Neues Spiel mixt MMO mit Runden-Strategie – Startet morgen auf Steam

Mit Dreadlands erscheint ein interessantes MMO, welches euch in Runden-Kämpfen auch gegeneinander antreten lässt.

Was ist das für ein Spiel? Das MMO Dreadlands versetzt euch in die Endzeit, in welcher die Überlebenden um die Ressource Glow kämpfen. Mit eurer Truppe von Kämpfern schließt ihr euch einer Fraktion an, für die ihr euch einsetzt. Aktuell sind 2 Fraktionen im Spiel, eine Dritte wurde bereits angekündigt.

Während eurer Abenteuer in der post-apokalyptischen Welt begegnen euch nicht nur gefährliche Mutanten, sondern zudem andere Spieler. In taktischen Runden-Kämpfen tretet ihr gegen eure Feinde an.

Ihr erlebt eine Story, in deren Verlauf ihr mit eurer kampfbereiten Gang immer besser werdet. Je stärker ihr seid, desto weiter könnt ihr euch dann in gefährlichere Gebiete vorwagen.

Dreadlands Screenshot Kampf
Die Kämpfe in Dreadlands laufen rundenweise ab.

Runden-Kampf im MMO

Was ist das Besondere an Dreadlands? Das Spiel mixt MMO und Runden-Kämpfe, was doch ziemlich ungewöhnlich ist. Ihr teilt euch die Welt also mit anderen Spielern, die für ihre Fraktion Aufträge erledigen. Kommt es zu einem Kampf – sei es im PvE oder im PvP – fechtet ihr diese Auseinandersetzung runden-weise aus, was ein wenig an XCOM erinnert.

Ihr müsst sehr taktisch vorgehen und die Fähigkeiten eurer Gruppe klug einsetzen. In den Kämpfen kommen „Action Points“ zum Einsatz, die ihr frei einsetzt. Beispielsweise, um euch zu bewegen oder zu feuern.

Über Karten kommt eine weitere taktische Komponente ins Spiel. Ihr könnt spezielle Power-Karten ausspielen, welche den Verlauf eines Kampfes maßgeblich beeinflussen. Daher solltet ihr diese Karten strategisch einsetzen.

Wann geht es los? Ihr dürft ab morgen, den 10. März, Dreadlands in der Early-Access-Fassung spielen. Der Titel startet über Steam. Der Preis steht momentan noch nicht fest.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Das könnte gut funktionieren

Wie läuft das überhaupt ab? Ihr könnt euch nicht so recht vorstellen, wie Runden-Taktik und MMO zusammenpassen? Dann schaut euch den neuen Gameplay-Trailer an. Dieser gewährt euch einen ziemlich guten Einblick in Dreadlands.

Wie das Video zeigt, könnte der Mix richtig gut funktionieren.

Wer steckt hinter dem Spiel? Entwickler sind die Blackfox Studios, die mit Dreadlands ihr Debüt abliefern. Als Publisher fungiert aber Fatshark, die vor allem durch das beliebte Onlinespiel Warhammer: Vermintide 2 bekannt sind.

Quelle(n): PCGamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Fain McConner

Eigentlich liebe ich Rundenstrategie. Aber in MMO’s bin ich mir nicht sicher.

Namma

So wie Mario und rabbits kingdom battle?
Das wäre sehr interessant ?

SapiusDC

SIeht aus wie XCOM im Borderlands look, mal schauen obs was für mich ist ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x