Steam: Heute startet ein neues Aufbau-Spiel für Mittelalter-Fans, sieht aus wie Mount & Blade

Steam: Heute startet ein neues Aufbau-Spiel für Mittelalter-Fans, sieht aus wie Mount & Blade

Heute startet auf Steam ein neues Aufbau-Spiel, das vor allem mit seiner Grafik an Mount & Blade erinnert. Alles, was ihr wissen müsst, erfahrt ihr hier.

Um welches Spiel geht es hier? Bellwright ist ein neues Aufbau-Spiel von dem Entwicklerstudio Donkey Crew. Die Inspiration für ihr neues Spiel zogen die Entwickler aus den Titeln Mount & Blade und Rimworld, und das sieht man auch in der Grafik und im Gameplay.

Als Charakter und Spieler werdet ihr zum Anführer der Revolution und wollt euch gegen eine fiese Königin auflehnen. In dem Mittelalter-Setting sammelt ihr Verbündete, baut Außenposten und Siedlungen auf und versucht so, eure Heimat Stück für Stück von der schrecklichen Herrscherin zu befreien.

Das Spiel soll heute auf Steam starten, wie kürzlich ein Trailer ankündigte:

Bellwright zeigt neues Gameplay im Early Access Trailer

Wer steckt dahinter? Donkey Crew ist ein Studio, das sich aus einer Gruppe von Moddern aus der Mount-and-Blade-Community zusammensetzte.

Mit Bellwright will das Entwicklerstudio einen Neustart wagen. Im März 2020 starteten sie nämlich mit ihrem ersten Projekt Last Oasis, welches recht viel negative Kritik mit sich brachte. Unter anderem auch, weil die Spieler irgendwann glaubten, die Entwickler würden sich von dem Projekt entfernten, um sich anderen Dingen zuzuwenden.

Was könnt ihr von Bellwright erwarten? Bellwright verspricht jetzt schon vieles besser zu machen als sein Vorgänger. Grafisch erinnert das Spiel definitiv an seine Inspiration Mount & Blade. Das Gameplay ist hingegen von Rimworld inspiriert.

Im Grunde ist Bellwright ein Aufbau-Spiel in Unreal Engine 5, welches viele gute Aspekte des Genres und eine Third-Person-Perspektive mit sich bringt. Auch Gebäude platziert ihr in Third-Person, bevor diese dann von NPCs erbaut werden. Bei der Nahrungssuche sind die NPCs ebenfalls sehr selbstständig und suchen sich einfach, was sie brauchen.

Noch mehr Informationen zu Bellwright und dem Spielprinzip hat euch MeinMMO-Autor Benedict Grothaus zusammengetragen, nachdem er das Spiel vorab testen durfte.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Daniel

Beim nachschauen was dieses Entwickler Team schon so abgeliefert hat findet man
– “Last Oasis” (2020) – ein 63% Titel auf steam bei denen die meisten darüber klagen, dass die devs das Spiel zerstört hätten..
– Schaut man sich nun von beiden Spielen des Team’s, den Publisher an, sieht man einen Namen der einigen wohl einen Schauer übern rücken jagt. Der Publisher ist Snail Games welcher bei den meisten bekannt sein wird durch ARK und Atlas.

Snail Games ist nochmal ein anderes Kaliber von rabbit hole. Wenn man “Snail Games” in die Googlesuche eingibt, sind die Vorschläge schon eine Red flag für sich.

Zuletzt bearbeitet vor 29 Tagen von Daniel
VonGestern

Lustig, habs eben erst von meiner SteamWunschliste gelöscht. Titel mit unter 80% positiven Reviews, werden gelöscht. Diese Spiel war bei 68%.

Nachdem mich Mount&Blade2 doch eher enttäuschte, werde ich Bellwright auslassen.

Zuletzt bearbeitet vor 29 Tagen von VonGestern
Horst

Mount and Blade? Oje wusste garnicht das man da bauen kann. Wo bitte sieht Bellwright so aus wie M&B? Eher wie Medivial Dynasty

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx