CoD MW & Warzone: 6 Dinge, um die Zeit bis Season 4 sinnvoll zu nutzen

Call of Duty: Modern Warfare & Warzone haben die 4. Season auf unbestimmte Zeit verschoben. MeinMMO zeigt euch hier ein paar sinnvolle Aktivitäten, die ihr bis zum Start des neuen Battle Pass mal ausprobieren könnt.

Was geht bei CoD? Aktuell nicht besonders viel. Die Entwickler bei Infinity Ward haben die 4. Season erstmal verschoben und der geplante Content der neuen Saison liegt damit für eine unbestimmte Zeit auf Eis.

Zudem fiel am Dienstag sogar das gewohnte Playlist-Update aus, das sonst mindestens im Wochentakt für frische Spiel-Modi sorgt. Zuletzt gab es am Freitag, dem 29. Mai, ein kleines Update, das euch den lang-ersehnten Duo-Modus in die Warzone brachte.

Doch was tun in der Zeit, bis der neue Content und der frische Battle Pass ins Spiel kommen? Wir haben euch hier 6 interessante Aktivitäten aufgelistet, mit denen ihr euch bis zum Start der Season 4 sinnvoll beschäftigen könnt.

Season 4 lässt auf sich warten – Doch es gibt meist noch genug zu tun

Für Soldaten, die ihren Battle Pass gekauft, aber noch nicht voll haben, sollte die Prioritäten der nächsten Tage klar sein. Sammelt so viele Battle-Pass-Tier-Punkte wie möglich und holt euch den Alex-Skin ohne vermummtes Gesicht auf Stufe 100.

Zu dem „Poster-Boy“ der Season 3 kriegt ihr noch eine legendäre Waffen-Blaupause der SKS, dem neuen DMR der noch laufenden Season. Hier ein paar weitere Meilenstein des Battle Passes, die ihr noch mitnehmen solltet:

  • Mil-Sim: Terrorabwehr-Skin auf Stufe 70
  • Talon-Skin: Fährtenleser auf Stufe 80
  • Mara-Skin: Todes-Croupier auf Stufe 90
  • Schwarzes Tomogunchi auf Stufe 93

Habt ihr die 100 Stufen schon voll, gibt es noch andere, lohnenswerte Beschäftigungs-Therapien.

cod modern warfare warzone battle pass season 3 komplett
Ein voller Battle Pass in den letzten Tagen der Season ist nicht selbstverständlich. Doch besonders zum Ende hin gibts noch ein paar richtig starke Items.

1. CoD MW – Levelt Waffen mit den irren Playlisten

Mit dem Start der eigentlich letzten Season-3-Woche kamen zwei der beliebtesten Playlisten in die Rotation – Shoot House und Shipment im 24/7-Modus. Shipment nimmt die taktische Vorgehensweise aus der CoD-Gleichung und packt dafür den Faktor Chaos in die Rechnung. Doch die Spieler lieben Shipment nicht nur wegen dem etwas gedankenloseren Spiel.

Hier könnt ihr auch großartig Waffen aufleveln, die bei euch bisher eher unter dem Radar laufen. Waffen wie das Sturmgewehr „Kilo 141“ oder die MPs „P90“ oder die „Uzi“. Probiert euch mit Waffen aus, die ihr kaum genutzt habt und lernt ihre Vorteile. Wenn ihr dann in der Warzone mal eine dieser Waffen spielen müsst, weil es grade nichts anderes gibt, seid ihr noch besser darauf vorbereitet.

cod modern warfare shipment draufsicht
Shipment ist irre, aber auch beliebt.

2. CoD MW – Versucht den Koop-Modus, der eine neue Schwierigkeits-Stufe anbietet

Der SpecOps-Modus gilt bei vielen Spielern als „verbuggt“, schlecht gebalanced und öde. Doch hier könnt ihr viele Stunden Spaß haben, besonders dann, wenn ihr ein Vierer-Team zusammen bekommt.

Die Operationen des Hauptmodus „Spezialeinheit“ besitzen einen knackigen Schwierigkeits-Grad und oft wird es einige Anläufe brauchen, bis ihr die richtige Lösung für die einzelnen Missions-Schritte der Operationen rausgefunden habt. Doch grade dadurch wird der Koop-Modus echt gut und erinnert schon ein bisschen an „Mini-Raids“, die dazu noch auf der BR-Map Verdansk spielen. Hier ein paar Hinweise, wie ihr den SpecOps-Modus angehen solltet.

Dazu kommt, dass die Entwickler weiterhin Arbeit in den Modus stecken. Erst vor kurzem kamen mit dem großen Update 1.21 neue, rotierende Missionen dazu. Einzelnen Operationen könnt ihr hier mit einem höheren Schwierigkeits-Grad angehen und ihr erhaltet sogar Cosmetics für den ersten Abschluss einer modifizierten Mission.

cod modern warfare spec ops modifizierte missionen
Die modifizierten Missionen ändern sich regelmäßig bieten Cosmetics als Belohnungen.

3. CoD MW & Warzone – Schaltet Waffen und Aufsätze frei, die ihr vielleicht noch nicht habt

Nicht alle Waffen oder Aufsätze schaltet ihr durch Level-Aufstiege eures Accounts oder der Waffen frei. Einige Waffen etwa, die ihr über die Battle Pässe der letzten Seasons freischalten konntet, verlangen bestimmte Aufgaben von euch.

Aber auch manch besonderer Aufsatz will durch ausgewählte Missionen freigespielt werden. Darunter fallen beispielsweise alle Akimbo-Aufsätze der Pistolen. Hier gilt die Renetti als Extra-Stark, da ihr einen 3-Schuss-Modus mit den doppelten Akimbo-Waffen kombinieren könnt.

Wichtige Waffen und Aufsätze zum Freischalten wären:

cod warzone beste waffen grau 556 setup
Die Grau 5.56 ist extrem stabil und in der Warzone eine der besten Waffen. Da sie als Battle-Pass-Waffe in Season 2 kam, müsst ihr sie jetzt erst über eine Mission freischalten.

4. CoD Warzone – Spielt mal den Plunder-Modus

Neben dem Standard-Modus „Battle Royal“ mit aktuell allen Team-Größen von Solo bis 4er, bietet die Warzone einen weiteren Modus: Beutegeld (Englisch – Plunder).

Da der Modus ein gänzlich anderes Spielprinzip als der normale BR-Modus fährt, bleibt er bei vielen Spieler unter dem Radar, doch auch hier gibts ordentlich Action. Ihr müsst nämlich zum Millionär werden und das am besten vor allen anderen Spielern.

Besonders Free-to-Play-Spieler sollten den Modus immer mal wieder nutzen, um Waffen aufzuleveln. Im Plunder-Modus startet ihr mit euren persönlichen Loadouts und seid nicht auf die abgelegten Waffen der früheren Bewohner von Verdansk angewiesen.

Zudem sind Respawns aktiviert und ein schneller Tod führt nicht gleich zu einem frühen Ausscheiden aus dem Match, wenn der Gulag mit automatischen Waffen mal wieder nicht so gnädig war. Dadurch sind die wichtigen Spots eigentlich immer gut besucht und ihr könnt kaum Cash sichern, ohne eure Beute schützen zu müssen. Einen Versuch ist der Modus allemal wert.

cod modern warfare warzone action mace team plunder beutegeld

5. CoD MW & Warzone – Besorgt euch mehr Operator-Items

Die Operator-Skins aus dem Battle Pass bieten mehr, als nur den einen Skin, den ihr beim Freischalten angezeigt bekommt. Alle kommen noch mit ein paar Operator-gebundenen Missionen, mit denen ihr noch mehr Skins oder Ausrufe freischalten könnt.

Die Mil-Sim-Skins sind hier das beste Beispiel. Über den Battle Pass der Season 3 könnt ihr 3 dieser Skins für den namenlosen Operator der Fraktionen freischalten. Insgesamt kriegt ihr hier aber bis zu 12 Skins.

Geht in euer Operator-Menü, wählt eine Spielfigur aus und rechts seht ihr schon die verfügbaren Missionen. Geht auf „Alle Missionen“ und schaut euch die Details an. Die Aufgaben für die zusätzlichen Mil-Sim-Skins sind sogar alle in der Warzone schaffbar. Ein wirklich lohnenswerter Zeitvertreib.

cod modern warfare warzone mil sim skins freischalten
Bei vielen Skins könnt ihr weitere Items freischalten. Schaut euch die einzelnen Operator an und erledigt ein paar Missionen.

6. CoD MW & Warzone – Probiert ein Skill-Training aus

Wenn ihr der Meinung seid, dass ihr schon genug Sachen freigeschaltet habt oder einfach nur besser werden wollt, dann versucht doch mal ein Skill-Training. Es gibt ein paar vorgefertigte Trainings-Szenarien, die sich ein CoD-Experte speziell für besondere Situationen ausgedacht hat, um eure Reaktionen zu verbessern:

Wenn ihr die ganzen Punkte einmal abgearbeitet habt, dürfte Season 4 zum Greifen nahe sein. Bisher ist allerdings noch gar nicht klar, wann die genau startet. Es gab zwar schon so einige offizielle Infos, Leaks und Gerüchte zur Season 4, aber der neue Battle Pass ist beispielsweise noch nicht bekannt.

Was macht ihr jetzt noch zum Abschluss der Season, um euch bei Laune zu halten?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!

5
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
( Insert Name )
( Insert Name )
29 Tage zuvor

Ich habe eine Sache und die geht über Season 4 hinaus, nennt sich Escape From Tarkov

Takumidoragon
1 Monat zuvor

Battle Pass muss noch weiter gelevelt werden. Brauche noch den Big Tiddie Mara Skin

Filter1312
1 Monat zuvor

Heiraten und den Battlepass der Ehefrau auf 100 bringen.

Emmi.Frost
1 Monat zuvor

wohnung aufräumen? 🙄🙈

da ich mir die vollversion erst geholt hab, steht noch der story und koop part auf dem zettel.

nebenbei bisschen die waffen leveln ohne großartig darauf zu achten.
wichtig ist das man spaß hat, egal welche modi oder ziele man verfolgt.

J
1 Monat zuvor

Viel Glück beim Koop… Wenn der Modus noch nicht Gefixt wurde sind die Missionen teilweise so dermassen schwierig dass man selbst als geübter Spieler mit drei eingespielten Teammates Probleme bekommt ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.