Die Ersten spielen schon das innovative MMORPG Chronicles of Elyria

Die Entwickler des vielversprechenden MMORPGs Chronicles of Elyria haben sich in der letzten Zeit etwas bedeckt gehalten. Doch inzwischen dürfen sogar schon erste Spieler das MMO antesten.

Chronicles of Elyria gehört sicher zu den ambitioniertesten MMORPGs, die in nächster Zeit erscheinen. Alleine der Umstand, das die Spielfigur altern und sterben wird, eröffnet neue Möglichkeiten, da ihr beispielsweise für Nachfolger eures Wirtschaftsimperiums sorgen müsst. Ein so großes Spiel braucht seine Zeit, weswegen erst im kommenden Jahr 2018 die Alpha von Chronicles of Elyria starten wird.

chronicles of elyria schnee

Es wird schon gespielt

Dennoch spielen schon einige ausgewählte Familienmitglieder und Freunde des Entwicklerteams das MMO. Eine sogenannte „Family and Friends Closed Alpha“ ist vor kurzem gestartet.

An dieser nehmen aber nur wenige Tester teil, um dem Team erste Erkenntnisse über die Performance des Titels zu ermöglichen. Dadurch können Optimierungen und Anpassungen vorgenommen werden, bevor die erste „richtig“ Alpha Anfang 2018 beginnt. Ein Datum für diese Testversion steht allerdings noch nicht fest. Das Team arbeitet momentan außerdem am Tool für die Charakterentwicklung und Startergebieten für die einzelnen Stämme.

Chronicles of Elyria - Wueste

Das Spiel kommt voran

Es ist gut zu wissen, dass die Entwickler schon etwas Spielbares haben, auch, wenn dies noch hinter verschlossenen Türen stattfindet. Das ist ein wichtiger Meilenstein für das MMORPG und zeigt, dass trotz all der Ambitionen und der enormen Größe des Projekts das Team stetig voran kommt. Dies lässt uns positiv in das neue Jahr schauen, in dem wir mit Sicherheit noch viel mehr über Chronicles of Elyria erfahren und im Rahmen der Alphas und Betas auch selbst reinspielen können.

Chronicles of Elyria will im Übrigen einiges anders machen als klassische MMORPGs, um die Spieler aus ihrer Komfortzone zu holen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Arebs

Trotz aller selbsternannter „Realisten“, welche CoE zum scheitern verurteilen, bin ich als Baker (mit beruflichen technischen Hintergrundwissen) sehr überzeugt von der Arbeit von Soulbound Studio. Auch wenn ihre Kommunikation besser seien könnte, so sieht man (besonders bei den Updates wie heute) wie sehr die Entwickler vorankommen. Leider gibt es immer noch viele Leute, welche zu frühe Schlüsse über das Projekt schließen, weil ihnen das technische HIntergrundwissen fehlt um über dieses Projekt zu beurteilen. So hatten gab es erst vor kurzem einem Thread im offiziellen Forum in dem jemand behauptete, Soulbound Studio würde nicht vorankommen und würde sich Herausforderungen stellen welche im Moment nicht mal von AAA-Studios zu knacken wäre.

Mich würde mal die Meinung der Menge hier interessieren, welche sich bisher kaum über das Spiel informiert haben: Wie findet ihr die Idee, denkt ihr auch, dass dies nicht schaffbar wäre? Oder glaubt ihr eher, die Entwickler haben sich ein schweres, aber realistisches Ziel gesetzt?

ParaDox

Wenn es technisch möglich ist dann ist es auch realisierbar, insofern die auch über die Kompetenzen, Technologie und finanziellen Background verfügen können.
Ob das Projekt letztendlich erfolgreich wird hängt von vielen Faktoren ab nicht nur vom technischen Standpunkt. Es kann zweifelsohne technisch einwandfrei sein und auch auf einem hohen technischen Niveau, jedoch für einen Laien ist das bei einer Beurteilung eher nebensächlich.

Thorim

Als absoluter Laie war ich total fasziniert von den Ideen der Entwickler. So viel Tolles ist da zu lesen, dass ich dann auch mal dachte: das hört sich ja fast zu gut an, um wahr zu sein!

Warum die Skepsis? Nun, ich kann ausschließlich Vergleiche zu anderen Spielen/Projekten ziehen und da muss man sich dann schon die Frage stellen: warum macht das, was CoE verspricht, sonst niemand? Ist es vielleicht zu viel, was sich die Entwickler da zumuten?
Von innovativen Ideen hört/liest man ja öfter mal im MMORPG Genre, viele versanden dann. Also kann es ein Indie Studio schaffen, so viel Neues in ein einziges Spiel zu packen?

Dennoch: so ein Spiel, wie CoE sein will, das wünsche ich mir! Ich hoffe wirklich sehr, dass sie es hinkriegen und selbst wenn nicht jeder Plan in die Tat umgesetzt werden könnte, so wäre es sicherlich auch mit ein paar Abstrichen noch ein tolles Spiel, das für frischen Wind im Genre sorgen kann.

Aber das müssen sie dann eben auch zeigen. Vielleicht wirklich öfter kommunizieren und die Trommel rühren (ohne es gleich zu Tode zu hypen, ja solch ein Spagat müsste natürlich auch erstmal gelingen ^^).

Ich würde nicht sagen, dass ich ein Skeptiker bin und ich sage auch nicht „alles unmöglich was die vorhaben“. Ich bin da eher der vorsichtige Optimist. Sie sollen sich einfach Zeit nehmen und hoffentlich wird’s so wie sich viele Leute sich das wünschen/vorstellen. Und das natürlich, bevor ihnen das Geld ausgeht. 🙂

Androlus von Friedenstein

Ich muss sagen das dein Text sehr ausgeglichen und durchdacht geschrieben ist, ich glaube sogar das es gut ist das ein Indie Studio wie SBS diese Art des Spiels rausbringt statt ein Studio das viele Rollenspiele rausgebracht hat da sie von null anfangen und nicht wie andere Studios wie Blizzard wo bei den Machern von wow oder auch ändern studios die alten spiele im Kopf verankert sind und einer da ist bei dem Spiel haben wir das so gemacht und es hat geklappt warum machen wir das eine nicht auch hir so?
Und aus einem hir so werden dann 5-10 hir so.
Die einzigen Herausforderung für ein neues Studio ist das Geld und die richtigen Mitarbeiter zu finden die das umsetzen können.

Und auch wenn ich nicht zum Studio gehöre aber jemand von denen die auf das Spiel warten freuen sich die Leute des Studios sicher genauso wie wir Fans auf deine Erfolgswünsche und vielleicht sieht man sich ürgendwann Mal im Spiel wenn es dann draußen ist.

Gerd Schuhmann

Ich find das unheimlich schwer zu beantworten. Diese Crowdfunding-Spiele haben alle tolle Konzepte und Ideen.

Aber die entscheidenden Sachen für den Erfolg eines Spiels liegen oft in Dingen, die gar nichts damit zu tun haben:

im Gameplay-Loop
oder in einem befriedigenden Loot/Reward-System.

WildStar hätte auf dem Papier das perfekte MMORPG sein müssen – Black Desert hat Elemente, die mir wahnsinnig gut gefallen, aber … bei beiden Spielen gibt’s dann wieder andere Faktoren, die mich abturnen.

Die Frage ist für mich gar nicht: „Können die ihre Ziele umsetzen?“, sondern „Wie spielt sich das am Ende?“

So auf Ideen und Konzepte abzuheben, finde ich sehr schwierig …Was waren Leute in die Konzepte von Everquest Next verliebt? Und was hat’s am Ende gebracht …

FreeDog

Wenn ich auch mal meinen Hut in den Ring werfen dürfte.^^

Zugegeben es ist ein schweres Ziel und ja warum hat niemand das zuvor versucht. Ich erkläre. Als aller erstes das größte Problem. Die Welt soll voller KI’s sein ob Tier oder NPC und diese ganzen NPC sollten auch ziemlich gut programmiert sein sprich sie sollten einen sehr großen Pool an Möglichkeiten, gut eingestellte Prioritäten haben usw.. Eine Spiele Firma an sich hat weder Ahnung oder Können so etwas einfach so zu kreieren. Bevor sie überhaupt diese KI fertig entwickelt hätten hätte die Firma für diese Kosten ein neues Spiel schon raus gebracht und wie wir unsere Spiele Firmen kennen sind die meisten nur auf Geld aus. CoE hat das Problem nicht das sie die Software von einer Partnerfirma bezieht die sich darauf spezialisiert hat. Also das größte Problem ist schon aus der Welt. Zweites Problem die Soulbound Engine dort Einbauen mh.. Also warum sollten Sie es nicht schaffen ihr eigenes Produkt dort ein zu bauen… Der Erschaffer wird sich schon einen Plan gemacht haben dafür ansonsten hätte er sein eigenes Grundstück dafür nicht verkauft. Der ganze Rest wie Animation, Grafik, Adelssystem, Crafting, building, Physikalische Gesetze usw. sind arbeiten die viel Zeit kosten. Da sehe ich gar kein Problem. Zur Größe der Welt kann ich auch schon sagen das sie es erklärt hatten. Kurz erklärt verbinden sie mehrere Server.

Zum Schluss noch etwas über deren Team und zwar muss ich sie jetzt schon loben. Zeigt mir irgend eine Firma die sich mehr rein hängt und Transparenter ist als Soulbound Studio. Die stecken Herzblut in ihre Arbeit. Der Erschaffen hat sich ein Spielprinzip ausgedacht das nicht auf Zahlen und Bilanzen beruht, er hat sich ein Spiel ausgedacht das für uns zugeschnitten ist, ein Spiel für arme Gamer, ein Spiel für Leute die keine Zeit haben online zu kommen. Ein Spiel das jeder spielen kann.

Alpha backer FTW 😀

Fluffy-Chan

Uh dann bin ich mal gespannt. Für Beta bin ich ja regestriert. Brauch nur glück für nen Key :3

Aporpos key. Spielt noch wer ab heute abend survive the nights und sucht noch Anschluss an eine kleine Gruppe? ^-^

Androlus von Friedenstein

Jenachdem ob es Beta 1 o. 2 ist wirst du dein Key bekommen nur ist die Frage ob gleich bei start oder etwas später zum Start der jeweiligen Beta Phase da es bei der Vergabe der key’s ja nach den IP Punkten geht.
Die erklärung ist für die die sich mit dem IP system nicht auskennen:
IP = Influenza Punkte wer mehr spändet oder bei bestimmten Sachen sich in die Planung mit einbringt bekommt Punkte wobei das mit einbringen im Spiel erst ab einem bestimmten Packet funktioniert.
Welches es ist weiß ich gerade nicht genau ist aber eins der hohen Adels titel.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x