Destiny: Xur, Agent der Neun, hat eine Suros Regime dabei

Im MMO-Shooter Destiny können heute ab 11 Uhr bei Xur, dem Agent der Neun und Schwarzhändler, wieder seltsame Münzen in exotische Gegenstände umgetauscht werden.

Im MMO Destiny ist jeder Freitag Xursday, ein Grund zu feiern. Dann taucht Xur, ein Händler, im Turm auf, der allerlei begehrenswerte exotische Rüstungen und auch immer eine exotische Waffe im Angebot hat. Die gibt er allerdings nur gegen „seltsame Münzen“, die „strange Coins“ heraus. Aber da er auch die einzige Anlaufstelle ist, um mit den Münzen was anzufangen, hat das schon seine Richtigkeit.

Exotische Gegenstände in Destiny verfügen über spezielle Bonus-Fähigkeiten und besondere Namen (und einen tollen Sound). Ein Hüter kann immer nur eine exotische Waffe und einen exotischen Rüstungsgegenstand anlegen. Die Items sollen den Sammeltrieb der Hüter wecken, so dass die Spieler, auch wenn sie sonst alles erreicht haben, noch immer das nächste exotische Item suchen, um damit flexibler zu sein. Bei Destiny empfiehlt es sich, nicht nur möglichst starke Waffen zu haben, sondern auch eine breitgefächerte Auswahl, am besten von jedem Schadenstypen eine in den drei Slots Primär, Spezial und Schwer.

Die Rüstungsteile, die Xur anbietet, können bis auf einen Lichtwert von 30 gesteigert werden. Das ist die magische Zahl, die es erlaubt, bis aufs Licht-Level von 30 zu kommen. Das aktuell Ziel vieler Spieler, die sich damit auf den nächsten DLC im Dezember vorbereiten möchten.

Alles zu Xur in Destiny vom 24. bis zum 26. Oktober

Wann ist Xur diese Woche im Turm?

Xur kommt Freitag um 11 Uhr und er bleibt bis Sonntagmittag. Da in der Nacht vom Samstag auf Sonntag die Uhren auf Normalzeit umgestellt werden, geht er allerdings wahrscheinlich schon um 10 Uhr.

Wo steht Xur?

Der Standort von Xur, die Location, befindet sich im Raum mit den drei Händler der Vorhut.

Was hat Xur für die einzelnen Klassen dabei und was kostet es?

Für die Warlocks hat er folgende Brust dabei: Die Voidfang Vestments für 13 seltsame Münzen.

Destiny-Voidfang

Für die Titanen hat er – wie in der letzten Woche – das Armamentarium für 13 seltsame Münzen im Angebot.

Destiny-Thearmamentarium

Für die Jäger gibt es in dieser Woche auch eine exotische Rüstung, die Alpha Lupi, für 13 seltsame Münzen.

Destiny-Alpha-Lupi

Die Suros Regime, sicher ein Traum vieler, ist ein Automatikgewehr und diese Woche für 23 seltsame Münzen im Angebot. Ja, Primärwaffen sind so teuer.

Update: Die Suros Regime ist sicher das Glanzlicht dieser Woche. In den Foren zu Destiny diskutieren die Spieler heftig darüber, ob sich eine Anschaffung nach dem Nerf von Automatikgewehren noch lohnt. Die allgemeine Stimmung lässt sich zusammenfassen als: Klar, lohnt sich das Ding, kauf’s endlich! Durch den Slow-Perk sei die Waffe im mittleren und Nah-Bereich immer noch ausgezeichnet und am wenigsten der Automatikgewehre vom Nerf betroffen.

Destiny-SurosRegime

Ein exotisches Handschuh-Engramm gibt’s auch für 23 Motes of Light. Hier ist Vorsicht geboten, kein Mensch weiß, was da rauskommt. Könnte also auch ein exotisches Paar Handschuhe für eine andere Klasse sein.


Wir haben übrigens auf mein-mmo.de nicht nur jeden Freitag diesen Xûrsday-Report für Euch, sondern noch viele andere Destiny-Artikel. Schaut doch mal auf unserer Themenseite für den MMO-Shooter vorbei.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (6)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.