Destiny 2: Infos zur Story – Eine der größten Fragen bleibt unbeantwortet

In Destiny 2 geht es um das Licht, nicht um die Dunkelheit.

Zur Story von Destiny 2 ist bereits einiges bekannt:

  • Ghaul, der Kommander der Rotlegion der Kabale, greift die Erde an. Er zerstört den Turm und besetzt die Letzte Stadt.
  • Ghaul will die Macht des Reisenden für sich, weshalb er ihn in eine Art Käfig sperrt.
  • Daraufhin verlieren die Hüter ihre Kräfte. Sie werden vom Licht des Reisenden getrennt und müssen fliehen.
  • Nun liegt es an Euch, die Kräfte zurückzugewinnen und die Heimat zurückzuerobern. Dazu müsst Ihr fremde Welten bereisen und die verstreute Vorhut wieder vereinen.

In einem Interview mit Gameinformer sprechen Game-Director Luke Smith und Project-Lead Mark Noseworthy nun über die Story von Destiny und auf welchen Aspekten der Fokus liegt. Zudem verraten sie: Auf die Frage, wer oder was die Dunkelheit ist, wird es in Destiny 2 keine Antwort geben.

destiny-2-zavala-turm

Achtung: Spoiler voraus!

In Destiny 2 erfahrt Ihr mehr über das Licht

Laut Smith sei Destiny 2 ein Spiel über das Licht. Ihr werdet erfahren, was passiert, wenn es von den Hütern genommen wird, und was die Hüter auf sich nehmen werden, um es zurückzubekommen.

Ihr entdeckt die Beziehung zwischen dem Spieler und seinem Geist und die Beziehung zwischen Ghaul und dem Licht, der diese Macht begehrt.

destiny-darkness

Vieles andere, was nichts damit zu tun hat, wurde für den Release von Destiny 2 gestrichen. Luke Smith nennt als Beispiel „die Dunkelheit“.

In Destiny 1 war von Anfang an von der Dunkelheit die Rede. Sie sei ein alter, mächtiger Gegner des Reisenden, der ihn durch den Kosmos verfolgte. Wer oder was die Dunkelheit aber konkret ist, das ist völlig unbekannt. Das sind die „großen Fragen“ in Destiny – was es mit der Dunkelheit und dem Reisenden eigentlich auf sich hat.

Und das weiß auch Smith. Er verrät im Interview: „Wir haben nie wirklich gesagt, was die Dunkelheit bedeutet. Letzten Endes schulden wir unseren Spielern diesbezüglich eine Story – was ist die Dunkelheit? – aber diese wird es nicht in diesem Spiel geben.“ In Destiny 2 gibt es also keine Antwort auf diese Frage – sondern erst irgendwann in der Zukunft.

Stattdessen soll der Fokus auf dem Licht liegen. Ihr sollt Eure Identität als Hüter und die Verbindung zum Licht entdecken. Und was es bedeutet, vom Reisenden ausgewählt worden zu sein.

destiny-2-zavala

Übrigens: Das Gameplay-Reveal-Event begann mit einem Trailer, in dem sich Zavala exakt mit diesen Fragen beschäftigte: Was macht einen Hüter zu einem Hüter?

Kabale haben nichts mit der Dunkelheit zu tun

Die Dunkelheit ist also nicht die große Bedrohung in Destiny 2. Stattdessen kommt die Gefahr in Form der Alien-Rasse der Kabale. Hierzu gab Noseworthy Infos, die vor allem die Lore-begeisterten Hüter interessieren dürfte.

destiny-2-ghaul

„Die Kabale haben nichts mit der Dunkelheit zu tun.“ Sie stammen nicht aus der Dunkelheit und vertreten sie auch nicht. Die Schar stehen der Dunkelheit am nächsten, da sie sie anbeten. Aber man könne auch etwas anbeten, mit dem man nichts zu tun habe.

Der Ober-Bösewicht in Destiny 2 ist Ghaul. Aus bislang unbekannten Gründen ist er davon überzeugt, dass der Reisende ihn hätte auswählen sollen. Die Macht des Lichts stehe den Kabalen zu, nicht den Menschen. Deshalb will er jetzt die Menschheit und die Hüter auslöschen, um dem Reisenden zu zeigen, wie falsch er lag.

In mehreren Cut-Scenes in Destiny 2 wird man Hintergrundinfos zu Ghaul bekommen. Ein wichtiger Charakter sei hier der Mentor von Ghaul, der als „Consul“ bekannt ist. Der Consul gilt als die Stimme, die die Stärke von Ghaul lenkt. Er sei wie ein Coach an der Seitenlinie, so Noseworthy. Der Consul soll Ghaul bereits vor langer Zeit zu einem militärischen Putsch überredet haben, bei dem der vorherige Kabal-Imperator namens Calus abgesetzt und ins Exil verbannt wurde.

destiny 2 hüter sonne

Der Consul scheint also eine Figur zu sein, die im Hintergrund die Fäden in der Hand hält.

Zum Schluss des Interviews betont Smith, dass der Content in Destiny 2 manchmal düster und hoffnungslos wirken wird, aber Destiny sei eine Franchise, in der es immer um Hoffnung gehe.


Interessant: Destiny 2: Keine Grimoire-Karten mehr!

Quelle(n): Gameinformer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Schlumpf-Venom

Ok, am meisten verwirrt mich der letzte Satz. Heißt das jetzt das, obwohl uns (mal wieder) hoch und heilig versprochen wurde das es jetzt regelmäßig Content geben wird und keine Dürren mehr geben wird, jetzt schon angekündigt wird DAS es diese Dürren doch geben wird? Und wir dann Hoffnung haben sollen das bald neuer Content kommt?

Ich kann das natürlich vollkommen mißverstehen, aber sollte das echt so gemeint sein, finde ich das schon echt ne Frechheit. Habe leider das Gefühl das sich Bungie/Activision es sich mehr und mehr bei Uns, den Spielern, verkackt mit dem was sich da machen! So lange bis keiner mehr übrig ist und dann rum heulen das niemand mehr das beste Spiel aller Zeiten spielt. *kopfschüttel*

In meinen Augen ist es auch der falsche Weg jetzt bei D2 auf die Leute zu setzen die eventuell bei D2 neu einsteigen. Das ist wieder nicht langfristig gedacht sonder um möglichst viel Geld auf einmal am Veröffentlicheungstag zu machen. Das haben sie schon bei D1 verkackt, viele sind wieder Abgesprungen, was sicher bei Spielen eher die Regel ist. Aber wenn sie nun langfristig auch noch einen Teil der momentan aktiven D1 Spieler vergraulen, dadurch das sie D2 zu „zugänglich“ (einfach) machen, UND den naturlich Rückgang an Spielern nach dem Release, wer bleibt dann bis D3 noch übrig???

Aber nicht desto trotz, ich freu mich auf die Beta und auf das fertige Destiny 2. Und wenn es mich dann wirklich langfristig nicht fesseln kann dann ist das halt so, ich hoffe natürlich auf das beste und weitere 7 Jahre Destiny (dann ist der 10 Jahresplan durch).

Guest

„Wir haben nie wirklich gesagt, was die Dunkelheit bedeutet“ 😀
„Wir haben bisher so ziemlich nichts gesagt“ – trifft es wohl eher

Scardust

Hat „diese“ Kabalfraktion nichts mit der Leere zu tun oder generell jetzt? Ist etwas verwirrend.

DasOlli91

Jo Mein-MMO, seit eure Morrowind Werbung da ist, zerschießt es mir die komplette Seite auf dem Desktop. Es ist dadurch anstrengend eure Artikel zu lesen.

Kann euch gerne nen Screenshot zukommen lassen, ihr gebt sowas ja an eine externe Firma glaube ich weiter, oder?

Cheers und guter Artikel!

Olli

Andreas Straub

Und nach dem Überfall von Ghaul werden wir alle ohne Fähigkeiten nach Stöckchen suchen, um die Gegner zu vertreiben und etwas Essbares zu finden ……. das kann ja düster werden!

v AmNesiA v

Ghaul hat den Imperator der Kabale mit einem Putsch vom Thron gestoßen?? Also ist Ghaul jetzt Imperator? Ist ein Imperator nicht immer der höchste Anführer?
Also ist Ghaul der höchste Kabal Anführer? Häh??
Ich dachte, er ist eine Art General einer Spezialeinheit. Hm, also ich bin gerade verwirrt…

cyber

Du meinst Garry?

v AmNesiA v

Jo 🙂
Oder Glen, Günther, Gerhard…. Er hat ja viele Spitznamen. 😉

NiDje

„Project-LEAK Mark Noseworthy“.
Freudscher Vertipper, Ttime? ????

Tom Ttime

hoppla, danke 🙂

Dumblerohr

Also letzten endes sind die Kabale die Guten.
Der Reisende war bei den Gefallenen, Schar und Menschen… Weißte bescheid

Psycheater

Hmmm. Treffen wir im Raid dann vllt. auf Garry als Zwischenboss und der Consul ist der Obermacker?! ????

Kairy90

Der kommt bestimmt in der ersten großen Erweiterung im September 2018, wie Oryx um sein Zieräffchen zu rächen ^^

Insane Crane

„bei dem der vorherige Kabal-Imperator namens Calus abgesetzt und ins Exil verbannt wurde.“

Klingt für mich ganz so als ob dieser Calus im Laufe des Spiels als Questgeber und Storyguide für uns auftaucht. Wäre ja nicht das erste mal das so etwas in Destiny vorkommt. 😀

Alastor Lakiska Lines

Ich wette nach der Main-Story wird er zusammen mit Variks eine WG gründen…eventuell auch eine Band

Domi2eazzzyyy

Und die nennen sich dann

The four-armed pigfaces ????????????

Mormegril90

????????????????

Variks an den drums, Calus an der klampfe und osiris für die vocals
Evtl die fremde Exo am bass
????

Hab auch schon ne Ahnung welches Genre die spielen ????

lard mason

Grindcore!
Ganz klar.

Mormegril90

????????????????????
Oder black Metal 😀 So von wegen osiris als gelehrter der Dunkelheit 😀

Daniel Vahtaric

Klingt für mich eher als ob Amerikas Außenpolitische Methoden immer noch umgesetzt werden. Ghaul und Consul sind wie Trump und Bannon oder Bush und Cheney

Insane Crane

Kann man ein Spiel nicht einfach mal ein Spiel sein lassen ?! Warum muss man da nun wieder irgendeinen Politik-Scheiß einbringen….

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x