Destiny 2 The Final Shape: Raid „Rand der Erlösung“ ist gestartet – Alle Infos

Destiny 2 The Final Shape: Raid „Rand der Erlösung“ ist gestartet – Alle Infos

Bungie lässt seinen Hütern keine Minute zum Verschnaufen. Mit „The Final Shape“ ist in Destiny 2 ein neuer DLC erschienen und mit ihm erscheint am Freitag auch der neue Raid „Rand der Erlösung“. Wann dieser genau startet und was ihr darüber wissen solltet, erfahrt ihr hier.

Update, 07. Juni, 14:00 Uhr: Wir haben Bilder zum Gewinner-Gürtel und dem Contest-Emblem eingefügt. Zudem gibt es neue Infos zum Raid, sowie welche Items für den World First deaktiviert sind.

Wann startet der Raid in The Final Shape? Merkt euch in eurem Kalender den Freitag, 07. Juni um 19 Uhr vor.

  • Am 07. Juni startet der Raid „Rand der Erlösung“ für alle Spieler, aber zuerst im Wettbewerbsmodus (Contest-Mode).
  • Der Wettbewerbsmodus wird sich bis zum Sonntag, dem 09. Juni um 19:00 Uhr ziehen.
  • Ihr habt damit 48 Stunden Zeit, diese schwere Herausforderung im Wettbewerbsmodus zu meistern.
  • Der Wettbewerbsmodus des Raids „Rand der Erlösung“ wird eine Power-Obergrenze von 1965 für alle Begegnungen haben, teilte Bungie mit.
  • Nach Ablauf des Wettbewerbsmodus können alle Hüter normal in den Raid fliegen und den neuen Content dann auch ohne die extra Schwierigkeiten des Wettbewerbsmodus erleben.

Wir zeigen euch jetzt im folgenden Teil, was ihr zum Contest-Mode wissen solltet und wo sich der Schauplatz befindet.

Raid in The Final Shape – Alles zum Day-One und dem Schauplatz

Wird es einen Day-One-Run geben? Ja, auch für den Raid „Rand der Erlösung“ wird es einen Day-One-Run geben und dieser wird in Form des Contest-Modes abgehalten.

Was ist der Wettbewerbsmodus? Der Contest-Mode oder auch Wettbewerbsmodus ist ein Modus, den Bungie nur zum Start jeden neuen Raids aktiviert. Spieler werden massiv von ihrem Lichtlevel herabgestuft, unfaire und kaputte Exos werden deaktiviert und Gegner treffen euch mit tödlicheren und wesentlich zielsichereren Schüssen.

Auch Bosse werden zu regelrechten Schwämmen, die massiven Schaden einfach einstecken können. Im Grunde handelt es sich um eine albtraumhafte Version des betroffenen Raids, bei dem Hüter sich über Stunden hinweg die Zähne ausbeißen werden.

Nach dem Contest-Mode werden die Spieler, die den Raid erfolgreich als Erste überlebt und abgeschlossen haben, mit einem prestigereichen Meisterschaftsgürtel und einem Emblem belohnt – so war es schon immer.

Destiny-2-Gürtel-Rand-Der-Erlösung
Der Gürtel für die Besten

Alle anderen, die langsamer waren, aber den Raid trotzdem im Zeitrahmen des Wettbewerbsmodus abschließen, erhalten ein exklusives Raid-Emblem, dass es ebenfalls nur innerhalb der ersten 48 Stunden zu verdienen gibt.

Destiny-2-Rand-der-Erloesung-Day-One-Emblem
So sieht das Day-One-Emblem aus

Bungie selbst rät dazu, die Kampagne von „Die finale Form“ und die Exotische Quest „Wildcard“ abzuschließen, um die Story bestmöglich erleben zu können.

Worauf muss ich achten? Wichtig ist zu erwähnen, dass der Brunnen des Warlocks in Grund und Boden generft wurde. Euer langjähriger Supporter ist damit vom Tisch und ihr müsst nun dafür Alternativen finden.

Titanen haben mit ihrem Kriegsbanner oder dem Leere-Fokus und ihrer Bubble gute Chancen den Platz des Warlocks einzunehmen. Seid darauf vorbereitet und sichert euch zudem noch das eine oder andere neue Exotic aus „The Final Shape“.

Zudem wurden einige Dinge für den Contest-Mode deaktiviert, damit faire Bedingungen im Raid herrschen. Folgende solltet ihr kennen:

  • Glückshose (Jäger-Exo)
  • Kaskade-Punkt (Perk)
  • Prächtiges Jaulen (Perk)
  • Unablässige Treffer (Perk)
  • Facette der Herrschaft (Prismatic-Fragment)
  • Aufstieg (Arkus-Jäger-Aspekt)

Wo wird der Raid stattfinden? Wer die Story durchgespielt hat, weiß, dass die Bedrohung des Zeugen noch nicht gebannt wurde. Er wurde verletzt, hat sich jedoch im Monolithen zurückgezogen und sich in etwas Monströses verwandelt.

