Razer auf der E3 2021: Razer Blade 14, Project Hazel & weitere Highlights

Heute Nacht ist Razers Pressekonferenz anlässlich der E3. Der Gaming-Hersteller hatte erklärt, dass man innovative Technologien und neue Hardware für Gamer vorstellen möchte. Wir von MeinMMO sind heute für euch live dabei.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Razer hat sein erstes Gaming-Notebook mit AMD-Prozessor vorgestellt: Das Razer Blade 14. Die Preise starten in Deutschland bei 1999 Euro. Die Preise gehen bis 3000 Euro, hier bekommt ihr dann aber auch eine RTX 3080.
  • Mit dem Razer Raptor 27 hat Razer einen 27-Zoll-Monitor mit THX-Zertifizerung für Gamer und Creator vorgestellt.
  • Ebenfalls gab es weitere Details zu “Project Hazel”: Razers “intelligente Maske” soll ab dem 4. Quartal 2021 begrenzt verfügbar sein.
  • Razer hat mit dem Gan Charger ein neues USB-C-Ladegerät vorgestellt. Damit könnt ihr bis zu 4 Geräten gleichzeitig laden. Der Preis liegt bei 179 US-Dollar. Das Gerät ist übrigens viel kleiner als andere Ladegeräte.

Nachdem bisher nur Microsoft mit der Xbox Mini-Fridge Hardware auf der E3 vorgestellt hatte, hat Razer diese Nacht jede Menge neue Hardware vorgestellt. Alle Neuigkeiten könnt hier ihr im Ticker nachlesen.

Amazon Prime Day 2021: Warum es sich lohnt, jetzt einen neuen TV zu kaufen

Live-Ticker zur Razer-Keynote zur E3 2021

01:18 Uhr: Damit endet die Razer Keynote auf der E3 2021. Was war euer Highlight? Was denkt ihr über das neue Razer Blade 14? Lasst es uns und andere in den Kommentaren wissen.

01:09 Uhr: Nun gibt es doch noch eine Neuigkeit für Gaming-Peripherie! Ein neues Gerät gibt es zwar nicht, aber zumindest mit einem neuen Anstrich: Mit dem Razer Blackshark V2 Pro Six Siege Special Edition stellt man ein Headset vor, dass in einer Kooperation zwischen Ubisoft und Razer entstanden ist.

01:05 Uhr: Im offiziellen Razer-Store könnt ihr jetzt auch die Preise für das neue Razer Blade 14 sehen. Die Preise sind nicht 1:1 zum Dollar gerechnet, sondern es sind jeweils 200 Euro mehr. Die Preise sind ein Wermutstropfen bei der ansonsten starken Vorstellung, auch wenn die direkte Konkurrenz von Asus beim neuesten G14-Modell mit der 3060 gerade vergünstigt auch 1,999 Euro kostet, aber mit einem leicht schlechteren Prozessor und 32 GB Ram.

Hier könnt ihr es im Razer Shop einsehen und die Specs im Detail sehen (via Razer.com).

01:02 Uhr: Razer will mit dem Razer Blade 14 Arbeit und Gaming verbinden. Mit Mech Warrior 5 zeigt man auch das erste Spiel, dass butterweich auf dem neuen Gerät läuft.

00:57 Uhr: Es werden noch einmal einige Details zum Razer Raptor 27 gezeigt. Die THX-Zertifizierung soll für satte Farben, starke Kontraste und feine Schatten sorgen und sich damit sowohl für Gamer als auch für Content Creators eignen.

Auf der Rückseite seht ihr noch einmal die vielen Anschlüsse und das grüne Kabelmanagement, welches der Monitor mitliefert.

00:53 Uhr: Neue Gaming-Periperie wurde übrigens nicht vorgestellt. Eine neue Gaming-Maus, eine Tastatur oder ein Gaming-Headset wurde von Razer nicht angekündigt.

Wer etwa auf eine Razer Viper Mini Wireless gehofft hatte, muss sich noch weiter gedulden.

00:52 Uhr: Auf der Rückseite schimmert das nach Razer Angaben verbesserte Kühlungssystem mit “Vapor Chamber” (Dampfkammern) durch.

00:50 Uhr: Im Razer Store Live könnt ihr das neue Gerät noch einmal live sehen. Hier könnt ihr auch noch einmal deutlich den Unterschied zum größeren Razer Blade 15 (rechts im Bild) erkennen.

00:45 Uhr: Damit endet auch die offizielle E3 Keynote. Wer jetzt auf einen stylischen Toaster gehofft hatte, ist vermutlich enttäuscht. Im Jahr 2016 hat Razer das sogenannte “Project Breadwinner” enthüllt – im Wesentlichen einen stylischen Toaster. Dabei hatte es sich eigentlich nur um einen April-Scherz gehandelt.

Die Idee mit dem Razer Toaster hatte man 2019 dann erneut aufgegriffen und erklärt, dass man den Razer Toaster nun doch herstellen wolle. Min-Liang Tan sagte dazu, dass die Entwicklung „ein paar Jahre“ dauern werde, er aber die Fans über die Entwicklung auf dem Laufenden halten wolle. Seitdem warten die Fans auf Neuigkeiten zu dem stylischen Toaster.

00:44 Uhr: Mittlerweile gibt es auch das erste offizielle Video zum neuen Razer Blade 14. Hier haben wir euch das Video eingebettet:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Das offizielle Video zum AMD-Laptop von Razer.

00:41 Uhr: Weitere Informationen zu “Project Hazel. Die Maske ist ab dem 4. Quartal 2021 erhältlich. Einen Preis hatte Razer jedoch noch nicht genannt. In den Kommentaren befürchten bereits die ersten, dass die Razer-Masken rasend schnell vergriffen sein könnten.

00:38 Uhr: Es gibt ein Update zu “Project Hazel”, der “intelligenten Maske”, die Razer angekündigt hatte.

00:35 Uhr: Mit dem Razer Raptor 27 stellt einen neuen Gaming-Monitor vor:

  • Der Monitor ist mit 165 Hz Wiederholungsrate, Adaptive-Sync-Technologie ausgestattet.
  • Außerdem ist es der erste Gaming-Monitor, der mit THX zertifiziert ist.
  • Der Preis liegt bei 799 US-Dollar.

00:30 Uhr: Mit dem Razer Gan Charger bekommt ihr ein USB-C-Ladegerät, womit ihr bis zu 4 Geräte gleichzeitig laden könnt. Der Preis liegt bei 179 US-Dollar und kann direkt bestellt werden.

Das Ding ist viel kleiner als herkömmliche Ladestationen und es kann das Razer Blade Stealth 13 oder MacBook Pro laden.

Der neue Gan Charger von Razer. Der Preis liegt bei 179 US-Dollar.

00:25 Uhr: Wer befürchtet hatte, dass der neue Gaming-Laptop mehr als 4000 Euro kosten wird, der dürfte erleichtert sein. Denn die Preise für den AMD-Laptop starten bei 1799 US-Dollar und die Geräte sind ab sofort verfügbar.

00:24 Uhr: Min-Liang Tan erlaubt sich beim Aufmachen des Notebooks einen Seitenhieb an die Konkurrenz: “Ja, es hat eine Webcam”. Das Asus G14 Zephyrus wird von der Community stark für das Fehlen der Webcam kritisiert, vor allem in den Zeiten von zunehmendem Home Office.

00:23 Uhr: Trotz der extrem kompakten Größe verpasst Razer seinem “ultimativen AMD Gaming-Laptop” bekommt ihr nicht nur jede Menge Anschlüsse, sondern auch eine integrierte Kamera.

00:19 Uhr: 00:19 Uhr: Razer setzt beim Display auf ein schnelles IPS-Panel mit 100 % sRGB und DCI-P3. Das wird auch Content Creator ansprechen. Hier könnt zwischen FHD mit 144 Hz oder QHD 165 Hz wählen.

Beim Razer Blade 14 könnt ihr zwischen zwei Bildschirmen wählen.

00:16: Das Razer Blade 14 soll das dünnste Gaming-Notebook sein. Es ist trotz RTX 3080 gerade einmal 16,8 mm dick. Das funktioniert dank eines völlig überarbeiteten Kühlsystems (Vapor Chamber in der nächsten Generation).

00:14 Uhr: Razer stellt das erste 14-Zoll-Notebook mit einer 3080 RTX vor (auch das erste mit einer RTX 3070). Es ist zudem das erste dieser Art, dass einen Boost von 100 Watt ermöglicht. Der naheliegende Konkurrent, das G14 Zepyhrus von Asus, bietet nur eine 3060 mit maximal 80 Watt.

00:10 Uhr: Jetzt hat Razer auch die Specs für das neue “Razer Blade 14” vorgestellt:

  • Beim Prozessor setzt Razer auf eine AMD-CPU und zwar auf den Ryzen 5900HX, den schnellsten aktuellen Mobile-Prozessoren.
  • Bei der Grafikkarte bekommt ihr wahlweise mit einer GeForce RTX 3060, RTX 3070 oder RTX 3080. Das sollte in Kombination mit dem AMD Ryzen 5900HX für eine richtig gute Gaming-Performance reichen.

00:08 Uhr: Razer stellt den “ultimative AMD-Gaming-Laptop”, das Razer Blade 14 vor. So langsam trudeln auch die ersten Specs zu dem 14-Zöller ein.

Razer listet die aktuellen “Probleme” von 14″-Gaming Notebooks auf. Das alles soll das Razer Blade 14 besser machen.

00:01 Uhr: Es geht los! Razers CEO Min-Liang Tan begrüßt die Zuschauer und spricht über Razers Reihe der Gaming-Laptops und bezeichnet sie als Pioniere. Die Wetten sind hoch, dass gleich das Razer Blade 14 vorgestellt wird.

