

Und dann diese Grafik, die Animationen, ich weis nicht so recht was ich davon halten soll.

Die sollen/hätten besser DAOC neu gemacht, eine Neuauflage des alten Spiels mit der Technik von heute, das würde ganz sicher mehr bringen, da hätte wahrscheinlich sogar ich ein ABO abgeschlossen.

Ralf135

DAoC nur ohne PvM so war im großen und ganzen der Auftrag bzw das Ziel.

Threepwood

Oha ich bin skeptisch, wenn das Hauptspiel soooo träge entwickelt wird und parallel ausgekoppelte Modi auf den Markt geworfen werden. Sowas wird sich doch bestimmt nicht in dem Maße verkaufen, dass dabei eine riesige Finanzspritze fürs Hauptspiel rauskommt oder?
Und technisch relevante Daten, Tests usw könnte das Studio doch sicher populärer im Camelot Spiel bekommen, wo sie eigentlich eine große Fanbase hätten.

Mich hat EQ Next mit Landmark da sicherlich nachhaltig abgeschreckt, aber es wirkt ein wenig wie ein schneller Cashgrab.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x