Anfänger-Guide für Elden Ring – Einfacherer Start mit 12 Tipps und Tricks

Anfänger-Guide für Elden Ring – Einfacherer Start mit 12 Tipps und Tricks

Ihr solltet wissen, wie die Statuseffekte funktionieren

Das sind alle Statuseffekte: Von Gift bis Fäulnis hat Elden Ring einige Statuseffekte, die euch gefährlich werden können oder die ihr selbst im Kampf einsetzen könnt.

Insgesamt gibt es 7 verschiedene Varianten:

  • Gift: Wenn ihr vergiftet seid, erleidet ihr kontinuierlich Schaden.
  • Rote Fäulnis: Wenn ihr von der roten Fäulnis befallen wurdet, erleidet ihr kontinuierlich Schaden.
  • Blutung: Wenn eine Blutung auftritt, erleidet ihr großen Schaden, dessen Höhe von euren maximalen LP abhängt.
  • Frost: Wenn der Zustand Frost auf euch wirkt, nimmst du Schaden und frierst eine Zeit lang. Während du frierst, erleidest du höheren Schaden aus anderen Schadensquellen.
  • Schlaf: Dieser Zustand bewirkt, dass du schläfrig wirst. Schwächere Charaktere schlafen sogar vollständig ein.
  • Wahnsinn: Wenn du vom Wahnsinn befallen bist, drehst du durch und verlierst eine große Menge LP und FP.
  • Tod: Der Tod haucht dir an Ort und Stelle das Leben aus.

Sobald einer dieser Effekte auf euch wirkt, seht ihr, wie sich ein Balken auffüllt. Daran erkennt ihr, wie lange eure Resistenzen ausreichen, bis der Effekt aktiviert wird.

Eure Resistenzen werden wiederum von eurer Ausrüstung und eurem Arkanenergie-Attribut bestimmt. Um euch von einem Statuseffekt zu befreien, könnt ihr in der Spielwelt einige Items finden oder selbst herstellen. Es gibt außerdem Anrufungen, die euch von Statuseffekten befreien.

Achtet auf das Gewicht eurer Ausrüstung

In Elden Ring bestimmt das Gewicht, das ihr tragt, wie schnell ihr euch bewegt und das hat massive Einflüsse auf das Gameplay.

  • Jedes Rüstungsteil und jede Waffe hat ein eigenes Gewicht.
  • Je höher euer Ausdauerwert, desto mehr Gewicht könnt ihr tragen.
  • Sobald das Gewicht eurer Items 70 % eurer Tragefähigkeit übersteigt, seid ihr unter „großer Last“ und bewegt euch deutlich langsamer.
  • Ihr könnt auch so schwere Ausrüstung tragen, dass ihr fast gar nicht mehr vom Fleck kommt.

Im Kampf kann das den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen. Ihr seid unter mittlerer Last nicht nur schneller, eure Ausdauer regeneriert sich auch deutlich schneller.

Gerade mit leichter Last wird ein Spielstil, der auf Ausweichmanöver setzt, deutlich einfacher. Eure Rollen werden nicht nur schneller ausgeführt, ihr könnt auch früher wieder attackieren. Im Gegenzug seid ihr mit leichter Rüstung deutlich verwundbarer, und mit weniger Waffen in der aktiven Auswahl auch weniger vielseitig im Kampf.

Kriegsaschen können euer Waffen-Arsenal deutlich verbessern

Was ist Kriegsasche? Das sind quasi losgelöste Waffenskills, die ihr auf verschiedenen Waffen anbringen könnt. Ihr findet diese Kriegsaschen in der offenen Spielwelt, oder könnt sie sogar von neu gefundenen Waffen auf andere übertragen.

  • Es gibt davon dutzende im Spiel und jede Kriegsasche bringt einen anderen Effekt.
  • Manche sind mächtige Angriffskombos, andere bewirken eine Element- oder Statusverzauberung.
  • Andere haben sogar eingebaute Fernkampf-Angriffe und wieder andere haben nur minimale Wirkung wie einen Tritt.

Aber auch bei Kriegsaschen gibt es Kategorien und viele sind für bestimmte Waffenlassen spezialisiert. So kann beispielsweise eine bestimmte Asche nur auf Dolchen und Kurzschwertern ausgerüstet werden, andere wiederum nur auf Großschwertern und Keulen.

Über die Kriegsaschen könnt ihr auch ändern, welche Attributsskalierungen eure Waffen nutzen. Ein Schweres Falchion etwa skaliert besser mit dem Stärke-Attribut als ein Falchion ohne diese Anpassung.

Das Menü für die Kriegsasche dafür könnt ihr an jedem Ort der Gnade abrufen:

Das waren vorläufig unsere 12 Tipps und Tricks für den Start von Elden Ring. Konnten sie euch weiterhelfen? Habt ihr weitere Tipps, die für euch nützlich waren und die in dieser Auflistung zählen?

Lasst uns gerne euer Feedback in den Kommentaren. Wir werden den Artikel auch künftig mit weiteren Tipps ausbauen.

Alle Guides, Tipps und Empfehlungen aus der Mein-MMO-Redaktion findet ihr in diesem Artikel:

Elden Ring: Alle unsere Guides, Einsteiger-Tipps und Builds in der Übersicht

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
46
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
René

Mir fallen noch zwei Dinge ein die irgendwie überall fehlen.
Keine Ahnung wie bekannt das ist.
1. Das Steuerkreuz nach unten gedrückt halten springt zum ersten belegten Platz. Praktisch wenn da der Heiltrank liegt und man nicht alles durchwechseln muss.
2. Im letzten Reiter des Inventars findet man die Tipps wieder(Die großen, bebilderten Einblendungen).

Zord

Laut dem Internet schaltet man das Pferd frei indem man drei mal in der Oberwelt einen Ort der Gnade findet

Simon

Wie lässt sich die Kriegsasche von neuen waffen auf andere übertragen? Sehe nicht, wie das gehen sollte..

SirC

Du musst dafür einmal die Kriegsasche selbst im Invetar haben. Wenn diese Voraussetzungen erfüllt ist, kannst du am Ort der Gnade, unter Kriegsasche, die Asche der Waffe deiner Wahl zuweisen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx