Fallout 76 soll „trotz Online“ ein richtiges Fallout-Spiel sein, heißt es

Die Fallout-Fans sind aktuell etwas irritiert über Fallout 76. Das soll Online-Features bieten. Doch ein US-Journalist beruhigt: Es sei immer noch ein richtiges Fallout-Spiel. Das hätten ihm Quellen erzählt.

Fallout-Community unruhig: Der US-Journalist Jason Schreier hat mit seinen Tweets und den  Artikeln die Community von Fallout zuletzt in Aufregung versetzt. Nach der Ankündigung des neuen Spiels „Fallout 76“ durch Bethesda hatte Schreier enthüllt, dass es sich um ein Online-Survival-RPG handeln soll. Das hätten ihm Quellen gesteckt. Fans von Fallout reagierten darauf ziemlich unruhig und skeptisch. Viele wünschten sich offenbar ein klassisches Fallout mit Story und Singleplayer-Fokus.

Fallout 76 ist angeblich ein Online-Survival-RPG mit Basenbau

Fallout 76 soll cool und interessant sein

Journalist, versucht Gemüter zu beruhigen: Schreier hat sich jetzt in einem weiteren Post direkt an die Fallout-Community auf reddit gewandt. Dort sagt er, er hätte viel Gutes über Fallout 76 gehört. Es sei ein richtig interessantes und cooles Spiel und er sei optimistisch.

Fallout 76 immer noch Fallout: Das neue Spiel habe zwar Multiplayer und Basenbau, aber es sei immer noch ein richtiges Fallout-Spiel von Bethesda mit einem Fokus auf die Story. Er wolle zwar kein Spiel hypen, das er noch nicht selbst gespielt habe, aber er wolle auch nicht, dass alle Fans vom „klassischem Fallout“ schon mit Vorurteilen an das neu Spiel herangehen.

Fallout76-Armband

Fans rufen „Lügner“ und Bethesda setzt Journalisten auf die schwarze Liste

Prügel für den Boten: Schreier ist auf Leaks und Insider-Informationen spezialisiert. Schon häufiger haben ihm seine Vögelchen aus der Industrie etwas gezwitschert. Damit macht man sich offenbar nicht nur Freunde. Schreier hat, nach eigenen Angaben, eine zwiespältige Beziehung zur Community von Fallout, obwohl er selbst großer Fan der Reihe:

  • Schreier sagt, als er 2013 erzählte, dass ein „Fallout 4“ in Entwicklung ist, hätte ihn die Community zwei Jahre lang einen Lügner genannt.
  • Als das Spiel 2015 dann wirklich kam, wurde ihm vorgeworfen, die Überraschung verdorben zu haben.

Bei Bethesda sind Schreier und die Seite, für die er arbeitet, Kotaku, ohnehin nicht wohlgelitten. Da scheint man seit fünf Jahren auf der schwarzen Liste zu stehen und keine Infos mehr zu erhalten, erzählt Schreier in einem Kommentar.

Auch jetzt glauben es viele nicht: Laut Schreier seien auch jetzt wieder viele Fans von Fallout im „Leugnen-Modus“ und glaubten ihm seine Informationen nicht. Das solle sich am 10. Juni ändern, denn dann wird Fallout 76 der Öffentlichkeit präsentiert. Dann wird man sehen, ob Schreier Recht hat.

Was steckt hinter Fallout 76? Die Antwort könnte „Conan Exiles“ liefern
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

16
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Henk
Henk
2 Jahre zuvor

Ein Fallout Online wär schon geil, aber trotzdem eben ein richtiges RPG mit Story und Fraktionen, gern auch mit Sandbox und Survivalelementen aber eben nicht nur! Find auch die Idee mit dem Basenbau interessant. Wenn die Spielwelt noch ziemlich zerstört ist, da es nur paar Jahre nach dem Krieg spielt und jeder überall bauen kann und so sogar große Städte entstehen können. Also sind ja alles nur Spekulationen bisher aber die Infos und Gerüchte die bisher durchsickern klingen schon mal ziemlich nice.

Verrückte Welt
Verrückte Welt
2 Jahre zuvor

Wenn es sich bewahrheiten sollte, dass man nur Mods aus dem Creation Club installieren kann, werde ich Fallout 76 nicht kaufen.

Joey
Joey
2 Jahre zuvor

Ich bin gespannt auf das neue Spiel. Hoffe man hat viele Koop einlagen.
Ich spiele nicht gerne alleine. Mit Freunden im Koop machen Spiele einfach mehr Spaß. Auch bin ich ein großer Fan von Charakterentwicklung und Spezialisierung und hoffe dass ich da auch nicht enttäuscht werde.