23:55 Uhr: In 5 Minuten geht es mit der Razer-Keynote los. Ein Countdown zählt im Stream bereits die letzten 5 Minuten herunter.

Update: 23:46 Uhr: Es ist übrigens das erste Mal, dass Razer eine eigene Präsentation bei der E3 hält. Bei früheren Messen hatte man sich mit anderen Ausstellern zusammengetan. So hatte Razer 2015 auf der E3 seine Razer Mamba vorgestellt.

Start, 23:30 Uhr: Guten Abend! In 30 Minuten startet die Razer Keynote zur E3 2021. Wir sind schon gespannt, was Razer alles zeigen wird. Bereits vorher wurde über ein Razer-Notebook mit AMD-Prozessor spekuliert. Ob wir es heute zu sehen bekommen? Wir dürfen gespannt sein!

Hier betten wir euch das Live-Video auf YouTube ein:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Die Razer Keynote auf der E3 2021

Das wissen und spekulieren wir über das offizielle Razer-Event auf der E3 2021

Was dürfen wir von dem Event erwarten? Wir von MeinMMO hatten uns bereits ausführlich damit befasst, was uns auf der Presskonferenz von Razer anlässlich der E3 erwarten könnte.

  • Razer hatte unter anderem ein neues Gaming-Notebook mit Ryzen-Prozessor angekündigt. Hier vermuten wir, dass es auf der E3 weitere Neuigkeiten geben könnte.
  • Außerdem hatte Razer vor der E3 die „schlauste Maske der Welt“ vorgestellt. Hier vermuten wir ebenfalls, dass der Hersteller weitere Informationen vorstellen wird. Denn viele unserer Leser warten darauf, dass man Razers Maske endlich kaufen kann.

Ihr wollt wissen, was sonst noch alles auf der E3 2021 vorgestellt wird? Alle wichtigen Termine rund um die E3 2021 findet ihr direkt hier bei uns auf MeinMMO. Hier stellen wir euch den Zeitplan für die E3 2021 mit deutschen Uhrzeiten vor und erklären euch, worauf ihr euch besonders freuen könnt:

E3 2021: Alle Termine im Zeitplan – Wann laufen die Streams?

Wann findet die Pressekonferenz genau statt? Die Razer-Pressekonferenz findet in der Nacht von Montag, den 14. Juni auf Dienstag, den 15. Juni um 24:00 Uhr deutscher Zeit statt. Einleiten wird die Pressekonferenz der Chef von Razer, Min-Liang Tan. Die Show soll insgesamt 50 Minuten dauern.

Wann startet der Live-Ticker? Wir werden ab 23:30 für euch da sein und diesen Artikel regelmäßig mit Updates aktualisieren. Wir fassen alle wichtigen Informationen für euch zusammen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Klabauter

Ein Gaming Notebook ist doch im Grund auch nur eine Konsole auf der man erst spät Sony exklusiv Titel spielen kann. Mit dem Unterschied das die der Preis 4 mal so hoch ist, sich die erhaltene Leistung/Grafik aber nicht 4 mal so toll anfühlt. Schon besser aber nicht 4 mal so toll. Wenn man viel unterwegs ist lohnt sich das evtl.

Dawid Hallmann

Nein Dawid, du hast das G14 Zephyrus und bist eigentlich zufrieden.

WaifuJanna

Wie is das technisch machbar? Das das Laptop nur 1800$ kostet. Allein die RTX kostet ja schon um die 900. Wo is der haken?

Prim

Das ist nichtmals das größte Problem…..
Stell dir mal die Hitze Probleme beim Lap vor und geschlossenen Gehäuse habe auch mal Gamer Lap gehabt.
Der Preis der RTX kann man wie immer Tricksen es kann auch eien abgespeckte RTX sein.

Glashaut

Die Rechnung geht so leider nicht auf: Die Temperatur-Frage ist bei Mobile Karten natürlich immer eine Andere und deswegen werden die Karten eben mit weniger Strom befeuert, wodurch sie weniger warm werden und grundsätzlich andere Performance aufweisen.
Insgesamt sind die Karten aber auch beschnitten und mit weniger Speichermenge/-bandbreite ausgestattet.
Digital Foundry hat da vor ein paar Wochen ein schönes Video dazu veröffentlicht:
(5) XMG Neo 17 RTX 3080 Laptop Performance Review vs Asus Zephryus G15 vs Desktop Ampere! – YouTube

Da sieht man ganz gut, was die Mobile Karten an Performance bringen können.

Man kann deswegen keine 1:1 Rechnung über etwaige Kosten aufmachen. Das sind Bauteile, die man schlichtweg nicht am Markt kaufen könnte oder in seinen Desktoprechner kleben kann. Dafür sind die nicht gemacht.

TiltedElf

Der Typ von Razer ist ein Meme. Keine Ahnung ob der einfach so ist oder ob die das abgesprochen haben und es als Marketing Idee benutzen, aber safe ist der Typ wird zu nem meme mit seinem ULKTRA hier und ULTRA da.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x