10 Tipps für den perfekten Start in FIFA 20 Ultimate Team

Die ersten Wochen in FIFA 20 Ultimate Team sind wichtig, um ein starkes Team aufzubauen. Wir zeigen Euch mit 10 Tipps, wie Ihr optimal in die FUT-Saison startet.

Die FUT-20-Saison ist gestartet: Am 19.9. starteten viele Spieler in den Ultimate-Team-Modus von FIFA 20. An diesem Tag wurde der Early-Access über EA Access und Origin Access verfügbar.

Alle anderen Spieler können ab dem 27.9. oder mit speziellen Editionen ab dem 24.9. in FUT 20 starten.

Damit Ihr nicht direkt im Ultimate Team ins Stolpern kommt, findet Ihr hier 10 Tipps, damit Euch der Start in die neue Saison gelingt.

1. Übt im Voraus das neue Gameplay in der Demo

Deshalb solltet Ihr die neuen Mechaniken üben: Einen spielerischen Vorteil könnt Ihr Euch zum Anfang von FIFA 20 verschaffen, indem Ihr fleißig die neuen Spielmechaniken und Skill-Moves lernt und verinnerlicht. Denn nicht jeder Spieler wird sich damit vertieft auseinandersetzen.

Wenn Ihr also schon mal mehr auf dem Platz könnt als Euer Gegner, ist der Vorteil auf Eurer Seite.

Das solltet Ihr üben: Am besten lernt Ihr die neu in FIFA 20 eingeführten Spielmechaniken. Sobald Ihr diese beherrscht, seid Ihr vielen Spielern voraus. Wichtig sind dabei folgende Mechaniken:

  • Der neue angelupfte Pass (2x Pass-Taste)
  • Das überarbeitete, enge Dribbling (Mit L1)
  • Überarbeitetes Timed-Finish (kürzeres Zeitfenster für perfektes Timing)
  • die neuen Skill-Moves

Trainiert in jedem Fall auch die überarbeiteten Elfmeter und Freistöße.

5 schnelle Tipps, was Ihr jetzt in der FIFA 20 Demo spielen und testen könnt

Zusätzlich könnt Ihr auch mit einem neuen Jubel angeben. Viele Gegner werden diese sicherlich noch nicht drauf haben.

fifa 20 jubel

2. Vor dem Release: Die Companion- oder Web-App

Darum ist die Web-App wichtig: Die Web- und Companion-App sind bereits erschienen. Und auch, wenn Ihr noch keinen Zugriff auf FIFA 20 habt, könnt Ihr Euch mithilfe der Web/Companion-App schon einige Münzen generieren.

Erledigt dort Folgendes, um Euch einige Münzen und Packs zu verdienen:

  • Starter-Packs und sonstige Belohnungs-Sets, die ihr erhaltet, sofort öffnen
  • Die Inhalte verkaufen oder für Squad Building Challenges verwenden
  • Den Markt nach Schnäppchen für euer Starter-Team oder SBCs durchforsten
  • Täglich einloggen für die Web-App-Boni
  • Erledigt die Saison-, Tages- und Wochenaufgaben.

3. Die neuen Saison-Aufgaben und Meilensteine

Was sind Saison-Aufgaben? Die neuen Saison-Aufgaben ersetzen die Manager-Aufgaben und den EA Katalog aus den Vorjahren. Hier könnt Ihr Aufgaben abschließen, im Level steigen und dadurch Spielinhalte freischalten.

Schließt hier zu Beginn vor allem die Grundlagen-Aufgaben ab, um Packs und Coins freizuschalten.

So steigt Ihr im Level: Sammelt Erfahrungspunkte, indem Ihr Aufgaben erledigt. So steigt Ihr im Level und kommt an weitere Belohnungen.

Die erste Saison läuft übrigens bis zum 8. November 2019. Danach beginnt Saison 2 mit neuen Aufgaben und Belohnungen.

FIFA 20 Division Rivals: Wann gibt’s die Belohnungen? – Zeitplan

4. Verkauft Eure Karten

Deshalb solltet Ihr verkaufen: Am Anfang steht Ihr mit 0 Münzen da und könnt Euch keinen Spieler leisten. Am sinnvollsten ist es daher, erstmal alle Karten zu verkaufen, die Ihr in den Starter-Packs erhalten habt. Vermutlich habt Ihr sowieso kaum Karten erhalten, die gut in Euer Wunsch-Team passen.

Macht also die Karten zu Coins, um in Eure Wunsch-Spieler zu investieren. Gute Karten, die in Euer Team passen, solltet Ihr allerdings behalten.

FIFA 20 Ultimate Team: Alle Neuerungen in FUT im Überblick

5. Nutzt die Leihspieler

Darum solltet Ihr die Leihspieler nutzen: Für viele Spieler sind die Leih-Karten, die man von EA zum Start erhält, eher uninteressant. Doch besonders am Anfang solltet Ihr unbedingt auf die Leihspieler setzen. Denn für jede Position, die mit so einer Karte besetzt ist, braucht Ihr erstmal keinen Spieler kaufen.

fifa 20 havertz

Dadurch spart Ihr zu Beginn Münzen und könnt die Leih-Karten spielen, um Saison-Aufgaben abzuschließen. Wenn dann die Leihen ausgelaufen sind, dürften die Preise der Karten, die ihr kaufen müsst, auch schon etwas gesunken sein. Und ein paar Münzen habt Ihr auch nebenher verdient.