Luriup
Luriup
2 Jahre zuvor

Ich fände es gut wenn es Koop Modus innerhalb eines RPGs hätte.
Bei Divinity:OS+OS2 hat das gut funktioniert
und wir hatten ne Menge Spass zusammen.
Der VATS Modus wäre da natürlich etwas fehl am Platze.
Basisbau ist zwar nicht so mein Fall,
wenn es wie bei Teil 4 in einem RPG eingebettet ist,
könnte ich mich damit anfreunden.

Warten wir mal die PK ab bevor wir in den „Fackel+Mistgabeln zücken“ Modus übergehen.
Immer positiv denken.^^

Soldier224
Soldier224
2 Jahre zuvor

Was mir auffällt ist das Zenimax Media (zu dem ja Bethesda gehört) scheinbar versucht mittlerweile auch Trends nachzujagen. Zwar kam ESO verspätet, schließlich gabs das Genre MMorpg schon eine Weile aber kurz danach kam ja das Kartenspiel und jetzt kommt ein Survival Game. In 2 Jahren kommt dann wohl ein Battle Royal. Aber es macht mir nix. Solange die Qualität die Geliefert wird weiterhin stimmt. Dennoch ist es unwahrscheinlich dass ich das Fallout gleich zu Anfang holen werde. Mein Computer ist mittlerweile doch im hohen Alter und für einen neuen kann ich momentan kein Geld investieren.

Kallebeck
Kallebeck
2 Jahre zuvor

Was heißt denn richtiges Fallout? Gibt es wieder ein Karma System? Ein Dialog System das diesen Namen auch verdient? Entfernt man noch mehr RPG Elemente, wie man es schon in Fallout 4 getan hat?

Guest
Guest
2 Jahre zuvor

Am 10. Juni ist die Pressekonferenz von Bethesda. Denke die werde da noch mehr Infos zeigen oder nennen. Bis dahin musst du dich wohl noch gedulden.

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Jahre zuvor

Ich bin eigentlich schon glücklich wenn es nicht das Perksystem aus 4 ist. Ich will mir Gedanken über mein Build und Charakter machen und nicht genug leveln um alles zu können

Ich
Ich
2 Jahre zuvor

Geschmackssache. Ich finds blöd wenn es Grenzen gibt, kann aber damit leben^^

Luriup
Luriup
2 Jahre zuvor

Naja OP war man irgendwann auch in den anderen Fallout Spielen.
Denke da noch an Teil 2.
Gleich nach Spielbeginn in den Westen laufen und sich eine Powerrüstung klauen.
Damit hatte man ein leichtes Leben.^^

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Jahre zuvor

OP ist aber auch etwas anders als alles können smile
Ich spiel gerade New Vegas mit einem Scharfschützen Char und kann mit meinem Anti Materie Gewehr alles töten. Mir geht es darum, das man sich auf ein Build festlegt und das ausbaut

Nookiezilla
Nookiezilla
2 Jahre zuvor

Fallout 2, meine große RPG Liebe <3
Ich war damals leicht..enttäuscht als ich es mir gekauft hatte, das Start Gebiet war mmn eher meeh und ich wusste bis dato nicht, was Fallout überhaupt sein soll, aber meine fresse, wurde es einfach nur göttlich grin

Ich
Ich
2 Jahre zuvor

Gerade das entfernen des dummen Karma System war der richtige Schritt in F4. Das Dialogsystem war alledings tatsächlich mehr als mau. Einzig dass der eigene Charakter nun spricht und die Unterhaltungen wie eine Cut-Szene aufgebaut sind war toll.

Aber es gibt kaum was was in einem RPG so störend wirkt wie ein Karmasystem. Wenn ich im realen Leben etwas klaue werd ich bestraft (wenn man mich erwischt) aber das wars schon. Weder weiß auf einmal die ganze Welt dass ich böse bin noch passiert sonst was.
Selbst das schlechte Gewissen liegt an mir ob ich welches bekomme.

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Jahre zuvor

Das Karma System war eines der besten Sachen. Je nachdem wie man sich verhalten hat, haben die Leute anders auf einen reagiert und die Enden haben sich daran gerichtet. (Fallout New Vegas mit dem Toaster der die Welt erobert hat wenn man böses Karma hatte gehört immer noch zu meinen Lieblingsenden xD)

Marc El Ho
Marc El Ho
2 Jahre zuvor

Ja und wenn man alles angreift reagieren die NPCs auch dementsprechend. Das Karma „System“ war nichts anderes als ein Eintrag das du jetzt gut/böse bist, für Leute die das wohl vergessen haben was sie spielen und wirklich echte Auswirkungen waren das nicht. Von daher völlig überbewertet

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Jahre zuvor

Naja. In New Vegas aber zum Beispiel war es so, habe ich ne ganze Stadt ausgelöscht, wussten die Leute von. Wenn ich in 4 ganze Siedlungen auslösche bin ich immernoch der Held der Leute

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.