Fallout 76 kündigt neues Item für Cash-Shop an – Reaktion der Fans ist atomar

Fallout 76 sorgt für Frust bei vielen Fans, denn für den Cash-Shop wurde nicht-kosmetisches Item angekündigt. Damit bricht Bethesda in den Augen einiger Spieler ein großes Versprechen.

Was ist da los im Cash-Shop? Bethesda hat vor kurzem ein Item namens „Basic Repair Kit“ angekündigt. Dieses Item wird dann für echtes Geld im Atomic Shop gekauft werden. Damit lässt sich Ausrüstung reparieren.

Das Item ist für die „kommenden Wochen“ angekündigt. (via Bethesda.net)

Warum regt das die Spieler auf? Bethesda hatte zuvor versichert, keine nicht-kosmetischen Items im Atomic Shop zu verkaufen. Doch das Hinzufügen des Repair-Kits bringt nun Sorgen in der Community hervor.

Fallout Vault Boy ist verwirrt

Die Fans sind gar nicht begeistert

So reagiert die Community: Im Subreddit von Fallout 76 ist wortwörtlich die Hölle ausgebrochen. Erzürnte Spieler diskutieren in etlichen Reddit-Posts über das Repair-Kit.

Im wohl populärsten Post mit über 4900 (Stand: 5.4. 09:47 Uhr) Upvotes schreibt der User ScientistRickSanchez:

Dieses Spiel wurde auf unserem Vertrauen aufgebaut. Bethesda versprach uns nur kosmetische Items [für den Shop]. Wir haben ihnen vertraut und uns durch all die schlechte Berichterstattung und Bullshit-Bugs durchgekämpft. Und dann entscheiden sie, uns zu betrügen.

Quelle: Reddit

Einige andere Spieler entgegnen, dass diese Repair-Kits unbrauchbar seien. Diesen antwortet er, dass es um die reine Geste des Entwicklers ginge, und der Nutzen der Items unerheblich sei.

Viele Fans teilen seinen Frust, was die Front-Seite des Reddits deutlich macht, die voller anderer Posts ist:

Zuvor gab es allerdings schon einmal Spekulationen über mögliche, nicht-kosmetische Mikrotransaktionen. Das befeuert die Fans nun in ihren Sorgen, denn die fragen sich, welche Items als nächstes kommen könnten?

Viele befürchten, dass Fallout 76 zu einem Pay2Win-Titel mutieren könnte.

Atomic-Shop bietet „kosmetisches Zeug“, kein „kompetitiver Vorteil“

Auf welches Versprechen berufen sich die Spieler? In der Vergangenheit hat Bethesda mehrmals versichert, keine nicht-kosmetischen Items mit kompetitivem Vorteil in den Shop zu bringen.

[…] Es ist wichtig klarzustellen, dass der Atomic Shop nur für rein kosmetisches Zeug ist. Damit die Spieler es verstehen: Es gibt eine Grenze. Es gibt Leute, die diese Grenze überschritten haben, aber wir bleiben auf der richtigen Seite was die Sachen angeht, für die du dein Geld ausgeben kannst […]

Pete Hines, Vize-Präsident bei Bethesda, Quelle: Gamespot

Die offizille Beschreibung des Cash-Shops lautet zudem:

Der Atomic Shop wurde gegründet, um so viel Auswahl und Vielfalt wie möglich zu bieten, um deine Abenteuer anzupassen und zu feiern. Er bietet keine kompetitiven Vorteile an, mehr noch, er soll nicht nur dir Freude bringen, sondern auch den anderen um dich herum.

Quelle: Artikel „Welcome to the Atomic Shop“

Bricht Bethesda nun tatsächlich sein Versprechen? Kosmetische Items können je nach Auslegung rein optische Items sein, aber auch Pets die Loot aufsammeln. Da ist es schwierig, das genau zu sagen.

Fallout 76 Polizist ermahnt Vault Boy Titel

Sind Repair-Kits ein kompetitiver Vorteil? Manche Spieler sprechen von Pay2Win, andere würden das eher als Pay2Skip betrachten. Um also einen Vorgang im Spiel etwas abzukürzen, ohne massive Vorteile zu haben.

Daher gibt es einige Fans, die die Aufregung für übertrieben halten.

Die Frage ist aber, ob das Repair-Kit einen kompetitiven Vorteil gegenüber den anderen Spielern mit sich bringt.

Das sagt unser Fallout-Experte Benedict dazu:

„Aus meiner Sicht bieten die Repair Kits einen kompetitiven Vorteil, ja. Wenn ich daran denke, wie lange ich gerade zu Beginn meiner Endgame-Zeit brauchte, um meine Bagger-Powerrüstung zu reparieren, weil mir Federn fehlten, dann sehe ich in Repair Kits eine Möglichkeit, mir einige Stunden Grind zu sparen. Das wird mit anderen Gegenständen wie schweren Waffen nicht anders sein, obwohl diese nun länger haltbar sind. Materialien-Farm ist nicht der größte Zeitaufwand, aber einer, der betrieben werden musste.“

Benedict, Fallout-Experte von MeinMMO.

