Destiny 2: Server Down vor dem Day One – Alle Patch Notes und Infos

Destiny 2: Server Down vor dem Day One – Alle Patch Notes und Infos

Kurz vor dem Release des neuen Raids „Rand der Erlösung“ führt Bungie noch eine kurze Downtime durch. Destiny 2 muss für den Day One in Topform sein und deshalb werdet ihr für eine kurze Zeit aus dem Spiel gekickt. Wir zeigen euch für wie lang.

Update, 16:00 Uhr: Die Server sind wieder aktiv und ihr könnt euch einloggen. Macht euch bereit, den bald startet der neue Raid.

Das müsst ihr heute wissen: Heute fährt Bungie vor dem Release des neuen Raids „Rand der Erlösung“ die Server für eine sehr kurze Downtime herunter. Bungie möchte einen reibungslosen Start garantieren und deshalb werdet ihr für kurze Zeit aus den Servern gekickt.

Wartung am 07.06. – Alle Zeiten zum Server Down

Diese Zeiten sind heute wichtig: Bungie informiert seine Spieler via x.com (ehemals Twitter) zu den genauen Ausfallzeiten. Geplant ist, dass die Server heute für 1:00 Stunden nicht zu erreichen sind.

So sieht der Zeitplan für die Wartung aus:

  • Um etwa 15:00 Uhr gehen die Server offline. Die Spieler werden automatisch aus dem Spiel gekickt.
  • Um 16:00 Uhr soll der Shooter wieder online sein und ihr könnt euch wieder einloggen. Die Downtime endet
Das ist bei Downtimes zu berücksichtigen: Solange die Hintergrund-Wartungen laufen, kann es im Spiel immer wieder zu Verbindungsproblemen kommen. Obendrein können sich bisweilen Warteschlangen beim Login bilden, weil Bungie den Zugriff auf die Server nur nach und nach freigibt, um Probleme durch eine zu hohe Serverlast zu vermeiden. Es kann daher sein, dass ihr länger warten müsst, bis ihr wieder im Spiel seid.

Bedenkt zudem, dass Drittanbieter-Anwendungen sowie die offizielle Gefährten-App vielleicht eine Weile ebenfalls nicht korrekt erreichbar sind, sodass ihr sie nicht nutzen könnt.

Das ändert sich mit dem neuen Update in The Final Shape

Folgende Probleme sind bekannt: Auch in The Final Shape gibt es viele Probleme, die Spieler zu beklagen haben. Bungie hat einige auf dem Zettel, doch es ist nicht bekannt, welche davon behoben werden (via bungie.net). Folgende Bugs könnten jedoch adressiert werden:

  • PC-Spieler, die 3D-Audio aktiviert haben, können keinen Ton hören
  • Das Pop-up von „Verlässt zur finalen Form“ hat das falsche Keyart
  • Wenn prismatische Jäger ihre neue Ulti beim Hangeln aktivieren, fallen sie
  • Der Jäger-Aspekt, der eure Klingen der Klingenfeuer-Ulti erhöht, funktioniert nicht
  • Die Beschreibung der Arkus-Stab-Ulti des Jägers nennt keinen Blenden-Effekt nach einer Dreier-Kombo oder Slam-Attacke

Patch Notes für das Update am 07.06. in Destiny 2

Was steht in den Patch Notes? Eine vollständige Übersicht aller behobenen Probleme und Verbesserungen wird erst, nachdem das Update veröffentlicht wurde, offenbart.

Wir werden unseren Artikel aktualisieren und euch den Link zu den Patch Notes bereitstellen. Denn es ist möglich, dass sich die Patch Notes nachträglich ändern oder von Bungie korrigiert werden.

Hier stehen bald die Patch Notes des neuen Updates.

Das sind aktuell alle Informationen zum heutigen Update. Falls es unvorhergesehene Änderungen gibt, werden wir euch natürlich auf dem Laufenden halten. Schaut also gerne wieder vorbei. Bis dahin empfehlen wir diesen Artikel über Destiny 2 auf MeinMMO: Destiny 2: Neuer Granatenwerfer könnte perfekt für den Add-Clear sein, Spieler taufen ihn „Schnellfeuer Dürrensammler“

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Zavarius

Also… Wenn man an Day One interessiert ist, ist das jetzt schon etwas heftig. Zumindest wenn man Story & Prisma etc. mitnehmen möchte. Hab 20h+ (Steam ist mein Zeuge) und wurde heute mit Prisma & 2x Pathfinder fertig. Ich finde den Raid knapp kalkuliert, in Anbetracht der Probleme.

Destiny sorgt für neuen Spaß, der lange fehlte – aber – die hatten X Monate Zeit. No mercy für diesen Start. Die Zeit war gegeben und die Erfahrung vorhanden.

Camouflageeagle

Krass krasser Destiny .
Nach langer Abstinenz von Destiny 2 verspürte ich den drang und die Lust auf Destiny ,wollte mal wieder reinschnuppern.
Ich habe jetzt seit Dienstag 4 mal versucht Destiny zu Zocken ,3 mal hat es nicht geklappt wegen Server überlastet oder wie jetzt Server offline.
Bungie hat wirklich alles gegeben um mir das Spiel komplett zu verderben.
Ich kann mich wirklich nicht erinnern das ,dass mal bei einem anderen Game passiert ist .
Bungie wollte Spieler zurückgewinnen.
Kann mir gerade nicht vorstellen das ,dass so gut geklappt hat.Bungie gibt sich größte Mühe ihren Ruf komplett zu zerschießen.
Armes Marathon Spiel was entweder nie erscheinen wird oder das Vertrauen und Interesse bei 0 ist.
Wars das mit Bungie entgültig ?

CandyAndyDE

Destiny 2 🦔…….

☝️😄 Guess who’s back, back again

Zuletzt bearbeitet vor 10 Tagen von CandyAndyDE
Camouflageeagle

☝️🤫
Ah s***, here we go again.

Zuletzt bearbeitet vor 10 Tagen von
WooDaHoo

Langsam wird‘s wirklich lächerlich.

xEzyK

? Das ist an Day One normal? Und lieber patchen sie bugs und dergleichen, statt sie drine zu lassen? Verstehe da das geheule nicht.

WooDaHoo

Ist ja schön und gut. Aber wenn man schon gezwungen wird wie ein Wiesel durch die Story zu pfeifen, nur weil man nicht jeden Tag spielen kann und vielleicht auch Interesse am Day-One-Abschluss hätte, sollten sie das anders lösen. Die Zeit ist zu knapp und die Downtimes zu viele. Dann hätten sie halt ein größeres Zeitfenster einplanen sollen.

In dieser Form wirkt es auf mich schlicht unprofessionell und undurchdacht. Wen hätte es gestört, eine Woche mehr Zeit zu haben? Und dann noch die blöde Empfehlung, doch möglichst vorher Story und Exoquest abzuschließen. Als ob die PR-Berater schon wieder alle im Urlaub wären. Sorry aber das ist wirklich nicht feierlich. Zumal nach einem Server Down auch gerne mal stundenlange Login- oder Verbindungsprobleme und Kicks auf die masochistische Spielerbasis warten. Der Down war ja noch nie ein Garant für ein anschließend rundes Spielerlebnis – eher im Gegenteil.

xEzyK

Naja, trotz Arbeit und Leben, schafft man Story + Exoquest gemütlich bis Freitag. Da hab ich für meinen Teil lieber Patches, statt gravierende Bugs, die den Ausgang vom Day One massiv beeinflussen ^^

WooDaHoo

Die Frage ist halt, ob ein Server Down mit allen Nachwehen dafür notwendig ist. Ich kann mir technisch kein Urteil erlauben und gehe davon aus, dass sie wissen was sie tun. Die Frequenz und das Timing sind meiner Ansicht nach trotzdem suboptimal. Aber ja, es mag auch keiner mit gravierenden Bugs ins Rennen gehen. Ich gehöre übrigens zu denen, die es nicht rechtzeitig geschafft haben. 😉 Ist kein Weltuntergang aber in meinem Clan kam halt die Frage auf, ob wir es probieren wollten. Naja, wird es halt nachgeholt. Trotzdem empfand ich das Zeitfenster, bei allen zu erwartenden Problemen nach dem Launch, als seltsam unüberlegt.

Chris

Ich würde sagen, das kommt auf die Arbeit und das Leben an und die Aussage finde ich etwas zu pauschal.
Bei mir hat es eben gemütlich nur bis Mission 2 gereicht. Vielleicht wäre es ja Mission 4 geworden, wenn die Downtime gestern nicht schon gewesen wäre.
Ich bin da eher auch schon auf der lächerlichen Schiene unterwegs… Leider.

Killerbee_5000

Die Patches und die damit verbundene Downzeiten sind ja nicht die Ursache des Problemes. Das eigentliche Problem ist das sie es nicht schaffen zu Release ein eingermassen stabiles und technische sauberes System an den Start zu bringen. Und das hat nichts mit „heulen“ zu tun sondern mit einem berechtigen Anspruch an eine qualitativ einwandfreies Produkt (nicht das es komplett Bugfrei sein muss und Warteschlangen zum Release sind sicher verschmerzbar, aber bitte nicht so),

Zuletzt bearbeitet vor 10 Tagen von Killerbee_5000
Gerhart der Achtarmige

Kann ich schon verstehen. Zuerst der Launch, bei dem viele warten mussten, dann Wartungsarbeiten am Donnerstag und heute nochmal. Dadurch, dass der Raid schon diese Woche released hat man ohnehin schon wenig Zeit um das Lichtlevel zu erhöhen und die neuen Quests, Pfadfinderaufgaben, etc. zu erledigen und wenn dann noch ständig pausiert werden muss, ist das schon recht ätzend. Gerade, wenn man noch dazu vollzeit arbeiten geht…

xEzyK

Wenn man die Story auf Legendär läuft, ist man bereit für den Raid. Wenn man allerdings die Absicht verfolgt, dass man den Raid in den ersten 24 Stunden schaffen möchte, dann muss man sich die zeit nehmen. 2 Wochen “warten”, fand ich immer recht übertrieben. Wer Interesse hat, nimmt sich vorher Urlaub oder dergleichen (Im jetzigen Fall) oder man macht es eben erst danach.

Millerntorian

Na dann mal allen heute viel Spaß und Erfolg beim Raid. Ob nun in festen Fireteams oder per App in bunt zusammengewürfelten Haufen. Ich werde mich ggf. hier mal morgen informieren; langt mir.

Und btt., heutige kurze Downtime (No.3). Hoffen wir das Beste, sprich flutschende Server.

Und wie ich in einem anderen Kommentar erwähnte: Wehe es nimmt jemand ‘ne “Telesto” mit. Bzw. verwendet die irrwitzigerweise. 😉

Ich möchte heute ungestört spielen können, ohne Bug-Amargeddon.

Zuletzt bearbeitet vor 10 Tagen von Millerntorian
WooDaHoo

Ich bin ja dafür, dass sie zukünftig die Vorbereitungsphase für einen anstehenden Day-One-Raid (so noch einer kommen möge) noch mehr verkürzen. Ein Tag sollte genügen. In Verbindung mit den Loginproblemen, Serverkicks, Downtimes und Patches bleiben am Ende sicherlich zwei oder drei Stunden Zeit. Das muss reichen. 😂 Außerdem kann man sich so evtl. auch die Investition in eine Kampagne sparen, da eh kein Day-One-Interessierter Zeit dafür haben wird. 😅

Millerntorian

Super Vorschlag! Und da ich ja bekanntermaßen nach dem Ende des DLC meine Jägerin ihre Destiny High-Heels komplett an den Nagel hängen lasse, kann ich diese Idee nur voll und ganz unterstützen.

😂😂

Ich starte direkt die Kampagne: “Gegen die Kampagne!”

Zuletzt bearbeitet vor 10 Tagen von Millerntorian
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx