The Division 2 Raidfinder: So findet Ihr deutschsprachige Mitspieler und Clans

Für seine anspruchsvollste Aktivität, den Raid, bietet The Division 2 kein Matchmaking . So müssen Spieler zu anderen Methoden greifen, um weitere Agenten, den richtigen Clan oder Gruppen zu finden. Wir zeigen Euch, wo man am besten deutschsprachige Mitspieler findet in einer Art Raidfinder.

Warum muss man überhaupt außerhalb des Spiels suchen? Eigentlich sollte The Division 2 für alle Ingame-Aktivitäten eine Spielersuche anbieten. Das hatten die Entwickler auf Infografiken festgehalten.

Doch ausgerechnet der Raid „Operation: Dunkle Stunden“ bietet dieses Matchmaking-Feature nicht – als einzige Aktivität im ganzen Spiel.

Das wird sich in unmittelbarer Zukunft wohl auch nicht ändern. Massive arbeitet zwar an einer Lösung, aber wann diese kommt, ist aktuell noch nicht abzusehen.

Division-2-Operation-Zero

Folglich müssen Agenten

  • die alleine unterwegs sind
  • die keine feste Gruppe haben
  • oder deren Team für den 8-Mann-Raid schlicht zu klein ist

sich externer Mittel bedienen, wenn sie diese neue PvE-Spitzenaktivität zurzeit bestreiten wollen. Sonst bekommen sie ihren Trupp nicht voll oder können sich selbst keinem Raid-Team anschließen.

So könnt Ihr Mitspieler für den Raid zu finden

Hier könntet Ihr fündig werden: Da alle anderen Aktivitäten über Matchmaking verfügen, werdet Ihr nur für den Raid zu externen Mitteln greifen müssen. Doch wer weiß – vielleicht findet Ihr so auch einen Trupp oder Mitspieler, mit denen Ihr auch andere Aktivitäten gerne gemeinsam unsicher macht.

Clans

Falls Ihr noch nicht Mitglied in einem Clan seid, könntet Ihr es zunächst damit versuchen. Denn so könntet Ihr unter Umständen eine beständige Spielgemeinschaft finden und wäret dann nicht mehr auf teils langwierige Suchen außerhalb des Spiels angewiesen. Zudem bieten Clans bei The Division 2 diverse weitere Vorteile, weswegen sich ein Beitritt durchaus lohnen könnte.

Wie man Clans freischaltet, gründet oder findet, erfahrt Ihr hier: Clan gründen oder suchen – So könnt Ihr Euren erstellen

Sucht Ihr nach Clans, so könnt Ihr beispielsweise Eure Wunsch-Sprache oder sogar Region festlegen. Zudem bieten Clan-Beschreibungen oft Aufschluss über bevorzugte Aktivitäten, Spielzeiten und Atmosphäre. Wollt Ihr also gezielt raiden, könntet Ihr hier durchaus fündig werden.

division 2 raid x3 (1)

LFG-Seiten

Seid Ihr bereits Mitglied in einem Clan oder wollt keinem beitreten, so stellen unter anderem sogenannte LFG-Seiten (Looking for Group) eine weitere Chance dar, deutschsprachige Gleichgesinnte für den Raid zu finden.

Dort könnt Ihr einige Kriterien wie Sprache, Aktivität und Plattform festlegen und schon kann die Suche losgehen. Oder Ihr trag Euch selber mit Euren Vorlieben oder Wünschen dort ein und wartet darauf, kontaktiert zu werden.

Zwar sind die Auswahl-Möglichkeiten hier im Vergleich zu englischsprachigen Seiten eher beschränkt, doch es gibt durchaus die ein oder andere Seite, die Euch auf der Suche nach einem Raid-Trupp weiterhelfen könnte. Hier sind einige Beispiele:

division-2-raid-x2

Discord

Auch über Discord könnt Ihr Euch bequem zahlreichen Division-2-Communities anschließen und dort in dafür vorgesehenen Channels auf Mitspieler- oder Gruppen-Suche für den Raid gehen. Hier sind einige Möglichkeiten:

Facebook-Gruppen

Auf Facebook könntet Ihr in einer entsprechenden Gruppe ebenfalls schnell fündig werden. Dort werden regelmäßig Suchanfragen gepostet. Schaut doch bei dieser Gruppe mal vorbei:

division 2 raid x1 (1)

Foren

Auf die altmodische Tour über ein Forum könnte es mit der Spielersuche für den Raid ebenfalls klappen. So zum Beispiel

Am Weißen Haus im Spiel

Diese Methode wurde aus der Not geboren und hat sich schnell in den Reihen der Community verbreitet.

