Far Cry 6: Die coolsten Schurken könnt ihr selbst spielen

Far Cry 6 stellt in einem neuen Cinematic seinen Oberbösewicht genauer vor. Außerdem wurde bestätigt, dass ihr drei der schrecklichsten und coolsten Schurken der Serie selbst spielen könnt!

Was ist neu? Während der Ubisoft Forward auf der E3 2021 wurde bestätigt, was ein Leak bereits Stunden vorher ankündigte. Drei der Schurken aus dem Titel könnt ihr selbst spielen. Im “Season Pass Trailer” für das Spiel wurde unter dem Motto “become the Villain” angekündigt, dass ihr Schurken aus der Vergangenheit spielen könnt.

Das sind Vaas, Pagan Min und Joseph Seed. Damit wurde der Leak bestätigt, der schon einige Stunden vor der offiziellen Ankündigung von der Ubisoft Forward durchs Netz ging. Wir binden euch die neuen Trailer hier ein.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Die Geschichte hinter Antón Castillo

Was wurde gezeigt? Während der E3 2021 wurde ein Cinematic zu Antón Castillo veröffentlicht, das den Hintergrund der Story zeigt. Eine Gruppe befindet sich auf einem Fischerboot, das plötzlich überfallen wird. Man hört einen Schuss, der vermeintliche Täter kommt dann in den Raum, in dem einige Personen inklusive des Protagonisten stehen.

Antón Castillo tritt dann ins Bild und holt seinen Sohn Diego zu sich.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Weiter geht’s mit der ursprünglichen Meldung, die den Leak aufgreift.

Was hat es mit dem Leak auf sich? In Russland wurde jüngst ein Video auf YouTube von Ubisoft veröffentlicht. Darin war Material aus dem Season Pass zum kommenden Far Cry 6 zu sehen. Da es sich wohl um ein Versehen handelte – Womöglich war ein Datum zur automatischen Veröffentlichung im Rahmen der E3 2021 falsch eingegeben worden – würde das Video schnell gelöscht.

Doch findige Fans hatten es bereits gespeichert und via reddit weiter verbreitet. Dort könnt ihr den Leak immer noch sehen.

DLC lässt euch wohl die coolsten Bösewichte der Far-Cry-Serie spielen

Was war in dem Video zu sehen: Das Video zeigt drei Szenen, in denen die Schurken Vaas, Pagan Min und Joseph zu sehen sind. Das allein sollte schon die Herzen von Far-Cry-Fans höher schlagen lassen, denn alle drei gelten als gut ausgearbeitete Figuren, die man liebt zu hassen.

Doch in dem Video ist zusätzlich vor jedem Clip noch ein „Du bist …“ gefolgt vom Namen des entsprechenden Bösewichts, zu sehen. Das wiederum dürfte bedeuten, dass man in den DLCs Episoden aus dem Leben der drei Schurken spielt und selbst in deren schurkische Haut schlüpft.

Was sind das für Schurken? Falls ihr die drei Schurken aus dem Leak nicht kennt, findet ihr hier ein paar schnelle Infos:

  • Vas Montenegro (Far Cry 3): Der mit Abstand populärste Schurke der gesamtem Reihe ist Vaas. Er ist ein psychopathischer Sadist, der eine Bande von Piraten anführt und sich am Töten und Foltern geradezu ergötzt. Er ist aber dabei ausgesprochen kreativ und hat einen äußerst dunklen Sinn für Humor, weswegen man es einfach liebt, ihn zu hassen.
  • Pagan Min (Far Cry 4): Der Diktator Pagan Min regiert den fiktiven asiatischen Staat Kyrat mit harter Hand und duldet keine Unordnung. Anders als viele Bösewichte ist er aber oft äußerst freundlich und gefasst. Außer, Digne entgleiten seiner Kontrolle, dann wird auch mal jemand mit einer Gabel oder einem Kugelschreiber abgestochen.
  • Joseph Seed (Far Cry 5): Der charismatische Priester Joseph Seed führt einen religiösen Kult an, der fest an das nahe Ende der Welt glaubt und behauptet, Gott selbst habe ihn ausgesandt, um die Menschen aus Hope County zu retten. Wer allerdings nicht bei der Sekte mitmacht, wird zwangskonvertiert oder brutal umgebracht.

Wie zuverlässig ist der Leak? Freilich ist nicht klar, ob das aus dem Leak stammende Material wirklich authentisch ist. Da aber vor kurzem Ubisoft Canada via Twitter eine Umfrage startete, welcher Bösewicht der Reihe der beste sei und eben jene drei Schurken aus dem Leak dort zur Wahl standen, stehen die Chancen nicht schlecht, dass wir tatsächlich die drei Schurken in dem kommenden Season Pass zu Far Cry 6 spielen dürfen:

Näheres erfahren wir spätestens zur großen Show Ubisoft Forward am Samstag, dem 12. Juni 2021 im Rahmen der Live-Streams zur E3 2021. Dort werden dann sicherlich auch weitere Infos zu den kommenden neuen Features von Far Cry 6 und anderen Ubisoft-Titeln näher beleuchtet.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
huhu_2345

Naja, diese “Traum” Sequenzen werden mich nicht dazu Bewegen den Season Pass zu Kaufen. Nach Far Cry 4 und 5 bin ich sowieso Skeptisch und warte mal bis ich weiss wie es um die Open World steht.

Chucky

hmmm

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Chucky
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x