Entwicklung an Hellgate 2 wird eingestellt

Hellgate 2, ein Hoffnungsschimmer für die glücklose Hellgate-Franchise, ist jetzt offiziell eingestellt worden.

Hellgate 2 sollte ein Sequel zu Hellgate:London beziehungsweise zu Hellgate:Global werden. Es wurde auf der Unreal 3 Engine entwickelt. Das koreanische Entwicklerstudio Hanbitsoft hatte die Rechte an der Hellgate-Franchise von den Flagship Studios übernommen. Nun gab man bekannt, dass man die Entwicklung von Hellgate 2 einstelle und das Team dahinter auflöse.

Eigentlich sollte das Spiel schon im Dezember 2013 erscheinen. Daraus wurde allerdings nichts. Die Entwicklung sei nur schleppend verlaufen, was auch daran gelegen habe, dass die Entwickler mit der Unreal 3 Engine zu wenige Erfahrungen gehabt hätten, heißt es einem Bericht von mmoculture zufolge von Seiten des Studios.

Mein MMO meint: Mit dem Ende von Hellgate 2 scheint nun auch der letzte Hoffnungsschimmer für die etwas glücklose Hellgate-Franchise zu verlöschen. Zwar gibt es noch eine „Global“-Version des Spiels und auch eine koreanische Version, wirklich weiterentwickelt wird das Game allerdings nicht. Die Geschichte von Hellgate ist relativ verworren, von großen Erwartungen und eher enttäuschten Hoffnungen geprägt. Die verbleibenden europäischen Fans der Franchise schienen, um es vorsichtig auszudrücken, nicht gerade viel Vertrauen in Hanbitsoft gesetzt zu haben. Diese Nachricht gibt ihnen nun Recht.

Autor(in)
Quelle(n): mmoculture.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.