Dying Light 2 „bittet euch höflich, zu warten“ bis das Spiel erscheint und nicht schon vorher zu zocken

Dying Light 2 „bittet euch höflich, zu warten“ bis das Spiel erscheint und nicht schon vorher zu zocken

Das kommende Zombie-Survival-Game Dying Light 2 ist bei einigen von euch schon vor Release als Retail-Version erhältlich. Doch auch wenn ihr es jetzt shcon zocken könnt, bitten euch die Entwickler, es sein zu lassen. Dafür gibt es laut ihnen gute Gründe. Erfahrt hier alles dazu auf MeinMMO.

Warum kann man Dying Light 2 schon vor Relase zocken? Dying Light 2 erscheint am 4. Februar 2022. Doch einige Versionen des Spiels sind als physische Editionen schon im Vorfeld in den Einzelhandel gekommen oder wurden zu früh an Vorbesteller ausgeliefert. Wer solch ein Version ergattert hat, könnte das Spiel theoretisch jetzt schon zocken.

Auch der jüngst implementierte und kontrovers diskutierte Kopierschutz Denuvo dürfte hier keine Probleme machen.

Vielmehr bitten euch die Entwickler inständig, noch bis zum 4. Februar zu warten.

Entwickler wollen, dass ihr das Spiel so spielt, wie es geplant ist

Was sagen die Entwickler? Die Entwickler wollen euch das Spielen im vorab nicht verbieten. Aber sie bitten euch höflich, es doch bitte nicht zu tun und bis zum Release zu warten. In einem Tweet erklären sie auch, warum dem so ist:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Laut Entwickler Techland kämen nämlich zum Release noch diverse Patches und Fixes ins Spiel, welche die Spielerfahrung bieten sollen, welche sich die Entwickler für das Spiel überlegt haben.

6 Dinge, die ihr vor dem Kauf von Dying Light 2 wissen müsst

Wenn ihr Dying Light 2 also so erleben wollt, wie es die Entwickler geplant haben, dann solltet ihr noch bis zum Freitag warten und euch nicht das Spiel mit einer unfertigen Version verderben.

Was sagen die Spieler? Unter dem Tweet gab es rege Kommentare zu der Bitte der Entwickler an die Fans:

  • AP fragt sich, warum es überhaupt Fixes zum Release geben muss: „Ein Day-One-Patch sollte gar nicht nötig sein.“
  • Daniel fragt sich, was dann eigentlich die Reviewer zocken: „Was ist mit all den Reviewern? Haben die einen Day-One-Patch? Sonst „spielen sie das Spiel ja gar nicht so, wie es gedacht ist“?
  • Für User HL ist die Sache eh klar: „Ihr wisst, dass sie [die Spieler] nicht warten werden.“
  • Brandon Moore wiederum sagt: „Jetzt haut es schon raus, verdammt nochmal!“

Wer also zu den Glückspilzen gehört, die Dying Light 2 schon jetzt zocken könnten, dürfte wohl schon in der Zombie-Apokalypse herumstreunen und massig Waffen sammeln und Untote plätten.

Ein weiteres Thema zu Dying Light 2, welche die Gemüter erhitzt: Hat es etwa Mikrotransaktionen?

Quelle(n): PCGamer, Eurogamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dredgen Yor

Doch auch wenn ihr es jetzt „shcon“ zocken könnt,..

Kleiner Tippfehler, bitte beheben 😉

Bodicore

Also ich würd auch nicht warten.

Das spoilern kann man ja sein lassen das wäre fair.
Aber den Spieler der das spielen sein lässt lässt bis zum offiziellen Datum, wenn er doch die Möglichkeit häte sofort loszulegen zeigt mir mal.

Ich mein Leute sind bereit Geld zu Bezahlen nur damit sie 3 Tage früher in ein Spiel können.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Bodicore
huhu_2345

Ach was, da warte ich doch nicht. Bekomme die Spiele meistens 1-2 Tage vor Release. Da lasse ich die doch nicht 2 Tage rumliegen.
Da stört mich dann auch der fehlenden Day One Patch nicht. Bei den meisten Spielen ist dieser aber schon vorhanden.

Zur der Thematik des Day One Patches kann ich nur sagen, doch der ist nötig.
Die Spiele müssen zur Prüfung eingerreich werden und während sie auf die Freigabe warten wird noch an Bugfixes usw. gearbeitet. Die Entwicklung wird nunmal immer komplexer. Es gibt genügend Studios die sowas vernünftig Planen. Da gibt es aber nie so ein Aufschrei, weswegen hauptsächlich nur über die Schwarzen Schaffe berichtet wird. Das Trübt die Wahrnehmung.
Früher musste man mit Bugs Leben, wenn die in einem Spiel waren. Erinnere mich da z. B immer wieder an den Digimon World Bug in der PAL Version. War dann halt einfach Pech.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x