Destiny 2: Die zweite Erweiterung nennt sich Gods of Mars, laut Leak

Bei Destiny 2 gibt’s glaubwürdige Leaks zur zweiten Erweiterung. Diese soll sich Gods of Mars nennen.

Kurz vor Weihnachten berichteten wir über einen kursiosen Leak zum zweiten DLC von Destiny 2. Laut diesem Leak soll sich die Erweiterung “Heralds of Nezarec” nennen, auf den Eismond Enceladus führen und zwei neue Gegner-Rassen bringen. Große Teile der Story wollte der Leaker auch schon wissen, wobei all seine Infos viel zu gut klangen, um wahr zu sein. Ich kam zum Schluss, dass es sich wohl nur um Wunschdenken, um Fan-Fiction handelt.

Nun ist ein neuer Leak aufgetaucht, der hingegen durchaus plausibel sein kann. Denn es handelt sich eigentlich nicht um einen “neuen” Leak, sondern um die Bestätigung eines alten Leaks. Schauen wir uns die Sache mal an.

Gods of Mars wird wohl der zweite DLC von Destiny 2

japan-leak

Bereits am 8. September 2017 entdeckte ein Redditor den Namen der zweiten Erweiterung. Im japanischen PSN-Store wurde dieser gelistet – “Gods of Mars”:

Da nur wenige Tage zuvor Destiny 2 erschien und sich die Hüter zu dieser Zeit viel mehr für die neuen Exotics, für Geheimnisse und für die Einweg-Shader interessierten, ging dieser Leak unter. Kurz darauf wurde der Name des DLCs aus dem Store entfernt.

Schaut man rückblickend auf diesen Leak, scheint er aber glaubwürdig zu sein. Denn die erste Erweiterung wird ebenfalls angezeigt, mit dem Namen “Curse of Osiris”. Und als dieser Leak auftauchte, war dieser Name noch gar nicht offiziell bekannt. Erst in den Wochen drauf wurde “Curse of Osiris” via Kotaku bestätigt.

gods-of-mars

Nun kommt ein neuer Leak über den indonesischen PSN-Store. Hier ist erneut von Gods of Mars die Rede:

Macht ein Mars-DLC eigentlich Sinn?

destiny-2-dlcs

Eine Erweiterung, die uns auf den Mars führt, mag einige überraschen. Schließlich ist bereits dieses offizielle Concept-Art zum 2. DLC bekannt:Auf dieser DLC-Grafik sieht es “eisig” und kalt aus. Wer Destiny 1 gespielt hat, der denkt beim Planeten Mars aber an trockene, rotsandige Landschaften.

Allerdings: Es gibt mehrere Hinweise, dass es auf dem Mars in Destiny 2 auch Eis gibt:

  • Während des Arecibo-Abenteuers im Spiel ist explizit davon die Rede, dass es auf dem Mars roten Sand und Eiskappen gibt!
  • Im End-Cincematic der Story-Kampagne, als der Reisende sein Licht ins Universum hinausschickt, ist der Mars kurz zu sehen – und er weist Stellen mit Eis auf:
    eis-mars
  • Zudem hat übrigens auch der “echte” Mars an seinen Polen dauerhafte Eiskappen. Eis auf dem Mars ist also nicht fiktiv.
  • Und: Im Hintergrund der DLC-Grafik ist aller Voraussicht nach Phobos, der Mars-Mond, zu sehen – ein weiterer Hinweis, dass uns der 2. DLC auf den Mars führt.
    phobos

Sprich, vermutlich zieht es uns im zweiten DLC auf die eisigen Flächen des Mars.

Was spricht sonst noch für einen Mars-DLC?

  • In 2015 berichtete Kotaku, dass die High Moon Studios einen Mars-Teil mit Strikes, einem Raid und einem Social-Space erschaffen würden. Diese Inhalte sind bislang weder in Destiny 1 noch in Destiny 2 erschienen. Wir wissen aber, dass bei Bungie nichts weggeschmissen wird. Das könnte auch dieser alte Destiny-Fahrplan belegen:
    forge of gods
  • Aus der Comet-Erweiterung wurde “König der Besessenen”, die kleineren DLCs danach erschienen nicht mehr in Destiny 1. Möglicherweise wurde aus “Vex Void” der erste DLC von Destiny 2 “Fluch des Osiris” und “Forge of Gods” wird in “Gods of Mars” umgestaltet. Die Götter-Thematik ist zumindest in beiden DLC-Titeln enthalten.
  • Zudem könnte der Mars-Kriegsgeist Charlemagne eine wichtige Rolle im zweiten DLC einnehmen. Dieser sollte eigentlich eine größere Bedeutung in Destiny 1 haben, er verschwand aber ganz aus dem fertigen Spiel. Vielleicht wird dessen Story nun nachgeholt.

Und wer die geheimnisvolle Frau auf der DLC-Grafik ist – damit haben wir uns hier ausführlich beschäftigt. Auch ihre Spur führt auf den Mars.

Quelle(n): reddit, unknown player, moreconsole
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
31 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Michael Kamminski

Die Kabale haben doch den krieg gegen die vex geführt und unter gerrys Kommando haben sie jetzt alles platt gemacht

firlefanz

Kurz stutzig hat mich auch eine Textzeile von Cayde gemacht, die er mal im Turm vonsichgegeben hat: „Also wenn Du meinst hier auf der Erde wäre es schlimm, dann solltest Du dir mal ansehen wie die Rotlegion auf dem Mars gewütet hat“ ich glaube ich stell mich mal für ‚ne halbe Stunde neben ihn und schau was er noch so alles vor sich hinredet 🙂

Mugen577

In Destiny 1 war auch schon die Rede von polarkappen auf dem Mars die mit der “u Bahn” erreicht werden konnten im goldenen Zeitalter.
Glaube es war ein Objekt zum scannen das diese Info hatte…

Psycheater

Klingt auf jeden Fall plausibler als der Heralds of Nezarec Leak

Rio Mio

wahrscheinlich wird das Comet 2 sein

Direwolf

Klingt für die Einführung der Dunkelheit auf jeden Fall passender, als für so ein Mini DLC

Roccatmax

Hat denn niemand das Abenteuer auf IO mit der Musikbox gespielt?

-Eine Musikbox mit dem Kriegsgeist Symbol
– der Geist sagt das alles auf Rasputin hindeutet doch das „kann nicht möglcih sein“
– also eine zweiter Kriegsgeist
-Am Ende als sich der Schacht öffnet hat der Geist eine Vision „Mars,Eis usw.“

Also wenn jemand wirklich noch überrascht ist, dass es auf Mars geht, es dort eisig wird und etwas mit einem Kriegsgeist passiert der sollte das Abenteuer nochmal ganz genau spielen.

PetraVenjIsHot

Arecibo heißt das Abenteuer und es ist wirklich fantastisch. Insgesamt sind die Autoren von D2 nicht mehr so gut wie in D1, aber da haben sie alles eingefangen was Destiny großartig macht.
Mysteriös, interessant, mit einer Anspielung auf unsere Gegenwart und mehreren Hinweisen auf die Destiny Welt und eine Vorschau auf ihre Zukunft. Ganz großes Space Tennis!

EinenÜbernDurst

Das war besser als jede Mission aus der Story. Ich hatte echt Gänsehaut als ich das erste mal die klassische Musik gehört habe! Dann noch der Kampf am Ende, wo es aussieht wie in Rasputins Bunker…
In der Richtung haben sie mMn viel Potential verschwendet – jedem D1 Spieler muss da doch das Herz geblutet haben!

Chiefryddmz

haha jep!
kann mich sogar nur zu gut an die mission erinnern 😀

das beste daran: als mein bruder mal zu besuch war, wollte ich ihm D2 ‘vorführen’ und er sollte einfach irgendein abenteuer starten um sich das alles mal anzusehen ^^ und er hat genau “arecibo” ausgewählt und is gar nicht mehr klar gekommen xD glaub er hat über ne halbe std dafür gebraucht..

Lootziffer 666

Werd mir Destiny 2 ohne Dlcs erst mal am Freitag holen, wenn das Angebot bis dahin noch läuft. bin mal gespannt.

Gino Grimminger

Entgegen dem andauernden Shitstorm in Bezug auf D2 und was eventuell noch kommt (oder auch nicht),muss ich sagen,dass es keinen vergleichbar genialen Shooter gibt (hierbei beziehe ich mich ausschließlich auf das Gunplay). Auch wenn ich das alte Destiny schmerzlich vermisse,hat mir D2 bisher sehr viel Spaß bereitet! Natürlich wird mich D2 niemals über 1000 Std beschäftigen,wie einst D1,nur wäre es gelogen,würde ich D2 als schlechtes Game betiteln! Wenn man mal ganz nüchtern und objektiv an Destiny herangeht,kann man nicht leugnen,dass Destiny zum momentanen Zeitpunkt,zu den absoluten Top Games auf dem Markt gehört und davon gibt es in den letzten Jahren leider viel zu wenig!!! Ich genieße die sagen wir mal 30 Std DLC und widme mich bis zum nächsten,einfach einem anderen Game???? Ich freu mich auf den nächsten DLC und auf alle guten Games bis dahin als auch danach… Viel Spaß beim zocken

kriZzPi

Mag sein aber das Spiel erzwingt auch diese tolle gunplay und verzichtet deswegen auf Fairness Schwierigkeit und gegnerische Ki .. Schaden der Gegner präzisen sowie ihr allgemeines Verhalten skalieren mit deiner HP .. Dabei sorgen viele hitboxen und magnetische kugeln für ein tolles gunplay …

denny

Die viel wichtigere Frage ist wohl eher wird die erweiterung wirklich „god of mars „ heißen oder doch wohl wie momentan „god of everest“????

Patti

Gibt es bei destiny auch mal irgendwann einen endboss im raid, der sich auch mal schnell bewegt? Alle Bosse stehen nur da und lassen sich mehr oder weniger down schieße nachdem man eine Mechanik vollzogen hat um ihn verwundbar zu machen. Egal ob d1 oder 2. Immer wieder das selbe oder. Ist ja ansich nicht so schlecht aber immer wieder das selbe. Sehr kreativ…genau wie jetzt wieder auf den mars zu gehen im “winter”

GameFreakSeba

Die einzigen Bosse die sich bewegen, verstecken sich nach wenigen Sekunden wieder……

Manuel

In D1 haben sich die meisten Bosse bewegt!

PetraVenjIsHot

Das Arecibo Abenteuer auf Io ist recht interessant. Am Ende der Quest betritt man den Kriegsgeist Bunker “JYS – 2”.
Mit etwas Fantasie erkennt man in JYS vielleicht das Wort “Joyeuse” wenn man die Vokale weglässt. Joyeuse ist das legendäre Schwert Karls des Großen (Charle Le Magne)

Katho So

mind = blown

Alastor Lakiska Lines

Schade…wieder keine Vex-Maschine im Inneren des Olympus-Mons (obwohl der Berg zum Titel der Erweiterung passen würde).

Aber eventuell besuchen wir endlich den Ort an dem die Menschheit das erste mal den Reisenden traf.

kriZzPi

Mittlerweile kann man ja fast davon ausgehen das das ursprüngliche destiny sogrpss wie d1 + d2 werden sollte bei den ganzen Überbleibsel

Starkiller AH

Blau !

sir1us

Nä ????????Lass doch mal gelb nehmen

PetraVenjIsHot

Glaub die Belagerungstänzer haben gelbe Applikationen auf ihren Kampfanzügen.

Starkiller AH

Also wenn wir jetzt schon blau und gelb genannt haben lass die beide mischen und wir bekommen grüne Kabale ????

PetraVenjIsHot

Glaub die Sandfresser haben grüne Applikationen auf ihren Kampfanzügen.

Andreas Fincke

Hulk kabal!

rook

Wow.. wieder mal ein Planet den man schon ausgiebig kennt.. hoffentlich wird die spielbare Oberfläche größer und angenehmer als auf dem Merkur.. und vielleicht werden diesmal die Missionen aus der Story nicht 1 zu 1 als Strike verkauft..

Bjoern Rodemund

Genau, deswegen beschränkt man sich auf die Eiskappen.

Marc R.

Die ist klar, dass das auch schon bei Destiny 1 gemacht wurde? Da musstest du die Strikes ebenfalls im Rahmen der Story spielen.

Ben#25312

Hoffentlich wird der Mars größer, außerdem frage ich mich derweil noch, warum man auf dem Merkur sein Sparrow nicht benutzen kann

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

31
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x