FIFA 20: Beste Packs in Ultimate Team – Alle Sets im Überblick

6. Erledigt Squad Building Challenges

So verdient Ihr mit SBCs Coins: Durch SBCs lassen sich mit ein wenig Aufwand und Pack-Luck richtig gut Münzen machen. Doch nicht jede Squad Building Challenge lohnt sich.

Welche SBCs sollte ich machen? Schließt auf jeden Fall die Basis-SBCs ab, bei denen Ihr Bronze- und Silber-Karten loswerden könnt. Ebenso sind Challenges, die mit billigen Gold-Karten für 400 Münzen pro Karte gelöst werden können, oft lohnenswert.

So löst Ihr SBCs: Hilfe für die Lösungen von SBCs erhaltet Ihr auf Seiten wie futbin, futhead oder auch auf MeinMMO. Orientiert Euch ruhig an diesen Lösungen, aber versucht nicht eins zu eins die Spieler nachzukaufen. Da dies nämlich viele machen, steigt der Preis dieser Karten.

fifa 20 hummels bvb

7. Plant Euer Wunsch-Team

Darum ist das wichtig: Für Euer Team solltet Ihr schon mal einen groben Plan haben. Auf welche Liga wollt Ihr setzen? Soll es ein Hybrid-Team werden? Macht Euch Gedanken darüber, wie Euer Team aussehen soll!

Möglicherweise ja so:

FIFA 20 Ultimate Team: Bestes und günstiges Bundesliga-Starter-Team

Denn die Chemie spielt in FUT eine wichtige Rolle. Sie boostet die Stats Eurer Spieler. Und Ihr erhöht am effizientesten die Chemie, indem Ihr Spieler auf ihre Lieblingspositionen stellt und sie aus demselben Land, derselben Ligen oder am besten sogar demselben Verein kommen. Überlegt Euch also, auf welche Ligen und/oder Nationen Ihr Euch konzentrieren wollt.

Es ist definitiv von Vorteil, nicht auf bestimmte Spieler fixiert zu sein. Seid offen und schaut Euch alle Möglichkeiten an. Bedenkt, dass auch Karten mit einem niedrigen Gesamtrating, besonders zum Beginn, durchaus stark sein können.

Zudem solltet Ihr über eine starke Formation im Voraus nachdenken.

8. Denkt über ein „Fitness-Team“ nach

Warum zwei Teams hilfreich sind: Der große Vorteil daran, mit 2 Teams in die FUT-Saison zu starten, ist, dass Ihr kein Geld in Fitness-Karten investieren müsst. Diese sind nämlich im Vergleich zu einem günstigen 2. Team richtig teuer!

Der Clou, ein zweites Team zu haben, besteht darin, dass Ihr beide Teams abwechselnd nutzt. Dabei regeneriert sich ein Team, während Ihr mit dem anderen spielt. Fitness-Karten braucht Ihr somit nicht.

FIFA 20 Lizenzen: Alle Ligen und Teams in der Liste – Was ist neu?

9. Spielt die richtigen Spielmodi

Diese Modi bringen am meisten: Konzentriert Euch auf Squad Battles und Division Rivals. Anfangs solltet Ihr so viele Spiele wie möglich absolvieren, um für die Matches Coins zu erhalten. Je mehr Spiele Ihr spielt, desto besser sind auch die Belohnungen donnerstags in Form von Münzen und Packs.

v fifa 20

Solltet Ihr Euch dafür entschieden haben, mit 2 Teams in die FUT-Saison zu starten, dann ist es eine gute Idee, abwechselnd Division Rivals und Squad Battles zu spielen.

Nutzt für Rivals Euer starkes Team und für die Squad Battles das Fitness-Team. Auch wenn Spiele gegen den CPU vielen keinen Spaß machen, die Belohnungen sind am Anfang zu wichtig, um sie außen vor zu lassen.

10. Das Verhalten auf dem Transfermarkt

So verhaltet Ihr Euch richtig: Die wichtigste Divise zu Beginn von FIFA 20 ist: Auch Kleinvieh macht Mist! Aus allen Karten, die Ihr besitzt und mit denen Ihr nicht spielt, solltet Ihr Profit ziehen. Nutzt sie bei SBCs oder stellt sie auf den Transfermarfkt. Auch Bronze- und Silber-Karten. Durchforstet Euren Verein auch nach Verbrauchsgegenständen, die Ihr nicht benötigt, und verkauft sie. Wie Wappen oder Trikots.

Solltet Ihr allerdings das Glück haben, eine richtig starke Karte gezogen zu haben, dann verkauft diese jetzt noch nicht direkt. Wartet bis kurz nach dem offiziellen Release von FIFA 20 am 27.9., denn die Preise sollten für Karten mit hohen Ratings noch steigen.

Keine faulen Käufe: Wenn es darum geht, die Spieler für Eure Mannschaft zu kaufen, dann vergleicht unbedingt Preise und kauft nicht die erstbeste Karte, die Ihr seht. Bleibt am Ball und versucht die günstigste Karte zu ergattern, so könnt Ihr einiges an Münzen sparen.

Ausführliche Trading-Tipps findet Ihr hier:

FIFA 20: Trading Tipps – So kommt Ihr schnell an Münzen in FUT

Und noch ein Tipp: So erkennt Ihr Walkouts frühzeitig:

FIFA 20: Walkout erkennen – Achtet auf diese Pack-Animation
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (12) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.