Was sagt Bethesda dazu? Bisher gibt es keine Reaktion des Entwicklers.

Was haltet Ihr von der Diskussion? Würdet ihr den Spielern zustimmen?

Quelle(n): gamerant.com, Fallout 76 Subreddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
27 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sweet Like Honig

Ich bin schon so satt von diesen heulern. Wo genau habt ihr P2W gesehen??? In dem man seine Waffe reparieren kann heisst es pay2win??? Absurd! So ein Unsinn hab ich schon lange nicht mehr gehört/gelesen. Vor allem wenn man die sch**ß Atome auch so ständig bekommt.
„Manche Spieler glauben, dass die Repair-Kits erst der Anfang sein werden…“ – Nimmt nix in die Hände! Wer weiss vllt werdet ihr damit jemand umbringen?!

Ricotee

Bin völlig deiner Meinung. Ich kritisiere ja nicht den Anbieter. Ich kritisiere da eher das naive Verhalten der Fallout 76 Community.

Würden die auch ein Auto kaufen, bei dem außer Fahren kaum etwas funktioniert? „Ja, Klimaanlage, Radio, und Scheibenwischer haben sie mitgekauft. Ist zwar noch nicht bei Auslieferung voll funktionsfähig. Und auch der Motor huckelt manchmal. Aber das liefern wir alles nach.“ Das Auto hätte keiner gekauft.

Nur ein Nichtkauf hätte zum Ziel geführt, den Anbieter zu motivieren, ein besseres Produkt abzuliefern….

LXVIII

Spieler vertreiben um Geld für die zukünftige Entwicklung zu sparen .. sehr schön :p

M.Z.

Keine Ahnung was hier „gelabert“ wird, aber es gibt nirgends ein item mit diesem Namen und nutzen.
Nicht ein item im Shop trifft auf diese Beschreibung zu.

Gerd Schuhmann

Hallo, das Item wurde von Bethesda für die kommenden Wochen angekündigt.

https://bethesda.net/en/art

Daraufhin kam der Shitstorm in den sozialen Medien schon.

M.Z.

Okidoki Gerd, danke für die Info, das wusste ich noch nicht…so erklärt sich das natürlich.

JimmeyDean

„ist wortwörtlich die Hölle ausgebrochen“

ehm…ja….erinnert mich an How I met your mother als Robin jedesmal wenn sie „metaphorisch“ meinte „buchstäblich“ sagte…

Saphy_Gaming

Echt schade was aus Bethesda geworden ist…..

Dunnkare

Öhm.. Pets, die Loot aufsammeln, sind doch nicht mehr kosmetisch – das ist ganz klar schon ein spielerischer Vorteil, den man sich damit erkauft. Rein „kosmetische Pets“ laufen hinterher und machen vielleicht noch Kunststückchen, mehr nicht.

Bienenvogel

Ich bin mittlerweile echt auf die Reaktionen bei der E3 Präsentation von Bethesda gespannt. Nach allem was mit F76 passiert ist. Der Ruf hat dadurch krass gelitten. Da können sie sich eigentlich nur mit Details zu Starfield und/oder TES6 rauskämpfen.

HiveTyrant

Und leider werden die Fanboy Horden wieder gebannt lauschen.
Woran erkennt man, daß ein Bethesda Angehöriger lügt? Die Lippen bewegen sich.

Ricotee

„Dieses Spiel wurde auf unserem Vertrauen aufgebaut.“

Auf eurem Geld würde ich sagen…

Mike Altmann

Todd Howard: “ it just works“

pvpforlife

16x the detail.

pvpforlife

Man kann es gar nicht oft genug sagen, glaubt den Entwicklern kein einziges Wort. Heute mögen sie sich noch gegen P2W oder sonstiges aussprechen, in ner Woche/Monat sieht das schon wieder ganz anderst aus weil irgendjemand in der Führungsetage beschließt es muss mehr Geld rein. Es gibt haufenweiße Beispiele das Entwickler etwas Versprochen haben, sich gegen P2W ausgesprochern haben oder versprochen haben only Cosmetics anzubieten etc. Wochen und Monate später sah das dann ganz anderst aus, oder offensichtliche P2W Items wurden dann als „Is ja nur ne Zeitersparniss“ verkauft. Lernt aus der Geschichte.

Uldren Sov

Alter, hat jemand ernsthaft geglaubt, dass das was Bethesda noch von sich gibt irgendeine Relevanz oder Glaubwürdigkeit hat?
Wie dumm sind die Fallout 76 Spieler überhaupt? (anscheinend gibt es ja noch 2-3).

Fallout 76 ist das einzige Spiel was eine noch größere Lügengeschichte ist, als Anthem und Bless online es schon waren. Das verbuggte Gerüst von einem unfertigen Spiel sollte vom Verbraucherschutz abgemahnt werden, leider hat der von sowas überhaupt gar keine Ahnung.

pvpforlife

Ich würde die Leute nicht als dumm bezeichnen, die allermeisten wissen einfach nicht was abgeht. Die spielen einfach nur das Spiel, sind nicht auf Gaming Seiten oder Reddit unterwegs. Dennen kann man keinen Vorwurf machen. Wieder andere haben einfach Spaß, das muss man auch respektieren. Mehr als Aufklären kann man nicht machen.

Irrelephant

Tja, obwohl ich Fallout wirklich mögen wollte, hab ich bestimmt seit einem Monat nicht mehr eingeloggt. Ich finde die Reaktion keinesfalls übertrieben, für mich ist das eine klare Lüge seitens Bethesda. Schade, bei ES: Legends, Fallout Shelter und auch ESO fand ich die Monetisierung eingentlich ziemilch fair. ES: Blades wirkt aber wie ein Grafikblender mit Cashgrab – und bei Fallout 76… ich denke die Richtung in die es weitergeht ist damit aufgezeigt. Sie mutieren von meinem Favoriten zu einem Publisher bei dessen Titel ich in Zukunft zweimal hinsehe.

TannhainRP

Reperatur-Kits die einmalig nutzbar sind und durch billige Coins gekauft werden können, so dass man sich durch Challenges farmen, Kits kaufen kann, gerne. Ich verzweifel zeitweise an meinem Outpost, gerade weil ich in einem Gebiet siedle in dem ein hohes Aufkommen von Monster etc. ist.

Ein Reperatur-Kit das aber einem DLC-Preis gleicht und immer wieder verwendet werden kann… Nein, Danke. Fallout 76 wird solangsam zu einem grandiosen Spiel, FALLS Bethesda nun solche Schritte einleitet, ist das Fallout-Franchise dahingehend irgendwann kein Kronkorken mehr wert..

Alleine das zu schreiben, treibt mir schon Unmut in die Glieder. Wenn man mit Fallout ‚groß‘ geworden ist, will man nicht das Fallout an so einem Mist zu Grunde geht..

Naja, hinter Fallout steckt kein kleines Studio.. da ist geballtes Wissen am Werk; die Werden ihr Spiel schon schaukeln.

Baku

Danke dir.

Du hast meinen Glauben erhalten, dass es im Bezug auf dieses Spiel auch Leute gibt, die nicht nur alles schlecht reden sondern konstruktive Kritik anbringen können und auch die deutlichen Verbesserungen bemerken, die F76 nun mit der Roadmap macht ^.^

Barack Nomana

Selbst konstruktive Kritik in diesem Spiel klingt schlecht da man so gut wie alles was es aus macht kritisieren kann und dafür muss ich nicht einmal Pfennig fuchsen bei den myriaden an Bugs, Lügen und Glatt weg falsch Entscheidungen von Bethesda.

Sterneneisen

Ohne Spieler wie euch würde es solche Spiele gar nicht geben. In Fallout 76 (oder Anthem) bezahlt ihr doch nur, um Beta-Tester zu sein. Darauf läuft es nämlich hinaus.
Wieso darf ein AAA Studio ein unfertiges, verbuggtes Spiel zum Vollpreis raushauen? Wenn es nicht gekauft wird, dann muss es Bethesda beim nächsten Mal eben besser machen.

Merkt ihr nicht, dass Bethesda Schritt für Schritt die Mechaniken einbaut, die das Spiel nur weiter monetarisieren? Erst der Shop, nun die repair kits. Wer glaubt, dass nicht mehr folgt, ist naiv angesichts der Entwicklungen großer Publisher/Entwickler.

Gotta Sweep Sweep Sweep

Es gibt zwei Repair Kits: Die Standard Kits reparieren ein Item zu 100% (einmalige Nutzung). Die verbesserten Repair Kits reparieren es auf 150%, dass heißt Items halten danach noch mal 50% Länger.
Man sollte sie nicht Teuer machen.
Finde es eigentlich ok, wenn es nur bei Rep Kits bleibt (auf keinen Fall Waffen)
Rep Kits bieten nur einen Vorteil: Ich muss nicht dauernd meine Waffe im Kamof reparieren. Grade bei Raids und den guten „Loot-Abend“ ist das noch völlig in Ordnung
Wenn man sie sich erfarmen kann ist es auch noch Ok. „Komm ich will soviel looten wie möglich ich kauf mir nen Rep kit von meinen verdienten Atoms“
Ich hoffe auch es bleibt bei Repair Kits und keine Waffen

David Blizzard Naumann

Mein Vertrauen ist sicher nicht erschüttert, wir leben im Kapitalismus 😉

Schakal v2

Brennt die Hütte ab xD bin gespannt was man später alles so hier liest. -.o

Psycheater

Oh man Bethesda; das ist sehr sehr unglücklich:-/

kaott

it’s a late april fools joke?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

27
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x