Die WoW-Parodie von Family Guy fällt bei vielen Fans durch

Ein planloser Ansturm, zu viele Welpen – aber kein Hühnchen. Die US-Serie Family Guy teaserte eine Crossover-Folge mit World of Warcraft zum ersten April an. Statt einer ganzen Folge gab es aber nur einen Clip und die Meinungen sind geteilt.

Am 16. März twitterte der offizielle Account von Family Guy einen Teaser zu einer World of Warcraft Crossover-Folge auf Twitter. Im zugehörigen Bild zu sehen: Peter Griffin als Orc und Stewie in der Rüstung eines Ritters aus Sturmwind.

LEEROOOY JENKINS! Fox nutzt wohl bekanntestes WoW-Meme

Die Folge wurde vergangenen Sonntag ausgestrahlt – am 1. April. Es gab wegen des Datums schon Zweifel, ob sie wirklich erscheinen würde.Zu sehen gab es nur eine Szene, die zu WoW passte.

Cleveland, Peter und Joe werden auf einem Kreuzfahrtschiff beschossen und beraten darüber, wie sie am besten aus der Sache herauskommen. Während Peter und Joe einen Plan aushecken, stürzt Cleveland einfach los.

Die Szene ist klar eine Parodie auf die bekannte WoW-Szene „Leeroy Jenkins.“ Die WoW-Szene ist aber selbst nur eine Parodie auf Gilden, die das Raiden in WoW viel zu ernst nehmen.

Warum „Leeroy Jenkins?“

Der Kampf in der Szene folgt dem Stil der Kämpfe aus World of Warcraft. Auch die Welpen und Clevelands Schrei gehören zum Gag und zur Anspielung auf WoW. Das Meme „Leeroy Jenkins“ aus WoW geistert schon seit fast 13 Jahren durchs Internet. Es hat sogar seine eigene Wikipedia-Seite.

Falls Ihr das Meme nicht kennt: Leeroy Jenkins war der Charakter von einem Spieler (Ben Schulz), dessen Gilde den Classic-Raid „obere Schwarzfelsspitze“ (UBRS) in WoW anging. Der Raid war damals einer der schwersten und erforderte Planung und Absprache.

Während sich die Gruppe beriet und eine Taktik zurechtlegte, bereitete sich Schult gerade Hühnchen zu. Als er wieder kam rief er nur ins Mikro: „Okay Leute, los geht’s. LEEROOOOY JENKINS!“ und rannte los, mitten in die Gegner. Es folgte ein kurzer, blutiger Kampf gegen viel zu viele Welplinge und die Gilde fand sich beim Geistheiler.  wieder. Einziger Kommentar von Schulz: „Wenigstens habe ich Hühnchen.“

Kennt ihr schon die wahre Geschichte hinter dem Mythos? Leeroy Jenkins – Alles nur gelogen?

Kein guter Anklang

Die Reaktionen der Fans auf die WoW-Folge von Family Guy fallen allgemein eher verhalten und negativ aus – besonders in den Kommentaren auf wowhead und unter dem Tweet zur Episode auf dem Twitter-Kanal von Family Guy. Es wurde kritisiert, dass die Szene langweilig war, die Referenz viel zu alt und sich Fox billige Einschaltquoten auf Kosten der WoW-Fans erhaschen wollte.

Allgemein erhofften sich die meisten Zuschauer deutlich mehr von der Folge. Der Teaser versprach mehr, und auch etwas völlig anderes als das, was geboten wurde. Vergleiche zur WoW-Parodie von South Park kamen auf, die wenigstens eine ganze Folge füllte, auch wenn sie ebenfalls etwas zu spät kam.

Unterhaltsam fanden den Clip dennoch viele der Kommentierenden, auch wenn die Kritik überwiegt. Wie seht Ihr ihn? Findet Ihr den Clip gelungen? Hätte es mehr sein dürfen? Schreibt uns einen Kommentar!

Mehr interessante Stories zu World of Warcraft findet ihr in unserer WoW-Gruppe auf Facebook!

Autor(in)
Quelle(n): wowheadbuffedFamily Guy on Twitter
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (5)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.