Landet Blizzard mit Diablo 2 den nächsten Retro-Hit? Das sagen Tester der Alpha

Die technische Alpha von Diablo 2: Resurrected ermöglichte einen ersten Einblick in das Remaster des Klassikers. Tester zeigen sich größtenteils begeistert und sind überrascht, dass sich das Action-RPG zwar so anfühlt wie früher, aber doch etwas anders spielt. Blizzard scheint nach WoW Classic mit Diablo 2 den nächsten Retro-Hit zu landen.

Was hatte die erste Alpha zu bieten? Vom 8. April bis zum 12. April fand die technische Alpha des Singleplayer-Parts von Diablo 2: Resurrected statt. Wer einen Key ergattern konnten, der durfte die ersten beiden Akte der Story spielen und so die verbesserte Grafik sowie die Quality-of-Life-Änderungen auf Herz und Nieren testen.

Eine zweite Alpha, die sich um den Multiplayer-Part dreht, soll noch folgen.

Alpha nimmt vielen Testern die Skepsis vor Diablo 2

Wie kam die Alpha an? Während vor dem Start der Testphase etwas Skepsis herrschte, zeigt sich der Großteil der Tester inzwischen begeistert. Die Skepsis stammte vom eher missglückten Warcraft 3: Reforged. Die Neuauflage von Blizzards Strategiespiel kam bei vielen Veteranen richtig mies an.

Doch bei Diablo 2: Resurrected sieht die Sache nach der Alpha anders aus. Wir fassen hier einige Meinungen der Spiele-Presse für euch zusammen:

  • Polygon-Redakteur Ben Kuchera schreibt in seinem Artikel (via Polygon): „Das ist nicht das Diablo, das ich als Kind gespielt habe, aber es fühlt sich trotzdem so an, wie eine warme Decke in einer kühlen Nacht.“
  • Gamespot-Redakteur Michael Higham meint (via Gamespot): „Diablo 2 Resurrected zeigt alle Anzeichen, dass es das einzigartige RPG bewahren wird, an das sich viele von uns gerne erinnern.“
  • Ars-Technica-Redakteure Sam Machkovech erklärt (via Ars Technica): „Ich bin begeistert, dass sich D2:R wie das Diablo von früher anfühlt – und ich bin schon gespannt auf den versprochenen Multiplayer-Alphatest, denn die Old-School-Klobigkeit des Spiels ist viel befriedigender, wenn man es mit einer Gruppe gleichgesinnter Freunde erlebt.“
  • Brandon Adams von Attack of the Fanboy schreibt (via Attack of the Fanboy): „Nichts aus Diablo 2 wurde in Resurrected entfernt oder grundlegend überarbeitet. Wenn überhaupt, dann fühlt sich dieses Remaster manchmal so an, als würde es ein wenig zu sehr auf Nummer sicher gehen.“
  • Mitchell Saltzmann von IGN meint (via IGN): „Ja, der Kern von Diablo 2 hat auch 20 Jahre nach dem Release des Originals noch Bestand, auch wenn es einige erhebliche Frustrationen zu überwinden gilt, die durch bestimmte veraltete Designprobleme verursacht werden. Alles in allem ist Diablo 2: Resurrected trotz seiner Alpha-Phase sehr vielversprechend.“

Unsere Kollegen von der GameStar haben live aus der Alpha gestreamt. Ein Video dazu könnt ihr euch hier ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Auch die Community freut sich auf den Release

Was meint die Community zum Spiel? Auch Spieler, die nicht von der Fachpresse sind, hatten die Möglichkeit, sich die Alpha von Diablo 2: Resurrected anzuschauen.

  • m43h aus der MeinMMO-Community erklärt (via MeinMMO): „Also ich bin keineswegs enttäuscht, ich habe Diablo 2 vor knapp 20 Jahren schon gespielt und spiele es heute immer noch. Find’s super, was Blizzard auf die Beine stellt, sehr geil!“
  • ShadeScapes freut sich sehr (via reddit): „Es sieht fantastisch aus und fühlt sich genauso an, wie ich mir eine Neuauflage gewünscht habe.“
  • darthreuental ist noch immer etwas skeptisch (via reddit): „Meine Hauptsorge ist, dass das nur D2 mit einer neuen Lackierung sein wird. Und das verstehe ich – das tue ich wirklich. Allein die Nachfrage danach ist riesig. Aber ob man es liebt oder hasst, es gibt eine Menge Features, die Diablo 3 eingeführt hat, die ich schmerzlich vermissen werde.“
  • TOPCommander meint (via offizielles D2R-Forum): „D2R fühlt sich wie D3LOD 1.14d an und spielt sich auch so. Und genau das ist fantastisch bis jetzt.“
  • Shivan zeigt sich nicht so begeistert von der Alpha (via offiziellem D2R-Forum): „Ich bevorzuge das originale D2 Classic und LoD gegenüber dieser Version. Es ist zu klobig oder zu mühsam, diese Version des großartigen D2 zu spielen.“

Was kommt gut an? Die Tester loben besonders die detailreiche Grafik und die Beleuchtung von Diablo 2: Resurrected. Auch einige der Quality-of-Life-Änderungen kommen gut an:

  • Das größere und geteilte Lager
  • Das Aufsammeln von Gold
  • Die Übersicht über alle Stats von Items
  • Mehr Infos zu den Söldner, damit man weiß, welchen man wählen sollte

Was kommt weniger gut an? Neben dem Redesign des Gegners Blutrabe, der auf etwas Kritik stößt, werden folgende Dinge an der Alpha von Diablo 2: Resurrected kritisiert:

  • Ladezeiten könnten kürzer sein
  • Manche Skill-Effects wirken noch nicht mächtig genug
  • Es gibt zu viele Popups, was den Quest-Fortschritt angeht
  • Es spielt sich für Nicht-Veteranen nicht so flott und komfortabel wie Diablo 3

Hattet ihr auch die Möglichkeit, euch die Alpha von Diablo 2 Resurrected anzuschauen? Was ist euer Eindruck von der Neuauflage des Hack ‘n Slay-Klassikers?

Wir verraten euch außerdem alles, was ihr zum Release von Diablo 2: Resurrected als Remaster wissen müsst.

Quelle(n): Forum von Blizzard, reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
T.M.P.

Ich habe Diablo 2 gern und viel gespielt damals.
Aber mal ernsthaft, sind 40 Euro nicht n bissl viel für, salopp gesagt, ne Grafik Mod?
Ich mein, für den Preis liefern andere ein komplett neues Spiel.

KohleStrahltNicht

Neues fällt Blizzard ja nicht ein….
Nicht mal ein neues MMORPG bekommen sie noch hin!
Bin gespannt was die alten,abgesprungenen WoW-Entwickler-Veteranen entwickeln werden.

monk

Nicht mal ein neues MMORPG bekommen sie noch hin!

soweit ich weiß versuchen sie das doch gar nicht? wieso bekommen sie das dann nicht hin?

KohleStrahltNicht

Vom Titan Desaster hast du nichts gelesen?
Blizzard hat gute Entwickler und Ideenköpfe vergrault und die neuen,jungen Entwickler können es nicht mehr…..siehe die SchattenlandeErweiterung.

monk

das war 2014….

weeKael

Ich hatte auch die Chance die Alpha zu testen, da ich hier einen Key gewinnen konnte, nochmal besten Dank dafür! 🙂

Ich fand es auch langsamer als in meiner Erinnerung. Aber das ging mir beim Vergleich CS:GO zu CS 1.6 genauso.
Klar habe ich auch Vergleiche zu Diablo 3 gezogen, wie die “fehlenden” Lebensorbs, die man dann erstmal vermisst wenn sie nicht da sind. Dadurch wird das Tränke-Management natürlich wieder wichtig.

Aber die Vergleiche habe ich nur am Anfang gezogen. Wenn man sich dann mal eingespielt hat, war es schon wieder deutlich besser. Dazu ist es nun natürlich auch wieder so, dass man Vorplanen muss und nicht die Skillung nach belieben wechseln kann.

Dennoch freue ich mich auf den Multiplayer, da es dann sicher nochmal angenehmer zu spielen ist, wenn man, sollte das Mana mal ausgehen, noch seine Mitstreiter hat die dann aushelfen können.

Xeloo

Ich finde D2 resurrected super.
Natürlich ist es völlig sperrig wenn man es mit D3 vergleicht.

Auch nach Stunden hat mich der Effekt des Wechsels von Original Grafik zu Resurrected Grafik verblüfft. Das Spiel läuft butterweich und wirkt überhaupt nicht als wäre es nur ein aufgestülptest Konstrukt, unter dem ein 20 Jahre altes Speil werkelt.

Bisher habe ich nur einen einzigen Kritikpunkt, der bezieht sich auf die Minimap.
Technisch wird die Minimap sauber reproduziert.
Aber sie ist so sauber, dass die meisten POIs nicht mehr wirklich auffallen.
Aufgänge die “zurück” führen und daher rötlich gekennzeichnet sind, sieht man sofort. Aber Wegpunkte oder Questmarkierungen für zB den Tree of Inifuss sind leicht zu übersehen.
Es ist mir ein paar mal passiert das ich zur original Grafik geschaltet habe, nur um die Map abzurennen.
In D2R kann man nur zwischen keiner Map und Map unterscheiden.Im Optionsmenü entscheidet man ob der Mapmodus sich über den ganzen Bildschirm erstreckt, oder es eine klassische Minimap gibt.
In D2 kann man durch drücken von TAB zwischen all diesen Modi umschalten. Das geht in D2R nicht mehr. Egal ob Original Grafik oder Resurrected.

luriup

Ja das Remaster sieht schon gut.
Sound bleibt der selbe wie früher,
also fühlt man sich schnell wie zu Hause,
nur mit neuer Einrichtung halt.^^

Es gab sogar welche die die 3 verfügbaren Klassen auf Level 30 gespielt haben,
um auch alle Skills in neuer Grafik zu testen.
Mit Akt1+2 only ist das natürlich nicht so einfach,
da man Level 30 meist in Akt 5 erst erreicht.

Cameltoetem

Muss ganz ehrlich sagen, wenn ich zwischen D2 Remaster und PoE2 wählen muss nehme ich D2.

Caliino

Ich denke du kannst beides spielen, D2 soll ja noch dieses Jahr kommen und PoE2 frühestens 2022 😀

Nostro

Warum wird das überhaupt mit Diablo 3 verglichen?? Ergibt gar keinen Sinn. Denn D2 ist 20 Jahre alt und es wurde wie schon erwähnt nur aufgehübscht mit quality of life updates, die man damals vermisst hat. Es ist kein neues Diablo und auch keine Fortsetzung. Ebenso kein “neuer hit”. Vergleiche mit einem D3 sind unzulässig.

Zu D2R selbst: Was man bisher gesehen hat ist echt super. Grafik, FPS, QoL updates, alles super. Das mit den Skills stimme ich zu, könnten wirklich deutlich mächtiger aussehen aber vlt. kommen da noch Verbesserungen 🙂
Werde es mir mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit kaufen und nochmal durchzocken.

monk

Warum wird das überhaupt mit Diablo 3 verglichen?? Ergibt gar keinen Sinn.

weils spiele aus der gleichen reihe sind?!? warum sollte das keinen sinn ergeben? d3 wird oft mit d2 verglichen wenn die leute schreiben wie bescheiden d3 im vergleich zu d2 ist. jetzt darf man nicht sagen, dass manche punkte in d3 besser sind als in d2?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x