Der erste Krieg in No Man’s Sky löscht eine Zivilisation aus

Der erste Krieg in No Man’s Sky löscht eine Zivilisation aus

Spieler haben einen ersten Krieg im Online-Weltraum-Spiel No Man’s Sky angezettelt – und das, obwohl es eigentlich kein wirkliches Multiplayer-Zusammenspiel gibt.

In No Man’s Sky existieren von Spielern erschaffene Zivilisationen wie der Galactic Hub und die United Federation of Travelers sowie das Empire of Hova. Spieler schließen sich dabei außerhalb des Spiels zusammen und veranstalten eine Art Rollenspiel über private Nachrichten und Foren.

Die Organisationen Amino Hub und Galactic Hub wollten Olympische Spiele in No Man’s Sky veranstalten, bei denen die Teilnehmer verschiedene Ziele erreichen sollten. Doch es kam zum Streit über Details.

No Mans Sky Gras 2

Streit führt zu Rache

Der Amino Hub nahm diesen Streit zum Anlass, um für Chaos zu sorgen. Als das Entwicklerstudio Hello Games im Spiel Nachrichten über den sogenannten Unification Day verteilte, der als eine Art Feiertag fungiert, wollten einige Spieler-Zivilisationen dies zum Anlass nehmen, wirklich zu feiern.

Doch Amino Hub wollte diesen Feiertag nutzen, um den Racheplan umsetzen. Amino und ihre Verbündeten, der Vestroga Hub, säten Zwietracht zwischen mehreren Zivilisationen.

no_mans_sky

Der erste Krieg im Spiel

Drohungen und Intrigen anderen Spieler-Organisationen gegenüber führten schließlich dazu, dass eine Abstimmung unter den Spielern stattfand, durch welche Vestroga, die Verbündeten von Amino, aus der Gemeinschaft ausgeschlossen wurden und jegliche Privilegien verloren.

Dies nutzte das Empire of Hova aus, um einen Vernichtungsschlag gegen Vestroga durchzuführen. Sie griffen die Planeten des Imperiums an, indem sie im Sternenreich des Empires noch nicht entdeckte Planeten erkundeten und diese so dem eigenen Reich hinzu fügten. Dadurch schnitten sie dem Empire jegliche Routen ab. Als zusätzliche Provokation nannten sie diese Systeme „Empire of Hova“ oder „Der Untergang von Vestroga.“

Indem sich ein Spieler auf einem Planeten aufhält und dort eine Basis erreichtet, wird nur dessen Basis angezeigt. Auch, wenn schon ein anderer dort eine Basis errichtet hat. Nur die aktuellste zählt. Die alte Basis wird damit „überschrieben“. Das Empire of Hova unternahm alles, damit es den „besetzten Vestroganern“ schlecht in ihrem Raum ging.

Dies führte dazu, dass irgendwann alle Spieler von Vestroga die Planeten verließen und sich die Organisation auflöste. Damit hatte der „Krieg“ eine komplette Zivilisation ausgelöscht.

Politik spielt im Weltraum-Onlinespiel No Man’s Sky eine große Rolle. Und wie man sieht, kann diese sogar zu Kriegen führen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): Kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
HP

Wenn die mal endlich einen Multiplayer einbauen würden wäre ich sofort dabei. Muss nichtmal PvP sein, Coop würde schon reichen.

Dave

Traurig genug, dass man sich selbst quasi den ganzen content ausdenken muss. In Maßen durchaus geil, aber für 2017 wärr mir das zu abstrakt zumal es ja games gibt die solchen content anbieten.

Reborn

Genau das Gleiche denke mir bei SC auch immer. Die Backer dürfen vermutlich sich noch paar Jährchen länger Content einbilden. Finde es witzig, dass solche microagressiven Kommentare ausgerechnet vom Kopf der SC-Defense-Front kommen. Nichts mehr zu tun? Oder weißt du seit dem Landverkauf auch nicht mehr weiter wie du Roberts und seine 2-armigen-Räuber verteidigen sollst?

Dave

Lachst Du eigentlich auch manchmal über Dich selber nach solchen Aktionen? SC Defense Force Alter…Du hast doch zu heiß gefrühstückt.

huhu_2345

„Spieler schließen sich dabei außerhalb des Spiels zusammen und veranstalten eine Art Rollenspiel über private Nachrichten und Foren“
Was die EVE Spieler wohl denken 😉

survivalspezi

Klingt für mich nach absolutes PR geblubber… Das Spiel hat nicht mal einen Peak von 2000 Spielern. Wie kann man da von Zivilisation reden? Und wer weiß wie viele von den „Spieler“ nicht zu Hello Games gehören. Jetzt nach ein paar größeren Updates kann man sicherlich nochmal ein bisschen was verkaufen.

Gerd Schuhmann

Offenbar hat NMS noch Spieler, die Gefallen daran finden, Roleplay in dem Game zu machen. Das ist doch was, über das man sich freuen sollte. Und nicht so bitter „Das ist alles Fake und PR.“

Wenn ein Spiel 2000 Leute im Peak hat, ist sowas auf jeden Fall noch vorstellbar und doch eine interessante Geschichte.

Dein Kommentar verströmt eine derartige Bitterkeit, dass ich das Gefühl habe, das verlässt das Spektrum, in dem man sich mit einem Hobby auseinandersetzen sollte.

LUCANVOMDIENST

Naja sie veranstalten das Rollenspiel ja ausserhalb des Games… da is der Peak doch eh egal 😀

PrYsM

Was eine Ultra Schrott „News“.. dagegen ist die Bild ja die beste möglichkeit der Allgemein-Bildung.

Gerd Schuhmann

Was stört dich denn an der News?

Und was hat das mit der Bildzeitung und der Allgemein-Bildung zu tun?

max

Und mich beschleicht das bittere Gefühl, du hast den Draht zur Realität verloren. Hobbys kosten RL GELD! 60€ ca. hat NMS gekostet. So manch einer fühlt sich durch die Firma betrogen. Natürlich lässt es dich völlig kalt, wenn dich jemand um 60€ betrügt. Viele Leute aber nicht.

Gerd Schuhmann

Das erklärt, warum man bitter ist.

Es erklärt aber nicht, warum diese Bitterkeit 18 Monate hält und sich in einem anonymen Posting in einem Gaming-Forum äußert, indem man offenkundig falsche Verschwörungstheorien aufstellt.

Wenn das die „Realität“ ist, dann hab ich dazu tatsächlich keinen Draht. Schreibst du auch, dass Schauspieler kokainsüchtig sind, weil du mal von einem Film mit ihnen vor 10 Jahren enttäuscht warst?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx