Diablo-Shooter Hellgate: London plant Neustart auf Steam

Das Action-RPG Hellgate: London scheint das Stehaufmännchen der Videospiele zu sein. Egal, wie oft es bereits eingestellt wurde, es kommt immer wieder zurück. Jetzt plant der Shooter, der so an Diablo erinnert, ein Comeback auf Steam.

Wie Publisher Hanbitsoft  erklärte, wird Hellgate: London in der aktuellsten Version November 2018 wieder auf Steam starten – allerdings mit einem kleinen Haken.

Hellgate London Steam 1

Das Spiel, das nicht totzukriegen ist

Diesen Weg nahm Hellgate: London bisher: Hinter Hellgate: London liegt ein bisher sehr steiniger Weg.

  • Das Action-Rollenspiel startete Ende Oktober 2007 unter Bill Ropers Flagship Studios. Geplant war, das Diablo-Prinzip mit einem Shooter zu vermischen.
  • Der Erfolg blieb aus, da das Spiel unfertig erschien und viele technische Probleme hatte. Es hagelte Kritik von den Spielern.
  • Weniger als ein Jahr später, im Sommer 2008, wurde der Großteil des Entwicklerteams entlassen und die Rechte am Spiel wurden teilweise an Hanbitsoft verkauft, teilweise verblieben sie beim Publisher Namco.
  • Die Server von Hellgate: London schlossen im Februar 2009 und die Flagships Studios schlossen die Pforten.
  • Nachdem Wiederbelebungsversuche scheiterten, trat Namco seine Rechte am Spiel an Hanbitsoft ab.

Hellgate-London-VR

  • 2011 startete Hellgate: London gemeinsam mit Publisher T3Fun neu und erhielt die große Erweiterung Hellgate: Tokyo.
  • Unter dem neuen Namen Hellgate: Global hielt das Spiel bis Anfang 2012 durch, wurde dann aber aufgrund von mangelndem Erfolg eingestellt.
  • 2014 unternahm T3Fun einen weiteren Wiederbelebungsversuch über Steam Greenlight, doch schon 2015 wurden die Server wieder geschlossen. Hanbitsoft schloss wenig später, Anfang 2016, die letzten eigenen Server des Spiels.
  • Auch die Pläne für ein Hellgate 2 wurden eingestellt
  • Schließlich versuchten sich Fans 2017 an einem Revival, das sogar noch aktiv läuft.

Hellgate-London

Eine neue Rückkehr

So kehrt Hellgate: London jetzt offiziell zurück: Hanbitsoft erklärte jetzt, mit der Unterstützung einiger Fans, das Action-RPG auf Steam neu zu veröffentlichen. Dabei handelt es sich um die aktuellste Version 2.0 inklusive der Erweiterung Hellgate Tokyo. Der Release ist für den 15. November geplant.

Es sind noch Fragen offen: Momentan ist allerdings noch nicht klar, ob Hellgate: London als Buy2Play oder Free2Play-Spiel erscheint.

Allerdings werden Premium-Items erwähnt, was auf einen Ingame-Shop hindeutet. Außerdem ist bisher nur die Rede vom Single-Player-Modus. Ob der Multiplayer-Part nachgereicht oder vielleicht komplett weggelassen wird, ist aktuell unklar.

Hellgate London Steam 2

So reagieren die Spieler: Auch, wenn dieses ständige Abschalten und Wiederbeleben des Spiels inzwischen schon zu einer Art Running Gag geworden ist, hängen viele Spieler nach wie vor an Hellgate: London.

Es hatte durchaus das Potenzial zum Klassiker, wäre es nicht zu früh veröffentlicht worden. Viele Spieler freuen sich auf den Neustart, während andere aber meinen, das Spiel sollte endlich komplett von der Bildfläche verschwinden.

cheyane schreibt auf MMORPG.com: „Ich habe das Spiel damals gekauft, als es erschienen ist und spielte es auch als Hellgate: Revival. Ich würde es sogar jetzt wieder neu kaufen, um es spielen zu können.“

Titanofdoom meint auf Steam: „Das Spiel funktioniert im Multiplayer besser. Bitte führt wieder Multiplayer ein. Ich hatte mich so gefreut, bis ich Single Player gelesen habe.“

Autor(in)
Quelle(n): MassivelyOPMMORPG.com
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (18)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.