FIFA 21 möchte den beliebten Modus Pro Clubs verbessern – Bringt 2 große Änderungen

In FIFA 21 wird es Neuerungen für Pro Clubs geben. Diese sollen den beliebten Modus noch besser machen, indem sie euch mehr Einstellungsmöglichkeiten bieten.

Was ändert sich in FIFA 21? Wie die Entwickler in den Pitch Notes bekannt gegeben haben, soll es vor allem zwei große Änderungen geben:

  • Zum einen sollt ihr mehr Einstellungsmöglichkeiten bei den Spielern eures Teams bekommen.
  • Zum anderen werden taktische Elemente eingeführt.

Beide Anpassungen verbessern Pro Clubs und geben dem Modus zudem mehr Tiefe. Das dürfte den Spielern gefallen, die Pro Clubs als Alternative zu Ultimate Team gespielt haben.

Allerdings lässt sich Ultimate Team zukünftig auch im Koop spielen, wenn ihr nicht lokal verbunden seid. Das macht den Modus für Spieler, die gerne mit ihren Freunden zocken, wieder interessanter.

FIFA 21 entfernt endlich die nervige Fitness-Mechanik aus Ultimate Team, die euch so aufregt

Was ist eigentlich Pro Clubs? In Pro Clubs könnt ihr mit einer beliebigen Zahl von Spielern gegeneinander antreten. Im besten Fall heißt das, dass jeweils 11 Spieler eine Mannschaft und damit jeden Spieler einzeln steuern. Ihr könnt aber auch nur die Steuerung eines Spielers übernehmen, während die KI die restlichen steuert.

Das Besondere ist dabei, dass ihr mit eurer Mannschaft ganz unten anfangt. Mit jeder Liga, die ihr aufsteigt, verbessert sich auch das Team.

Allerdings fehlte dem Modus zumindest im Bereich der Taktik etwas die Tiefe. Das wird sich in FIFA 21 ändern.

Neue Taktik-Elemente und Team-Anpassungen

Was ändert sich bei der Taktik? Bisher konntet ihr bei Pro Clubs eure Aufstellung anpassen. Doch genaue Taktiken wie die Mannschaft beispielsweise ohne Ball reagieren oder wie weit der Außenverteidiger wirklich hinten bleiben soll, gab es nicht.

Mit FIFA 21 soll sich das ändern:

  • Ihr bekommt 5 vorgegebene Taktiken, die ihr jedoch individuell anpassen könnt.
  • Ihr könnt der KI genaue Anweisungen geben, wie sie sich im Spiel zu verhalten hat.
  • Die bisherigen Optionen zur Aufstellung bleiben wie gehabt vorhanden.

Diese Neuerungen, kombiniert mit einigen Gameplay-Anpassungen an FIFA 21 allgemein, sollten für viel Spaß in den Matches sorgen.

FIFA 21 Pro Club Taktik
So sehen die neuen Taktik-Einstellungen bei Pro Clubs aus.

Was ändert sich bei den Spielern? Eine weitere Neuerung bei eurem Team ist die Möglichkeit der Spieler-Anpassung.

So könnt ihr diesen eure Wunsch-Namen verpassen und auch das Aussehen nach eurem Belieben gestalten. Es gibt sogar verschiedene Animationen, wie Tore bejubelt werden sollen.

Das soll dazu führen, dass ihr euch mehr mit eurem Team identifiziert. Die Stärke eurer Spieler ist aber weiterhin abhängig vom Fortschritt eurer Mannschaft.

FIFA 21 Pro Club Spieler
in FIFA 21 könnt ihr alle Spieler nach Belieben anpassen.

Falls ihr mehr zum neusten FIFA wissen möchtet, haben wir von MeinMMO alles zum Release und den Neuerungen von FIFA 21 zusammengefasst.

Quelle(n): EA
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nico

War ja klar das sie Pro Clubs wieder total vernachlässigen, sie bauen was ein was es in fifa20 schon in anderen modis gab, große arbeit steckt da also nicht dahinter.

Und wer will denn bitte die Ki anpassen? Pro Club braucht Features damit es ein besseres 11vs11 erlebnis ist. Da interessiert es keinen wie die KI aussieht…….

Da denkt man fifa kann nicht mehr schlechter werden und dann hauen sie 0 neue Features für Pro Club raus, und kopieren einfach 2 dinge die schon im Spiel waren einfach als neuerung für die KI……..

Crank Drunken

Naja ich bin als jemand der viel pro Clubs spielt und auch an der VPG und VPL eher enttäuscht von den Neuerungen… Die individuellen Taktiken waren nur ne Frage der Zeit und eigentlich mehr als überfällig. Dass die kommen begrüße ich definitiv aber wie gesagt vom Hocker haut es mich nicht.

Das mit den Bots ist auch nur interessant solange man small man (also nur mit wenigen menschlichen Spielern und vielen Bots) spielt. Sobald man zu 11. Ist (was gerade im Ligabereich oft bzw der Regelfall ist) ist diese Änderung leider komplett sinnlos.

So Änderungen wie Einwechslungen während dem Spiel, eine sinnvolle Überarbeitung des Skillsystems in dem man sich gewisse Skills erarbeiten muss wie’s zu Anfangszeiten war u. Ähnliches haben in der Community deutlich mehr Priorität und würden das ganze deutlich mehr verbessern als die Bearbeitung der Bots.

Das ist so ein bisschen wie bei Bungie. Es gibt ne lange Liste von Wünschen, davon wird der überfalligste Wünsch von allen der nicht wirklich viel Arbeit braucht der Community gegeben und dazu gibt’s noch den typischen Plan C Teil der evtl nice to have ist aber im Endeffekt nur ein Gimmick ist das den Modus nicht weiter bringt. Schade dass der Fokus von FIFA immer zu 95% auf UT liegt und der Rest mit Miniänderungen auskommen muss.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x