CoD Cold War: Spieler klagen über OP-Waffen – Entwickler sagt, das sollte so sein

Die erste öffentliche Testphase von Call of Duty: Black Ops Cold War ist rum und vielen Testern sind die extrem starken Scharfschützen-Gewehre aufgefallen. Ein Entwickler gibt Entwarnung: Die waren extra für die Alpha so stark.

Was war da los? Am Wochenende vom 18. bis 20. September lief eine offene Test-Phase für alle CoD-Spieler mit einer PlayStation 4 und PS-Plus. Viele nutzten die Gelegenheit, um sich schonmal einen ersten Eindruck vom neuen Call of Duty: Cold War zu holen, das am 13. November seinen Release feiert.

Doch für viele Tester steht fest: Da steht noch einiges an Balancing an, bevor das Spiel auf die breite Masse losgelassen werden kann. Besonders die Scharfschützen-Gewehre kamen so manchem völlig OP vor – und damit hatten die Soldaten wohl recht. Ein Entwickler meldete sich zu Wort und meinte: Das war so gewollt.

Sniper in der CoD Cold War Alpha heftig – Entwickler gibt Entwarnung

Was sagt der Entwickler dazu? Der „Lead Game Designer“ Toni Flame vom federführenden Entwickler-Studio Treyarch äußerte sich zu dem Thema auf Twitter:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Flame sagt: „OK, lasst uns über Sniping in Cold War reden. Crossplay kommt, aber wir wussten, dass es das nicht in der Alpha geben wird. Wir haben die Sniper gebufft, um ihre Leistung in der Alpha speziell zu bewerten. Es wird Balance-Änderungen für die Scharfschützen-Gewehre bis zur kommenden Beta geben auf Basis unserer Analyse-Daten von diesem Wochenende.“

Was hat das zu bedeuten? Es sagt ganz klar, dass die Sniper-Gewehre extra für die Alpha-Tests verstärkt wurden, um Daten zu erhalten, die beim Balancing helfen.

Das Ganze begründet er mit dem großen Crossplay-Anteil des Titels. Das könnte also damit zusammenhängen, dass auf der PlayStation viele Spieler mit dem Controller unterwegs sind und die CoD-Macher so eine Daten-Grundlage haben, die sie besser vergleichen können. Sobald sich viele PC-Spieler auf den Servern tummeln, steigt auch der Anteil an Soldaten mit Maus & Tastatur. Gut möglich, dass sie damit gleich 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen wollten:

  1. Das Sniper-Experiment mit vielen Controller-Spielern
  2. Dem engen Partner Sony eine exklusive Test-Phase bieten

Ob die Scharfschützen-Gewehre mit der Beta tatsächlich spürbar schwächer werden, muss sich erst noch zeigen. Hier findet ihr alle Infos zur Beta-Testphase, an der ihr auch teilnehmen könnt, wenn ihr auf Xbox oder PC unterwegs seid. Ein weiterer Kritik-Punkt von Spielern der Alpha ist übrigens das Match-Making.

cod-black-ops-cold-war-create-a-class
15 Waffen gab’s schon in der Alpha – CDL-Profi Scump hat für sich schon die beste gefunden.

Die meisten Reaktionen sprechen sich für einen Nerf aus

Was sagen die Spieler zu den Sniper-Gewehren? Schaut man sich das Feedback auf reddit oder unter dem Tweet von Flame an, finden sich geteilte Meinungen, mit einer Tendenz zu – „Nerft die Sniper kaputt!“. Manche Spieler wünschen sich einen „Flinch“ (Ein Zucken der Kamera, wenn man beim Zielen getroffen wird) für die Gewehre, andere halten das ADS-Tempo (Zeit ins Visier) für zu hoch.

Auch das Thema Zielhilfe ist strittig. Während einige behaupten, es gäbe gar keinen Aim-Assist für Sniper, stellen sich einige dagegen und sagen, dass die Sniper-Zielhilfe die Gewehre noch stärken macht. Hier noch ein paar Reaktionen aus der Community:

  • TheMegaWhopper auf reddit: „Das größte Problem mit Snipern ist meiner Meinung nach, wie schnell man ins Visier kommt. Das macht Quick-Scoping f***g lächerlich.“
  • GooBoi1 auf reddit: „Blitzschnelle Zoom-Geschwindigkeit und dämonische Zielhilfe für Sniper? Yeah, diese Dinger sind kaputt. Wenigstens wurde ich noch nicht von einem Schuss in den Zeh erledigt… noch nicht…“
  • name___taken___ auf reddit: „Du hast definitiv keine Sniper benutzt. Es gibt keinen Aim-Assist, was wohl das neue Ding in Treyarch-Spielen ist. Es ist dasselbe wie jedes Jahr. Diejenigen, die Zeit investieren, um mit Snipern gut umzugehen, werden die Lobbys dominieren.“
  • @qtSera auf Twitter: „Bitte, nerft die Sniper nicht. Am meisten brauchen sie einen Buff für ihre Schadens-Reichweite und alles. Hört auf die Leute, die seit einer Dekade snipen und nicht auf Spieler, die wütend werden, wenn sie einen Quick-Scope kassieren“

Der größere Teil stimmt dem Entwickler zu und sieht einen Nerf positiv. Andere wirken nach der Ankündigung eher enttäuscht und hoffen, dass die Anpassungen nicht so stark ausfallen oder doch alles so bleibt, wie es ist. Das Ergebnis seht ihr dann erst in der Beta-Phase. Wenn ihr noch mehr über die Neuerungen und Änderungen im Multiplayer des nächsten CoDs erfahren wollt, schaut in unser Special mit 6 wichtigen Unterschieden zwischen CoD MW & Cold War im Multiplayer.

Quelle(n): VG247
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Chris

Ich glaub hier hat aber auch der Netcode massiv mit rein gespielt. Mit Automatikwaffen hast kaum den Gegner getroffen. Bei Sniper hingegen ging der Schuss sehr oft ins Ziel. Der Aim Assist war im allgemeinen sehr…. komisch. Manchmal war der übertrieben stark, da hat er Gegner sogar noch durch die Wand verfolgt. Die meiste Zeit hatte ich aber das gefühl, dass der Aim Assist extrem niedrig war.

Ich spiele gerne Sniper. Deswegen möchte ich nicht, dass sie komplett zu Tode generft wird. Aber Anpassungen sind schon nötig, um die Klasse etwas besser ins Spielgeschehen einzubinden.

Bozz Boruz

Komplett Broke wie es akt. ist, die Hitbox sowie die ADS Time absolut geisteskrank…
Gut dass die Herrschaften das Snipen auf dem Radar haben, dann passt´s!

Biggs

oder eifach mal die Hitbox anpassen… hatte wohl einen Trichter um den Kopf der jeden Schuss in einem 2m Radius einfing.
Und dann die, die Quipscopen wollen – darfe gerne noch nen SniperModus geben, bei dem die alle gegeneinander antreten dürfen, aber diese Sniper Metas könnte man langsam begraben.

FFlex96

Hitbox anpassen bin ich bei dir. Aber eine Sniper Meta sehe ich aktuell bei Modern Warfare kaum. Die AX-50 hat laut codstats.net eine Popularität von 2,6%, die KAR98k eine Popularität von 1,2%. Die Plätze 1-5 sind nur Sturmgewehre und MPs (insgesamt 48,7% zusammen). Das wird nun sicherlich durch Warzone begünstigt, aber ich habe im Multiplayer einen ähnlichen Eindruck. Gesnipet wird man verhältnismäßig selten.

Zur Cold War Alpha – da waren viele Sniper unterwegs. Aber ich denke, dass ein großer Bestandteil der Kernspieler, die direkt so eine Alpha testen wollen, eben aus den Snipern besteht die dies seit Jahren tun. Ich denke viele Gelegenheitsspieler haben die Alpha gar nicht gespielt.

Biggs

Ich spreche vom Cold War Teil bzw. Der BO serie die gerne mal sehr schnell sniperlastig wird..

In MW isch das ganze gut unter Kontrolle.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x