Analyst: Deshalb enttäuscht Battlefield 5 bei den Verkaufszahlen

Der neue Online-Shooter Battlefield 5 scheint bei den Verkaufszahlen unter den Erwartungen von EA zu bleiben. Ein Analyst glaubt, das liegt unter anderem am Ärger mit der Community.

Wie verkauft sich Battlefield 5? Zwar gibt es von EA selbst noch keine genauen Zahlen, aber es mehren sich die Hinweise darauf, dass Battlefield 5 unter den Verkäufen des Vorgängers Battlefield 1 und damit unter den Erwartungen von Electronic Arts bleibt:

  • So berichtet Eurogamer, dass Battlefield 5 an der Ladentheke in der Launch-Woche weniger als halb so oft verkauft wurde wie Battlefield 1 im gleichen Zeitraum
  • Bei digitalen Verkäufe sieht es auch nicht so toll aus: Superdata schätzt, dass von Battlefield 5 nur etwa 1.9 Millionen Einheiten digital im November verkauft wurden. Auch das ist unter der Marke, die Battlefield 1 gesetzt hat.

Battlefield-V-Trailer-01

Das sagt ein Analyst: Der Analyst John Miller glaubt, dass Electronic Arts die Erwartungen für die Einnahmen weiter absenken wird. Er nennt für die enttäuschenden Zahlen von Battlefield 5 folgende Gründe:

Mehr zum Thema
Warum mich Battlefield 5 zugleich verstört und begeistert

Das folgt daraus: Der Analyst denkt, dass EA im Januar 2019, wenn die harten Verkaufszahlen kommen, an Wert auf dem Aktienmarkt verlieren wird.

Da ging viel schief

Das steckt dahinter: Battlefield 5 hatte einen schwierigen Start durch den gewaltigen Community-Shitstorm wegen des ersten Trailers. Da lag der Fokus auf kämpfenden Frauen und knalliger Action. Auf den Ärger reagierte EA damals mit „Dann kauft es halt nicht“. Das sorgte schon früh für viel Gegenwind in den sozialen Medien.

Battlefield 5 Gruppe TItel

Dann ist dieses Jahr ein gutes Call of Duty erschienen, der Hype um Fortnite hält an und Red Dead Redemption 2 war so gewaltig, dass es alle Aufmerksamkeit auf sich sog, wie ein schwarzes Loch.

Dazu kam bei Battlefield 5 ein seltsames Release-Modell, bei dem Vorbesteller so früh einsteigen konnten, dass man sich als Außenstehender fragte: „Wann ist eigentlich der echte Launch?“

Zudem fehlen bei Battlefield 5 so viele Features und sollen später kommen, dass man sich heute noch fragt: „Wann geht Battlefield 5 eigentlich richtig los?“

Battlefield-V-Trailer-02

In der Summe waren das wohl verdammt viele Gründe dafür, dass es nach einem starken Battlefield 1 für die Franchise 2018 eher wieder runter geht.

Mehr zum Thema
Battlefield 5 geht nach Mega-Ärger mit 1. Trailer nun auf Nummer Sicher
Autor(in)
Quelle(n): mp1st
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (54)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.