Destiny: Rise of Iron – Wiedereinstieg leicht gemacht

Seid Ihr an einem Wiedereinstieg in Destiny interessiert? Wir sagen Euch, was Ihr dazu wissen müsst.

In den letzten Tagen und Wochen kam der Destiny-Hype-Train wieder mächtig in Fahrt. Nach und nach wurden zahlreiche Details zur anstehenden Herbsterweiterung „Rise of Iron“, auf Deutsch „Das Erwachen der Eisernen Lords“, veröffentlicht. Auch auf der Gamescom 2016 zählte Bungies MMO-Shooter zu den spannendsten Highlights.

destiny-pvp-rise

So manch ehemaliger Spieler, der seit Monaten seine Hüter-Kluft im Schrank verstauben ließ, wurde da hellhörig und beginnt nun zu grübeln, ob er dem Spiel nicht doch wieder eine Chance geben sollte. Schließlich liefert Bungie nun das, worauf man lange Zeit sehnsüchtig wartete: Frischen Content.

Was ist Destiny?

Destiny ist ein First-Person-MMO-Shooter, der in einer fiktiven Zukunft spielt. Ihr seid die Hüter der letzten Stadt auf Erden und müsst mit der Kraft des Reisenden die Dunkelheit zurückschlagen. Dabei bietet das Game umfangreiche kooperative und kompetitive Aktivitäten.

Destiny Spezialwaffen

Seit jeher wird in Destiny das Gunplay gelobt. Es fühlt sich einfach großartig an, mit einer Wumme in der Hand durch das Destiny-Universum zu rennen. Möglichweise bietet dieser MMO-Shooter das beste Gunplay auf der Konsole. Als Neu- oder Wiedereinsteiger könnt Ihr Euch darauf besonders freuen.

Allerdings war die Destiny-Welt gerade im ersten Jahr nicht ausschließlich in rosanen Farben gemalt. Es gab auch einige Probleme und „Kinderkrankheiten“, denen die Entwickler erst hinterherennen mussten.

destiny_the_taken_king_oryx

Mit „König der Besessenen“ und dem Anbruch von Jahr Zwei erreichte das Spiel dann aber ein neues Level: Neben viel frischem Content wurden auch die grundlegenden Mechaniken, wie das Level- und Loot-System, überarbeitet. Vieles wurde ausgebessert, was noch im ersten Jahr kritisiert wurde. Das Fortschritt-System und das Endgame kommen nun deutlich besser an. Falls Ihr also bereits wenige Monate nach dem Launch von Vanilla-Destiny mit dem Zocken aufgehört habt, dürfte sich ein erneuter Blick in den MMO-Shooter lohnen. Denn das geniale Gunplay steht inzwischen auf einem soliden Fundament.

destiny-hüter-rise

„Das Erwachen der Eisernen Lords“ baut auf diesem Fundament auf und füllt es mit mehr Fleisch. Die grundlegenden Mechaniken bleiben erhalten, dafür kommen im PvE wie im PvP zusätzliche Inhalte. Es gibt wieder was zu tun.

Der Anschluss ist schnell gefunden

Falls Ihr bereits früh ausgesteigen seid, könnt Ihr mit „Destiny: The Collection“ alle bisherigen Inhalte sowie „Rise of Iron“ gebündelt erwerben. In dieser Sammel-Edition sind das Hauptspiel, die beiden Erweiterungen aus Jahr 1, „König der Besessenen“ und die anstehende Erweiterung „Rise of Iron“ enthalten. Die Infos zu „Destiny: The Collection“ haben wir hier zusammengefasst. Besitzt Ihr bereits TTK, könnt Ihr RoI einzeln für 30 Euro vorbestellen.

Destiny – The Collection auf Amazon.de anschauen.

Hinweis: Habt Ihr bisher auf PS3 oder Xbox 360 gespielt, müsst Ihr auf die aktuelle Konsolengeneration PS4 oder Xbox One umsteigen. RoI und alle zukünftigen Inhalte kommen ausschließlich auf diesen beiden Konsolen. Die Infos zum Konto-Import findet Ihr hier.

destiny-rise-armor-rot

Falls Ihr in Destiny neu anfangen, aber alle bisherigen Inhalte „überspringen“ wollt, um direkt das frische Zeug zu daddeln, erhaltet Ihr mit „Destiny: The Collection“ einen Charakter-Boost auf Level 40. So könnt Ihr sofort die RoI-Inhalte zocken. Selbstverständlich ist es auch möglich, von Anfang an zu beginnen, all die Abenteuer zu erleben und sich nach und nach aufzuleveln.

Welche neuen PvE-Inhalte bietet denn „Rise of Iron“?

Für viele Hüter sind die PvE-Inhalte das Highlight von Destiny. Sich gemeisam im Team gegen fiese NPCs zur Wehr zu setzen, das ist in dieser Form wohl einzigartig. Besonders gefeiert werden die Raids, also die umfangreichen Gruppen-Aktivitäten, die auf sechs Spieler ausgelegt sind.

In „Das Erwachen der Eisernen Lords“ kommen Story-Missionen rund um die Eisernen Lords, Quest-Reihen, ein neuer Strike, überarbeitete Strikes und ein neuer Raid namens „Zorn der Maschine“ hinzu.

Zudem gibt es jede Menge frisches Spielzeug: Von Waffen und Rüstungsteilen bis hin zu acht einzigartigen Artefakten, welche spielverändernde Fähigkeiten haben. Ferner wird das maximale Licht-Level erhöht.

destiny-rise-feinde

Ihr werdet obendrauf in einer neuen Zone, den „Verseuchten Landen“, und einem neuen Treffpunkt, „Felwinter-Gipfel“, unterwegs sein. Die neuen Gegner nennen sich Spleißer.

Neuerungen im PvP

Im PvP-Bereich findet Ihr neue Maps und den neuen Modus „Vorherrschaft“, welchen wir bereits ausführlich vorgestellt haben.

destiny_rise_of_iron_new_crucible_maps_pvp_skyline

Die größe Neuerung sind hier aber die Private Matches und Custom Games. Damit werden organisierte PvP-Spiele möglich. Die Tür zu Turnieren und allerhand Fun-Matches wird aufgestoßen.

Für alle ehemaligen Hüter, die sagen: „Jau, das Gunplay war ganz ok, aber sonst hatte Destiny einfach zu wenig zu bieten“, dürfte sich ein Blick in  „Rise of Iron“ lohnen. Die groben Kinderkrankheiten des MMO-Shooters sind ausgestanden. Und mit der Sammel-Edition und dem Level-40-Boost wird Euch der Einstieg und Anschluss extrem einfach gemacht.


Von Wiedereinstieg kann bei Euch keine Rede sein, da Ihr nie ganz aufgehört habt und noch immer regelmäßig reinschaut? Dann haben wir hier Tipps für Euch, wie Ihr Euch auf die neuen Abenteuer in RoI vorbereiten könnt.

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
39 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Babb

Ich habe Destiny Ende 2014 aus zeitlichen Gründen (Familie/Beruf) an den Nagel gehangen und seitdem nicht mehr gezockt. Alle 3 Klassen habe ich auf LVL 29 – 30.
Nun stellt sich mir die Frage: kann ich „Destiny-The Collection“ holen und mit dem bestehenden Account weitermachen? Soll heißen: ich registriere nur die Addons (geht das überhaupt?) zu meinem bestehenden Hauptspiel?

Danke und beste Grüße

vom Babb

BeOWolF

Gibt es den Patch umsonst?

Manuel

Die Erweiterung „RoI“ kostet 30 €. Falls das deine Frage war.

v AmNesiA v

Interessant, dass Destinytracker jetzt jeden Tag die Spieleranzahl trackt. Gestern waren knapp 600.000 Spieler im PvP online und fast 1.000.000!! im PvE. Da geht was…. 😉
Da können sich bestimmt einige Spiele was von abschneiden.

Robthe19

Ist das Konsolen bezogen oder gesamt?

v AmNesiA v

Insgesamt. Gibt aber auch ne Sektion, bei der angegeben wird auf welcher Konsole gespielt wurde.
Da waren es von den Spielern gestern 57% auf der Playsi und 43% auf der Xbox.

Bodicore

Besser mal ne PC Version bringen ihr Vögel…

Loki

Bloß nicht, die kommen ja jetzt schon nicht hinther mit dem Arbeitspensum. Zusätzlich wollen die sich die ganzen Cheater und Hackuser nicht ans Bein binden 😉

Lichtle

Kann es sein das jetz nen tapir und nich nen biber sein unwesen in destiny treibt? Gestern is erstma meine gesamte freundesliste geflogen und nich mehr rein gekommen.

Nexxos Zero

OT: ich hab seit längerem das Problem dass ich micht nicht mehr bei der Bungie Website mit meinem MS Konto einloggen kann. Kommt immer eine Fehlermeldung das die Anforderung nicht abgeschlossen werdenkonnt. Hab beim MS-Support bereits anchgefragt, aber die sagen mit meinem Konto sei alles in Ordnung. Ich solle mich an Bungie wedne, nur haben die kein Dirkete Supportadresse, nur das Hilfsforum. Witzigerweise gehts bei der App immernoch Problemlos.

Hatte das Problem von euch auch schon mal jemand?

Martin macht sich Sorgen

Ändere mal die Sprache auf Englischund wieder zurück nach Deutsch dann sollte es funktionieren.

Nexxos Zero

Hatt Funktioniert. Danke.
Man nächstes mal frag ich gleich hier und nerv mich nicht mit dem Support von MS rum. Ging 10 mal schneller als bei denen dies eigentlich wissen sollten. Daumen Hoch^^

doctoreholiday

Habe aktuell das Problem auch . Allerdings nur vom Handy (iPhone). Am Mac geht es seltsamerweise.

Manuel

Einam alle Browserdaten löschen. Cookies u.s.w. Dann sollte es gehen. sonst, wenn möglich, Browser wechseln.

doctoreholiday

Sauber, danke! Cache leeren hat es gebracht!

m.fenix

Also ich würde tatsächlich überlegen, wieder neu anzufangen, aber die Zeit lässt es nicht zu. Wàre bestimmt ganz nett, bis Ende des Jahres zu zocken. Dann beginnt mit VR eh eine neue Zeitrechnung der PlayStation.

die23ers

Tapir hat zugeschlagen ????

Tom Ttime

Von Bungie gibt es dazu noch nichts. Bei mir läuft Destiny aber einwandfrei. Ich denke das war nur ein kurzes Problem, das schon vorbei ist.

v AmNesiA v

Wir hatten gestern Abend im Trupp auch keine Probleme.

LoW_AK

Bei 2 meiner Clan Mitglieder auch.

Ezio Auditore

Schade das der Tipp vom Farmen von TKK ist 🙁 Naja 65 k Glimmer im Tresor,legendäre Waffen und Rüstung als Marken Spender und zig Exo Engramme und massig Synthesen^^(Gibt es wieder ein Zeitstempel oder sind die seit dem April Update jetzt komplett raus?)

akiraghost86

Hey mein-mmo.de,

welche Möglichkeiten gibt es als Destiny-Veteran auf eine rein digitale Version zu wechseln, ohne eine CD zu benötigen? Am besten so günstig wie möglich.

Danke schonmal. 😉

LoW_AK

Das Thema wurde erst vor 1 2 Artikel in den Kommentaren beredet.

LoW_AK

http://mein-mmo.de/destiny-

Direkt am Anfang der Kommentare

Engram

Shit!
Ausgerechnet jetzt trifft mich ein „Destiny-Burnout“
Hab seit der Beta fast täglich gezockt (mit höchstens mal hie und da ner Woche Pause).
Dann das letzte Eisenbanner gesuchter um endlich ne „Godroll Finnalas Peril“ zu kriegen und als ich sie hatte war irgendwie die Luft raus – hab alles „erreicht“ in Destiny (ausser zweimal 8:0 vor dem Leuchtturm zu scheitern????).

Hab mich echt auf den neuen DLC gefreut, muss aber feststellen Destiny ist mehr zu einer Art Nebenjob geworden als zum Hobby!

Vielleicht geht es einigen von Euch auch so, aber ich seh mich grad nicht weiterspielen.

Ach ja, Fun Fact – wie gesagt seit der Beta am Zocken und DIE Waffe = das letzte Wort. bis heute nicht gedropt!!!
Klar Xur hatte sie bisher 2x verkauft(???) aber einmal gedacht die dropt mir schon und einmal im Urlaub, lol

Nexxos Zero

Kann Nachvolziehen wie es dir geht. Ich hab seit der Beat mehr als 1.5 JAhre lans Destiny gesuchtet. Hab dann aber Pausiert, da es in TTK nichts mehr zu holen gab für mich. Jetzt hab ich zum Einstieg vor einer Woche das IB genutzt um mich wieder reinzispiele und mich auf ROI vorrzubereiten. Was mich dabei irritirerte, in dem halben Jahr Pasue hab ich nicht sehr viel verpasst und hinterher hinke ich auch ned. Nach knapp 2 Wochen spielen ist meine Main-Char von LL320 auf 33 oben. Allerdings mehr aus spass den mit ROI geht er jau automatisch wieder höher.

KingK

Kauft Destiny, KAUFT ES!!!

LoW_AK

Wenn ich es nicht schon hätte würde ich es jetzt kaufen 😀

KingK

^^

Tom Ttime

Dieses Argument klingt überzeugend! 🙂

die23ers

Gekauft, nach 5sec ^^ schwöre

Martin Stoeckel

Hab es auf deinen Aufruf hin natürlich sofort gekauft. Nun habe ich es zweimal. X,D

KingK

Zweimal ist völlig in Ordnung. Du bekommst als Dank grüne Omolon Waffen zum RoI Launch 😀

Psycheater

Ich hab es schon zwei mal, muss es trotzdem nochmal kaufen?????

KingK

Zweimal ist ausreichend. Quasi unterste Grenze!

Psycheater

Ich hab es sogar dreimal um ehrlich zu sein. Aber ich dachte man gilt als krank wenn man das schreibt. Aber dann ist ja gut 😉

KingK

Eins für die PS4 am TV, eins für die PS4 am Monitor und eins fürs Schlafzimmer 😀

Nexxos Zero

Ich habs schon gekauft, was mach ich jetzt? 🙁

KingK

Kauf es nochmal, oder überweis mir Geld, oder finde jemanden, der mit mir die refer-a-friend quest zuende macht xD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

39
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x