Schrotflinten-Spieler in Destiny 2 können vielleicht nicht zielen – Haben wohl schnellere Reflexe als ihre Gegner

Schrotflinten-Spieler in Destiny 2 können vielleicht nicht zielen – Haben wohl schnellere Reflexe als ihre Gegner

In Destiny 2 können Schrotflinten-Spieler vielleicht nicht zielen, aber dafür pumpen sie, ohne groß darüber nachzudenken, aus nächster Nähe einfach alles easy weg. MeinMMO ist dem verhassten Phänomen der „Shotgun-Apes“ auf der Spur und gibt euch Kontertipps.

Seit Jahren hält es sich ein hartnäckiger Vorwurf im Destiny-Universum: Wer eine Schrotflinte spielt, hat keinen Skill und kann schon gar nicht zielen!

Tatsächlich hat man mit dieser Feststellung gar nicht so unrecht. Trotz vielen Nerfs und Anpassungen sind Schrotflinten in Destiny 2 beliebt wie eh und je. Kein Wunder, denn es ist schlichtweg ein befriedigender Teil des Gameplays, seine Gegner aus nächster Nähe komplett zu zerstören und dem zusätzlichen Vorteil, dafür nicht wirklich zielen zu müssen.

  • Ein Teil der Hüter versucht sich taktisch geschickt mit Sniper oder Impulsgewehr zu platzieren, um über mittlere Distanz stets präzise und elegant zu kämpfen.
  • Der andere Teil rennt und rutscht ohne groß nachzudenken auf seine Gegner zu und pumpt jede noch so fein zurechtgelegte Taktik in Sekundenbruchteilen ins Weltall.
  • Und wenn sie mal nicht rennen, dann campen die Schrotflinten-Spieler in Ecken und Räumen, damit unachtsame Hüter in ihre Falle tappen.  

Genau dieses Verhalten zeigen die „Shotgun Affen“, so die offizielle Bezeichnung der Schrotflinten liebenden Hüter, gerne in ihrem natürlichen Schmelztiegel-Lebensraum.

4-Reiter-Exo-Shotgun-Destiny-2-1
Destiny 2 hat ein paar kultige Flinten im Angebot: Hier „Der vierte Reiter“.

Immer nah am Feind wittern sie deren Fährte und sind mit geladenem Nahkampf der Horror für Spieler, die für solche Angriffe nicht ausgerüstet sind. Manch unachtsamer Hüter blickt, während eines PvP-Matches, deswegen gleich mehrmals in den „Lauf des schnellen Abschieds“, bevor er seinen Controller oder die Tastatur genervt aus dem Fenster wirft.

Die Liste der schuldigen Flinten ist lang: Neben der Schrotflinte Riiswandler war und ist es auch Felwinters Lüge, die viele Hüter den letzten Nerv kostet. Dazu kommen vorübergehende Schreckensherrschaften, wie die der Pseudo-Shotgun Lord der Wölfe.

Diese Waffe macht gerade für viele das PvP von Destiny 2 kaputt

Wer nicht kontern kann, hat keine Chance verdient

Sicherlich, eine Schrotflinte hat den ultimativen Vorteil, dass man damit nicht wirklich zielen muss. Das ändert jedoch nichts am Fakt, dass Flinten in Destiny 2 daneben verdammt effektiv sind.

Egal wie umstritten dieser Spielstil ist, am Ende zählen immer nur die Kills. Und hier gibt die Effektivität einer Schrotflinte den Shotgun-Apes jedes Recht diese Waffengattung, so oft es geht, zu nutzen. Auch wenn diese immer wieder gerne behaupten, dass die Vielzahl der Kills selbstverständlich nur an ihren extrem schnellen Reflexen liegt.

destiny-2-arkus-schrotflinte-2
Schrotflinten sind in Destiny 2 die Waffen fürs Grobe.

Ich gebe hier gerne zu, dass ich zunächst kein Fan der schroffen und etwas uneleganten Spielweise mit Schrotflinten war. Zu oft ist es auch bei mir dieser eine kleine, unachtsame Moment im Kampf mit Schrotflinten-Spielern gewesen, der mich im Schmelztiegel immer wieder das Leben kostete.

Aber mir wurde mit der Zeit auch klar, dass jeder Hüter, der ein guter PvP-Spieler sein will, eine Schrotflinte benutzen muss. Zum einen ist diese Waffengattung auf bestimmten Karten notwendig und zum anderen sage ich inzwischen auch: „Wer keine Antwort findet, eine Schrotflinte zu kontern, hat einfach keine Chance verdient.“

Es spielt keine Rolle, ob Hüter gegen euch eine Schrotflinte als ihre Universalfernbedienung nutzen oder sie nur als den persönlichen „Panikknopf“ auf kurze Distanz verwenden. Wer seinen eigenen Spielstil nicht ändern will, muss lernen, die affigen Angriffe zu kontern.

Shotguns kann man lernen zu kontern: Wir erinnern uns – ein Shotgun-Spieler ist in der Lage unsere feine zurechtgelegte Taktik in Sekundenbruchteilen wegzupusten. Deswegen muss man bestimmte Situationen auszunutzen und die Shotgun-Gegner ausmanövrieren.

  • Die beste Lösung ist sicher, einfach außerhalb der Reichweite zu bleiben. Hier ist es gut, wenn man die Reichweite von den aktuell angesagtesten Schrotflinten kennt und einschätzen kann.
  • Vermeidet Nahkampfsituationen. Ihr könnt gegen eine Shotgun kaum gewinnen.
  • Tollkühn um Ecken sprinten? Besser nicht. Der Radar ist euer bester Freund und zeigt euch, wohin eure Granate fliegen sollte. Die maximale Radarreichweite beträgt etwa 40 m, was das Fünffache der Reichweite einer Schrotflinte ist.
  • Ebenso empfehlenswert sind Präzisions- oder adaptive Seitenwaffen sowie Fusiongewehre

Und wer jetzt sagt, das sind alles Dinge, die klappen bei mir nie, dann ist der einfachste Kontertipp immernoch, sich den Shotgun-Affen kurzerhand anzuschließen und sie mit ihren eigenen Mitteln zu schlagen.

Seid ihr auch ein Shotgun-Affe? Oder gehört ihr zu den Spielern, die von den One-Shotguns im Schmelztiegel immer weggesnackt werden und die Nase davon voll haben? Eure Meinung dazu dürft ihr natürlich immer gerne in die Kommentare ballern.

Quelle(n): Foto: Dmitriy Zub via Unsplash
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
21
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
39 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Saitama

Das shotgun thema sollte schon seit season 14 kein problem mehr sein, weil die damals schon in die hölle generft wurden und unzuvärlässiger wie sonst nich wurden
Das problem sind viel mehr die leute ohne hände, die sich doch sowieso über alles aufregen, weil sie nicht in der lage sind, aus situationen zu lernen und etwas an ihrem spielstil zu ändern.

Es macht keinen unterschied die waffe zu nerfen
NoHands bleiben trotzdem schlecht und werden weiterhin von shotzen geholt, weil sie unfähig sind, besser zu werden, Punkt.

WooDaHoo

Es ist m.M.n. nicht die Schrotze an sich, die nervt, sondern eine Schrotze in Verbindung mit gutem Movement.

Wer stumpf drauf los hüpft und rutscht oder gar frontal angerannt kommt, kann eigentlich gut mit der Sidearm gekontert werden. Es sind die Spieler, die Ablenkungen und Situationen ausnutzen, gute Mapkenntnisse und ein gutes Movement haben, welche mit Schrotzen noch immer sehr effektiv sind. Ich würde aber auch behaupten, die wären einem auch mit anderem Loadout überlegen. Und in den anderen Fällen sind es eigentlich zu 99 Prozent meine eigenen Fehler und Fehleinschätzungen, die mich in die Pumpe laufen lassen.

Wie meine Vorredner schon schrieben, sind Fusis auch ein Problem. Ich als Daddy-Gamer kann damit schon ordentlich was reißen. Wenn du dann auch noch Gegner mit Skill hast, siehste kein Land mehr. Und jetzt fangen auch noch Pros, wie Walla, an den Leuten zu zeigen, wie effektiv Jödumm sein kenn, wenn man weiß wie. Ich hoffe das macht nicht Schule. 🙈

Sleeping-Ex

Neben der Schrotflinte Riiswandler war und ist es auch Felwinters Lüge, die viele Hüter den letzten Nerf kostet.“

War das mit Nerf Absicht oder hat die Autokorrektur bei dir andersherum zugeschlagen? 😂

In beiden Fällen – Chapeau!

