WoW: Leeroy Jenkins – Alles nur gelogen?

Ein neues Video zeigt, dass die WoW-Legende Leeroy Jenkins nur ein Fake war – zumindest in gewisser Weise.

Egal ob man World of Warcraft selbst gespielt hat oder nur davon gehört hat, wohl jeder Spieler kennt Leeroy Jenkins. Der Ausruf des Namens ist einfach ein Sinnbild für „Nicht lange quatschen, sondern einfach machen“ geworden – auch dann, wenn man gar keinen Plan von der aktuellen Lage hat.

Leeroy wurde sogar so berühmt, dass er nicht nur seinen eigenen Charakter als Anhänger in World of Warcraft erhielt, sondern sogar eine eigene Hearthstone-Karte spendiert bekam und eine prominente Rolle im Trailer von „Die Forscherliga“ einnahm.

Doch das Video ist Fake. Knapp 10 Jahre später hat der YouTube-Nutzer „Anf Pal“ ein Video hochgeladen, das die Gilde PALS FOR LIFE zeigt, wie sie den Leeroy-Clip eingeübt haben.

Die eingefleischten Fans wussten schon lange, dass die originale „Leeroy“-Aktion gestellt war, denn die Berechnung der „Erfolgswahrscheinlichkeit“ mit einer Chance von 33,33% wirkt mehr als nur verdächtig.

Dennoch ist es schön, dass so ein Stück „Internetgeschichte“ nach vielen Jahren noch auftaucht.

Anf Pal hat das Video übrigens hochgeladen, um mehr Aufmerksamkeit für das Thema Netzneutralität zu generieren. Wirklich geglückt scheint dieser Versuch allerdings nicht, denn in den Kommentaren gibt es nur zahlreiche Nutzer, die feststellen, dass „ihr ganzes Leben eine Lüge war“.

Leeroy-Vorfall beruht auf wahrer Begebenheit

Laut der Gilde PALS FOR LIFE war die Drachenaktion mit Leeroy übrigens eine Tatsache. Den Vorfall soll es wirklich gegeben haben, weil damals jedoch niemand die Kamikaze-Aktion aufgenommen hat, haben sich die Gildenmitglieder dazu entschieden, das Ganze noch einmal nachzustellen. Das nun veröffentlichte Video ist nur der „erste Take“, mit dem man noch nicht zufrieden war.

Wusstet ihr schon immer, dass die ganze Leeroy-Aktion nur ein „Fake“ war? Oder habt ihr es erst jetzt erfahren?


Was eigentlich aus Leeroy Jenkins und dem Spieler dahinter wurde haben wir in diesem Artikel beleuchtet.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

9
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Koronus
Koronus
2 Jahre zuvor

Interessant, dass man nun weiß, dass es ein Semifake ist.

Cortyn
Cortyn
2 Jahre zuvor

Das wussten man vorher eigentlich auch schon smile

Koronus
Koronus
2 Jahre zuvor

Also ich nicht.

Keupi
Keupi
2 Jahre zuvor

Ich sehe es wie einen Sketch. Ist lustig gewesen und gut ist. Hat mein Leben nun nicht derart verändert, dass sich dadurch nur irgendeine Kleinigkeit geändert hätte. Ob wahr oder falsch oder nachgespielt.

Sevkat Yerimdar
Sevkat Yerimdar
2 Jahre zuvor

Schnell mal den Leroy bei Hearthstone weg dusten

Jarbur
Jarbur
2 Jahre zuvor

Ich habe in Erinnerung das schon vor Jahren gesagt wurde das es ein Fake sei. Kam nicht überraschend.

Fluffy-Chan
Fluffy-Chan
2 Jahre zuvor

Ob gestellt oder nicht. Es hat WoW geprägt und daran wird sich auch nichts ändern smile

Psycheater
Psycheater
2 Jahre zuvor

Fake oder nicht; ganz egal. Hauptsache man hat/hatte Spaß damit. Ist wie mit Brüsten ;-P

John Wayne Cleaver
John Wayne Cleaver
2 Jahre zuvor

Das stimmt nur teilweise.
Zuerst freut man sich über beides aber wenn man dann erkennt das was fake ist macht das nicht mehr so viel Spaß. ????

Was aber Leroy angeht macht es die ganze sache für mich nicht weniger episch. Der Ausruf bleibt, egal ob einstudiert oder spontan, einfach genial und für mich für immer mit waghalsigen,stürmischen Aktionen verbunden. ????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.