E-Sport trifft Excel: Die Weltmeisterschaften des Tabellenprogramms sind ein liebenswertes Nerd-Fest

E-Sport trifft Excel: Die Weltmeisterschaften des Tabellenprogramms sind ein liebenswertes Nerd-Fest

Microsoft Excel ist ein hervorragendes Programm, um Steuer-Dinge zu erledigen, Büro-Arbeiter zu quälen oder wichtige Daten ordentlich zu archivieren. Die Besten der Besten des Tabellenprogramms können damit jedoch noch viel mehr und messen sich in einer Weltmeisterschaft. Wie das abläuft, zeigen wir euch auf MeinMMO.

Microsoft Excel treibt täglich wohl Millionen Menschen in den Wahnsinn. Hatte man nicht schon immer eine gewisse Vorliebe für mathematische Fächer in der Schule, wird man später nur selten mit dem Tabellen-Programm warm.

Excel-freundliche User wissen jedoch, welche fantastischen Dinge sich mit diesem Programm anstellen lassen. Ein programmierbarer Taschenrechner mit über 17 Milliarden Zellen, der sich sogar bebildern und mit Grafiken ausstatten lässt. Der Rechenschieber des 21. Jahrhunderts.

Wie viele Möglichkeiten Excel bietet, zeigt auch die jährliche Weltmeisterschaft, die seit 2020 ausgetragen wird. 8 Teilnehmer kämpften 2022 um den Sieg, die meisten kamen auf mehr als 10.000 Spielstunden … äh, Arbeitsstunden in dem Programm.

MeinMMO hat mal reingeschaut und erklärt, wie E-Sport in Tabellenform abläuft.

MMORPG EVE Online macht Scherz zu Excel-Tabellen zur Realität – Und alle Spieler lieben es

=WENN(Excel-Championships=E-Sport;“coole Sache“) 

Wie läuft so eine Excel-Weltmeisterschaft ab? Der Wettbewerb läuft über drei Runden, die je 30 Minuten dauern. Immer die Hälfte der Teilnehmer scheidet aus, nach einer Runde bleiben also 4 Spieler übrig und im Finale treten die besten 2 gegeneinander an.

In den drei Runden müssen mathematische Rätsel gelöst werden, die auch tatsächlich an Gaming erinnern:

  • Runde 1 – Slot-Machine
    • In 5 Leveln müssen die Teilnehmer die erreichten Punkte an einer Slot-Machine berechnen
  • Runde 2 – Jacht-Regatta.
    • Sechs simulierte Jachten mit unterschiedlichen Eigenschaften fahren einen Parkour ab. Der Wind spielt eine wichtige Rolle.
  • Runde 3 – Plattformer
    • Im Finale müssen die Teilnehmer errechnen, wie viele Punkte simulierte Spieler in einem Excel-Jump’n’Run erreichen. Die Figur „Modelario“ spielt die Hauptrolle.

Das Ganze wurde von zwei Kommentatoren begleitet, dauerte nicht ganz zweieinhalb Stunden und lief sogar im US-Fernsehen auf dem Pay-TV-Sender ESPN 2.

Das englische YouTube-Video mit den Weltmeisterschaften binden wir euch ein, darunter erklären wir kurz die einzelnen Runden genauer:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Runde 1: Die Teilnehmer müssen die Punkte zusammenzählen, die Spieler an einer Slot-Machine erreichten. Die Slot-Machine verfügt über 5 Spalten mit je 19 Reihen und 8 verschiedenen Symbolen, jedes Symbol mit einem eigenen Punkte-Wert.

Taucht ein Symbol nach einer Drehung öfter auf, gibt es Extra-Punkte.

Die Teilnehmer wissen von jeder Spalte, wie die Symbole in den 19 Reihen angeordnet sind. Außerdem ist bekannt, wie viele Symbole bei jedem Dreh pro Spalte übersprungen werden.

In einem ersten Schritt müssen für jede Drehung die richtigen Symbole ausgewählt werden, um danach die Punkte errechnen zu können.

Die vier Sieger der ersten Runde haben alle 5 Level gemeistert und konnten die komplette Aufgaben-Reihe lösen.

Runde 2: Die Teilnehmer bekommen einen vorgefertigten Parkour mit unterschiedlichen Windbedingungen nach jeder Bewegung von einer der sechs Jachten.

Alle Jachten haben andere Eigenschaften und reagieren auf die Windrichtungen unterschiedlich. Zudem verändern bestimmte Bereiche des Parcours die Punktzahl. Am Ende der Aufgabe müssen die Punkte für alle sechs Jachten errechnet werden, wenn sie das Ziel erreichen.

In Runde 2 konnten die zwei besten Teilnehmer das Spiel wieder komplett lösen und treffen sich damit im Finale.

excel weltmeristerschaft jachten eigenschaften
Jede Jacht reagiert auf den Wind und kommt entsprechend schneller oder langsamer voran.

Runde 3: Beim letzten Wettbewerb bekamen die Teilnehmer den Aufbau von sechs Level gezeigt, die ein wenig an ein Nintendo-Jump’n’Run erinnerten. Dazu waren die Eingaben von simulierten Spielern vorgegeben.

Es gibt Gegner, die Extra-Punkte liefern, die Figur „Modelario“ kann angreifen, springen, rennen und hat sogar Lebensenergie.

Die Teilnehmer müssen errechnen, wie viele Punkte die simulierten Spieler am Ende mit ihrem Run einsacken konnten. Pro Level gab es viele Runs zu simulieren.

Diese komplexe Aufgabe konnte von beiden Finalisten nicht komplett gelöst werden. Der Sieger Andrew Ngai schaffte jedoch drei der sechs Level und sein Final-Konkurrent nur zwei.

Die Excel-Weltmeisterschaft ist ein liebenswertest Nerd-Fest, in dem die größten Excel-Liebhaber der Welt ihr Können und Talent beweisen. Wenn euch schon die Summen-Formel nervt, schaut doch mal rein und lasst euch überraschen, wie mächtig das Tabellen-Tool wirklich sein kann.

Lasst uns einen Kommentar zum Thema da oder schaut euch einen Artikel über eine andere, irre Weltmeisterschaft an: „Oh mein Gott, der Boden ist Lava!“ – 622.000 Zuschauer sehen Luftballon-WM auf Twitch

Quelle(n): TechRadar
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx