Destiny 2 feiert endlich ein Event, das ohne Mikrotransaktionen auskommt

Der MMO-Shooter Destiny 2 feiert nächste Woche ein Event, bei dem sich Bungie von der großzügigen Seite zeigt. Es soll keine neuen Mikrotransaktionen geben.

In den letzten Jahren veranstaltete Bungie immer wieder mal Events in Destiny, die eine Woche oder ein paar Wochen andauerten, den Turm festlich schmückten und neue Items einführten.

Eigentlich, so dachten die Hüter, sollten diese Events Abwechslung ins Spiel bringen und neue Ziele liefern. Jedoch stellte sich bald heraus, dass diese kaum neue Gründe bieten, um mehr zu spielen, sondern vor allem neue Möglichkeiten schaffen, um mehr zu zahlen.

Vor allem im Herbst 2016 schlug die Stimmung um, als das Festival der Verlorenen zum „Festival der Mikrotransaktionen“ verkam. Bungie veröffentlichte im Voraus einen Werbe-Trailer für Echtgeld-Einsatz, der in der Community überhaupt nicht gut ankam. Man warb dafür, dass man sich cooles Zeug im Everversum kaufen könne – um mehr ging es in dem Trailer nicht:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

In Destiny 2 werden die Events noch immer kritisiert

In Destiny 2 fand zwischen den Jahren das Anbruch-Event statt, bei dem die Hüter ebenfalls zum Geldbeutel greifen mussten, wenn sie alle neuen Anbruch-Items erlangen wollten. Ein Winterwunderland der Mikrotransaktionen!

Ein großer Kritikpunkt beim Anbruch bestand darin, dass man nicht mal mit Erfahrungspunkten an die Anbruch-Engramme kam. Man erhielt durch XP lediglich die Standard-Glanzengramme, welche keine neuen Items springen ließen.

destiny-2-scharlach

Kurzum: Die zeitlich beschränkten Events sorgen schon lange nicht mehr für eine festliche Stimmung, da sie sich nur noch um Mikrotransaktionen drehen. Die Kritik daran ist groß. Wenn Bungie die Spieler mit solchen Events wieder ins Spiel locken wollen, müssen sie etwas ändern. Und das tun sie jetzt.

Die Scharlach-Woche macht einiges neu – und besser

Kürzlich kündigten die Entwickler die Scharlach-Woche an, die ab dem 13. Februar in Destiny 2 stattfinden wird. Und bei diesem Event agiert Bungie ungewöhnlich großzügig: Die neuen Items können allesamt nur erspielt werden. Mit Echtgeld-Einsatz lassen sich keine Scharlach-Engramme kaufen!

Was macht die Scharlach-Woche anders als die bisherigen „Festivals der Mikrotransaktionen“?

  • Die meisten Scharlach-Items stecken in Scharlach-Engrammen. Diese Engramme können nicht im Everversum via Mikrotransaktionen erworben werden. Darauf weist zurzeit der Top-Post im Destiny-reddit voller Lob hin.
  • Man kommt über die neue 2v2-PvP-Playlist an die Scharlach-Engramme oder indem man genügend XP sammelt. Auf diesen Kritikpunkt vom Anbruch-Event konnte Bungie also reagieren.
  • Die Engramme sind nicht limitiert. Man kann so viele Scharlach-Engramme erspielen, wie man will.
  • Die Belohnungen aus den Scharlach-Engrammen haben eine “Knock-Out-List”-Mechanik. Das heißt, die Engramme lassen erst dann Duplikate springen, wenn Ihr das gesamte neue Gear besitzt. Wenn Ihr genügend spielt, kommt Ihr also garantiert an alle neue Items aus den Engrammen.
  • Zudem lassen sich 5 weitere, exklusive Belohnungen erspielen, indem man bestimmte Ziele erreicht.
  • Im Everversum könnt Ihr lediglich angebotene Scharlach-Items direkt gegen Glanzstaub kaufen.
destiny-2-brennender-schrein

Die Hüterschaft reagiert mit gemischten Gefühlen auf die Scharlach-Woche in Destiny 2. Es sei auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung, dass man sich alles erspielen kann und nicht aufdringlich zur Kasse gebeten wird. Viele sind auch froh, dass mit dem 2v2 endlich ein neuer Modus in den Schmelztiegel einzieht.

Jedoch gibt es auch Kritik an dem, was man sich erspielen kann. Die Belohnungen seien langweilig, alles sei nur kosmetischer Kram mit neuem Anstrich. Außerdem werfen einige Bungie vor, dass sie wieder nur alten Content recyceln – denn sie führen eine neue Version der alten Destiny-1-Map „Der brennende Schrein“ ein.

Seid Ihr in der Scharlach-Woche dabei? Wie findet Ihr die Entscheidungen für das Event?


Alle Infos und die Belohnungen der Scharlach-Woche in Destiny 2 findet Ihr hier.

Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
116 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Pueschi

Ja, es ist ein Schritt in die richtige Richtung.

Aber wenn man bedenkt, wie viele verschiedene Pvp-Modi und -Maps es schon vor X-Jahren in Halo gab (auch dank der Community, bzw. der Tools), dann ist es immer noch schwach, was Bungie abliefert. In Destiny 1 war das noch okay, wegen neuem Spiel, Konzept, Engine usw., aber jetzt? Abgesehen davon, dass sogar Destiny 1 mehr Spielmodi bot…

Kairy90

Das hat man jetzt also schon davon wenn man nett gemeinte Ratschläge gibt, nenene soweit ist es schon gekommen ????

Camo-Just-Do-It

Hm. Komische Beleidigung, dieses „können sich mal selber Fisten“. Klingt für mich so, als wenn es sonst jemanden gibt, der die Mitarbeiter fistet, als Strafe müssen sie es allerdings nun selbst machen. Ist das jetzt schlimm?

XellDincht

Was in früheren Onlinespielen Standard war ist bei Destiny 2 ein Novum…

Ronsensor

Mega Affen titten geil 😀

André Wettinger

Heut gibt’s süßes und saueres gleichzeitig in thisWeek ????

Moons

Allgemein geht es bei Produkten, die verkauft werden, meist um Geld, ja. 🙂
Und erkläre mir bitte mal, was genau die Entwickler dafür können, dass sie Designentscheidungen ihrer Vorgesetzten umsetzen.

Sorry, aber Ich verstehe nicht, warum das Thema immer noch so ausdiskutiert wird.
Ja, wir sind fast alle enttäuscht wie der Release verlief, aber man kann doch Bungie nicht ernsthaft vorwerfen, dass sie das Spiel jetzt retten wollen?

Warte doch einfach mal ab, was die anstehenden Patches bringen werden.

Kairy90

Kleiner Tipp werf dich nicht in die Ecke in die du ggf. reinkotzt ????????

Dat Tool

Kraftausdrücke kamen schon zu Beginn deines Textes!

press o,o to evade

jetzt ist psn down. alter bin ich alleine vor der ps morgends um 6 am freitag nach dem schmutzigen donnerstag? hallo?????

The hocitR

Mein Beileid:)

Kairy90

Man sollte den Kommentarbereich meiden wenn man einen im Tee hat, das kann böse enden ????????

André Wettinger

Die Faschingssauferei bringt nichts.
Am besten weit weg von jeglicher Technik bleiben. Sollten sich Kumpels in der Wohnung aufhalten Cola und Mentos verräumen, die sprengen sich sonst selbst in die Luft.
Bester Tipp, Im Bett einen Fuß raus, dann dreht es nicht mehr. Und der direkte Fluchtweg Richtung Kloschüssel sollte natürlich frei von sämtlichen Hindernissen sein. ????

Thomas Räder

Das Event ist für viele Leute auch für mich uninteressant der 2v2 Modus wird durch den Buff bzw durch die Strafe die man bekommt wenn man sich vom teammade endfernt. Jeder Taktischen Option beraubt

Marek

Möglicherweise ist das nur ein Modus zum Spaß haben. Ich habe das Gefühl, manche spielen nur um zu beweisen, was für großartige Taktiker sie sind. Na ja, jeder hat auf seine Weise Spaß.

press o,o to evade

auf gehts jemand destiny bin gerade heimgekommen und total verschoben ????

Bishop

knock out System? Beim Gruppenkampf hätte ich schwören können es war da schon drin. Immerhin hab ich alle Sparrow, Schiffe und Geister alle 3 Fraktionen gleich zu beginn erhalten. Im Eisenbanner letzte Woche hab ich zu beginnt aber nur Geist und Sparrow bekommen. Das Schiff hab ich selbst nach 50 Paketen von Saladin nicht bekommen. -.- Bin ja mal gespannt wie das in der Scharlachwoche läuft.

Wieder ohne Spieler suche, hab ich recht?

Kairy90

2vs2 ist mit Spielersuche

Chris Brunner

Ganz kurz und knapp:
Klar ist das alles irgendwo Recycling. Aber ich bin vollends zufrieden wenn schon mal Bungie mit ihrem Mikrotransaktionen so weit zurückrudert. Das beweist, dass sie es kapiert haben und auch umsetzen.
Auf die Map und vor allem den Modus freu ich mich schon.

Ohhh

Spielt ja auch kaum noch jemand, also wer soll da groß was kaufen. Die Bezahlevents kommen dann mit dem neuen Content wieder.

PhantomPain74 MZR

Irgendwie fehl hierbei das gewisse Etwas an Anreiz finde ich. Paar neue Geister und co rockt nicht so richtig.
Trotzdem viel Spaß an Alle, die daran Spaß haben.

Tomas Stefani

Ohne mich….

Andreas Fincke

Schade! 🙁

HansWurschd

Ich werde heute Abend eine Sitzung des #Ehrenhüter Rates einberufen und wir werden dir eherenhaft Gedenken.

PhantomPain74 MZR

Kann ich gut nachvollziehen.

assideluxe73

Neiiiiiiin, bitte nicht? Bungie needs you. Please come back.

Gerd Schuhmann

Ihr habt schon Spaß hier, oder? 🙂

firlefanz

Na aber hallo…

PhantomPain74 MZR

Klaro yoooo. Ich finde nur wenn Tomas Stefani kein lust auf scharlach Event hat, ist es sein gutes Recht. Für mich persönlich ist es auch nicht.
Iron Banana war z.B. super☺

Manuel

Ist ein Schritt in die richtige Richtung!
Leider muss man dafür aber D2-PVP spielen:(
Zwar eine andere Teamgröße, aber noch das gleich lahme Drumherum.

Felwinters Elite

Du siehst das alles ein bisschen einseitig . Ob klein oder großes Event ist ja erstmal egal . Die Leute die zocken werden weiterhin beschäftigt . Das Event ist kein großer Aufwand und ein deutliches Zeichen in welche Richtung bungie gehen will. Ihr könnt ja gerne paar Monate aussetzen es gibt ja genug die trotzdem noch spielen. Warum sollte das Event einen shitstorm kriegen? Es ist doch alles gut damit . Überleg dir doch mal den shitstorm wenn die das Event absagen und die Aktiven Spieler noch gegen sich aufbringen . Da kann der Tenor noch so schlecht sein . Eine negative Sache wie Absage eines Events macht die Sache nur schlimmer und ist für Leute die nur schlecht reden ein gefundenes fressen.

A Guest

Woooow!

Bei diesem bereits bezahlten Event bekommt man etwas mageren loot, ohne dafür zu zahlen!
Keine neuen Waffen oder brauchbare Gegenstände, aber immerhin: Man wird diesmal dafür belohnt, ein treuer fan zu sein, wo gibt es das denn sonst?!

Als Dank werde ich mir einige Lootboxen kaufen.
Hoffentlich lernen sie daraus und verstecken den loot in zukunft wieder hinter einer paywall, damit die ganzen nerds wieder das motzen anfangen.

Wenn man ganz genau hinhört, hört man schon einige motzen, wie sie den Frühling ankündigen.

PhantomPain74 MZR

???????????????? sehr gut

Psycheater

Endlich mal was positives. Ich persönlich find es eigentlich selbstverständlich und daher nicht sonderlich lobenswert. Aber Bungie, wie auch andere Entwickler, haben uns da ja in letzter Zeit eines besseren belehrt

ItzOlii

Das ist echt mal lobenswert, dass der Loot des Events ausschliesslich erspielbar ist.
Hoffe das wir auch bei den kommenden Events der Fall sein, damit man von dieser Everversum-Schiene wegkommt.
Vielleicht schau ich die Tage auch mal wieder rein. Doppel war dazumal mein absoluter Lieblingsmodus.

Marc R.

> schuld daran das nicht mehr so viel PvP gespielt ist die Meta und die TTK

Denkst du wirklich, die Meta wird sich bei einer niedrigeren TTK ändern? Das Gegenteil wird eher der Fall sein. Teams, die jetzt schon wegen der Teamshot-Meta dominieren, werden diese auch bei einer niedrigeren TTK nicht ablegen und erst recht dominieren, da die Gegner dann noch schneller fallen werden.

Felwinters Elite

Und die Spieler die noch spielen sollen jetzt ohne Grund bestraft werden ? Wenn Leute kb auf das Event haben ist es ja ok es gibt aber genug die sich drauf freuen und warum sollte bungie denen das Event streichen wegen schlechter spielerzahlen . So ein kleines Event ist’s ja auch nicht dazu da Millionen Spieler zurück zu holen sondern eine kleine Ergänzung des normalen Spiels. Das Event ist ja lange geplant bevor die kriese los ging . Wie gesagt wenn das Spiel aus der Kriese kommt und nächstes Jahr das Event startet wird es ganz anderes aufgefasst .

m4st3rchi3f

Und ich würde vermuten das Trials noch die meisten Spieler zieht
—-
Das aber ganz Gewiss nicht.

Und die hunderttausend Spieler schafft das Spiel auch grad noch. 😉

453.6K PvE Players Yesterday
312.8K Crucible Players Yesterday

groovy666

Da sind aber D1 Spieler mit eingerechnet, deren Anzahl scheinbar im steigen ist und die von dir erwähnten Zahlen sind vom Resettag Dienstag der im Normalfall immer etwas besser bei den Spielerzahlen ausfällt…
Weiters wenn man diese durch 3 Plattformen rechnet -> da ist man (sehr wahrscheinlich auf allen Plattformen) im PVP schon unter den 100k in d2…

wenn man das weiterspinnt und annimmt das die spieler 2-3h online sind wird’s richtig dünn mit den gleichzeitigen online Spieler -> so ganz grob und durchschnittlich gerechnet sind etwa 8-12k (PVP inkl D1!!)per Plattform gleichzeitig on…

Vor nicht allzu langer Zeit hat sich Bungie doch noch selbst gerühmt das sie 1mio Spieler gleichzeitig on haben -> Das bedeutet wiederum einen Einbruch der Spielerzahlen um ca 99% in 4-6 Monaten nach release…

Im Vergleich zu BF1 (nur PVP – dort werden Zahlen nur in gleichzeitige Spieler online und „Peak der letzten 24h“ erfasst), welches ein Jahr vor d2 erschien, sind aktuell ca. 57k on, jeden Abend meistens etwa 100-120k und das ist immerhin vom verhassten EA…

Aber ja im Bezug auf Trials geht scheinbar normaler PVP etwas besser -> Allerdings glaub ich das es hauptsächlich am Matchmaking liegt…

PS: Jaaa ich steh auf so theoretischen(!!!) Statistik scheiß… 😀

Smokingun

„PS: Jaaa ich steh auf so theoretischen(!!!) Statistik scheiß… :D“
????????????????????????

Felwinters Elite

Finde ich nicht dass die auf Events verzichten sollten. auch wenn die spielerzahlen sinken gibst noch genug Leute die es spielen . Dazu kommt dass so Leute wie ich trotzdem Spaß am pvp haben auch wenn d1 besser war . Sie ändern ja auch was aber das braucht halt Zeit und es macht keinen Sinn jetzt das Spiel einzufrieren

Mike Cawley

alle alten maps rein jede woche eine dann jeden monat eine neue und fertig das gemeker
ich finde alle die nicht D1 spielen konnten dürfen sich sicherlich freuen wenn eine alte map in D2 auftaucht!

Hempelchen

Ehrlich – man kann auch über alles meckern. Ich freue mich drauf. Und das neue System ist doch nun wirklich fair: wer alles will, kann es sich erspielen. Wer was bestimmtes will und keine Zeit hat, kann es kaufen. Klingt für mich extrem okay.

Marki Wolle

Wer was will kauft es sich!

Wow, das ist krass ich glaube mit diesem Ansatz kann man jedes Spiel zerstören.
PS: Warum überhaupt ein Game zocken?

Gothsta

Man munkelt weil es Spass macht.

Marki Wolle

Würde ich auch machen, wenn man gezwungen wird zu spielen ist das schon Blöd^^

Gothsta

Wer zwingt Dich gleich nochmal zum spielen?

Marki Wolle

Niemand wieso?

Gothsta

Ich spare mir weitere Kommentare. 🙂

Marki Wolle

Nein jetzt mal im Ernst, natürlich spielt man aus Spass aber bestimmt nicht wenige Spielen auch um sich etwas zu ERSPIELEN um eben etwas zu erreichen und genau dort hört es eben mit dem Geld auf, ich glaube du hast mein Kommentar nicht ganz durchschaut.

Hempelchen

Ich spiele, weil MIR es Spaß macht. Ich freue mich, wenn ich MIR etwas erspielt habe. MIR ist es aber auch vollkommen egal, wenn ein anderer dafür Geld bezahlt hat. Weil ich weiß, dass ER sich wahrscheinlich nicht so dran freuen kann wie ich.

Marki Wolle

Dann ist bei dir doch alles in Butter, sehr gut.

Marki Wolle

Ja wir haben oft einen Raid nur aus Spass gezockt, genauso oft habe ich aber auch Raids gestartet um die Waffe XY zu kriegen obwohl ich vielleicht mal keinen Bock hatte, und wenn alle Spiele so wären, ach naja dann kaufe ich mir eben die Waffe im Shop, dann ist das zwar schön das jeder die Sachen hat, aber damit ist das Spiel kaputt, weil es sich eben nicht lohnt überhaupt noch was zu erspielen.

Hempelchen

Warum genau? Jetzt mal ganz im Ernst: Deinen Spaß beim Erspielen und den Stolz auf das Erreichte schmälert es doch nicht, wenn irgendein Honk sich das Gleiche für Geld kauft? Besser wird er dadurch auch nicht, dafür ist das Balancing doch zu gut. Und ehrlich: Ich habe mir lange abgewöhnt, Leute nach ihrem Gear zu beurteilen. Man merkt eigentlich immer ganz schnell, ob die was können oder nicht. Und ich bin weit entfernt vom Pro-Gamer.

Marki Wolle

Zu 1. Tut es leider doch.

Allgemein sind Gamer ein sehr Neidisches Volk (siehe eventuell Gjallarhorn).

Zu 2. Das Balancing ist Gut???????? Ernsthaft?????

Eigentlich geht es ja darum ob es in Games Mikrotransaktionen geben sollte oder nicht.

Und ICH finde NICHT, spreche hier nur für mich, aber man muss wirklich nicht aus jedem Scheiß noch Geld rausziehen, und das passiert gerade Gaming übergreifend in allen Branchen.

Marc R.

> Zu 2. Das Balancing ist Gut???????? Ernsthaft?????

Wenn du mal aus deiner PvP-Blase rausschaust, dann siehst du, dass es sehr gut ist. Vorausgesetzt, das PvE Balancing wurde nicht wieder durch das Rumgejammere der PvP Spieler zerlegt. Sämtliche Waffen- und Fokus-Nerfs waren, bis auf Gjallarhorn, allesamt wegen dem Rumgejammere der PvP Spieler.

Marki Wolle

Lol, die Destiny PVE Gegner sind nicht mal ansatzweise schwer bzw. tödlich wenn du willst kannst du überall durchlaufen, PS deine Blase scheint leider leer zu sein. Bitte nicht persönlich nehmen.

Felwinters Elite

Also ich sag mal so als Beispiel: du bist ein Durchschnittsspieler und schaffst bei weitem nicht jede Woche makellos . Du erkämpfst dir über Wochen die 7 makellos und hast die komplette makellos Rüstung ornamentiert. Du bist stolz wie Bolle und willst das auch zeigen können. Du läufst im Turm rum und jeder hampelmann trägt diese schöne Rüstung für Geld . Das besondere dieser hart erkämpften Rüstung ist weg .

Ich finde das ist aber auch ein riesiges Destiny Problem. (Zumindest in Deutschland) Es wird immer häufiger dass die Spieler alles Geschenkt bekommen wollen. Die Foren sind voll von weinerlichen MÄNNERN die nicht mit in den raid genommen werden weil sie keine Erfahrung haben. Es fehlt den Spielern komplett an Ehrgeiz etwas zu erreichen oder mal selber dafür zu arbeiten . Ob jetzt gelegenheitsspieler oder hardcore. Spieler die sich alles erarbeitet haben und unter sich bleiben wollen zb beim raid werden sogar inzwischen beleidigt wenn keine Neulinge mit dürfen

Marki Wolle

Wenn man sich Items kaufen kann verliert JEDES wirklich JEDES Loot basierte Spiel seinen Reiz.

Genau deiner Meinung.

Hempelchen

Ehrlich: Mir war und ist der kosmetische Kram von Herzen scheißegal. Aber ich nehme mir nicht heraus, Leuten vorzuschreiben, dass sie das alle so sehen müssen wie ich. Wenn jemand einen bestimmten Shader haben möchte und ihn sich nicht erspielen will, wenn ihm der Kram echtes Geld wert ist – warum soll er ihn nicht kaufen dürfen? Ich finde es doof, wenn man sich das nicht alles auch erspielen kann. Und das haben sie geändert. Also: Wo ist das Problem?

headbanger

Du hast es nicht verstanden gell, schon gut *kopfschüttel*
Genau wegen sowas, also solch casualisierung, gehen ganze Spielemarken den bach runter.
Warum muß jeder alles haben? Weil man nur 2 Stunden zeit hat in der Woche?
Dann hat man eben pech gehabt! Kann sich eben nicht alles erspielen!
Aber Gelbörse zücken ist ja so einfach, warum dann überhaupt noch zocken?
Reicht doch Twitch kucken oder nicht^^

Moons

Bin auch nicht der Fan davon, dass man sich in einem Spiel ALLES kaufen kann.
Aber warum sollte man sich bei so einem Event ein paar Sachen nicht kaufen können? Es soll Leute geben, die in der Woche einfach keine Zeit haben und da das Ganze nur einmal im Jahr ist, ist es fair, die Gegenstände kaufbar zu machen.

Anders sieht das bei Raidgear etc. aus. Das sollte nicht kauftbar sein.

PhantomPain74 MZR

Ich dachte auch so, und grundsätzlich ist der
Grundgedanke auch nicht verkehrt, aber dann sieht man wie die
Spiele Entwickler darauf reagieren. Nun sind wir da wo EA und Co es an der Spitze treiben.

Kairy90

Wer treibts mit EA an welcher Spitze ????

PhantomPain74 MZR

???????????????? genau das

Kairy90

Da sind doch wieder Koks und Nutte im Spiel????????

Kiesel76

Das Problem ist das das ganze Thema in den letzten Jahren in eine wie ich finde sehr bedenkliche Richtung gewandert ist. Wenn das System immer so wäre wie jetzt bei diesem Event das man alles auch erspielen kann und das Game auch erst dann etwas doppelt droppen lässt wenn man alles andere schon hat dann würde das Thema nicht überall so hochkochen. Dann würde die Aussage stimmen sollen doch die die Geld ausgeben wollen das machen ich habe da keine Nachteile von. Die Wahrheit ist aber das es eben bisher völlig anders ist. Die vielen coolen Exo-Sachen im Everversum wie Gesten, Schiffe oder Ornamente oder die immer komischerweise bei Events im Everversum zu bekommenden cooler aussehenden Rüstungen gibt es eben nur da. Da muss man lange EXP farmen um mal ein Glanzengramm zu bekommen und was da dann rauskommt ist auch Zufall. Genau wie bisher bei den Evententgrammen. Und die richtig tollen Sachen haben natürlich auch nur eine sehr sehr geringe Dropchance. Und als wenn das noch nicht genug wäre hat Bungie auch noch ein System eingebaut gehabt das man nicht zu viel EXP hintereinander farmen konnte. Das alles ist darauf ausgelegt die Leute zu animieren was zu kaufen, den Druck zu erhöhen. Denn der Sinn in Destiny ist doch die Jagt nach dem coolen Loot. Und wenn der dann zu großen Teilen dort zu finden ist wo man auch kaufen kann und ansonsten ist es eher schwierig da ran zu kommen das ist dann schon sehr bedenklich. Denn man hat für das Spiel ja schon den vollen Preis bezahlt. Wenn das ein FreeToPlay Titel macht mag das ja noch nachvollziehbar sein, die müssen ja auch alles irgendwie finanzieren. Und wenn man sieht wie sich das von D1 zu D2 schon verstärkt hat dann war das in D1 noch der kleine Finger den Bungie genommen hat, mittlerweile sind wir bei der ganzen Hand. Und jetzt kann man eben nicht mehr sagen ist mir egal sollen die die wollen doch kaufen denn ich habe konkrete Nachteile wenn die Coolen Sachen explizit zum Kauf animieren sollen und das Spiel Mechaniken hat die den Druck dazu auch absichtlich erhöhen.

Hardboiled

Es gibt auch noch andere zocker ausser kinder/schüler/studenten und Harz 4 junkies.

Ich sehe das wie hempel, alles okay und schreibe niemandem was vor. Hättet ihr den Artikel gelesen, wäre aufgefallen, dass die Währung glanzstaub ist. Auch dafür benötige ich KEIN echtgeld.

Aber Hauptsache mimimimi

HolyMoly

Ich finde es gibt wirklich so wahnsinnig viele berechtigte Kritikpunkte an Destiny 2. Aber die Diskussion um den Cash Shop finde ich so heftig überzogen wenn man mal bedenkt, dass man nicht einen einzigen Inhalt aus dem Shop benötigt wird um das Spiel auf max. Level mit der besten Ausrüstung und Bewaffnung zu beenden oder auf dieses zu kommen.

Es gibt echt viele Spiele bei welchen es wirklich Inhalte gibt die es nur zu kaufen gibt und man benötigt, um alles erreichen zu können. Da ist die Problematik bei Destiny 2 auf einem anderen Level. Ganz davon ab das Glanz engramme eh schon ne sehr hohe „droprate“ haben, auch schon vor der XP Halbierung, zumindest meiner Ansicht nach.

Marki Wolle

80 % des Lootes sind im Shop den Rest gibt’s ausserhalb, natürlich braucht man nur das Rüstungs Zeugs von außerhalb für das Max Level aber wenn man dass erreicht hat, tja dann ist Holland in Not und wenn man ohne Shop arbeitet dann hast du 6 verschiedene Rüstungen pro Char und das in einem Loot Shooter mit MMO Elementen (nur Destiny 1 bei D2 komplett gestrichen).

Du siehst wo das hinführt oder ?.

Natürlich sind auch nur im Shop alle Sachen fein säuberlich sortiert.
Die Hüter brauchen sowas nicht mit Shader und Tresor PUNKT

Moons

80% des Lootes sind im Cash Shop? Wat?

Also das stimmt nicht. Ja, das Eververse enthält zu viel Zeug (Ikoras Schiff etc.), aber es enthält nicht 80% des gesamten Loots im Spiel.

Dass aber zum Beispiel fast alle Ornamente nur dort zu haben sind, geht mir zum Beispiel gehörig gegen den Strich.

Domi2eazzzyyy

Najo wenn du dir Fluch des Osiris anschaust und vom Loottable alle Re-Skins wegstreichst dann bleibt ausser dem Cash Shop zeug nicht mehr viel übrig!

Die 80% kommen da sicher ganz gut hin.

PhantomPain74 MZR

Amen.

Gothsta

Würde ich so Unterschreiben.

PhantomPain74 MZR

Das ist der Pfad zu dunkler Seite , junger Padawan. Eins bestreitest du diese , wird der Publisher dich ganz einnehmen.

Kairy90

Lockt mich zwar nicht von Destiny 1 weg, aber immerhin scheinen sie was verstanden zu haben und schlagen langsam den richtigen Weg ein, gut Ding will Weile haben????

Wünsche allen die es spielen werden viel Spaß ????

Marki Wolle

Richtiger Weg? Warte Warte Warte bitte sag nicht das dir das ausreicht.

Kairy90

Ich sagte langsam ???? Immerhin schon mal weg vom Eververse ????

Marki Wolle

Seeeeehr Langsam^^.

Kairy90

Man muss auch mal Verbesserungen loben, auch wenns nur sehr kleine sind ????

Marki Wolle

Warte D2 und Verbesserung und dann auch noch die Mehrzahl in einem Satz, LOL ich mag dich echt aber jetzt reichts^^.

Kairy90

Entschuldige meine optimistische Formulierung, ich gelobe Besserung ????

P.S.: uuuh er mag mich echt ???? Kann dich auch gut leiden, daher ist die Entschuldigung auch nur halb sarkastisch ????

Marki Wolle

Vielleicht haben sie es auch einfach nur vergessen welche einzubauen^^

Ja man muss sich wohl schon freuen wenn keine NEUEN Mikrotransaktionen mit reingebracht werden, ist ja nicht so als könne man etwas neues bringen ohne gleich ans Geld zu denken.

v AmNesiA v

Kein Fokus auf Mikrotransaktionen, das ist positiv.
Wenn ich mir allerdings den Schrott aus den Scharlach Engrammen anschaue, dann gibts da gar nix relevantes für mich.
Lauter Geister, Sparrows, Spawneffekte und Shader etc. Alles Dinge, die ich im Überfluss habe. Und die Geste ist, na ja, recht unspektakulär. Ein weiterer Tanz halt. Nur kosmetische Items. Braucht das irgendjemand?
Der Loot in D2 ist halt generell stinklangweilig. Und bei dem Event gehts gerade weiter.
Ich werde dafür nicht D2 spielen, da insbesondere der PvP, um den es beim Doppel geht, ja immer noch kein Spaß macht. Werde so lange bei D1 bleiben, bis die ganzen Sandbox und Movement Updates kommen.
Aber schön, dass Tess Everis nicht wieder im Fokus steht. Das kann ruhig so bleiben. https://uploads.disquscdn.c

Camo-Just-Do-It

Hm, Bungie jetzt vorzuwerfen Content zu recyceln finde ich schwachsinn. Einerseits die alten Waffen aus D1 zurück fordern und andererseits dann über recycelten Content flamen passt für mich nicht zusammen. Das Scharlach Doppel war in D1 eines der geilsten Events überhaupt, und ich finde es absolut Klasse dass Bungie das nun wieder einführt. Ich habe knapp nen Monat nicht mehr gespielt, aber dafür werde ich definitiv nächste Woche die Konsole wieder anschalten! Also, gut gemacht!

Destiny Man

Es scheint wohl doch etwas komplizierter zu sein, zu verstehen, über was sich hier viele beschweren, deshalb mal ein Beispiel:
Du hast ein Auto, mit dem du gerne fährst und alles soweit passt, das allerdings auch so ein paar Macken hat. Dann kaufst du dir ein anderes Auto in der Hoffnung, dass es eigentlich alles ein bisschen besser kann bzw. die Schwachstellen des alten Autos nicht hat. Nach ein paar Tagen stellst du allerdings fest, dass es außer einer tolleren Optik eigentlich nichts besser kann bzw. sogar viele Extras gar nicht vorhanden sind. Jetzt hast du die Möglichkeit zum Hersteller zu rennen und auf „Updates“ zu warten mit dem Wissen, dass die nie nach deinen Wünschen umgesetzt werden. Und plötzlich wünschst du dir nicht mehr dein perfektes Traumauto, sondern einfach nur deine alte Karre zurück, mit der unterm Strich doch alles mehr Spaß gemacht hat.

HaSechs EnZwei

Wer nach monatelangem Gejammer über D2 glaubt, es sei noch nicht ganz klar, was genau an D2 kritisiert wird, hat glaube ich selber nicht viel mitbekommen. Aber danke, dass du es E N D L I C H mal auf den Punkt gebracht hast.

Camo-Just-Do-It

Witzig dass du ausgerechnet diesen Vergleich bringst, da ich im realen Leben Autos verkaufe, lach.

Um auf deine Analogie einzugehen:

Ich beschwere mich nun über das neue Auto, dem die Extras fehlen, in Ordnung. Nun liefert Bungie nach und baut mir die Optionen Stück für Stück ein. Jetzt kommt es drauf an, welche Art von Mensch ich bin;

ist das Glas Halbleer, beschwere ich mich darüber dass die Optionen nicht von Anfang an da waren, schließlich habe ich ein neues Auto gekauft. Und das Nachliefern folgt nun viel zu spät und ich will alles Alte wieder zurück.

Ist das Glas jedoch halb voll (so denke ich übrigens), sehne ich mich auch nach meinem alten Auto zurück, ja, aber ich freue mich dennoch sehr darüber dass Bungie einsieht und endlich nachliefert. Mir gefällt es noch nicht so wie mein Altes, aber so langsam gewöhnt man sich doch dran. Und ich darf niemals vergessen, dass dieses Auto für Millionen von Menschen gebaut worden ist, welche alle unterschiedliche Ansprüche haben, somit wird es nie 100% so sein wie ich es gerne hätte.

Und du darfst mir glauben, dass ich D1 sehr vermisse, da ich ein reiner PVP-Spieler bin. So richtig klassisch mit NLB+Pistol. 😉

Einen Schwachpunkt hat deine Analogie allerdings: Das Auto werde ich wohl nicht einfach stehen lassen können, denn das brauche ich nunmal um mich von A nach B zu bewegen. Destiny hingegen kann ich halt liegen lassen, so lange, bis es mir wieder gefällt. Genau das habe ich im übrigen getan.

Destiny Man

Das ist ja wirklich ein witziger Zufall^^
Du hast recht, der Vergleich mit dem Auto hinkt natürlich ein bisschen.. Wie du schon sagst, allen kann man es nie recht machen bei so nem Spiel. Ich hab´s auch auf die Seite gelegt und schau nach dem Sandbox-Update wieder rein, außerdem ist das nächste DLC eh schon bezahlt. Bis dahin fahr ich bei Lust und Laune noch eine bisschen meine alte Karre durch das Destiny1-PvP 🙂

RaZZor 89

Finde diese „Knockout Mechanik“ nicht gut. Es sollte nichts geben was ins Glück eingreift. Entweder man hat es oder eben nicht auch wenn ich mit der Meinung alleine stehen werde ^^

Bekir San

Und wenn die bei solchen Events alte Maps bringen begrüße ich es Vorallem burning shine

Bekir San

Alles richtig gemacht

KingJohnny

Naja es gibt wenigstens eine „neue“ Map in D2 und es kommt ein bisschen was neues, kosmetisches, aber wenigstens etwas.
Denn die Lücke bis Mai ist lang.
Nächste Woche wird auf jeden Fall interessant.

Von daher ist bis Ende Februar keine Langeweile bei mir.

Felwinters Elite

Das Problem an der Kritik dass sich das Event nicht lohne ist eigentlich nur dass aktuell zu wenig spielen . Es ist durchaus ein nettes Event für zwischendurch . Ich denke nächstes Jahr vielleicht wenn all die Probleme behoben sind und die meisten sich wieder regelmäßig einloggen wird das Event als guten Zusatz gesehen .

Ich persönlich freu mich auf den 2vs2 Modus und die zeitlich begrenzten items . Lediglich der Wegpunkt zum Gegner finde ich Quatsch da der Radar eh einen viel zu großen Radius hat. Aber mal abwarten wie die Umsetzung ist. Besonders freue ich mich auf den brennenden Schrein . Die beste Map aus Destiny 1 .

outi

Wird mich nicht zum zocken verleiten…6 chars auf 335 und warten aufs Christkind…mehr is Destiny 2 gerade ned ^^

Longard

Destiny 2 feiert ein Event, und keinen Interessierts

Gothsta

Typischer Post von dir, wie in anderen Bereichen auch. 🙂

Chriz Zle

Bei allem Stunk um die Probleme rund um Destiny/Bungie, muss man hier einfach sagen das sie es endlich mal absolut richtig gemacht haben!
Ja auch ich vermisse eventbezogene Waffen/Rüstungen.

Aber jetzt mal rein vom Ergattern der Event Goodies hat es Bungie vollkommen für den Spieler geregelt.
Man spielt das Spiel um alles bekommen zu können, doppel Drops sind erst dann gegeben wenn man alles andere hat, man kann überall den Crimson Loot erhalten, nichts muss gekauft werden.

Also wer da immer noch meckert, dem ist einfach langweilig!

Bungie geht Stück für Stück den richtigen Weg, da sollte man das auch einfach mal honorieren. Ganz gleich was drumherum schief läuft.

npffo_hunter

Sehe ich auch so. Es ist wieder ein Schritt in die richtige Richtung und genau wie das Eisenbanner wird ein paar Tage Abwechselung bringen. Ich werde das auch nicht wegen dem Loot spielen. Vielmehr ist es mal ein Gelegenheit mit einem Freund zusammen ein paar lustige Runden im Tiegel zu verbringen.

Snoopaa

Eine der besten karten damals.
Finde das absolut ok wenn sie nach und nach beliebte alte karten einführen, so gibtsg wieder Abwechslung. Solang der neue Inhalt nicht drunter leidet. Das bringt ein wenig destiny 1 Stimmung auf 🙂

WooTheHoo

Ich finde Bungie macht einen Schritt in die richtige Richtung. Ich habe ja schon mehrfach bekundet, dass mir D2 noch immer Spaß macht. Der ganz große Reiz ist verflogen aber die Meilensteine und ein wenig PvP mache ich bei der anhaltenden Jagd nach Meisterwerkkernen gerne mit. Zumal es auch ein paar Leute gibt, mit denen ich enfach gern zusammen spiele und die das ähnlich sehen. Es gibt nach wie vor Fehler im Gamedesign, es gibt auch nach wie vor zig Gründe Bungie zu kritisieren. Aber ein kleiner Schritt in die richtige Richtung ist ja hiermit zumindest versucht. Und ich glaube auch, dass es Bungie schwer fällt, vom erdachten Konzept abzuweichen und der Hüterschaft (vor allem den zahlreichen Veteranen, welche Teil 1 am Leben gehalten haben – zu denen ich mich übrigens auch zähle) stärker entgegen zu kommen. Aber da warte ich schlicht ab, was kommen wird. Auch ich glaube nicht, dass mit dem im Mai (viel zu spät) anstehenden Add On eine umfassende Umstrukturierung möglich sein wird. Und selbst ich werde wahrscheinlich bis dahin kaum noch Destiny 2 spielen. Trotzdem glaube ich daran, dass sie es bis, sagen wir, Herbst vielleicht auf die Reihe bekommen. Ich möchte zumindest daran glauben. Immerhin hat mich noch nie ein Spiel so lange fesseln können. Und dabei kann ich noch nicht einmal genau benennen, woran das denn liegt. ^^

press o,o to evade

suche jemand für prestige nightfall ab morgen mittag irgendwann…

sir1us

Pc ? Uhrzeit ? Region ? IBAN ?

Dat Tool

Für Pc Xbox und Ps?

press o,o to evade

ps

die23ers

Du willst doch nur das Banner????

press o,o to evade

machst mit?
schluss mit cod!!!

die23ers

????????hab schießwut????wenns um die Mittagszeit is könnt es passen

press o,o to evade

stell die vor die haben bei uns das internet ausgebaut.
jetzt geht bald 100.000er dsl!

die23ers

Läuft bei dir ????

ConsoleCowboy

Auch meh.

Andy Pütz

Da sonst immer und immer nur gemeckert wird . Es ist ein wichtiger und richtiger Schritt den sie machen. Jetzt nur rüstungen einführen mit einzigartigen perks

npffo_hunter

Daran glaube ich nicht, weil sie sich dann wieder die Probleme aus D1 reinhauen. Mit dem aktuellen System, auch wenn es uns nicht gefällt, können sie die Balance besser im Auge behalten.

Andreas Straub

Genau diese hart erzwungene Balance ist es, die das Spielen langweilig macht. Mittelmässige Ausrüstung für alle …..

lukeslater

Mäh

press o,o to evade

yeah techno!!!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

116
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x