Destiny: Level-Cap steigt und weitere neue Details zu „König der Besessenen“

Beim MMO-Shooter Destiny haben die Entwickler von Bungie eine ganze Reihe von Änderungen angekündigt, ohne dabei allzu präzise zu werden. Doch einige neue Informationen über die Erweiterung „König der Besessenen“ und die Zukunft des Spiels gibt es.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag erscheint das Weekly Update bei Bungie, so eine Art Brief an die Community. Diesmal läutete der Brief eine neue Phase ein. Man bekam jetzt das Update serviert, das man sich in der letzten Woche versprochen hatte. Bungie wurde konkreter und ging auf die Zukunft ein.

Es wird jetzt jeden Donnerstag um „König der Besessenen“ gehen

In den nächsten Monaten, so heißt es, werde es im Weekly Update um „König der Besessenen“ gehen, die neue Erweiterung, und um Veränderungen an einigen Spiel-Systemen.

Die Erweiterung „König der Besessen“ will man nicht als DLC, sondern als Spiel verstanden wissen.

Sie umfasst für jede Plattform:

Destiny-Leuchte

Und so soll sich Destiny auch noch verändern

All das wird am 15. September mit König der Besessenen erscheinen und man wird die nächsten Monate darüber reden und auch über Spielsysteme wie:

  • ein Rebalancing der Waffen
  • eine Verbesserung der Ingame-Wirtschaft (damit ist wahrscheinlich die Ressourcen-Struktur gemeint)
  • eine Überarbeitung des Quest-Systems
  • eine Verbesserung der Beutezüge
  • die Zugehörigkeit zu bestimmten Fraktionen
  • und Endgame-Spielinhalte

Man habe bei Bungie in den letzten 10 Monaten eine Menge gelernt – nicht nur über das Spiel, sondern auch über die Spieler.

Destiny-Handschellen-des-Nichts

Mein MMO meint: Nach den dürftigen Weekly Updates der letzten Woche war das mal wieder ein Knaller. Sooo viel Neues hat man zwar nicht erfahren, vieles Konkrete kannte man schon aus der E3. Das, was man dort nicht erzählt hat, hat man nun in groben Umrissen skizziert. Aber auch jetzt ist noch vieles unklar:

  • Kommen komplett neue exotische Waffen und Rüstungen? Oder wieder nur eine Handvoll?
  • Was passiert mit den alten? Wird man die wieder aufwerten können?
  • Wie viel Spielinhalt steckt in „König der Besessenen?“
  • Kann der Raid überzeugen?
  • Wie wird man künftig Waffen leveln und aufwerten können?

Das sind sicher die spannende Fragen.

Aber es ist jetzt klar, dass man einiges von „König der Besessenen“ erwarten kann. Die Ansage, das sei ein „Spiel“, keine „Erweiterung“ lässt hoffen. Zumindest setzt man sich bei Bungie damit unter Druck.


Mehr zu den meisten Themen, die hier angerissen wurden, findet Ihr auf unserer Destiny-Themenseite.

Am Freitag, dem 3.7., um 11:00 Uhr gibt es dann etwas sehr Konkretes. Xur kommt in den Turm oder ins Reef, wir werden ihn in Empfang nehmen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
56 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
airpro

Wär gut wenn man zumindest wieder Material in Marken tauschen könnte. 10 Drehmetal für Public Event ist auch keine Verbesserung.

Tonix

Immoment gibts bei Amazon GTA günstig zu kaufen aber heeey Destiny is die spritze die man sich einfach geben muss!

Vieher sind alt, neue waffen braucht kein schwein eher die alten aus dem hauptspiel oder dlc1 und nicht einfach dlc2 draufspiele und überschreiben .. Der raid gehört eig. zur zweiten erweiterung.

