Die E3 2021 geht zu Ende – Was kommt noch zu Sony, EA Play und der gamescom?

Am Abend des 15. Juni geht die E3 2021 mit der Nintendo Direct und den Awards zu Ende – und es gab noch keine neuen Ankündigungen von Sony. Denn Sony nimmt dieses Jahr wieder nicht an der E3 teil. Glücklicherweise stehen weitere Events an. MeinMMO verrät, wann und was ihr nach der E3 schauen könnt.

Wo ist Sony auf der E3? Bereits seit 2018 nimmt Sony nicht mehr an der E3 teil. Dementsprechend gibt es auch 2021 keine Ankündigungen von der Firma hinter der PlayStation.

Sony setzt schon seit einiger Zeit auf eigene Events, ihre States of Play, welche der japanische Konzern allerdings selbständig startet. In einigen Fällen werden diese States of Play zwar mit größeren Events verbunden, bei der E3 2021 war das jedoch nicht der Fall.

Welche Events kommen noch? Die nächste State of Play von Sony steht also noch an, auch wenn am 27. Mai erst neue Ankündigungen kamen. Mit der EA Play und der gamescom gibt es aber noch weitere Events, auf denen euch in den kommenden Monaten neue Spiele vorgestellt werden.

Wir stellen euch die Events vor und zeigen euch, welche Ankündigungen wir erwarten. Beachtet dabei, dass es sich dabei bisher um Spekulationen und Gerüchte handelt, nicht um bestätigte Titel, die gezeigt werden.

E3 2021: Was erwartet ihr von Nintendo Direct?

Sony: State of Play – Datum unbekannt

Was könnt gezeigt werden?

God of War: Ragnarok ist zwar auf 2022 verschoben, aber um die Fans etwas anzuheizen, sind einige Gameplay-Szenen oder zumindest Details zum Titel durchaus vorstellbar. Auch zum Rennspiel Gran Turismo gab es schon eine Weile nichts Neues. Nachdem Forza Horizon 5 auf der E3 gut ankam, wäre definitiv Platz für mehr Rennspiele.

Die neue IP von Bend ist dagegen schon seit einiger Zeit ein Thema bei Sony. Was genau hier gezeigt werden soll, wissen wir aber noch nicht.

Wann kommt das nächste State of Play? Die Spekulationen reichen hier von „noch Ende Juni“, um den Hype der E3 mitzunehmen über „zur EA Play im Juli“ bis hin zu einem sehr vagen „irgendwann in den kommenden Monaten.“ Ein konkreter Zeitraum lässt sich also nicht festmachen.

EA Play – 22. Juli 2021

Was könnt gezeigt werden?

  • Madden 22 und FIFA 22
  • weitere Details zum bereits vorgestellten Battlefield 2042
  • Gameplay und ein Release zu Dragon Age 4 – allerdings ohne Multiplayer
  • Neues zu Apex Legends und Star Wars
  • EA Originals, die Indie-Sparte von EA

Dragon Age 4 ist schon seit einiger Zeit in Entwicklung und die Reihe ist zusammen mit Mass Effect das RPG-Flaggschiff von EA. Viele Fans warten hier auf Details. Infos zu den Rennspielen DiRT, Project CARS und Need for Speed sowie zu einem Titanfall 3 sind dagegen eher unwahrscheinlich.

Dragon Age Mass Effect
Dragon Age und Mass Effect sind zwei riesige Reihen von Entwickler BioWare.

gamescom – 25.–27. August 2021

Was zeigt die gamescom 2021?

  • Opening Night Live mit Geoff Keighley und vielen Ankündigungen am 25. August
  • neue Hardware und Games
  • Community-Schnitzeljagd auf Social Media
  • Diskussionen über Entwicklung, Technologien und Design

Die gamescom 2021 läuft vollständig digital und in kompirmierter Form ab. Statt den gewohnten fünf Tagen gibt es dieses Jahr nur drei Tage mit Neuheiten. Die Opening Night Live (ONL) findet allerdings wieder statt, auf diese solltet ihr besonders achten.

Traditionell kommen bei der ONL die größten und wichtigsten Ankündigungen gebündelt in einer spektakulären Show. Allerdings sind noch keine Aussteller bekannt – Was genau gezeigt wird, wissen wir also noch nicht.

Weitere Gaming-Events und wann sie stattfinden

  • WitcherCon – 9. Juli
  • Tennocon 2021 – 17. Juli
  • Dream Con 2021 – 23.-24. Juli
  • DreamHack Beyond – 24.-31. Juli
  • DoKomi 2021 – 7.-8. August
  • PAX West 2021 – 3.-6. September
  • Zurich Game Show – 12.-14. November
  • Games Week Perlin Pro X 2021 – 23.-25. November

Obwohl viele Conventions in diesem Jahr nur online stattfinden und sich Entwicklungen verzögern, könnt ihr euch den ganzen Sommer über also noch über haufenweise neue Ankündigungen freuen. Ob die jeweiligen Events dann jedoch auch begeistern können, bleibt abzuwarten. Denn einige Publisher haben das offenbar nicht geschafft:

Darum enttäuschte die Konferenz von Square Enix zur E3 2021 auf ganzer Linie

Quelle(n): gamescom, inverse, techradar, Polygon
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x