Destiny 2: Wir haben einen Destiny-Experten gefragt, was er von der neuen Subklasse hält

Destiny 2: Wir haben einen Destiny-Experten gefragt, was er von der neuen Subklasse hält

MeinMMO-Autor Dariusz hat mit dem deutschsprachigen Destiny-Experten Nexxoss über The Final Shape gesprochen. Hier erfahrt ihr, was er von der neuen Subklasse hält.

Bungie hat MeinMMO-Autor Dariusz zum Testen von The Final Shape eingeladen. Auf dem Preview-Event hat er einige Destiny-Experten kennengelernt und auch mit dem deutschsprachigen YouTuber und Twitch-Streamer „Nexxoss Gaming“ gesprochen.

Die beiden haben sich über die Inhalte der kommenden Erweiterung und dessen Gameplay ausgetauscht. Für euch haben wir Nexxoss jetzt nochmal ganz direkt gefragt, was er als Destiny-Experte von der neuen Subklasse Prismatic hält und wie sein Eindruck von den neuen Exotics ist.

Den Ersteindruck von Dariusz zu The Final Shape findet ihr hier:

Nexxoss über Prismatic: „Die Community wird sich hier stark austoben können“

MeinMMO: Würdest du dich unseren Lesern kurz vorstellen?

Nexxoss: „Mich kennt man auf YouTube und Twitch als Nexxoss Gaming. Ich erstelle seit 10 Jahren Content zu Destiny 1 und Destiny 2, bin also von Anfang an dabei und hatte damals sogar die Beta von Destiny 1 gespielt. Mittlerweile gibt es bei mir auf den zwei YouTube-Kanälen und dem Twitch-Kanal mehr als nur Destiny. Dennoch habe ich nie aufgehört, Destiny zu zocken und das Spiel hat mich auch nach all den Jahren immer noch in seinem Bann.“

MeinMMO: Was hältst du von der neuen Subklasse Prismatic?

Nexxoss: „Finde die Idee extrem cool. Ich glaube, viele Hüter haben sich schon länger die Möglichkeit gewünscht, die Fähigkeiten zu mixen. Mit Final Shape wird da ein kleiner Traum wahr.

Da ich ja schon das Vergnügen hatte, die Fähigkeiten zu testen, kann ich sagen: spielt sich ziemlich cool. Es gibt viele Kombinationsmöglichkeiten mit den Fähigkeiten, die sich dann alle nochmal mit den Exotischen Rüstungen und Waffen erweitern lassen. Ich glaube, die Community wird sich hier stark austoben können.“

Was macht Prismatic? Die neue Subklasse „Prismatic“ ermöglicht euch, die Mächte der verschiedenen Subklassen zu kombinieren. Ihr könnt beispielsweise eine Leere-Ult, eine Stasis-Granate und einen Solar-Nahkampfangriff gleichzeitig im Kampf einsetzen. Obendrein könnt ihr verschiedene Fragmente der einzelnen Subklassen kombinieren.

Falls ihr den epischen Launch-Trailer zu The FInal Shape noch nicht gesehen habt, könnt ihr das hier nachholen:

Das Titan-Exotic „gibt Raketenwerfern eine ganz neue Bedeutung“

Neben seinem Eindruck zu der neuen Subklasse hat Nexxoss uns auch verraten, wie er die neuen Exotics findet. Das „Golden Gun“-Scharfschützengewehr sowie die Raketenwerfer-Brustpanzerung haben einen besonderen Eindruck hinterlassen:

MeinMMO: Wie findest du die neuen Exotics

Nexxoss: „Bis jetzt gefallen sie mir gut. Wenn The Final Shape dann releast, muss ich natürlich alles nochmal nachtesten, aber bisher: sehr cool!“

MeinMMO: Gefällt dir ein Exo besonders gut?

Nexxoss: „Waffentechnisch reizt mich aktuell die Exo Sniper ‘Still Hunt’ [deutsch: ‘Nicht endende Jagd’] sehr. Besonders der Jäger dürfte von der neuen Sniper stark profitieren, den die kann man beispielsweise mit dem exotischen Helm ‘Himmlischer Nachtfalke’ kombinieren, um noch mehr Schaden rauszuholen. Dennoch können auch die Warlocks und Titans mit der Exo viel anfangen, einfach, weil die Fähigkeit in dieser Form einzigartig ist.“

Auf seinem YouTube-Kanal spricht Nexxoss noch etwas detaillierter über die ‘Still Hunt’, das Video seht ihr hier:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Nexxoss: „Bei den Rüstungen sticht für mich die Titan Exo ‘Hazardous Propulsion’ [deutsch: ‘Gefährlicher Antrieb’] heraus. Die Raketen, die durch die Exotische Brustpanzerung abgefeuert werden, sind echt stark, aber besonders die Verstärkung von Raketenwerfern, die nach der Nutzung des Exotischen Perks stattfindet, gibt Raketenwerfern eine ganz neue Bedeutung. Ich bin gespannt auf die Schadenstests der Rüstung, sobald The Final Shape Release hat.“

Raketenwerfer und Golden Gun

Was zeichnet Still Hunt aus? Still Hunt ist ein Solar-Scharfschützengewehr dessen Exotic-Perk es zu einer Golden Gun macht. Wie bei der Super des Jägers habt ihr auch bei dem neuen exotischen Gewehr einen Balken, der sich auflädt, in dem ihr Sphären der Macht einsammelt oder Präzisionstreffer landet.

Sobald der Balken vollständig gefüllt ist, könnt ihr den Nachlade-Knopf gedrückt halten und das Gewehr in eine Golden Gun verwandeln. Anschließend habt ihr drei „Golden Gun“-Schüsse, wobei der angerichtete Schaden mit jedem weiteren Schuss steigt.

Im „Golden Gun“-Modus verbraucht ihr keine Spezialmunition, im Gegenteil, ihr haltet sogar drei Schuss, wenn ihr den Modus aktiviert.

Was zeichnet Hazardous Propulsion aus? Hazardous Propulsion ist eine exotische Brustpanzerung für den Titan, das kinetische Exodus-Raketen lädt, wenn ihr Präzisionstreffer oder Todesstöße mit euren Waffen ausführt. Diese Raketen werden dann zielgerichtet abgefeuert, wenn ihr eure Klassenfähigkeit einsetzt.

Außerdem erhöht Hazardous Propulsion temporär den Schaden, den ihr mit allen anderen Raketen anrichtet, wenn ihr einem Gegner Schaden mit den Exodus-Raketen zufügt. Bei ersten Tests lag der Schadensboost bei etwa 35 % für 10 Sekunden, wobei sich der Wert zum offiziellen Release von The Final Shape noch verändern kann.

Wenn ihr euch am 4. Juni in The Final Shape stürzen wollt, solltet ihr noch einige Dinge erledigen, um ideal auf die Erweiterung vorbereitet zu sein. MeinMMO-Autor Christos sagt euch, was ihr zu tun habt7 Dinge in Destiny 2, die ihr vor dem Release von „The Final Shape“ erledigen solltet

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
CandyAndyDE

Die Rendertrailer sahen gut aus und versprechen ein großes Finale einer 10-jährigen Reise.
Was die neue Subklasse betrifft: da bin ich skeptisch. Für mich ist das mal wieder Recycling und schreit nach OP-Builds und Broken Meta.
Mal schauen.

Gunbat

Von der neuen Subklasse sind m.E. noch mächtigere Builds zu erwarten, mit denen Bosse in Sekunden schmelzen und Spieler im PvP ausgelöscht werden, ohne ein Gegenmittel zu haben – bis Bungie wieder Exos deaktiviert und Fähigkeiten und Exos bis über die Schmerzgrenze nerft. Genauso vorhersehbar ist das Gejaule der Community, wenn manche Exos übermächtig sind und einer Klasse zu große Vorteile bringen – der Titan-Brustpanzer scheint wieder ein Topkandidat dafür zu sein.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Bungie das nicht bewusst ist und frage mich, ob solche Exos wie dieser Brustpanzer so ins Spiel kommen, weil bei Bungie einfach alle so begeistert davon sind, dass das alle Bedenken fortspült.

Das tolle Marketinggeklingel von Bungie vor jedem neuen DLC sollte doch langsam wirklich jeder durchschaut haben und in der Lage sein, seine Erwartungen auf ein vernünftiges Maß einzupegeln.

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von Gunbat
WooDaHoo

Der Brustpanzer klingt wirklich heftig. Ich überlege tatsächlich allein deswegen zunächst mit dem Titan die legendäre Kampagne anzugehen. 😅

Was im PvE stark ist (auch weil Raketenwerfer einen Schadensbonus bekommen), könnte im PvP richtig böse werden. Arkus-Ausweichen und Raketen hinterher – perfekte Panikfähigkeit. Die Raketen müssen ja zunächst aufgeladen werden, was vor allem stärkere Spieler im Schmelztiegel begünstigt.

Mal sehen, wie stark das dann wirklich ist. Mittlerweile schafft es Bungie ja ganz gut, PvP von PvE zu trennen. So könnte man den Schaden der Raketen im Schmelztiegel stark reduzieren oder die notwendigen Treffer/Kills entsprechend hoch ansetzen.

Bei den neuen Subklassen wird es ganz sicher böse Kombis geben. Der Jäger-Prismatic-Kit hat mir im PvP-Gameplay Schauer über den Rücken gejagt. Alleine die Ulti wirkt schon heftig.

EsmaraldV

Mich persönlich überzeugt die „neue“ Art der subklasse leider überhaupt nicht. Natürlich gibt es viele diverse kombinations, aber im Ende ist es nix neues (gibt es diverse Symmetrie-Effekte?)
und ich kann mir nicht vorstellen, dass die Kombinationen nachhaltig die Spieler unterhalten – sind ja alles bekannte Optionen.

Gunbat

Ohne Dir nahe treten zu wollen, aber meintest Du vielleicht “Synergie-Effekte”, oder besser kurz “Synergien”?

EsmaraldV

Ersteres meinte ich – war die Autokorrektur – hab meinen Beitrag nicht mehr kontrolliert.
Ist da was bekannt?

WooDaHoo

Es gibt wohl zumindest neue Granaten, welche pro Klasse zwei Elemente vermischen. Z.B. erst einfrieren und dann zur Explosion bringen. Mehr ist mir in dieser Hinsicht allerdings auch nicht bekannt.

Ein paar Synergien werden sich bestimmt ergeben. Ich stelle es mir z.B. cool vor, mit dem Titan erst Gegner per Strang-Barrikade aufzuknöpfen und dann einen geladenen Arkus-Nahkampf oder eine Solar-Nahkampf-Feuerwand hinterher zu schieben. 😅

Es ist nichts komplett neues und einige Fähigkeiten, Fragmente und Kombis werden nicht möglich sein, um die Originalfokusse nicht komplett obsolet zu machen aber es wird sicherlich viel Raum für Experimente geben.

TheNightSociety

Ich hoffe das Core Gameplay ändert sich mehr. Freu mich ja auf die Story aber die ist nach einem Tag durch und wenn ich dann wieder Vanguard Strikes für Engramme die 99% Müll sind(selbst wenn nicht wäre es mir zu langweilig) machen soll dann sehe ich mich nicht lange in Destiny.

Gunbat

So wird es aber am Ende wohl sein, war es ja schon immer. Man hat ein paar Tage oder auch Wochen Spaß am neuen Content, aber dann bist Du wieder zu > 95% bei exakt denselben Aktivitäten in exakt den denselben Locations. Dazu gibt es saisonale Hordenaktivitäten, die allerdings – das muss man schon anerkennen – in den letzten Seasons durchaus ein paar Variationen des üblichen Musters boten und nicht dieselben Mechaniken so öde und lustlos wiederholt haben wie in den Jahren zuvor.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx