Nach Diablo 2 muss Blizzard neue Spiele machen: „Haben nichts mehr zum remastern“

Den Entwicklern von Blizzard gehen die Spiele aus, die ein Remaster bekommen können. Daher wird nun wohl eine Menge Neues kommen.

Das richtig große, neue Highlight auf der BlizzCon 2021 ist ausgeblieben. Erstaunlich, dass die Hauptattraktion das Remaster eines Spiels ist, das schon 20 Jahre auf dem Buckel hat – Diablo II: Resurrected. Doch nach dem Remaster ist Blizzard auch quasi durch mit seiner Modernisierung. Jetzt muss neues Zeug kommen.

Alles remastered, was möglich war: Schaut man auf die letzten Jahre bei Blizzard zurück, hat das Entwickler-Studio eigentlich alle großen Hits nochmal neu aufgelegt und einem Remaster unterzogen.

  • StarCraft 1 wurde zusammen mit der Erweiterung Broodwar modernisiert. Die Grafik wurde aufgehübscht und die Auflösung deutlich verbessert.
  • Warcraft III, das Herzstück des Warcraft-Kosmos, bekam mit „Reforged“ ebenfalls ein Remaster. Das floppte zwar brutal und war nicht das, was den Fans versprochen wurde, zählt aber trotzdem in die Remaster-Reihe. Inzwischen schweigt man nur noch darüber.
  • Diablo II: Resurrected belebt Diablo 2 mitsamt der Erweiterung „Lord of Destruction“ noch einmal neu. Für viele Spieler ist Diablo 2 der Urvater des “Hack ‘n Slay“-Genres und war wegweisend für alle kommenden Spiele dieser Art.
  • Mit der Arcade-Sammlung hat Blizzard seine ganz, ganz alten Spieler nochmal ausgekramt. The Lost Vikings, Rock ‘n Roll Racing und Blackthorne stammen mitunter aus einer Zeit, als Blizzard noch gar nicht Blizzard hieß.
Diablo 2 artwork titel title 1280x720
Ein Remaster von Diablo 2 – das letzte große Remaster von Blizzard?

Andere Spiele kommen für ein Remaster kaum infrage. Für Warcraft I und Warcraft II hatte man das bereits abgelehnt. Das Gameplay sei einfach zu schlecht gealtert, man müsste zu viel verändern, um das Spiel auf einen modernen Standard zu bringen. Bei Diablo I dürfte es ähnliche Gründe geben.

Was macht Blizzard also nun, wo die Remaster ausgehen? Die Antwort ist denkbar simpel: neue Spiele.

Da kommen „mehr Spiele als je zuvor“

In einem Interview mit Cnet sprachen der Blizzard-Chef J. Allen Brack und der Vize-Chef Allen Adham über die bisherigen Remaster, die Zukunft von Blizzard und damit auch neue Spiele. So habe sich die Art, wie Spiele entwickelt und betreut werden, drastisch geändert. Adham erklärte:

Früher haben wir ein Spiel veröffentlicht und es vielleicht einmal oder zweimal gepatcht und dann am nächsten Spiel gearbeitet. Jetzt sind wir in dieser neuen „immer online“ Welt mit Live-Spielen … das bedeutet, dass die Entwicklungs-Zyklen länger werden und der Bedarf größer ist, unsere laufenden, erfolgreichen Spiele weiter zu unterstützen – es dauert länger, „das nächste Ding“ zu veröffentlichen.

Abschließend fügte Adham dann noch an:

Aber nur um es glasklar zu sagen, unsere Entwicklungs-Pipeline ist heute reichhaltiger als jemals zuvor. Und wir haben neue Teams, die an neuen Spielen und neuen Spiel-Typen arbeiten.

Mehr kommt – nur wann? Auch wenn die BlizzConline 2021 nur wenig Neues offenbar hatte, dürfte den meisten klar sein, dass die Entwickler im Hintergrund gerade an einer ganzen Menge Spiele arbeiten. Erst im letzten Earnings Call hatte man bestätigt, dass aktuell „mehrere Mobile-Titel“ für Warcraft im fortgeschrittenen Stadium der Entwicklung sind. Man kann also wohl zumindest mit einer Ankündigung innerhalb des nächsten Jahres rechnen.

Wann wir endlich die ersten Früchte dieser Arbeit zu sehen bekommen, ist noch ungewiss. Doch so lange, wie Blizzard schon von seinen vielen Spielen in Entwicklung spricht, kann es eigentlich gar nicht mehr so lange dauern …

Quelle(n): cnet.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
25 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Celo385

StarCraft Ghost bitte.

dheimos

Das wäre das beste! Die haben so viel was sie aus starcraft noch machen können. Hammer parallel Storys und neue Charaktere!! Uns ghost noch die letzten 5% rdy machen und dann Grafik puschen und verkaufen (ich nehme es aber auch mit alter Grafik, dann bitte auf Switch!;))

Mana7ee

Diablo 3 könnte remastert werden… wie zu Beginn mit Echtgeld im Auktionshaus.

Nora

Sicher noch vor Teil 4 xD

Thyril

PR Gelaber

Hamurator

Früher haben wir ein Spiel veröffentlicht und es vielleicht einmal oder zweimal gepatcht und dann am nächsten Spiel gearbeitet.

Okay, war Blizzard nicht dafür bekannt, dass sie ihre Spiele über einen ziemlich langen Zeitraum unterstützen und mehr machen als nur ein, zwei Patches rausbringen?! Was redet der gute Herr da?

dheimos

Ja das ist auch so. Ich glaube das er es so meint das die neue Entwicklung zügig begonnen hat. Die anderen Spiele wurden weiter gepatcht, aber es ging auch fix mit Neuem los. Parallel halt

Andy

Die könnten noch ein Remaster von der Warcraft 3 Remaster Version bringen.

dheimos

Richtig. Reforged sieht vielleicht nicht ganz ganz doof aus, aber alles andere ist megafail (die alte Sprachausgabe war doch perfekt) und von online usw ganz zu schweigen.

Peter Pan

Wenn Blizzard schon das Diablo 2 Remaster für Konsolen herausbringt, dann bitte auch Diablo 1, Starcraft und Warcraft !
Damals waren Starcraft für N64 oder Warcraft 2 für die Ps1 auch kein Problem und haben,vor allem zu zweit,Spaß gemacht.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Peter Pan
Jona

Jetzt kann nur Neues kommen ? Muahahahaaaaaahaaaa

Blizzard wird im Lauf der nächsten 10 Jahre alle 6 Spiele der letzten 20 Jahre welche nach D2 erschienen sind (Ich nehme WoW hier aus und sollte dies eigentlich auch mit HotS machen) remastern und dann eine neue Innovation einführen welche auch wieder 10 Jahre in Anspruch nehmen wird. Das Rematered Masters Remaster (Am Namen wird noch gearbeitet)

Wenn sie alle 10 Jahre ein Semi-Neus Spiel veröffentlichen können sie dieses System bis in die Unendlichkeit fortsetzen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Jona
dheimos

Remastered Resurrected. xD

Benutzer_Throwaway

Prognose: D4 und ow2 werden die letzten vollen games für den PC. Diese und alle anderen games (wow, hs, ow2, D4, usw) werden per dlcs, season Pass und addons am Leben gehalten.

Neue Spiele kommen nur per mobile raus, bis wir in wenigen Jahren den Übergang von einem PC zu einem mobile Entwickler nicht einmal mitbekommen, weil es so unterschwellig passiert. 🙂

Ansonsten wird der bnet launcher mit cod xyz 1-30 jährlich befüllt.

Daniel

Ich glaub du verkennst die Grösse des PC als “Spuelekonsole”

Viele Spiele werden immer noch am PC häufiger verkauft als auf den Konsolen.

Ich glaube die werden alle nebeneinander existieren.

Benutzer_Throwaway

Na die werden doch per season Pass, dlc und addons am Leben gehalten. Keine große neue Titel sondern so, wie es bisher mit hs und wow läuft. Damit lässt sich mit dem gleichen Titel noch mehr Geld generieren, da es im Vergleich zu einem neuen Titel, weniger Aufwand braucht

Daniel

Und das ist bei den Top Sellern Fifa und CoD auf der Konsole anders?
(Mal unabhängig von Blizzard)

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Daniel
Benutzer_Throwaway

Nein natürlich nicht. Wie gesagt ist nur meine Prognose. Muss nicht jedem gefallen und auch nicht zutreffen.

Daniel

Ist sogar höchst unwahrscheinlich.

Ein PC braucht man immer mal. Zum Arbeiten, gescheit surfen, Bilder/Videobearbeitung, Bewerbung schrieben etc pp.

Eine Konsole kannst du nur aus und einschalten sowie ein Spiel starten. Die sehe ich da eher am Abgrund. MS hat das erkannt und werkelt fleißig an XCloud, Was Sony den ganzen Tag macht außer Exclusiv hier, Exclusiv da weiß ich nicht. Aber den nächsten Schritt scheinen sie noch nicht erkannt zu haben.

Benutzer_Throwaway

Du verstehst nicht worauf ich hinaus wollte. Schon ok. Nicht schlimm. Schönen Tag noch

JennyH

Ob die wow jemals ersetzen? So in 20 Jahren? Wenn das spiel kein Profit abwirft? Oder stirbt blizz mit dem ausfallen der einnahmen von wow?

autumn

geld wird in zukunft über mobile games eingespielt

Hauhart

Doch doch da geht noch was, hab da ne ganz fiese Idee, einfach alle Remasterd noch als Mobile Trash rauskloppen für mehr Rubel ;D

luriup

Ja ein Warcraft Remaster würde ich mir nicht antuen,
da musste man noch “Straßen” anlegen,
bevor man Gebäude bauen durfte.
Das flog bei Teil 2 zum Glück raus.

Ein Diablo Remaster macht auch keinen Sinn,
es ist nur ein Rohling eines ARPG weil auch das erste.
Vergleich ich es mit Diablo 2 LoD ist das in etwa so,
wie ein Vergleich von FIFA International Soccer(das erste FIFA) mit FIFA 2020.
In beiden geht es um Fussball,
doch im ersten kann ich nur passen,schiessen,grätschen
und im letzteren die wildesten Fussballtricks vollführen.
Diablo 1 in 2021 würde ich keinem mehr empfehlen.

Wird Zeit für etwas ganz neues Blizzard!

Cameltoetem

Ich bin da offen. Nur kommt halt nichts. 🙂

Holzhaut

Einmal World of StarCraft zum mitnehmen, bitte.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

25
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x