Da es zum Raid-Start für viele Spieler unerwartet kein Matchmaking gab, haben zahlreiche Spieler auf Reddit vorgeschlagen, den Hubschrauber in der Operationsbasis (am Weißen Haus) als Treffpunkt zu nutzen.

Dieser sei eh für den Raid gedacht, also könnte man ihn auch als eine Art Anlaufstelle für all diejenigen nutzen, die auf der Suche nach weiteren Spielern für den Raid sind.

Wie Ihr Euch dort verhalten solltet, erfahrt Ihr hier: Wenn du eine Raid-Gruppe in The Division 2 suchst, solltest du diese Zeichen kennen

Zwar ist so nicht immer ersichtlich, ob die dort anwesenden Spieler auch deutsch sprechen. Doch man wird relativ häufig per Nachricht angesprochen und kann es oft bereits am Spielernamen erkennen, dass es sich um einen deutschen Spieler handeln sollte.

Es ist nicht die optimalste Lösung, aber auch so kann man durchaus den ein oder anderen Mitstreiter für den Raid gewinnen.

Hier auf MeinMMO

Auch hier auf MeinMMO könnt Ihr jederzeit auf neue Mitspieler stoßen. Spieler posten in den Kommentaren zu The Division 2 oft und gerne Ihre Spielernamen und Plattform auf der Suche nach Gleichgesinnten. Auch für den Raid kann man so unter Umständen weitere Verstärkung bekommen.

Wo sucht Ihr?

Kennt Ihr weitere empfehlenswerte Seiten, Foren, Discord-Server oder Methoden, um außerhalb des Spiels deutschsprachige Mitspieler zu finden? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. Wir können unsere Übersicht dann unter Umständen sinnvoll erweitern.

Es ist ausdrücklich erlaubt und sogar erwünscht, dass Ihr Werbung für Eure Facebook-Gruppen oder Community-Seiten macht. Teilt mit uns, wie Ihr Eure Raid- Gruppen bildet und wo Ihr nach neuen Mitstreitern für den Raid sucht.

The Division 2: Alles Wichtige zum Start des 1. Raids „Operation: Dunkle Stunden“
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gamesearch

Hallo zusammen!

Da ich durchaus Probleme hatte, Mitspieler zu finden, habe ich eine eigene Plattform zum Suchen und Finden von Spielern entworfen.
Sie heißt Players2Play und hat mich fast ein Jahr Arbeit gekostet.

Es wäre wirklich großartig, wenn Ihr Euch die Webseite einmal ansehen würdet. Vielleicht gefällt sie Euch ja, würde mich wirklich sehr freuen.
Dann wäre die harte Arbeit wenigstens nicht umsonst gewesen. 😀

https://players2play.de/spi

Triky313

Keine Chance 8 Leute zusammen zu bekommen. Die Leute mit denen ich war 5+Ich wollten keine random Leute dabei haben und so scheiterte der Raid von Anfang an.

Schade.

toby lang

Das ist der Grund warum ich Destiny seit Monaten nicht mehr gespielt habe. Das suchen über externe Seiten geht mir einfach auf den Sack. Danke für den Artikel, aber ich werde erstmal was anderes spielen.

TheDivine

Dabei kann man es kaum angenehmer haben als in Destiny.
Oder wär Dir ein Groupfinder a la Wow, mit Gearcheck, Erfolgen und Mythicscore lieber ?

