EVE Online: So verändert das Ende der großen Alien-Invasion das Weltall

Die Alien-Invasion der Triglavians ist im Weltraum-MMORPG EVE Online zu Ende. Das EVE-Universum hat sich nun deutlich verändert.

Was war das für eine Invasion? Seit über einem Jahr findet im Universum des MMORPGs EVE Online eine Invasion statt. Aliens, die Triglavians, greifen die Allianzen an. Dies startete erst sehr langsam. Die Intensität der Attacken nahm aber mit der Zeit immer weiter zu, bis die Spieler die Aliens nicht mehr ignorieren konnten.

Während des Konflikts konnten sich die Spieler sogar entscheiden, ob sie auf die Seite der Außerirdischen wechseln wollten. Nun, am Ende dieser Invasion, hat sich gezeigt, warum diese Entscheidung gefällt werden konnte.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Das All in EVE Online ist nach der Invasion nicht mehr dasselbe

Wie ging die Invasion aus? Lange war gar nicht bekannt, was die Triglavians überhaupt wollten. Doch nun wurde ihr Ziel bekannt. Plötzlich verschwanden 27 Sonnensysteme aus der Galaxis von EVE Online.

Diese wurden aber nicht zerstört. Die Aliens zogen sie in den sogenannten Abyssal Space, die Heimat der Triglavians. Sternentore, welche früher zu diesen Systemen führten, sind zerstört. An ihrer Stelle tauchten mysteriöse Kanäle auf, durch die aber nicht jeder reisen kann.

Was hat es damit auf sich? Wichtige Sonnensysteme wie Niarja, welche als größte Handelsroute gilt oder Ravaraiss und Tunudan sind nun für die meisten Spieler nicht mehr erreichbar. Das wirkt sich natürlich stark auf das gesamte Gameplay aus.

Die jetzt neu entstandene Region Pochven wird nun von den Triglavians kontrolliert. Nur, wer sich auf ihre Seite schlug, kann die Systeme noch problemlos erreichen. Dort warten nun neue Möglichkeiten und Herausforderungen auf die Spieler, welche Reichtum, Ruhm und mehr verheißen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
EVE Online teasert im Trailer an, wie es nach der Invasion weitergeht.

Was ist mit denen, die nicht für die Aliens kämpften? Es tauchen immer wieder Wurmlöcher auf, welche in die Pochven-Region führen. Wurmlöcher sind aber instabil und gefährlich. Außerdem müsst ihr damit rechnen, auf der anderen Seite angegriffen zu werden – sowohl von den Triglavians als auch von Spieler, die auf der Seite der Aliens stehen.

Hinzu kommen Teleport-Möglichkeiten nach Pochven und wieder zurück. Dazu sind aber Filamente nötig, an die ihr erstmal kommen müsst. Durch die Teleportationen können schnelle Raids gestartet werden.

Was ist das Besondere? Welche Sonnensysteme sich die Triglavians schnappten, hing ganz alleine von den Spielern ab. Durch ihre Aktionen während der Invasion in den vergangenen Monaten wurde bestimmt, welche Sonnensystem in den Abyssal Space gezogen wurden. Wären beispielsweise andere System verteidigt worden, dann würde die neue Sternenkarte jetzt anders aussehen.

CCP Games wollte bewusst die Spieler durch ihre Taten entscheiden lassen, wie diese Invasion ausgeht. Für die Zukunft sind weitere solcher Events geplant.

EVE Online wird weiterhin von einem gewaltigen Krieg erschüttert. Dieser hat schon Hunderttausende Euro an Ressourcen gekostet.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KohleStrahltNicht

Nachdem das Verlassen des Raumschiffs herausgepatcht wurde habe ich deinstalliert.
Wozu gibt es noch eine Charaktererstellung?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x