FIFA 20: So holt ihr das meiste aus Icon Swaps 2

In FIFA 20 könnt ihr euch mit der zweiten Runde Icon Swaps neue Legenden für euer Team sichern. Welche Kombinationen lohnen sich am meisten?

Das sind die Icon Swaps 2: Wie schon beim ersten Durchgang der Icon Swaps könnt ihr euch wieder Token erspielen, um neue Ikonen für euer Team zu bekommen. Diese kosten wieder unterschiedlich viele Token und machen es damit unerlässlich, mehrere der neuen Aufgaben abzuschließen.

Unter anderem gilt es erneut, Erstbesitzer-Aufgaben zu lösen. Gelingt euch dies, winken euch folgende Ikonen für eure Mühen: 

  • Moore (5 Token)
  • Rijkaard (5 Token)
  • Hierro (6 Token)
  • Van der Sar (6 Token)
  • Raul (10 Token)
  • Koeman (10)
  • Pires (10 Token)
  • Seedorf (10 Token)
  • Socrates (11)
  • Zambrotta (11)
  • Nakata (11)
  • Figo (13)
  • Campbell (14)
  • Blanc (14)
  • Lineker (14)
  • Barnes (19)
  • Hernandez (19)
  • Del Piero (20)
  • Ronaldinho (21)
  • Vieira (23)
  • Essien (23 Token)

Eine große Auswahl an Ikonen. Sollte einer eurer Lieblingsspieler dabei sein, fällt die Wahl natürlich leicht. Doch gleichzeitig bieten sich viele Kombinationsmöglichkeiten, aus den Icon Swaps möglichst viel rauszuholen. Wir zeigen euch die besten. 

Die besten Kombinationen für Icon Swaps 2

Moore – Hierro – Rijkaard – Van der Sar

Deswegen lohnt sich diese Kombination: Diese Kombo bietet vor allem viel Futter für die Defensive. Mit Van der Sar bekommt ihr einen starken Keeper, vor dem Moore und Hierro in der Verteidigung eine gute Kombination bilden. Dazu könnt ihr Rijkaard im Mittelfeld auflaufen lassen.

Eine Viererkombination aus Legenden

Diese Kombination ist was für euch, wenn: Ihr einfach möglichst viele Ikonen für eure Token bekommen möchtet. Insgesamt gebt ihr 22 Token aus und bekommt dafür ganze vier Ikonen – mehr, als in jeder anderen Kombination. Wenn ihr einfach Legenden sucht, um hinsichtlich der Chemie in euren Teams freie Hand zu haben, seid ihr hier richtig. Lediglich im Angriff fällt diese Kombination flach. Dazu kommt, dass die niedrigpreisigen Ikonen schon früh zu bekommen sind, während ihr bei teureren Ikonen auf mehr Aufgaben warten müsst.

Alternativ könnt ihr auch zwei der Spieler streichen und dafür etwa Raul, Pires oder einen anderen Offensivspieler hinzunehmen, falls ihr noch einen Spieler im Angriff möchtet.

FIFA 20: Warum FUT dringend wieder einen Turniermodus braucht

Seedorf – Lineker

Deswegen lohnt sich diese Kombination: Diese Kombination kostet euch zwar 24 Token, bringt euch aber zwei starke Spieler, die ihr noch lange verwenden könnt. Zum einen wäre da Base Seedorf, der zwar „nur“ ein 85er-Rating hat, mit seinen Werten im Mittelfeld aber eine echte Verstärkung darstellt.

Der Vorteil: Als ZM bietet er viele Kombinationsmöglichkeiten für Hybrid-Teams, da ihr ihn als Schaltstelle mit viel Chemie verwenden könnt. Dazu bekommt ihr mit Prime Lineker einen Angreifer, dessen Gesamtwertung von 92 auch zum Ende der Saison noch einsetzbar ist.

Diese Kombination ist was für euch, wenn: Ihr in der Defensive bereits gut aufgestellt seid und eher für Mittelfeld und Angriff sucht. Zwar bekommt ihr nur zwei Ikonen, allerdings sind beide langfristig einsetzbar. Darüber hinaus bekommt ihr zwei zentrale Spieler, deren Chemiebonus euch sehr viele Möglichkeiten beim Basteln von Teams gibt.

Alternativ könnt ihr Lineker durch Blanc ersetzen, der aber deutlich weniger Punkte im Gesamtrating hat und genau so viel kostet. Figo hingegen könnt ihr für einen ähnlichen Preis ebenfalls mit Seedorf kombinieren und so einen guten Außenstürmer bekommen.

Zambrotta – Raul

Deswegen lohnt sich diese Kombination: Für Bundesliga-Fans ist Raul vermutlich eine der spannendsten Ikonen – schließlich machte der Spanier in seiner Zeit bei Schalke 04 eine Menge Eindruck. Auch bei Fans, die nicht gerade den Schalkern zuzuordnen sind. Wer ihn im Angriff hat, bekommt einen technisch starken Stürmer.

Zambrotta hingegen ist für die Defensive vorgesehen. Mit seiner 91er Pace braucht er sich auf der rechten Seite vor keinem Verteidiger oder Angreifer verstecken – auch, wenn er „nur“ eine 86 in der Gesamtwertung hat. Mit Roberto Carlos aus Icon Swaps 1 bildet er die perfekte Defensiv-Flügelzange.

Diese Kombination ist was für euch, wenn: Ihr im Mittelfeld bereits starke Spieler habt und eher in der Defensive und dem Angriff nach Verstärkung sucht. Die Kombination kostet euch 21 Token. Alternativ zu Raul kann man sich mit Zambrotta auch noch Koeman oder Pires leisten, falls ihr in anderen Mannschaftsteilen sucht.

Für wen lohnen sich die Einzelspieler?

Das sind die Einzelspieler: Gleich vier Spieler in Icon Swaps 2 sind so teuer, dass ihr euch keinen anderen mehr leisten könnt. Dies sind:

  • Del Piero
  • Ronaldinho
  • Essien
  • Vieira

Alle vier dürften Fußballfans ein Begriff sein. Besonders Ronaldinho begeisterte mit seinen Tricks jahrelang – und ist dementsprechend etwas für Skill-Spieler. Del Piero garantiert mit seinem 90er-Schusswert eine Menge Tore, Essien und Vieira sind die perfekten Abräumer im Mittelfeld.

Diese Spieler solltet ihr euch holen, wenn: Ihr bereits ein starkes Team habt, das nur noch in der Spitze verstärkt werden soll. Diese starken Legenden kosten extrem viel. Aber wenn ihr die Zeit habt, die nötigen Aufgaben zu bewältigen und gleichzeitig keine Verwendung für weitere Ikonen habt, kann sich einer der Einzelspieler für euch lohnen.

Was sind eure Lieblingskombinationen? Wenn ihr auf der Suche nach weiteren guten Spezialkarten seid, schaut mal hier:

Die bisher besten Spezialkarten in FIFA 20, die kein Vermögen kosten
Autor(in)
Deine Meinung?
2
Gefällt mir!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Nico
24 Tage zuvor

ich hol mit van de sar + figo oder zambrotta

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.