Psycheater

Ich such nirgends, weil‘s mir schlicht zu doof ist schon wieder solch einen Weg zu gehen da Massive es ja anders angepriesen hatte. Aktuell bin Ich durch mit TD 2

barkx_

@Sven Galitzki

Du kannst auch die von mir gegründete PS4 Community aufführen. Ist als inoffiziell gekennzeichnet. Wir sind mittlerweile 83 Mitglieder und es suchen und finden sich gegenseitig Agents.

„The Division 2 – Mein MMO“

Osiris80

Vielleicht sollte man im Reallife Briefe an Mitspieler schreiben ob sie mitwollen? Oder Brieftauben fliegen lassen, oder gar ne Flaschenpost schwimmen lassen. Willkommen im Jahr 2019.

Bakerman

Wir suchen auch noch Leute im Clan.
Mighty Predator….wer Bock hat einfach melden. Regelmäßig schon aber alles ohne Zwang und beschimpfen.
Wer lust hat einfach nach Bakerman70 schauen.
Sind aber nicht mehr von der jüngeren Truppe ????

Chiefryddmz

Bei sowas am besten immer die Plattform dazuschreiben, als kleiner gut gemeinter Tipp
???? ????????

(klar, viele Fragen halt dann einfach, aber ich bin mir sicher, dass es hunderte, wenn nicht sogar tausende Leute da draußen gibt, die hier zwar alle Artikel und comments lesen, aber nicht mitkommentieren)

Bakerman

Ok danke…sorry hatte ich vergessen. PS4

LoadAimKill07

Hey bakerman hier ist LoadAimKill07, wir haben nen kleinen 7-Mann Clan und wenn du Bock kannst du mir eine Fa per PSN schicken. Suchen verzweifelt nach Leuten für den RAID und vllt legt man aus beiden Clans zusammen. PS: ich bin zwar von der jüngeren Truppe aber die meisten aus unserem Clan nicht 😉

Pest0-Wf

In meinem Clan bin ich gerade der einzige der so einigermaßen Regelmäßig spielt zu meist am Wochenende… wieviel seit ihr im Clan? Mein Baujahr ist 70????

Derrec

Jetzt mal ehrlich – warum macht man bei Division so ein Geschiss daraus das es kein Matchmaking gibt und bei Destiny interessiert es keinen?
Ich finde unsere Gesellschaft geht immer weiter dorthin wo ich sie zumindest nicht haben will – ständiges Rumgeheule. Die Entwickler haben sich schon was dabei gedacht und ich finde auch zurecht. Nur alleine der erste Boss gestern hat vielen Leuten klar gemacht, warum das Matchmaking keinen Sinn macht.
Auch an das Mein-MMO Team: Ich finde ganz ehrlich das es langsam reicht mit den Artikeln von euch, dass es kein Matchmaking gibt. In jedem Artikel der letzten Tage wurde das extra nochmal groß aufgeführt. In dem Artikel hier auch schon wieder ins Unermessliche gezogen. Ich finde es ja klasse, dass ihr uns Lesern dafür Alternativen anbietet – aber das hätte in dem Artikel auch gereicht.

Ich sehe es jetzt schon kommen, dass in 2 Wochen der Raid genauso einfach wird wie die Heroic Missionen. Selbst die sind nach dem ganzen Mimimi der Community ja nur noch zum durchrushen da. Jetzt hat man endlich mal ordentlichen Progress-Content, den sich ständig die Leute wünschen, da machen sie es sich selbst wieder kaputt, weil sie es am ersten Abend eben nicht geschafft haben und darum flehen, dass der Raid leichter wird. Ein Weltuntergang, dem die Entwickler wieder klein beigeben müssen.

mxn

Das war gestern Tag 1. Niemand wusste was man machen muss, in den Stream war teilweise das totale akustische Chaos. 8 Leute die wild durcheinander labern, das war anstrengend. In 2-3 Wochen sind alle Mechaniken bekannt, interessierte aber Clan-lose Leute können sich anschauen was zu machen ist. Irgendwann wird sowieso vorausgesetzt das die Leute alle Mechaniken kennen, auch wenn sie selbst das Ding noch nie gespielt haben.

Was kümmert es die Leute ob ein MM Raid erfolgreich ist oder nicht? Lasst doch den Leuten die Option, wenns im Chaos endet suchen sich die Leute schon Clans, aber es kann auch funktionieren.

Am Ende läuft es doch bei den Raids immer auf das gleiche hinaus. Platten besetzen, Damage machen.

Gerd Schuhmann

Auch an das Mein-MMO Team: Ich finde ganz ehrlich das es langsam reicht mit den Artikeln von euch, dass es kein Matchmaking gibt. In jedem Artikel der letzten Tage wurde das extra nochmal groß aufgeführt.

Es ist das größte Thema bei The Division 2 seit dem Release.

Nichts hat die Leute auf unserer Seite so sehr bewegt wie diese Nachricht. Das zeigen allein die 600 Kommentare zu dem Thema am Mittwoch.

Unsere Behandlung des Themas war dem angemessen.

„Warum kommt das so oft“ -> Auch Massive lässt das Thema eben nicht ruhen, sondern hat schon 2 weitere Statements zum Matchmaking rausgegeben. Das behandelt man als News-Seite dann eben auch erneut in Artikeln.

Wenn einer alle Artikel liest, dann liest er das Thema halt auch öfter – oder er muss die Stellen überspringen.

Aber ich halte es für völlig gerechtfertigt, das Thema auch ausführlich zu behandeln. Ich seh auch keinen Grund, das nicht zu tun.

So wie du das sagst: „Ja, die nerfen das am Ende noch, wenn so viel darüber gemeckert und geredet wird, verschweigt das lieber besser“ -> Das ist nicht unsere Aufgabe, dafür zu sorgen, dass Raids leicht oder schwer bleiben. Das finde ich sehr schwierig, wenn Berichterstattung unter solchen rein egoistischen Gründen kritisiert wird.

Hört auf, darüber zu schreiben – ich will nicht, dass das zu viel Aufmerksamkeit bekommt und sich am Ende noch was tut … das ist kein Argument, das irgendwas erreicht.

nabend

Ich habe noch nirgends gelesen das der Raid leichter werden soll.
Was ich aber jetzt schon ein paar mal gelesen habe ist, dass es paranoide User gibt,
die dieses ständig behaupten.
Ihr seit die die rumheulen und zwar wegen eines imaginären Problems.

Der Raid selber bietet keinerlei Mechaniken die nicht von einer Random-Gruppe bewältigt werden kann.

Erzkanzler

Mir scheint auch, eine selbsternannte Elite bangt… worum auch immer.
Die Angst alle Inhalte würden leichter nur weil es ein Matchmaking geben könne, ist unsinnig und statt das die Menschen sich für den Erhalt des Schwierigkeitsgrads einsetzen, werden düstere Zukunftsvisionen gesponnen. Alle Matchmaking-Verfechter werden in Folge dessen als das Urübel abgestempelt, dass IHR geliebtes Endgame zerstören möchte. Dass ein Großteil aktuell eben dadurch erst einmal gar kein Endgame hat und das letztlich allen schaden könnte, wird ausgeblendet.

Es ist doch ganz einfach, Angebot und Nachfrage. Gibt es genug Inhalte beschwert sich auch keiner über fehlendes Matchmaking, ist aber der Raid das einzig sinnhafte Endgame, will es jeder zumindest versuchen dürfen, ob erfolglos oder nicht sei doch erst einmal dahin gestellt. Massive hätte den Raid, in meinen Augen, einfach in mehrerern Schwierigkeitsgraden veröffentlichen sollen und Heroic dann eben ohne Matchmaking… Problem gelöst .

@Derrec, Mein-MMO berichtet über News, schau mal auf Reddit, jeder zweite Thread behandelt das Thema. Und nur weil es nicht deine Meinung spiegelt, würde ich Mein-MMO trotzdem bitten weiterhin ein Abbild der aktuellen Situation zu vermitteln und entsprechend zu berichten. Mein-MMO soll unabhängig informieren, da können es nicht immer nur schöngefärbte Sommernews mit Zuckerstreusel sein.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x