Die Pre-Alpha von Chronicles of Elyria naht, verzichtet auf schicke Grafik

Die Entwicklung des MMORPGs Chronicles of Elyria schreitet voran. Nicht mehr lange, dann startet die Pre-Alpha. Die setzt allerdings – etwas ungewöhnlich – auf Voxel-Grafik.

Das Entwickler-Team bereitet aktuell die Version 0.3.0 vor, welche die letzte Version sein wird, bevor das MMORPG Chronicles of Elyria den Backern der Alpha 1 zugänglich gemacht wird. Daher wird sich Version 0.3.0 vor allem um Performance sowie Stabilität kümmern und die Server auf die Spieler vorbereiten.

chronicles of elyria city

Große Schritte zur Pre-Alpha VoxElyria

Die Pre-Alpha von Chronicles of Elyria ist das, was auch als VoxElyria bezeichnet wird. Es handelt sich dabei um einen speziellen Client mit Voxel-Grafik. Die „richtige“ Grafik kommt erst zu einem späteren Zeitpunkt hinzu. Mit VoxElyria sollen sich die Tester auch wirklich auf das Testen und die Spielsysteme konzentrieren. Grafik spielt hier erstmal keine Rolle.

Für VoxElyria und damit die Pre-Alpha sind aktuell noch einige Spielsysteme in Arbeit. Zu diesen gehören:

  • Proximity Chat – Je nachdem, wie weit ihr euch von anderen Spielern entfernt befindet, können diese euch laut oder leise oder auch gar nicht im Chat „hören“
  • Map Voting – Die Maps für VoxElyria werden generiert und den Spielern dann in einem Voting-System angeboten. Sie wählen dann, welche der Karten ins Spiel kommen
  • Optimierungen – Sowohl der Client als auch der Server müssen optimiert werden, um einen möglichst reibungslosen Spielablauf zu bieten

chronicles of elyria schnee

Viel Arbeit für die Entwickler

Darüber hinaus arbeitet das Team fleißig daran, die Welt prozedural zu generieren und zu designen. Auch Item-Slots für die Ausrüstung der Spielfiguren sind in Arbeit. Außerdem ist es etwa möglich, dem Helden verschiedene Kleidung anzuziehen, die man dann auch an der Spielfigur sieht.

Das Team ist schon sehr gespannt darauf, wie sich Chronicles of Elyria dann mit dem Start der Pre-Alpha verhält, wenn sehr viele Spieler dazu stoßen und einen ersten Eindruck vom MMORPG erhalten. Ein Starttermin für VoxElyria wurde noch nicht genannt.

Kommunikation soll im MMORPG Chronicles of Elyria eine wichtige Rolle spielen, deswegen legen die Entwickler auch viel Wert auf das Chat-System.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Lantea

Das Voxel ist nur zum Testen der Serverlast und zum Testen der interakIntera wie sprechen und anfassen.
Wobei das Voxel nur die ab dem alpha1 bis Beta 2 Paket testen können alle anderen können das eh nicht testen und es dient eben noch der Landauswal da jeder Server seine eigenen Kontinente bekommt
und dafür brauchen man keine gute grafik.
Was die spielegrafik angeht finde ich die aktuelle Grafik genau passend für das Spiel, ein mittelaMitt Spiel Brauch keine hochauflösende Fotorisstische Grafik das gehört mehr zu Syfy spielen.

Scaver

Kann man machen, muss man aber nicht.
Zwar ist die Grafik in einer Alpha und oft auch in einer Beta noch lange nicht optimal und eben nicht fertig, aber das würde mich vom weiteren Testen doch abhalten.
Sorry, Grafik ist nicht alles, aber da bekommt man Brechreize.
Da lade ich mir lieber DOSBox runter und spiele gute alte Spiele, die mit der Grafik ein Hit waren 😉

Kelshak

Marcel kann das sein das du nur Sachen schlecht redest um ürgentetwas zu kompensieren denn bei Kommunikation in MMORPGs sollte essentiell sein, doch Anonymität und Stille scheint sich immer mehr durchzusetzen – etwa durch automatische Gruppen-Suche bei Spielen wie WoW. Hier will Chronicles of Elyria etwas dagegen tun.
Hast du auch nur geschrieben das alles Scheisse ist da man Kommunikation nicht nötig wäre kann dir nur sagen bevor du weiter alles Schlächt redest Kauf dir lieber ein Solo spiel mit Schlächter Geschichte und richtig guter Grafik da brauchst auch mit keinem reden oder schreiben.

Zunjin

Zum Glück wird CoE ja kein Voxel-Spiel. Die Unreal-Engine ermöglicht
Entwicklern jedoch, mit ganz wenig Aufwand, zur klassichen 3D Version
eben auch eine sog. „2,5D Voxelversion“ parallel laufen zu lassen. Diese sind
synchron.

SBS nutzt die Voxelengine für schnelle tests. Will ich sehen ob das Crafting funktioniert, oder ob was grundsätzlich geändert werden muss, muss ich nicht unnötig Zeit in 3D Texturen und animationen Stecken, wenn ich genau das gleiche eben auch via Voxel-Umgebung testen kann. So spart man sich viel Zeit und Geld.

Die Alpha #1 / #2 und die Beta #1 / #2 werden natürlich dann im „normalen“ Spiel ablaufen.

Damian

Was ich echt cool finde, ist dass man scheinbar in diesem MMO klettern kann. Ich spiele derzeit die neuen Tomb Raider-Games, die ich großartig finde und habe mich währenddessen gefragt, warum es bisher eigentlich keine MMO’s gibt, die nicht nur die Horizontale, sondern auch die Vertikale einer Landschaft nutzen. Die Animationen in Elyra sind noch nicht optimal, aber das Klettern finde ich klasse…

Zunjin

Stimmt. Das ganze Parkoursystem sieht gut aus. Klettern auf Bäume, an Seilen, an der Wand, hangeln an Abhängen usw.

Und ja. Die Animationen sind laaaange entfernt von Final. Für die ersten alten Videos, wie das oben im Artikel, wurde da so gut wie keine Arbeit reingesteckt. Bei einigen fehlt gar die Landeanimation fürs Springen. Aber das Spiel ist ja nicht mal in der Alpha. Das wird schon. 🙂

Ray

Schöner Grundsatz! Ich hoffe, dass sich in Zukunft mehr Entwickler (in Zusammenarbeit mit dem Publisher) erstmal auf ein Grundgerüst, dass die Mechanik, Setting, sowie Story beinhaltet fokussieren, und nach dem dies fertig ist oder zumindest seinen Weg geht, die Grafik aufpoliert wird! Die (gute) Grafik in einem Spiel würde ich nur als sog. Sahnehäubchen bezeichnen. Das interessante in Spielen ist die Story + Setting. Wenn ich geile Grafik will, kann ich auch einfach rausgehen. Story + Setting kann man nicht so einfach und auch nicht in solch einem Ausmaß, wie in Videospielen verändern, wie im RL.

Bodicore

Sehe ich genau so wie du Rayman leider sind wiur da in der Minderheit.

Kleider machen Leute und Grafik macht das Spiel. Der Durchsnittspieler schaut nun mal als erstes auf die Grafik da sind alle andern guten Ansätze für den Popo.

Es muss schon sehr, sehr überzeugend gut sein wenn ein Spiel mit mässiger Grafik gross raus kommen will.

Naja und Voxelwelten ist in meinen Augen etwas das eh nicht funktioniert.
Jedenfalls nicht die welche ich bis jetzt gesehen habe.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x