DrDisRespect kehrt zu PUBG zurück, zerstört kurz Twitch

In wenigen Stunden nimmt der wohl bekannteste und umstrittenste Streamer zu PUBG wieder auf Twitch Platz. Dr. DisRespect kehrt nach Monaten der Schaffenspause zurück. Die Fans scheinen seine Rückkehr innig herbeizuziehen.

Heute Abend ab 20:00 Uhr unserer Zeit ist es so weit, der Streamer Dr. DisRespect beginnt wieder mit seinen werktäglichen Streams zu PUBG. Die Fans erwarten seine Rückkehr.

PUBG ist einfach wie für Twitch gemacht

In 2017 begann der Aufstieg von PlayerUnknown’s Battlegrounds, einem Battle-Royale-Shooter, in dem es jede Minute knallen kann. Statt über eine Werbekampagne oder große TV-Spots erreichte PUBG seine Fans über Mund-zu-Mund-Propaganda und den Streaming-Dienst Twitch. Aber warum ist PUBG auf Twitch so populär?

  • Andere auf Twitch populäre Spiele wie League of Legends laufen in der Anfangsphase relativ ruhig ab. Sie münden erst nach einigen Minuten in erste Teamfights und Höhepunkte. Bei PUBG ist das anders, man weiß nie, wo sich ein Gegner versteckt und es kann in jeder Minute knallen.
  • Während bei LoL zudem ein Team einen Vorteil erringt und den langsam ausbaut, um dann den Sieg zu erringen, kann sich bei PUBG das Schlachtenglück jederzeit wenden.Playerunknowns Battlegrounds Dr Disrespect
  • Mechanismen wie Todeszonen oder Lootglück treiben das Adrenalin-Level nach oben.
  • Außerdem ist PUBG meist ein Einzelspieler-Game. Der Streamer steht also ständig im Fokus der Zuschauer.
  • Und PUBG ist sehr gut lesbar und verständlich. Auch ohne Vorkenntnisse versteht man die Regeln.

Dr. DisRespect, der böse Junge von Twitch

Das Spielprinzip Battle Royale wurde schnell zum Thema der Stunde. Auch weil es sich so hervorragend dazu eignete, gestreamt zu werden. Einer der führenden Streamer bei PUBG ist Guy Beahm, ein ehemaliger Game-Designer. Seine Fans kennen und lieben ihn aber als Macho-Streamer DrDisRespect, der mit Schnurrbart und Vokuhila seine Späße treibt.

Ganz so mies spielt er auch nicht. Nach eigenen Angaben ist DisRespect der einfach beste Sniper im Spiel, der nie einen Scharfschützenkampf verliert. Das passiert einfach nicht.

Der Aufstieg des Doktors

Ende 2017 ging der Stern des Doktors auf. Mit zahlreichen Mini-Skandälchen, Konflikten und Insider-Gangs interessierte und unterhielt er seine 1,4 Millionen Follower.

Am Ende des Jahres strich er sogar den Video Game Award als Streamer des Jahres ein.

Allerdings gönnte sich DrDisrespect dann eine Auszeit. Er sagte, er sei seiner Frau untreu gewesen, wollte nicht der Mann sein, der sowas macht und kündigte eine längere Auszeit an.

Twitch-Disrespect

Die geht heute Abend zu Ende. Gegen 20:00 Uhr wird DisRespect wieder streamen. In der Zwischenzeit hat PUBG ein bisschen vom Glanz vor wenigen Monaten eingebüßt. Vor allem Cheater machen dem Game zu schaffen. Aber vielleicht kennt der Doktor ja das richtige Rezept.

DrDisRespect zerstört Twitch

Update 20:10 Uhr: Offenbar gibt’s Probleme mit dem Stream. Der Doktor twittert 7 Minuten, nachdem er live ginge: „Hab Twitch zerstört.“ Der Stream ist aktuell offline – so wie ganz Twitch.

Update 20:23: Jetzt geht’s doch. Mit ein bisschen Verzögerung geht DrDisRespect live auf Twitch. Das war ja mal ein guter Start. 172.000 Leute sind schon im Stream – Tendenz deutlich steigend.

Wie der Stream des Doktors genau gelaufen ist, besprechen wir hier:

Dr DisRespect kehrt zu Twitch zurück – 390.000 Viewer und Haufen Geld

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (49)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.