Destiny 2: So ändert sich das Schmelztiegel-Rangsystem mit Forsaken

Mit dem Launch von Forsaken erfährt auch das Rangsystem im Schmelztiegel von Destiny 2 einige Änderungen. Dazu gab es nun erste konkrete Details von Bungie.

Bungie deutete bereits vor Kurzem an, dass man mit dem Gedanken spielt, mit Forsaken den Grind für die Rangaufstiege in den PvP-Ranglisten zu verringern. Nun hat das Studio seine Pläne konkretisiert und zahlreiche Details zu den bevorstehenden Änderungen am Rangsystem und den Prämien im Schmelztiegel in der kommenden Season 4 preisgegeben.Destiny-2-Crucible-pvp

Das ändert sich am PvP-Rangsystem in Season 4

Progression nicht optimal: Auch, wenn die kompetitive Ruhm-Rangliste eher für passionierte Schmelztiegel-Spieler vorgesehen ist, empfanden zahlreiche PvP-Fans den Weg nach oben als zu steil.

Neue Punkteverteilung: Deshalb hat Bungie für die Season 4 die Verteilung der Ruhm-Rangpunkte angepasst – sowohl für Siege, als auch für Niederlagen, um den beschwerlichen Aufstieg zu erleichtern. Zudem wurde die wöchentliche Prämie gefixt und was man verdient, wurde verdoppelt.Destiny 2 PvP

Der Weg zu höheren Ruhm-Rängen soll für mehr Hüter attraktiv werden

Bungie geht auf Forderungen der Fans ein: Um dieses Ziel zu erreichen, hat Bungie einige Anpassungen vorgenommen, über die sich eine Menge Spieler freuen dürften. So kehrt beispielsweise das Radar in kompetitiven Aktivitäten zurück – eine Änderung, die sich zahlreiche PvP-Fans gewünscht hatten.

Außerdem sollen Niederlagen in der kompetitiven Playlist ab Season 4 nicht länger die Tapferkeits-Gewinnsträhne zurücksetzen. Niederlagensträhnen werden sogar komplett entfernt.

Ferner werden ab dem 4. September 2018 die Modi Kontrolle und Konflikt die kompetitive Playlist erweitern.Destiny-2-Forsaken-breakthrough-PVP

Wertvolle Belohnungen gibt es durch Quests

Quests für den Schmelztiegel: Die besten Schmelztiegel-Belohnungen erhält man ab Forsaken über Quests. Dabei erfordern manche Quests bestimmte Errungenschaften bei Ruhm- oder Tapferkeits-Rängen. Diese Quests werden über die Season 4 hinaus verfügbar bleiben.

Die Redrix’ Claymore ist in Season 4 nicht mehr erhältlich: Das haben die Fans bereits vermutet. Deshalb versuchen aktuell einige Spieler, sich das begehrte Impulsgewehr bei entsprechenden Anbietern gegen Echtgeld zu erwerben. Hüter, die die Claymore bereits besitzen, können die Waffe auch weiterhin nutzen.

Dafür kommt Redrix‘ Breitschwert: In Season 4 wird es bei Lord Shaxx eine neue Quest geben, nach deren Abschluss es die Redrix’ Breitschwert gibt – eine Schwesterwaffe (kein Schwert) zur Redrix’ Claymore. Sie wird vom selben Archetyp sein, im selben Slot geführt und über ein ähnliches Repertoire an Talenten verfügen, teilt jedoch weder Lore noch Triumphe mit der Claymore.

Der Clou: Sobald man sich die Breitschwert-Waffe erspielt hat, gibt es als Random Drop aus Schmelztiegel-Engrammen verschiedene Versionen von Breitschwert mit Random Rolls. Dabei hat jeder Drop die feste Combo aus Gesetzloser und Desperado. Dazu kommen zufällige Läufe, Magazine sowie Meisterwerk-Perks.

destiny-2-hüter-kampf-pvp

Boni für Claymore-Besitzer: Besitzer der Redrix‘ Claymore werden in Season 4 zusätzliche Boni erhalten:

    • Ein exklusives Abzeichen nach dem Einlösen des dazugehörigen Triumphs
    • Zufalls-Drops des Redrix’s Breitschwerts aus Schmelztiegel-Engrammen werden für Claymore-Besitzer bereits aktiv sein, auch wenn sie die dazugehörige Quest nicht abgeschlossen haben.

Neues Spielzeug für die Hüter: Außerdem wird nicht weiter spezifizierte neue Schmelztiegel-Belohnung mit Start der Saison 4 hinzugefügt.

Übrigens: Im Rumble-Modus wird es künftig als Sieg gewertet, wenn man es zum Match-Ende in die Top 3 schafft.

Mehr zum Thema
Destiny 2: Diese Veränderungen für den Schmelztiegel bringt Forsaken

Was haltet Ihr von diesen Anpassungen? Machen sie den Schmelztiegel für Euch attraktiver?

Autor(in)
Quelle(n): Bungie TWaB
Deine Meinung?
Level Up (10) Kommentieren (68)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.