Die Hüter müssen ihn nur noch besiegen und die Dunkelheit aus dem Reisenden beseitigen. Welche Bosse genau im Raid auf euch warten, ist noch nicht bekannt. Mehr darüber, wie ihr schnell euer Powerlevel erhöhen könnt, erfahrt ihr in unserem Guide: Destiny 2: So erreicht ihr schnell Powerlevel 2000 in The Final Shape

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Niklas

Ich wurde in der letzten Mission 2x von Cayde gekillt.. 😂 kam nicht mal n dummer Spruch oder so. 😂

Monfyre

Hatte gerade gehört, dass seit FS jeder Dungeon und Raid auf -5 Power Level gesetzt wurden (-25 effektiv). Dafür wurden Elemantal Surges als Buff hinzugefügt, die aber die Schadensdifferenz nicht komplett wieder auffangen.
Spiele keine Raids, aber für die Dungeons wäre es schade.

CandyAndyDE

Ich muss sagen, dass ich es ziemlich doof finde, dass

Story Spoiler
die Story mit einem Cliffhanger endet und sie im Raid fortgesetzt wird. So haben…. 50-80 % der Spieler nicht die Möglichkeit, das Ende voll zu erleben.

Naja, ich fand die Story und Inszenierung gut. Teilweise war das echt emotional. Der Missionsaufbau hingegen war immer der Gleiche.
Alle 5 Meter eine Bossphase mit T-Kreuzung und verschlossener Tür am Ende. Kam mir auf Legendär wie in einem Solo-Raid vor.

Der Großteil des DLC bestand optisch aus Asset-Recycling. Ich hätte zwar ab und zu einen Wow-Effekt, häufig aber auch das Gefühl es schon 3-4x woanders gesehen zu haben.

Die Checkpoints waren häufig schlecht platziert. Stirbt man in einer Bossphase, muss man sich wieder 5 Minuten bis dahin durchkämpfen. Vorallem auf Legendär extrem nervig, da der Damage-Input sehr hoch ist.

Hab für The Final Shape + Jahrespass 59 Euro bezahlt, geht also. Für 100 Euro hätte ich mich aber geärgert.

Zuletzt bearbeitet vor 7 Tagen von CandyAndyDE
Don77

Ok krass das mit den Zeugen find ich ganz mies umgesetzt von Bungie, wie du schon sagst wird die große Mehrheit, das Ende dann nicht miterleben und nur durch Videos wahrscheinlich sehen, absolute Fehlentscheidung meiner Meinung nach für die Story.

Zuletzt bearbeitet vor 7 Tagen von Don77
King86Gamer

Also ich tu mich immer schwer ein Resümee nach wenige Tagen zu ziehen. Man hat ja nur ein Bruchteil bis jetzt gesehen und immer diese 100 Euro Debatte. Du hast doch noch kein Schimmer was noch alles kommt. Selbst den Final Shape Raid hat man noch nicht gesehen. Alles erkundet hat man mit Sicherheit auch noch nicht. Die Episoden starten auch erst nächste Woche. Die Dungeons kommen noch usw. So ganz verstehen kann ich das nicht ! Habe jetzt schon mehr Zeit in Final Shape verbracht wie in manchen anderen Spielen, die ich dann schon durch hatte. Für mich sind die 100 Euro auf Jahr verteilt völlig ok. Wenn man das aufs Jahr mal aufteilt sind das ein bisschen mehr wie 8 Euro also alles im Rahmen. Ist natürlich cool wenn du es günstiger bekommen hast, keine Frage.

Don77

“Ob im Raid tatsächlich der Zeuge bekämpft wird, ist noch nicht bekannt”

Mm war das jetzt ein Spoiler, also wird der Zeuge nicht besiegt werden am Ende der Story Kampagne ? Fände krass wenn die das jetzt noch weiter strecken würden und nicht final abgeschlossen haben mit den Zeugen in der Story Kampagne

Zuletzt bearbeitet vor 9 Tagen von Don77
Chris

Taniks ist der Endboss vom neuen Raid..

Chris

Spaß🤡

WooDaHoo

Ich tippe auf die Architekten. Die haben mich gestern schon wieder mit ihren parakausalen Lufthuckeln aus den Latschen gehauen.

Chris

Bin am Endboss fast verzweifelt grade vorhin. 3x kurz vor Ende in den Orbit gekickt worden. 2x war Encounter verbuggt und ein paar mal bin ich durch den guten Architekt von 1 Treffer umgefallen. 🙈😂

EsmaraldV

😂😂😂😂

WooDaHoo

Hab ich mir auch gedacht. Andererseits: Wem sollte es sonst im Raid an den Kragen gehen? Und wer soll uns über die Episoden das Leben schwer machen, wenn wir erstmal den Zeugen besiegt haben? Ich bin mit der Story auch noch nicht durch und hüte mich gerade vor allen Spoilerquellen.

huhu_2345

Nach 10 Jahren und dem Abschluss der Licht und Dunkelheits Saga hätten sich die Episoden doch wunderbar Angebot mal wieder kleinere Süppchen zu kochen. Wiederaufbau, kleiner Konflikte etc. Es muss nicht immer gleich das ganze Universum in Gefahr schweben

WooDaHoo

Klingt eigentlich auch nicht schlecht. Dann fechten wir halt endlich mal Konflikte aus wie, „Wer bringt nächste Woche den Müll vom Turm runter in die Tonne?“, „Wer hat die letzten Nudelsuppen-Coupons geklaut?“ oder „Wie finden wir den Beschwerde-Mailkontakt der Architekten heraus?“. 🤣

Zuletzt bearbeitet vor 7 Tagen von WooDaHoo
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx