Destiny: Ummantelung der Grube doch nicht mehr im Spiel

Beim MMO-Shooter Destiny scheint die Ummantelung der Grube, das weiße Automatikgewehr, nicht nur zu sehr selten, sondern ganz aus dem Spiel verschwunden zu sein.

Vor fünf Tagen hieß es noch: Mit der „Ummantelung der Grube“ sei alles okay. Die sei sehr, sehr selten, aber noch im Spiel. Seit Haus der Wölfe begann konnte die „weiße Waffe“ noch sporadisch von Klingen von Crota in der Mission „Faust von Crota“ eingesammelt werden.

Seit Wochen beklagen sich Hüter: Ich krieg die Waffe nicht mehr. Immer wieder hieß es: Bleibt dran, das ist nur sehr selten.

Jetzt ist die Bestätigung von Bungie da: Das ist tatsächlich ein Bug. Die Ummantelung der Grube gibt’s aktuell nicht von Klingen von Crota. Man untersucht das.

Destiny-Necrochasm-neu

Das Besondere an der „Ummantelung der Grube“ ist es, dass aus ihr das exotische Automatikgewehr Necrochasm werden kann – und das Gewehr dürfte eine der großen Gewinner der anstehenden Balance-Änderungen mit „König der Besessenen“ sein.

Bei Bungie bedankt man sich für die vielen Meldungen. Einige Spieler ärgern sich, dass man lange mit „Es ist alles okay“ vertröstet wurde, bis das Support-Team von Bungie die Sache dann doch näher untersuchte.

Autor(in)
Quelle(n): bungie.netreddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (53)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.