Destiny: Xur will seltsame Münzen, gibt Euch diese Exotics

Beim MMO-Shooter Destiny ist der mysteriöse Schwarzmarkthändler Xur, der Agent der Neun, wieder aufgetaucht. Wir verraten Euch, wo er steht, wie lang er bleibt und welche exotischen Rüstungen und exotischen Waffen er diesmal dabei hat.

In Deutschland ist es 11 Uhr an einem Freitagvormittag, wenn Xur sich mal wieder im Turm blicken lässt. Der hat nämlich eine Super-Kleinstgewerkschaft und die hat ihm perfekte Arbeitsbedingungen ausgehandelt: Er arbeitet nur von Freitag 11 Uhr bis Sonntag 11 Uhr. Das sind zumindest seine Arbeitszeiten in Deutschland, in den USA ist es dann gerad mal 2 Uhr morgens. Aber Xur ist ein Global-Player und erscheint überall gleichzeitig, weltweit und auf PS3, PS4, XBox One und XBox 360.

Xur ist deshalb so interessant, da er jede Woche andere Items in seinem Laden führt. Dabei bietet er „exotische“ Gegenstände an (das sind die goldenen). Die anderweitig zu bekommen, ist ziemlich schwierig – geht nur über spezielle Bounties oder mit extrem viel Glück.

Von den exotischen Gegenständen kann immer nur eine Waffe gleichzeitig getragen werden und ein Rüstungsgegenstand. Die Rüstungsgegenstände sind begehrt, weil sie den vollen Licht-Wert von 30 erreichen können, sonst kann das nur Raid-Rüstung. Deshalb empfehlen viele Profis auch, vor allem auf einen exotischen Helm zu setzen, denn der droppt nur von Atheon im Hard-Mode. Die andere Raidrüstung kann man auch aus dem normalen Raid ziehen.

Bei Waffen war Xur in letzter Zeit gnädig, so verteilte er die Suros Regime, ein Hammer-Automatikgewehr, und in der letzten Woche gar den Eisbrecher, eine Sniper-Rifle, mit der wohl jeder glücklich ist, der sie hat. Das Erscheinen von Xur hat also tatsächlich Auswirkungen auf einige Millionen Leute, da seine Waffen dann das Balancing durcheinander bringen. Oh, und Xur ist beliebt. Wer nach „Xur Destiny“ googlet, erhält als Komplettierungs-Vorschlag „Destiny Xur hat nur Scheiße.“ Tja, ein Mann des Volkes.

Alles zu Xur, dem Händler exotischer Gegenstände in Destiny, vom 17.10 bis 19.10

Wann kommt Xur, wann ist er wieder weg?
Xur kommt Freitag um 11 Uhr und verschwindet Sonntag ebenfalls um 11.

Wo steht Xur?

In Richtung Hangar laufen und dann nach rechts abbiegen.


Was hat Xur dabei?

Für Titanen die Brustplatte The Armamentarium für 13 seltsame Münzen.

Destiny-Thearmamentarium

Für Jäger den Helm Achlyophage Symbiote, ebenfalls für 13 seltsame Münzen.

Destiny-Achlyophage

Für Warlocks einen Helm, Light Beyond Nemesis, – kostet 13 seltsame Münzen.

Destiny-Light-Beyond-Nemesis

Den Raketenwerfer Truth für 17 seltsame Münzen (nur Primärwaffen kosten die vollen 23 Strange Coins).

Destiny-Truth

Und ein exotisches Brust-Engramm gibt’s 23 Motes of Light. Aber Warnung: Zwar kommt sicher eine exotische Brust heraus, das muss aber keine für die eigene Klasse sein.

Die Titanen-Brustplatte ist das erste Mal überhaupt bei Xur, der Jäger-Helm war schon mal in der vorletzten Woche im Angebot. Ebenfalls Premiere feiert der Warlock-Helm und auch den Raketenwerfer gibt’s zum ersten Mal. Also alles in allem eine sehr gnädige Woche für Xur.


Wenn Ihr mal sehen wollt, was wir sonst noch zu Destiny haben, schaut doch mal auf unserer Themenseite vorbei.

Autor(in)
Quelle(n): reddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (10)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.