Lieber warten bis der Inhalt im Angebot ist, also wenn eine 4&5 erweiterung als pass gibt

airpro

Also Bessessene sind einfach die alten Gegner mit DURAL Skins?https://www.youtube.com/wat

Mag solche „mutierten Zombies“ ja nicht weder in Gears noch in anderen Spielen.
Und Ghost Skins… noch in dieser Konsolen Generation? Hab beim täglichen Cosmodrome patroullieren ganz vergessen GTA V zu kaufen.

Gerd Schuhmann

Nee, die sollen auch andere Fähigkeiten haben. Also man sagt: Es wird deutlich anders, gegen die zu kämpfen.

Wie’s dann wirklich wird, wird man sehen.

Coca Skolas Zero (0% Zucker)

Cerbeus Vae III und die beiden Playstation-Strikes Staubpalast und Der unsterbliche Geist bekommen ein Redesign mit den Besessenen

Das verstehe ich nicht so ganz…

Heißt das jetzt, dass diese 3 Strikes eine neue Version bekommen und man somit entweder die alten und die neuen Strikes machen kann?

oder heißt das, dass man die 3 Strikes mit den überarbeiteten Besessenen Versionen ersetzt?

Wenn die Strikes ersetzt statt ergänzt werden, dann finde ich es scheiße. 3 alte Strikes werden als 3 neue Strikes im Add on verkauft, nur weil man paar Gegner ersetzt.

Was denkt ihr wie es gemeint ist?

Danke.

Warlock

Die Strikes werden einfach ein wenig anders ablaufen mit anderen Gegnern, aber ich denke nicht das dies dann als „neue Strikes“ verkauft werden, das ist nur eine zusätzliche Änderung 😉

ITler

ich versteh es auch nicht… vllt. sollen nicht dlcler auch grimorie punkte für die „neuen“ gegner bekommen können…

Gerd Schuhmann

Es gibt dann 2 Versionen, das haben sie schon mal vorher erklärt. Die Passage ist auch mit einem Link unterlegt, da geht es zu dieser weiterführenden Informationen.

ITler

ok, hab mir den artikel auf eurogamer durchgelesen…

wollen die die überarbeitete version als neuen strike verkaufen?
wenn ja, wär das schon heftig…

Gerd Schuhmann

Nein, wollen sie nicht. Sondern als Art „Hard-Mode.“

FaFa

Im Weekly Update von Bungie war doch noch etwas über einen Community Tag am 07.07. enthalten.
Weiß man hierzu irgendetwas genaueres? Bekommen die Spieler eventuell das gezeigte Emblem mit den goldenen Kreisen außenrum? Sieht für mich stark nach einer Andeutung aus.

Gast

Ich denke du bekommst das für einen legendären benutzerstatus welcher am 7. wiedereingeführt wird (sowas hats schonmal gegeben)
wie man den erreichen kann keine ahnung

RC-9797

Die Groll kann ordentlich was, kann ich dir so schon sagen 😉
Habe 2 Varianten: Eine „Baby Hawk“ (Letzter Runde & Roulette) und eine voll auf Stabilität (Zen-Moment & Balance-Ausgleich). Leider bin ich in letzter Zeit nicht wirklich dazu gekommen, wollte die beiden jetzt aber mal ausprobieren, doch selbst ungelevelt haut das Ding schon gut rein und macht Spaß.
.
(Nicht wundern, ich experimentiere gerne mit verschiedenen Perks und Kombinationen ^^)

Yo Soy Regg †

Gamestop war schon immer ein Abzockverein 🙂

Bodo

Mimimimi. Nehmt es wie Männer und hört auf zu heulen ! Wer wirklich besser ist als die Noobs, gewinnt auch gegen sie. Wenn ihr gegen die Noobs verliert, weil die Dorn minimal besser als Falkenmond, Roter Tod, was-auch-immer ist – tja, dann liegt der Unterschied wohl einzig in der Waffenstärke, und eure Spielstärke entspricht den Noobs !

DrunkenSailor

Osiris ist das einzige was an dem dlc gepasst hat… aber auch da hätten se mehr draus machen können… mir fehlt einfach sowas wie n Ligenystem ähnlich wie bei Fifa wo man für die besseren pvp-spieler was bietet und zusätzlich hätten auch die schwächeren pvp-ler mal ne chance makellos auf herkömmlichem Wege zu bekommen… ich mein bei osiris werden doch jede Woche allein in deutschsprachigen Streams hunderte Spieler durchgezogen… das nächste Problem ist die Laggswitcherei die einfach nicht bestraft wird nein im Gegenteil die laggswitcher ham sogar noch Vorteile daraus… naja was solls bungie will sich ja net um solche Probleme kümmern

dh

Ich werde sie mir aber auf 5 Schuss runterschmieden. Meine Traum-Roll ist:
– Final Round
– Luck in the Chambar
– Keine Ahnung wie der Perk heißt (Stabilität, Reichweite, Nachladen hoch, Munition runter)

RC-9797

Mit nur 5 Schuss und keiner erhöhte Nachladegeschwindigkeit (die ist verdammt gering bei der Groll) kann man im PvP ganz schnell in Schwierigkeiten landen.
Meine Groll hat:
– Letzte Runde
– Weitmündiger Magazinschacht (enorm erhöhte Nachladegeschwindigkeit)
– Roulette
.
Der Perk den du meinst ist mir nicht bekannt. Ich kenne eigentlich nur entweder „1 hoch, 1 runter“, oder „2 etwas höher, 2 etwas runter“.
.
Ich bin mit meinem Roll jedenfalls zufrieden.

dh

Da gebe ich dir recht, bin mittlerweile auch wieder auf mein Last Word gewechselt. Ist zum einen ein vollkommen anderer Spielstil, zum Anderen eine sehr angenehme Abwechslung zum Dorn. Ansonsten bin ich gerade dabei mir eine Groll zurechtzurollen, das dürfte auch sehr lustig werden mit dem Ding.^^

Pran Ger

Wow, welch sensationielle Neuigkeiten *hust*

Das sind alles Sachen, die andere Entwickler in einem DLC oder per kostenlosen Update nachreichen. Aber was solls, die hirnlosen Lemminge kaufen alles, was Activision überteuert anbietet – good job !

Yo Soy Regg †

Wenn es dir nicht gefällt, dann kauf es dir nicht 🙂
Aber ich kann mir vorstellen, das du es dir bereits vorbestellt hast, und hier versuchst dein Frust loszulassen, da du noch keine G-Horn und Dorn hast 🙂 MFG

dh

Wenn dann wohl die Collectorsedition obwohl Hauptspiel und Dlcs schon vorhanden sind.^^

liwa-wasgehtab

nicccccceeeeeee xD

PetraVenjIsHot

Hirnloser als der „Kommentar“ zumindest mal nicht.

DrunkenSailor

Jo kann von mir aus auch ein add on sein aber wie ich schon erwähnt habe erwarte ich nicht viel davon… das dlc das Bungie mit HoW rausgebracht hat war ja wohl n witz und selbst wenns jetzt n add on ist dann erwarte ich auch nicht viel davon denn dazu bin ich als Spieler oft genug von Bungie und Activision verarscht worden. Der einzige Grund warum immer noch so viele Destiny spielen ist dass im Moment nichts gscheites zum zocken auf den next gen konsolen verfügbar ist und das wird sich frühestens ändern wenn die Abwärtskompatibilität auf der one kommt…. vlt verliert Destiny dann diese alleinstellung auf dem Markt und Bungie muss mal was produktives rausbringen… wer weiß aber ich lass mich gern positiv überraschen

schönen Gruß 🙂

Yo Soy Regg †

Es gibt ein Super Trick, ich verrate ihn dir, da ich so nett bin: Kauf es nicht.

Jeder der Destiny mag, und die beiden DLCs gemocht hat, wird sich auch The Taken King holen, alle anderen sind leute die sich beschweren, und sich das nächste DLC/Add-On trotzdem holen. Ich lese hier oft „Hoffentlich wird das DLC besser“ und am Ende sind es dann die Leute, die es dann in einer WOche durchspielen, und sich beschweren, das es zu kurz ist 😉

Wenn du dir unsicher bist, dann lass den kauf sein, und schau dir erstmal Reviews und Tests an. MFG

DrunkenSailor

Naja ich werds mir auf jeden fall holen aber es ist für mich und einige bekannte einfach destinys letzte chance… entweder es begeistert mich und ich werds weiter zocken oder ich verkaufs… aber gut kann man erst in 4 monaten sagen

Yo Soy Regg †

Jup, das Problem ist aber, das viele unter anderem Du, sagen das es die letzte Chance ist, aber diesen Satz höre ich schon seit dem 1. DLC (Nicht von dir, sondern allgemein), und die DLCs verkaufen sich immer noch wie geschnitten Brot. Die wenigsten kaufen es nicht, aber das sind Ausnahmen. Die meisten Leute, die sich beschweren holen es sich trotzdem. Es ist immer sehr leicht zu sagen „So jetzt hole ich mir dieses bescheidene Game/DLC nicht“, aber auch wirklich darauf zu verzichten, machen die wenigsten 🙂

Ich Spiele Destiny seit über nem Jahr (Inkl. Alpha) und spiele es immer noch sehr gerne inkl. der DLCs, und werde mir die nächsten DLCs auch kaufen, da mir das Spiel gefällt. Falls es mir nichtmehr gefallen würde, würde ich es verkaufen, oder einfach im Schrank lassen, und keine DLCs mehr kaufen 🙂

JimmyJonny

Destiny’s letzte Chance 😀 das hat man schon vor TdB und HoW lauthals überall gehört…

Cr0w

Sorry, aber bei dem Geschwätz von Bungie/Activision fällt mir persönlich nur der Refrain eines der Lieder von Serj Tankian ein:

Lalalalalalalala lie lie lie
Lalalalalalalala lie lie lie
Lalalalalalalala lie lie lie
Lalalalalalalala lie lie lie

Flux

Sogar die richtige Anzahl an La´s 🙂
Respekt

Soulmayhem

Man wird zu 99,99% die Horn nicht Handeln können, und wer sich darüber aufregt soll kein MMO spielen, da hier das schon immer so war das man die „besten“ Sachen nur selbst erhalten konnte und nicht durch andere und das wird auch immer so bleiben, ist quasi wie ein ungeschriebenes Gesetz.

Soulmayhem

Also was Gerd meint sind sogenannte Seelen- bzw. Charaktergebundene Items, d.h. sie sind nur für den Charakter der sie auch erhalten hat, zwar gibt es in WoW z.B. ausnahmen, den sogenannten BoE-Loot, welcher dann beim anlegen gebunden ist, aber das ist nicht die Regel. Um spieziell das Thema Horn aufzunehmen, Exotisch ist in Destiny der höchste seltenheitsgrad also vergleichbar mit legendären Items in WoW und die sind Teilweise sogar Klassenspezifisch, wie z.B. die legendären Dolche die es damals aus dem Raid Drachenseele zu Cataclysm gab. Alles in allem, es würde dem Spiel den Sinn nehmen wenn jeder, ob er jetzt Raidet oder nicht an das Raid-Equipment rankommt.

Um deine Frage ganz klar zu beantworten, es ist kein NoGo nur ein Standard der seit anbeginn in MMO’s sich durchgesetzt hat das man an die höheren Seltenheitsgrade (bei Destiny Legendär und Exotisch) nur durch eigenen Aufwand rankommt.

Stephan

Bei anderen MMOs sind die besonders guten Items meistens an den Charakter gebunden, der das Item auch gefunden hat und können nicht ins Auktionshaus gestellt werden

DrunkenSailor

??

dh

Ich bin mal gespannt, wie das mit dem Levelcap gemeint ist. Ob nun tatsächlich das Grundlevel oder wieder nur das Lichtlevel angehoben wird. Zudem bin ich gespannt, ob mit TTK auch die Geisthüllen endlich Einzug finden, das veränderte Menü, welches bei der E3 zu sehen war lässt darauf schließen. Außerdem bin ich gespannt, was es mit diesem Artefaktslot auf sich hat.
Bezüglich der Strikes, finde ich Klasse, dass die so umgeändert werden, hoffe aber im selben Zug, dass das ganze storytechnisch entsprechend eingebunden wird. Gerade mit dem Unsterblichen Geist stellen sich mir hier storylastig viele Fragen, wie die Besessenen in den schwarzen Garten etc. gekommen sind.
Ansonsten, ich hoffe mit Waffenbalancing meinen sie, die Dorn zu schwächen und Automatikgewehre wieder ein bisschen zu buffen, das auf der E3 gezeigte AG sah schon sehr interessant aus.
Bezüglich Dorn, ich verwende ihn selbst, finde aber, er ist eindeutig zu stark. Ich fände es gut, wenn man den Dorn vom DMG-Output und den Werten so lässt, wie er momentan ist, aber dafür noch einen Debuff draufsetzten. Ich wäre hier für einen festen Perk, der die Gesundheitsregeneration des Nutzers, solange er Dorn aktiv in der Hand hält stoppt. Das ganze ließe sich sogar storytechnisch erklären, da die Waffe, sowie ihr Besitzer Dregen Yor durch die arkanen Kräfte der Schar von der Dunkelheit korrumpiert wurde, hier könnte man den Debuff auch gut mit einer weiteren Grimoarekarte erklären und es würden nicht mehr so viele mit ihm rumlaufen.

Flowy

geile idee.

Christian Schmidt

thorn ist ganz ok! der rest ist zu schwach!

Zeuso

Immer dieses Dorn nerf- gerede.
Ja ich gib es zu ich Spiele auch mit der Dorn und manchmal reg ich mich auch über kontrahenten auf.
Aber man liest seit Tagen Dorn hier Dorn da.
Keiner heult wegen Das Letzte Wort. Falkenmond. Oder Impulsknarren ( einige wie zb der Bote/Roter Tod) sind auch übel.

Und leuts seit mal ehrlich, ihr regt euch doch mind.90% darüber auf das ihr vom Dot umfällt 🙂

Ja ich finds auch mega langweilig das 98% der Spieler mit der Dorn rumrennen.
Bungie sollte einfach jede Waffe gleich stark und nutzbar machen.

Grüße

dh

Ich reg mich einzig darüber auf, dass die Falkenmond mich teilweiße One-Shot killt (aber nur weil sie mir selber fehlt^^). Aber es ist nun mal so, der Dorn ist durch den Langzeitschaden einfach OP, selbst mit einer Falkenmond muss man sich teilweiße länger dem Feindfeuer aussetzten, da auch sie nicht immer mit zwei Schüssen killt, während man mit der Dorn einfach kurz 2 – 3 mal abdrücken muss und dann wegrennt, der Gegner stirbt so oder so. Auch mit letztem Wort muss man sich viel länger dem Gegner in die Schussbahn stellen.
Die Impulsgewehre finde ich so wie sie sind sehr gut. Für mich sind das pure Distanzwaffen, allerdings finde ich im Vergleich zu ihnen die Scouts eher unterpowert. In dieser Hinsicht sollte man vom DMG – Output her Scouts und Impuls auf eine Ebene stellen.
Für Nah- und Mitteldistanz würde ich den DMG – Output von ARs und HCs auf eine Ebene setzten, sodass wieder ein Gleichgewicht herrscht.

marty

Wenn man ein wenig spielen kann, ist die Dorn kein Gegner! ich spiel immer mit roter Tod und Dornspieler sind wunderbares Kanonenfutter!!!

Syhlents91

Also ich freu mich riesig drauf!

DrunkenSailor

Naja ich bin trotzdem skeptisch was das dlc angeht… vlt erreichen se diesmal Erweiterungsgröße nachdem HoW so ein Flop war… nunja ich lass mich gern eines besseren belehren aber man wird sehen… sind ja noch 2,5 Monate Zeit

liwa-wasgehtab

will wieder einfach nur monte carlo spieleen können ;…(

elkrebso

Bin gespannt, wie viel Umfang da tatsächlich kommt – damit steht und fällt für mich die Erweiterung.
Klingt bisher nicht nach mehr Content, als die letzten beiden DLCs zusammen, was der Preis ja vermuten lässt.

Abwarten.

Gerd Schuhmann

Bis fertig ist, entscheidet doch dann sowas wie:

Fühlt sich das Sammeln und Aufwerten von Items „befriedigend“ an?
Macht der neue Raid mit Freunden zusammen Spaß?

Wenn ich mir so MMOs anschaue … die Storys, die man einmal spielt – klar, das ist nett. Aber für den Gesamt-Eindruck sind dann wieder andere Sachen entscheidend, wie viel Spaß der Alltag macht. Und da spielt „Content-Fülle“ oft nicht so die Rolle.

Das ist jedenfalls meine Einschätzung, gibt ja viele Typen von Spielern.

elkrebso

Wenn man so differenziert, gebe ich dir Recht. Für mich zählt zu „Content“ eben auch der alltägliche Kram, der mich bei Laune hält.
Seien das Erfolge, Waffen, exklusive Belohnungen oder whatever. Ich möchte mich einloggen und das Gefühl haben, dass die Zeit, die ich gerade investiere, sich irgendwie lohnt – und das ist seit HdW (für mich) nicht der Fall.

Zeuso

Da stimme ich euch allen zu. Ich hoffe das Bungie wirklich aus den letzten 2 Dlcs gelernt haben. Schließlich waren die ihr Geld nur „bedingt“ Wert. Ich für meinen Teil hoffe das die Waffenwahl offener wird und nicht mehr das ist die Beste. Ebenfalls hoffe ich auf weniger recycelte Inhalte. Die Gegner sind zwar Neu umgestaltet aber vom Grunddesign immernoch gleich.

Achja , schon wieder Schar?^^ die sind doch langweilig langsam 😉

Grüße

Zeuso

Laut dem Leak zu den Dlcs/addons hieß es doch 13 missionen – 2-3 Strikes? Klingt eig gut. Ausser die machen es sich leicht und sagen hier schön recyclte alte Strikes mit anderen Gegnertypen. ( so wie angekündigt von Bungie)

Bin etwas skeptisch geworden was Bungie angebt.

Gerd Schuhmann

Diese Leaks sind bald ein Jahr alt. Ich würd solche Details da nicht mehr allzu ernst nehmen.

Zeuso

Ja da stimme ich dir zu. Da habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich nehme diese vorgaben nur als Maßstab für eine ungefaire Richtung 😉

STARFIGHTER

Verbesserung der Ingame-Wirtschaft? Etwa doch ein Handelssystem? Das wäre ja mal wirklich ein Hammer. Bin mal gespannt.

Gerd Schuhmann

Das muss das nicht heißen. Unter Ingame-Wirtschaft fallen auch die Ressourcen schlicht. Wenn ich eine Ressource streiche oder verändere- wie Planetenmaterilaien, dann greife ich schon in die „Ingame-Wirtschaft“ ein.

Das ist auf Deutsch extrem schwer zu übersetzen. Die „Ressourcen-Struktur“ sozuagen.

STARFIGHTER

Schade. Naja die Hoffnung stirbt ja bekanntermaßen zuletzt. 🙂

Raidar

Bloß kein Handelsystem. Sonst kann man bald danach bei ebay und co. das Horn für 100+€ kaufen….

Gerd Schuhmann

So Items wie Gjallarhorn wären auch in den Handels-Systemen von zahlreichen anderen MMOs nicht handelbar. Das ist bei westlichen MMORPGs z.B. sehr unüblich, solche Top-Items zu handeln.

Wenn man das mal überträgt – da wären maximal blaue Items handelbar und sowas wie Planetenmaterialien vielleicht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

56
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x