Irina Moritz

Ist gefixt, danke 🙂

no12playwith2k3

Bester Konter? Pistole! Ping locken, auf Schritte lauschen, Rückwärtsgang, Schrotzer tot.
Außer er spielt diese unsägliche Slug-Exo-Shottie. Da ist es sehr schwer, einen effektiven Konter zu fahren.

Chris

Wenn du eh Pistole spielst, probier mal die Teufels Ruin aus. Das mit dem Laser muss man ne Weile üben, wenn du den aber beherrschst kommen nichtmal mehr Fusis an dich ran.

no12playwith2k3

Das ist mir alles nicht mittelbar genug und mit ausreichend Mobilität auch gut zu kontern, da die Handhabung eher suboptimal ist.
Einsam oder Auserwählte des Reisenden, letztere allerdings mit Abstrichen.

Chris

Du musst bei der Devils vor allem dein Luftmovement nutzen. Die Waffe ist das perfekte Backpaddel-Monster. Der Laser hat in der Luft nicht wirklich Nachteile wie normale Projektile (Aim Assis mal außen vor).
Aber das musst du am Ende wissen 😀
Wollte es nur vorschlagen.

no12playwith2k3

Ich bin ja dankbar für Tipps. Aber wie schon gesagt: Für mich spielt sich das nicht gut genug. Da greife ich dann doch auch eher zum Fusionsgewehr und lasse es drauf ankommen.

WooDaHoo

Mir „schwebt“ da ein Titan mit Synthos oder ein Warlock mit Ophidianischer Aspekt vor. 🤣 Ich hab früher viel mit Teufels Ruin gespielt, als die Leute noch nicht so Fusi-abgehärtet waren. Das ging ziemlich gut. Auf dem Boden reiße ich leider mittlerweile garnichts mehr damit. Meine Gegner können meist locker ausweichen und kontern. Da funktioniert der normale Feuermodus fast zuverlässiger. Aber für die Luft wäre es tatsächlich einen Versuch wert. 🤔

Chris

Warlock mit Ophidians und dem Solar Aspekt mit dem Man während dem Gleiten schießen kann <- Absolute Empfehlung. Wichtig sind auch Pistolen Lader Mods (2x) und mind. 1x Pistolen Zielen Mod.
Was Gegner in Bewegung angeht: Genau das mein ich mit „die Waffe braucht Übung“. Wenn du das mit dem Laser richtig drauf hast triffst du auch Gegner, die versuchen vor dir auszuweichen. Ich rate auch davon ab zu hoch zu zielen. Ist egal ob du nur Bodyshots triffst, selbst bei reinen Bodyhits hat der Laser ne TTK von 0,6 (bei normalen Hütern, versteht sich). Der Laser geht btw auch durch das Blocken vom Arkusakrobat und es spielt auch keine Rolle ob du ihn triggerst wenn nur noch eine Kugel im Magazin ist.
Natürlich muss man auch die normalen Schüsse immer wieder einsetzen und selbst dort hält die recht gut mit der Drang mit.

WooDaHoo

Ich probiere es auf jeden Fall mal aus. Was den Warlock anbelangt, bin ich komplett raus. Seit Witchqueen spiele ich aus Zeitmangel fast nur Jäger. Evtl. könnte das mit Feindfinder-Helm gut funktionieren. Der verbessert die Air Effectiveness und mach bei Gegnern mit wenig Leben mehr Schaden. Klingt perfekt für die kleine Bruzelmaschine. :3

theMIKster

Mit ner HC auf Range sollte man recht gut kontern können. Meine persönliche Fave ist die Last Word, da sie Schrotzen Rutscher dann doch recht überzeugend abwehren kann.
Nicht immer, aber doch häufiger als ins virtuelle Gras zu beißen 😆

Lionel der Boss

Ist ja easy eine OP-Waffe mit einer noch schlimmeren OP-Waffe mit mehr Autoaim zu kontern

theMIKster

Leider lässt sich Feuer NUR mit Feuer bekämpfen.
Und wie gesagt auch da isses hart den Flinten 🦧 Herr zu werden.
In 3 bis 4 von 10 Fällen sind die dann doch erfolgreich.

Chris

Ich hab prinzipiell wenig Probleme mit Shotguns, auch vor dem Nerf. Bin Snipermain und nutze als Hardcounter für Schrotflinte und Fusionsgewehr die „Teufels Ruin“.
Da ich mit ihr etwas mehr Range habe, aber trz mit dem Laser sehr Schnell killen kann (abgesehen von der Sek. Ladezeit), rennen die Gegner bei mir oft on mass in den Tod wenn sie versuchen mich zu pushen.

Im Allgemeinen war mir eh klar, dass selbst nach dem Nerf Shotguns dominant sein werden. Der Spielstil mit einer Shotgun wird massiv von x Mechaniken und auch der Mapstruktur in Destiny gefördert. Ich find Pallet Shotguns per se auf nem ganz annehmbaren Level mittlerweile, aber empfinde es aktuell als eine recht unfaire Balance zu Slug Shotguns und Fusionsgewehren.

RyznOne

wieviele wären flawless ohne Fusi? 😉 dagegen ist schotti ein Witz! Die Nohands schießen quer über die map.. nehm die Gattung aus dem pvp und schau mal wer noch aim hat.. by the way mit ner slug musst du ran kommen und dann auch präzise treffen..

Lionel der Boss

Dass jedes WE mehr Leute Schrot als Fusi spielen und das laut Statistik (z.B. Trials Report) belegt ist, ist dir schon klar? Vielleicht sollte man erst die Fakten klären, bevor man Falschaussagen hier reinstellt

RyznOne

Spielst du selbst? Dann schau doch mal wie viele golden Markellos nur Fusi spielen 😉

Chris

Ich denke er spielt selbst. Eine Mehrheit der Vergoldeten Makellos Titel sind nichts besonderes. Dass du das als Qualitätsmerkmal eines „flawlessfähigen“ Spielers anzusehen scheinst spricht schon für sich. Allein mein Clan hat Anfang der Season locker 20 absoluten PvE Spielern beim Vergolden ihrer Titel geholfen.

Du meinst auch oben, dass die Menge an Flawless-Spielern sinken würde wenn sie Fusion raus nehmen. Dir ist schon klar, dass die Menge an Leuten, die Flawless geht, sehr stark in Relation zu der Größe des Playerpools und der insgesamt teilnehmenden Leuten steht, oder? Es hat wirklich absolut 0 damit zu tun welche Waffe / Waffengattung Meta ist.

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von Chris
Steffen H.

Ich find die HC Spieler viel schlimmer. Auf dem PC hast du das Gefühl, die snipen schon mit den Dingern. Aus welcher Range man da mit teilweise nur 3, max. 4 Schuss geholt wird – und wie perfekt diese Handcannon-Apes zielen … das geht gar nicht.

Pumpe ist schon stark, aber den Spielstil schüttelt man sich auch nicht aus den Ärmeln. Ich hab‘s versucht und war jedesmal Futter. Von oben genannten HC Aimbottern. Du musst schon die Lanes der Maps kennen, musst wissen, wo du durch kommst, musst fix umdenken, wenn der Gegner doch nicht die Close Route läuft und musst definitiv voll treffen. Geht nur ein Schrotkorn daneben, überlebt der Gegner und du bist tot. Timing ist alles. Das muss auch geübt sein. Von daher: Ganz so ein Selbstläufer ist es dann auch nicht, wie ihr es hier beschreibt.

Lionel der Boss

👌🏻

DoubleYouRandyBe

Ich find eingentlich Impuls, und Lorenz spieler viel schlimmer. Und von Controllerspielern müssen wir ja erst gar nicht anfangen zu sprechen….

Ich würde ja liebend gerne mit einem HOTAS Destiny 2 PVP spielen aber da ich dort dem Endgerät entsprechend keinen starken Aimassist bekomme bin ich hilflos unterlegen also warum gibt man dann den controllerspielern aimassist?

Zuletzt bearbeitet vor 29 Tagen von DoubleYouRandyBe
EsmaraldV

Was ist denn ein HOTAS?

DoubleYouRandyBe

googles doch einfach 😉

EsmaraldV

Jaja, Fragen nicht erlaubt…

galadham

Hüpf-Oder-Titsch-Assistenz-Software

Zuletzt bearbeitet vor 29 Tagen von galadham
Fly

Ein Flight Stick, weiß ich aber auch nur weil ich ab und zu mit sonem Ding liebäugle, weil ich mir Ace Combat damit einfach besser vorstelle.. 😀

EsmaraldV

danke 👍

Chris

Ja ein Unding nicht? Warum bekommt man auch keine starke Zielhilfe bei der Guitar Heroes Gitarre während die meist genutzte Inputmethode neben M&K diese eben erhält? Fragen über Fragen..

M&K hat trz ebenfalls Bulletmagnetism. Allein dieser Umstand macht extrem viel aus. Soweit ich weiß hat man mit M&K auch weniger Rückschlag, zumindest war das so, als ich es 2020 zuletzt getestet habw. Die Leute tun teilweise so, als hätte man mit Controller nen Aimbot. Wenn man nicht spielen kann macht einen ne andere Inputmethode nicht zum Gott. Es hat schon seinen Grund wieso es wenige Top PvPler gibt, die Controller spielen. Viele sind ja sogar auf M&K umgestiegen, die jahrelang mit Controller gespielt haben.

Lionel der Boss

Kleine Ergänzung: man hat 0 Rückstoß mit M+K

Lionel der Boss

Ich höre gern, was du über Controllerspieler alles zu schreiben hast… Dass man mit M+K wesentlich einfacher mehr Vorteile hat ist ja kein Geheimnis, aber dass wir immer noch in einer Welt leben, in der sich diese Leute ohne Rückstoß mit snipenden Maschinenpistolen über Controller aufregen…

Timm

Die Fusi Spieler sind meiner Meinung nach ein viel viel größeres Problem. Für diese Waffengattung braucht man viel weniger Aim. Einfach drauf los ballern und auf gefühlt 30 Meter jeder Schuss ein Kill. Da kommste mit keiner Schrotflinte hin. Ja, Schrotflinten waren mal zu stark, aber das ist vorbei. Traurig nur, das Bungo dass Problem mit den Fusis anscheinend egal ist, oder sie einfach blind für die wahren Probleme im Game sind. In Trials zB werden schon seit Wochen komplette Runden nur durch Fusis entschieden. Das nervt einfach nur noch.

Lionel der Boss

Man sollte sich richtig informieren, bevor man Müll schreibt. Schrotgewehr und Handfeuerwaffe beispielsweise werden viel mehr gespielt als Fusi, kann man in Nutzungszahlen nachweisen. Außerdem wurden (außer durchschlagendes Gehäuse und aggressives Gehäuse, was nur Corioliskraft ist) alle Fusis in Reichweite und Schaden generft und haben eine ähnliche Reichweite wie Chaperone, aber nicht mehr. In Laborbedingungen sind das 20-21m und nicht wie du fälschlicherweise behauptest 30m. Ich will nicht schreiben, man brauche damit viel aim, aber nicht weniger als mit Schrot. Es funktioniert genau gleich, nur mit Ladezeit

HanKami

Ich spiele Schrotflinten nur für Beutezüge, habe ich persönlich nie gut gefunden. Genauso wenig wie Spur oder Fusigewehre. Habe zwar jede Waffe einmal im Tresor aber benutzen? Ne, danke😅
Pvp bin ich eigentlich immer HC und Scout wobei ich zurzeit ein wenig mein Glück mit ner Sniper versuche. Im Pve eigentlich immer Calus Mini oder Trichternetz je nach Fokus

CandyAndyDE

Bitte nicht die Angestellten der Titan Ape Airline 🙈 vergessen. Die zeichnen sich dadurch aus, dass sie mit ihrem Donnerkrachen durch das PVP fliegen und unkillbar sind. Ich hoffe Ihnen werden in einer der nächsten Tarifrunden die Flügel gestutzt 😉

Lionel der Boss

Arkus 3.0 lässt grüßen 😉

KingK

Titanen fallen momentan nur negativ mit den dauernden Überschilden aus Leere 3.0 auf. Mich nervt das fast so stark, wie das Lindwurmdauergeheile der Jäger.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

39
0
Sag uns Deine Meinungx