Destiny 2: Cosplayerin erweckt Savathun in unserer Dimension zum Leben – „Die Mechanik ist so cool!“

Destiny 2: Cosplayerin erweckt Savathun in unserer Dimension zum Leben – „Die Mechanik ist so cool!“

Bei Destiny 2 ist Savathun offiziell in der realen Welt angekommen. Am Bungie-Day, dem 07. Juli, zeigte der Entwickler die krassen Hexenkönigin-Cosplays auf seiner Webseite. Darunter auch eins von Willow Creative, welche die Community im Vorfeld besonders durch die epischen Animationen ihrer Savathun beeindruckte. MeinMMO hat mit ihr ein Interview geführt.

Wer ist eigentlich die Cosplayerin Willow Creative? Bungie verkündigte im Mai, dass man insgesamt 9 talentierte Cosplayer aus aller Welt herausfordern will, damit sie gegeneinander antreten. Sie sollten die Hexenkönigin endgültig zum Leben zu erwecken. Unter den Teilnehmern war auch Willow Creative aus der Niederlande.

Komplett frei in den Vorgaben nahm sie am Wettbewerb „Cosplay Kosmodrome“ von Bungie teil und zeigte der interessierten Community immer wieder via Social Media die Fortschritte ihrer eigenen Interpretation der Hexenkönigin. Und die hatten es wahrlich in sich.

Die Savathun-Maske in ihrer Entstehung – Jedes Details wird beachtet.

Beeindruckend realistische Bewegungen: Bereits die ersten Bilder von Willows Savathun-Maske beeindruckte die Destiny-2-Community. Die Spieler fanden vor allem ihre Mechanik enorm gut gelungen. Es wirkte verdammt echt, was Willow da mithilfe kreativer Mechanismen formte.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Bereits die ersten Eindrück von Willows-Savathun-Maske sind richtig cool.

MeinMMO hat mit Willow gesprochen und sie gefragt, wie man überhaupt auf solche Umsetzungen und Ideen kommt.

MeinMMO: Du hast 2012 mit Cosplay begonnen. Wie kam es dazu, dass du dein Hobby zum Beruf gemacht hast?

Willow Creative: Damals, 2012, studierte ich an einer Universität […] Biotechnologie. Ich habe ein wenig Cosplay und Crafting neben meinen Lieblingsvideospielen, wie Pokémon gemacht, und einige Freunde baten mich dann, für ein bisschen Geld, Geburtstagsgeschenke zu machen. Das war ziemlich beliebt und der Kreis wurde immer größer, so dass ich irgendwann ganze Cosplays und Requisiten anfertigte. Nachdem ich in den letzten Jahren online ein wenig Aufmerksamkeit erregt hatte, konnte ich mir dann die besten Aufträge aussuchen, mit denen ich arbeiten wollte, und so kann ich jetzt einen Vollzeitjob mit meinem Handwerk ausüben!

DIe Göttin der Schar ist dank Cosplay in der realen Welt angekommen.

MeinMMO: Jetzt hat Bungie dich gebeten, mit „Cosplay-Kosmodrom“ deine eigene Version von Savathun für den Wettbewerb zu erstellen: Ist das deine erste Begegnung mit dem Weltraum-Shooter und ist das dein erstes Destiny-Cosplay?

Willow Creative: Ich bin ein begeisterter Fan der Halo-Serie und habe in meiner Jugend Halo 2, 3, Halo Wars, Reach und die meisten anderen Halo-Spiele gespielt. Jetzt habe ich wenig Zeit für Videospiele, da ich älter und beschäftigter bin, und deshalb habe ich mich nicht für die Destiny-Spiele entschieden. Aber ich liebe es, mich über die Neuigkeiten auf dem Laufenden zu halten, und viele Follower haben mir sofort eine Nachricht geschickt, dass ich Savathun als Cosplay nehmen soll, sobald die Erweiterung und die Hexenkönigin enthüllt wurden. Sie waren sich sicher, dass dieser Charakter ein großartiges Monsterkostüm wäre, das ich machen könnte!

Als Bungie mich fragte, ob ich nach all den Fananfragen auch Savathun wirklich machen will, konnte ich natürlich nicht widerstehen, das Monsterprojekt in Angriff zu nehmen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Hier stellt Willow das fertige Savathun-Kostüm komplett vor.

MeinMMO: Wenn du ein Cosplay entwirfst, studierst du dann nur die Figur, um mehr über ihre Mimik und Posen zu erfahren, oder hast du auch eine Vorstellung von ihrer Persönlichkeit? Was denkst du über Bungies „Göttin der Schar“?

Willow Creative: Für mich ist es immer wichtig, dem Charakter-Cosplay ein wenig zusätzliches Flair zu verleihen, in Form von Ausdruck oder Animation des Kostüms, damit es weniger eine „Statue“ ist, sondern die Leute wirklich glauben können, dass der Charakter in unserer Dimension zum Leben erwacht ist, wenn man das Kostüm sieht.

Ich habe mir deswegen alle Trailer und die Geschichte der Schar-Göttin angesehen, und ihre Stimme und Animation war sehr fesselnd. Ich war mir sicher, dass ich sie in mein Projekt einbauen würde, und ich werde auf jeden Fall auch noch einige Sprachaufnahmen aus Videos in mein Kostüm integrieren.

Gerade beim Movement und ihren Gesichtsbewegungen ist die Hexenkönigin bekanntlich eine echte „Schönheit“. Dies konnte man vor allem in den Trailern zum Destiny-DLC „Die Hexenkönigin“ immer wieder bewundern.

Neuer Trailer von Destiny 2 zeigt, wie gut die neue Thronwelt der Hexenkönigin aussieht

MeinMMO: Mit Savathun hat dir Bungie mit dem Bungie-Day am 7. Juli ja ein knappes Zeitlimit gesetzt. Aber wie lange dauert es normalerweise, ein so aufwändiges, mechanisches Kostüm anzufertigen, wenn es nicht gerade ein Wettbewerb ist?

Willow Creative: Normalerweise wird ein so großes Projekt oft von kleineren Projekten unterbrochen und kann mehrere Monate dauern, je nach Motivation und anderen bezahlten Arbeiten, die ich erledigen muss. Da es sich diesmal um ein Auftragsprojekt handelt, hatte es oberste Priorität vor allen anderen Aufgaben. Obwohl ich in den 6 Wochen, die ich für die Fertigstellung von Savathun brauchte, auch einige kleinere Projekte fertiggestellt habe, um die Arbeit ein wenig aufzuteilen.

Mehrere Projekte gleichzeitig zu machen, hilft mir, motiviert zu bleiben und nicht an einem einzigen langen Projekt auszubrennen, das mehrere hundert Stunden in Anspruch nimmt, und viele Stunden sind nicht besonders interessant.

Leider hat die knappe Zeitvorgabe dann nicht mehr gereicht, um ihr episches, animiertes Kostüm perfekt zu finishen, sodass Savathun nur normale und keine animierten Flügel besitzt.

In Destiny gab es übrigens auch davor schon einige beeindruckende Cosplays von Spielern. Hier sind 10, , die ebenfalls aussehen, wie direkt aus dem Spiel:

10 beeindruckende Cosplays zu Destiny 2, die aussehen wie direkt aus dem Spiel

MeinMMO: Du hast mit den ersten Veröffentlichungen deiner Savathun-Maske bereits einen ziemlichen Eindruck in der Destiny-Community hinterlassen. Können wir damit rechnen, dass dein Savathun auch bewegliche Flügel bekommen wird?

Willow Creative: Aufgrund der relativ knappen Deadline konnte ich keine beweglichen Flügel zu meiner Zufriedenheit umsetzen. Ich habe einige Ideen ausprobiert, aber letztendlich war es für mich zu schwierig, eine vernünftige Version für Savathun zu erstellen (die auch noch gut aussieht). Aber ich werde mich bei zukünftigen Projekten sehr bald wieder mit beweglichen Flügeln beschäftigen!

Auch die Flügel von Savathun will Willow irgendwann noch beweglich gestalten.

MeinMMO: Gibt es etwas, das du beim Cosplayen gelernt hast und von dem du dir wünschst, dass es dir jemand gesagt hätte, als du angefangen hast?

Willow Creative: In den ersten 5 Jahren des Cosplay war ich auf mich allein gestellt, ich habe mir nicht viel Hilfe geholt und nicht viel recherchiert. Ich habe mich einfach in meinem kleinen Studentenzimmer mit Papier und Farbe ausgetobt. Obwohl diese Zeiten schön und einfach waren, wünschte ich, ich hätte früher damit angefangen, meine Arbeiten online zu stellen, um Feedback zu bekommen und anderen Künstlern zu folgen, die ihre Fortschritte online teilen.

Es gibt jetzt so viel mehr Material, Anleitungen, Videos und Bücher für Cosplay. Wenn du also als Cosplayer wachsen willst, dich in deinem Handwerk weiterentwickeln willst, geh online und halte dich nicht mit Recherchen zurück und stelle so viele Fragen wie möglich! Es ist auch erstaunlich zu sehen, wie die Leute online auf dein Handwerk reagieren und die Dinge lieben, die du herstellst, und es ist sehr befriedigend, all diese positive Einstellung zum Fandom und den Online-Communitys zu erleben.

Wir sind auf jeden Fall gespannt, wohin sich die Savathun von Willow noch entwickelt und freuen uns dann vielleicht auch die beweglichen Flügel bewundern zu können. Wenn ihr gerne noch mehr Interpretationen der Hexenkönigin aus dem Wettbewerb sehen wollte, dann findet ihr diese im letzten „This Week at Bungie“-Blog.

Für Deutschland ist übrigens MowkyFox, aka Camilla, beim Wettbewerb angetreten und hat ebenfalls ihre eigene Savathun-Interpretation erdacht und sie der Community vorgestellt.

Was sagt ihr zum Cosplay von Savathun? Findet ihr es gelungen oder habt ihr noch Feedback, dass ihr gerne teilen wollt? Dann hinterlasst Willow und uns gerne einen Kommentar.

Quelle(n): Willow Creative Cosplay, Bungie - Cosplay Kosmodrom
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
20
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ImInHornyJail

Das ist mal ein cosplay. Richtig gut.
Nicht wie die „ich male mich an, ziehe nur wenig Stoff an und bin dann ein space marine“ cosplayer

N0ma

die Zeiten sind längst vorbei
die Frage ist mittlerweile eher ist kommerzielles Cosplay noch Cosplay

CandyAndyDE

Das Cosplay sieht Hammer aus!
2016 war ich auf der Gamescom. Da hatte Blizzard eine riesen Bühne für Cosplayer.
Ich finde Bungie sollte sowas auch machen.
Dann könnte ich mich vielleicht auch dazu bequatschen lassen, da als mein Jäger zu erscheinen 😅

Tronic48

Nice, sieht richtig gut aus, Hut ab

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx