Anthem: Spielt das noch wer? So sehen 2000 unserer Leser den Online-Shooter

In einer Umfrage wollten wir von Euch wissen, was Ihr knapp zwei Monate nach Release von Anthem von dem Action-RPG haltet. Wir lösen unsere Umfrage nun auf und zeigen Euch, wie Ihr und unsere anderen Leser zu Themen wie Spielzeit, Gruppenkonstellationen und allgemeine Wertung geantwortet habt.

Spielt das noch wer? Immer wieder kommt die Frage auf, ob sich wirklich noch Spieler in Anthem herumtreiben oder ob die meisten Freelancer das Schiff bereits verlassen haben. Angeblich sollen derzeit sogar die Spieler fehlen, um bei den Aktivitäten durch das Matchmaking eine Gruppe vollzubekommen.

Deswegen war unsere erste und wahrscheinlich auch spannendste Frage an Euch, ob Ihr BioWares Scifi-Shooter eigentlich noch spielt. Weitere Fragen gab es etwa zu der Gruppengröße und zu den Wünschen für die Zukunft.

Das war unsere Umfrage: Zu Ostern haben wir unsere Umfrage veröffentlicht, mit der wir die Meinung der MeinMMO-Leser zu Anthem einfangen wollten. Eure Meinung zum derzeitigen Zustand von Anthem wollen wir in diesem Artikel auflösen. Eure Antworten zu der Zukunft von Anthem folgen in einem zweiten Artikel.

Anthem Stronghold The Sunken
Kam zuletzt zu Anthem: Die neue Festung „Die Versunkene Zelle“

Das denken die MeinMMO-Leser derzeit von Anthem

Im Durchschnitt haben knapp 2100 unserer Leser an der Anthem-Umfrage teilgenommen. Wir lösen auf, was Ihr derzeit von dem Action-RPG denkt.

Spielt Ihr noch Anthem?

2071 unserer MeinMMO-Leser haben die Frage beantwortet, ob sie derzeit noch Anthem spielen. Die Antworten teilen sich wie folgt auf:

  • „Ich spiele noch täglich Anthem“ antworteten 9% der Teilnehmer
  • 19% von Euch spielen noch mehrmals die Woche
  • Mehrmals im Monat schauen 22% unserer Leser bei Anthem rein
  • 46% der Teilnehmer spielt kein Anthem mehr
  • 4% der Antworten entfielen auf „Ich habe noch nie Anthem gespielt“
Anthem Umfrage Spielt Ihr noch

Habt Ihr vor Anthem schon andere „Loot-Shooter“ (Destiny, Borderlands, The Division…) gespielt?

Viele von Euch haben sich vor Anthem schon in anderen Spielen herumgetrieben, in denen es um die Jagd nach Loot geht. So entfielen die 2091 Antworten auf die Frage, ob Ihr vor Anthem schon anderen „Loot-Shooter“ gespielt habt:

  • „Ja, viele“ antworteten satte 43% von Euch
  • Einige Loot-Games haben 37% von Euch schon gespielt
  • 14% der Teilnehmer waren schon mit wenigen Loot-Spielen vertraut
  • Keine „Loot-Shooter“ haben 6% der Teilnehmer vor Anthem gespielt
Destiny-2-Gambit-Badass
Viele von Euch haben sich vor Anthem bereits in anderen „Loot-Shootern“ herumgetrieben, wie hier in Destiny 2.

Wie viele Stunden habt Ihr bereits in Anthem verbracht?

Anthem wurde schon im Februar veröffentlicht. Natürlich wollten wir da wissen, wie viel Zeit Ihr bereits in der Welt von Bastion verbracht habt. 2097 Leser haben sich an dieser Frage beteiligt.

  • 6% von Euch haben 1-10 Stunden in Anthem verbracht
  • 7% der Teilnehmer haben das Spiel 10-20 Stunden gespielt
  • 17% unserer Leser haben sich 20-40 Stunden in Bastion herumgetrieben
  • 29% der Teilnehmer verrieten, dass sie 40-80 Stunden Anthem gespielt haben
  • 23% der Teilnehmer haben 80-150 Stunden in Anthem verbracht
  • Mehr als 150 Stunden waren es für 9% der Leser
  • Ebenfalls 9% haben sogar mehr als 200 Stunden in Anthem gesteckt

In welcher Gruppenkonstellation spielt Ihr Anthem?

Anthem kann man alleine, aber vor allem auch in der Gruppe spielen. Neben dem Spiel mit Freunden gibt es Matchmaking für alle Aktivitäten. Wir wollten wissen, wie Ihr Anthem spielt oder gespielt habt.

  • Solo spielen ganze 21% der Teilnehmer
  • „In einer festen Gruppe“ haben 18% unserer Leser gewählt
  • 25% der MeinMMO-Leser spielen Anthem mit wechselnden Freunden
  • 36% spielen mit fremden Mitspielern durch das Matchmaking von Anthem

Wie würdet Ihr Eure bisherige Erfahrung mit Anthem beschreiben?

Bei unserer letzten Frage wollten wir von Euch wissen, wie Ihr Eure bisherige Erfahrung mit Anthem beschreiben würdet. Dabei konntet Ihr Eure Antwort auf einer Skala von 1 bis 10 treffen, wobei 10 das beste Ergebnis darstellt:

Anthem Umfrage Wertung
  • 5% der Leser haben Anthem mit „1 – Ganz schlecht“ bewertet
  • 25% der Teilnehmer vergaben ein „5 – Mittel“
  • Nur 1% der Teilnehmer an unserer Umfrage bewertete das Spiel mit „10 – Hervorragend“

Was sich unsere Leser für die Zukunft von Anthem wünschen, haben wir in diesem Artikel für Euch:

Das wünschen sich 2000 MeinMMO Leser für Anthem, damit es endlich besser wird
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
34
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
60 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Heimdall

Was bei Anthem fehlt sind Raids.
Das merke ich in letzter Zeit immer mehr
Als Beispiel Destiny 2:
Seit September 2018, als es kostenlos im PS+ war hab ich über 1000 Stunden da reingesteckt in die Welt.
Das Gro der Zeit in Raids, weil es einfach Spaßige, herausfordernde Aktivitäten sind die sich dort richtig lohnen.
Bei Anthem ist es anders.
Man läuft die Festungen wieder und wieder und wieder. Jede „Mechanik“ kann man solo machen, es bedarf keinerlei absprachen und nichts.
Und das ist es, was dem Spiel mMn fehlt.
Die benötigte Koordination um weiter zu kommen

Thorsten Frank

Hatte vor zwei Monaten ja schon mal erwähnt das das Spiel nicht lange durch hält. Zu viele Fehler

QRNE

Bist ein toller Typ, du solltest das hauptberuflich machen! 😉

Synapsenpogo

Was zum Geier ist denn hier gerade los??
Kurz vorweg: Anthem feier ich enorm.
Ich finde Die Openworld enorm fastzinierend . Ich bin wie viele vom Loot angeressen. Und es gibt noch andere relevante Dinge die hier so funktional wie ein perforierter Pariser ist.
Ja klar in der Summe Frustende Umstände werden gerne hinaus geschriehen und gipfeln in einem solchen bash. Feucht fröhliche Hippies die nur positives äußern wird man in derart Foren für gewöhnlich auch weiterhin missen. Ist vielleicht nicht unbedingt verkehrt aber auch nicht das beste. Aber ich schweife ab. Ich war jetzt 1 Woche weg. Musste mit wahrer Wonne an einem Sonntag arbeiten. Zum Glück keine nennenswerten Schlagzeilen veranlasst…
Und nu ist kann ich nicht einmal irgendeine Festung verwüsten?! Gezwitscher und co co lache ich mir nicht an um zu erfahren was der Grund dafür zu erfahren… Wer weiss was genaues oder mehr??? Habe ich irgend eine Meldung aufgrund der soeben geplatzten Ader im Auge übersehen?
Den Spaß den ich bislang bei Anthem hatte wird aktuell eher zum Löschvorgang. Was schade wäre aufgrund des eigentlichen Potentials dieser aktuell mittelschweren Colara…..

mordran

Spielt doch überhaupt keine Rolle was andere Leute über Anthem denken. Wichtig ist doch nur dass du Spass hast und das du noch genügend Leute findest für die Aktivitäten die du machen willst. Das ganze Thema ist auf Youtube oder Twitter so breit getreten, wenn du dich da wirklich mit beschäftigen willst findest du genügen Material. Ob du dir das antun willst musst du natürlich selber wissen.

Antester

Und Festung spielt man alleine ????

JimmyVoice

Zwei Downs an einem Tag
Ja, es geht aufwärts

JimmyVoice

Und wieder ist Anthem nicht verfügbar
Zweimal an einem Tag

v AmNesiA v

Im Nachgang bin ich froh, dass ich mir Anthem erst gar nicht geholt habe.
Mein Bauchgefühl und die 3rd Person Perspektive haben mich davon abgehalten.
So scheine ich ja nix verpasst zu haben.

Gothsta

Ansichtssache. Ich mag es immernoch da es etwas bedient hat was so nocht nicht da war. Man müsste es nun halt ausbauen, was unter Umständen für viele durchaus zu spät kommt.

Division fanboy

Sehr gut gemacht.Sony hat mir eine Rückerstattung vergönnt.Das Spiel ist totaler Rotz!

Telvan

Fallout 76 ist schon nah dran.

Marnic

Sehe ich auch so. Hab beides (kurz, also ca 10 Stunden) gespielt und da ist für mich Fallout 76 die Bergspitze des Versagens.
Auch wenn ich von beiden Spielen enttäuscht bin, bin ich davon überzeugt dass beide mit guten Updates ihr Spiel in die richtige Richtung bringen können.

Jedoch muss man ein paar Punkte komplett über den Haufen werfen.
Division 1, ESO und Co hatten auch so einen mieserablen Start

Gothsta

Mein Acc wurde mir entwendet und 250 Spielstunden sind für die Katz. Nun habe ich echt Probleme mich erneut zu Motivieren die Story usw nochmal durchzukauen und meine Legys erneut zu farmen. Mal schauen ob da noch was bei rumkommt.

barkx_

Huh ?! Auf PC gehackt oder wie?
Spiele das Spiel nicht, bei sowas werde ich aber immer hellhörig – nichts dolles !

Gothsta

Mjo auf PC.

Marnic

Dein Account muss doch wieder zurückzuholen sein?

Gothsta

Dies habe ich erledigt. Aber Bioware macht kein Backup der Daten. Ergo konnte ich meine Ausrüstung nicht zurückholen oder meine Piloten die der ……… gelöscht hat.

Colorblind

Er wurde dir entwendet?

Gothsta

hab ihn inzwischen wieder.

Tomas Stefani

Sind bei Anthem die server down…??

JimmyVoice

Ja und ich weiß nicht, was ich jetzt machen soll

Tomas Stefani

????????????

JimmyVoice

Ja, ich bin verzweifelt

JimmyVoice

Oh, wieder On

Logra

Spiele Anthem selber nicht, aber verfolge die Sache rund um dieses Spiel.
Habe aber Diablo 3 gespielt und ich muss sagen die parallelen die gezogen werden kann man nicht nachvollziehen.
Ein Hack n Slay mit einem Shooter zu vergleichen, passt nicht. Dazu kommt das ein Hack n Slay schnell ist und kaum irgendwelche mechaniken hat. Das weiß man wenn man sich ein Spiel aus diesen Genre kauft.
Destiny 2 wird hier auch oft erwähnt. Zum Teil die selben Spiele. Aber Destiny steckt in einer ähnlichen Situation wie Anthem. Bei Destiny gibt es einfach zuviel Content der keinen Sinn hat. Man weiß nicht wofür es gut sein soll? Ich schaffe bei Destiny alles problemlos mit schlechtem Gear.
Anthem hat weit aus weniger Content als Destiny aber auch dort völlig Sinnfreier Content. Auch der Loot in Anthem ( genau wie in Destiny) ist unwichtig. Man brauch ihn nicht um das Spiel zu spielen.
Ob ich jetzt GM1 spiele oder GM3 macht keinen Unterschied. Und genau da liegt das Problem. Selbst wenn das Loot System überarbeitet wird und mehr Content kommt, wird es auf das gleiche hinaus laufen.
Sinnvoller und Qualitätiv guter Content braucht es, sonst steckt Anthem wieder in einer Sackgasse wie Destiny zur Zeit.

Gothsta

Du erwähnst Diablo 3 in einem Atemzug mit Content….. Was genau erledigst Du dort ausser Grifts und bountys? D3 hat im Endeffekt noch weniger zu bieten. Dieses weniger fühlt sich aber belohnender an.

Logra

Wo habe ich gesagt das Diablo 3 Content hat? Ich habe auch nicht gesagt das Diablo 3 besser wäre oder sonst irgendwas.
Um dir das nochmal besser zu verstehen zu geben.
Anthem und Diablo 3 zu vergleichen ist schwachsinnig. Ein Hack n Slay mit einem Shooter zu vergleichen macht keinen Sinn.
Ich hoffe ich konnte dir das etwas genauer sagen, was ich geschrieben habe.

Gothsta

Es macht schon Sinn den das Grundlegende Prinzip ist der Loot. Diablo sowie Anthem sind ansich ähnlich was den loot angeht. Abgesehen vom eindeutig zu wenigen Loot in Anthem.

Sentcore

Solange mich ein Spiel über 20h fesselt ist es okay, wenn es wenigstens gut verpackt ist! Für ein Open World Game find ich 30-40h ausreichend (Ubi lag früher mit Far Cry, Assinss Creed, Mordors Schatten usw immer bei so rund 30h für die Platin Trophäe auf ser PS4) und wenn mich ein Spiel fesselt dass ich mehr Playtime in Stunden als das Spiel in €uro gekostet hat habe, bin ich mehr als zufrieden! Da die Spielzeit intern beim Pilotenwechsel dauerhaft spinnt und ich noch keine externe Seite kenne um das nachzuvollziehen kann ich es schwer abschätzen…ich hab jetzt keine 90h Playtime (LoD Edition im PS4 Store!), aber dürfte irgendwo bei der 50h Marke sein und hey, spätestens kurz vor dem Cataclysm log ich mich wieder ein und hoffe auf ein umfangreicheres Spiel! Aber mit 50h kann ich nicht meckern! Bei Vanilla Destiny konnte ich mich nur lange halten durch die Strike Playlist und Solo eben der Schmelztiegel ^^ Bei Anthem fällt der PvP weg, die MW / Legi Sachen lohnen sich meist kaum, da sie prinzipiell sehr gute Bonus Perks besitzen, aber im Grunde fast so gespielt werden wie deren Epic-Variante und da einfach der Spaßige unterschied fehlt und eine Stronghold Playlist gibt es nicht bei dem man pro Run hintereinander höhere Chancen auf ein Legi hat, bis eins dropped und der Counter wieder zurückgesetzt wird! Außerdem fehlen bei den 4 Strongholds noch ein paar für die Abwechslung ^^ so 6-10 Stück währen Nice ^^ Da würd ich dann öfters nur mal so just4fun zocken, wie damals bei Destiny 1! Keine Hiffnung auf Exotic, sondern einfach just4fun paar Strike Runs machen und Bosse metzeln ^^

Aber um nicht nur zu Haten!

Das Spiel fungiert als GaaS und alle Story DLCs sind kostenlos… da bin ich schon davon ausgegangen dass der Umfang geringfügig ist!

Just4fun spiele ich GM1 und für ’ne Herausforderung GM2 (wobei ich die Spinne auf GM2 auch too easy finde xD nur den rest net! Grad bei dem Läuferboss doe Rotoren nerven einfach zu arg dass der Bossfight so lange geht!), aber bis auf MW habe ich keinen Anreittz mehr Anthem zu spielen da ein Legi ja eine 1:1 Kopie vom MW ist, nur eben mit besseren Werten! Colossi und Storm sind beide full MW (mein Colossi nach dem letzten Patch mit einem Legi sogar Legendär und nicht mehr Meisterhaft!) und Ranger und Interceptor spiele ich nur so ab und an auf GM1… Beide nicht full MW!

Robert Hatkeinenamen

Full mw? Gm1? Ich verstehe nur Bahnhof.

Sentcore

Es gibt an schwierigkeitsgraden leicht, normal, schwer und ab Endlevel (30!) dann Großmeister 1-3

Ab GM 1 droppen alle Meisterwerke und es droppen auch Legendäre Gegenstände. GM 1-3 unterscheidet sich nur vom Schwierigkeitsgrad und der Droppchance!

Meisterwerkvarianten sind die zweitbeste Form eines Items und besitzen eine einzigartige zusätzliche Eigenschaft / Fähigkeit und Legendäre Items sind 1:1 die gleichen wie die MW, nur eben mit besseren Werten!

Dein Gearscore (Ausrüstungslevel) bestimmt die Stärke deine Javelins und bei Anthem wird der sowohl als Zahl, als auch nach den Seltenheitswert definiert!

Mein Colossus hatte alles als Meisterwerk, 1 Skill als Legi und bei dem Suppirt Skill ist Epic das beste! Vor dem Update wurde er als Meisterwerk deklariert, aber der Balken war fast voll für Legendär und nach dem Update war er Legendär 0.ô

Jedenfalls ist mein Colossi mit 1 Legi als Legendär und mein Storm als Meisterwerk deklariert!

paul neumann

Die Kämpfe machen mir keinen Spaß.

Alzucard

Ich möchte auch noch mal was zu anthem sagen. es ist durchaus kein schlechtes Spiel aber es gibt einiges was mich stört. Und auch einiges was recht gut ist.

Gut sind:
– das Aussehen der Spielwelt, wenn auch etwas eintönig nach einiger zeit
– Grafik ist recht gut. Könnte besser sein, aber immer noch gut
– Fliegen fühlt sich gut an
– Story ist zwar kurz, aber hat einen eigenen charakter
– Charaktere sind cool ^^ ich mag die verschiedenen protagonisten
– Die Geschichte der welt. Man steh am Rand der Karte die wir haben guckt auf den rest hinaus und staunt. Das ist wirklich halt so. Ich finde aber das da irgendwie was fehlt. Die ganze story behandelt halt nur diesen winzigen Bereich in dem wir spielen, aber nicht alles andere was es da noch gibt. Man sieht halt nur diesen kleinen Fleck. Nichtmal eine andere Siedlung, obwohl da einige erwähnt werden. Es fühlt sich so attack on titan mäßig an wir die letzte bastion der Menschheit.Obwohl man ja nichtmal Menschheit sagen kann. ich verlier mich grad in Gedanken

negativ fallen auf:
– der puzzleartige aufbau des Spiels. mal ne gerenderte sequenz. Dann eine mit ingame engine. das wirkt merkwürdig. Dazu die übergänge von story und dem rest. Das zerstört den spielfluss.

– keine Visiere. ehrlich das nervt richtig

– Wieso ist mein Javelin ein Kugelschwamm??
– wieso haben die gegner aimbots und wissen immer wo ich bin

– sehr repetitiv. Das muss nicht schlecht sein, aber immer wieder die selbe mechaniken in jeder mission und auch jedem stronghold. Das wird langweilig.

– Loot erst am ende der mission. wieso zur hölle????
Wer kam auf diese brilliante Idee??

– wenn man schon fliegen kann, wieso kann man beim hovern nicht vertikal fliegen??

– merkwürdiger cash shop. immer wechselnder cash shop. Ich find das nicht gut. wieso nicht einfach einens hop wo alles drin ist und man dann alles kaufen kann. In einem battle royal shooter mag so ein system ja funktionieren aber in einem loot shooter bzw. mmorpg nicht.

– Das Menü ist verflucht unübersichtlich.

– Das ,,Herstellen“ ist mehr so alibi m,äßig vorhanden. Also einfach damit man sagen kann man hat es. Wirklich gut oder sinnvoll ist das nicht. Man merkt ja nichtmal wann man was bekommt.

Coreleon

– Loot erst am ende der mission. wieso zur hölle????
Wer kam auf diese brilliante Idee??

Also meine THeorie ist, man wollte Destiny mit den Engrammen kopieren hat das aber nicht so richtig verstanden wie das System funktioniert. Die Legy passen auch dazu, in den vorab Screens hatten nur die zusätzliche Effekte. Zum Launch wurde das dann auf MW erweitert (?) also es wirkt sehr nach schlechtem copy versuch.

Alzucard

Da merkt man wie schnell alles gehen musste.

Coreleon

Man hat an vielen stellen den Eindruck das da jemand saß und sagte:
Ja das muss noch rein und das und das auch und dies noch ob das Sinn macht oder nicht ist egal andere Spiele haben das und die laufen.

Visterface

Was wäre denn der Durchschnitt bei der Benotung?

Nomad

Ich finde diese Diskussion völlig übertrieben. Es gibt sehr weit schlechtere Spiele. Mir und meiner Frau macht es Spaß, diese Spiel zu spielen. Ja, es gibt auch besseres, aber fliegen und kämpfen machen Laune. Wir haben allerdings auch nicht die Absicht, in möglichste kurzer Zeit max gear, max hero, oder was weiss ich, zu sein. Bisher haben wir auch wenig Bugs oder Crashes.
Ich hab ja schon so manches Spiel gespielt und „abgewertet“, aber das, was hier abgeht hat Anthem nicht verdient. Ich hab immer öfter das Gefühl, als wenn die negativen Kommentare von der aktuellen Konkurrenz „gefeuert“ werden, gezieltes Shitstorming. Trauriges Gehabe !

Kendrick Young

Es geht doch garnicht darum in kurzer zeit max Gear oder Max hero zu sein, Sondern um die Abwechslung nach dem die Story durch ist. Da ist quasi kaum eine, 3 Dungeons (ok jetzt sinds 4) was aber immernoch viel zuwenig ist. bisl freeplay und die wöchentliche Mission. Ja das wars doch auch schon. Gameplay ist gut aber die Welt muss auch was bieten.

Zumal die Mechaniken der Bosse echt nicht grad abwechslungsreich ist. Jeder Titan kann das gleiche.

Marius Kopp (Miustone)

Habe auch aufgehört weil die Abwechslung fehlt. Man hätte sich doch nur Mal Warframe oder GTA anschauen müssen. Selbst Destiny hat 1000x mehr Content und das spiele ich wiederum nicht mehr weil es mir zu stressig geworden ist die lächerlichen Anforderungen für loot zu erfüllen.

Marc R.

Sondern um die Abwechslung nach dem die Story durch ist. Da ist quasi kaum eine, 3 Dungeons (ok jetzt sinds 4) was aber immernoch viel zuwenig ist. bisl freeplay und die wöchentliche Mission. Ja das wars doch auch schon. Gameplay ist gut aber die Welt muss auch was bieten.

Manchmal frage ich mich, was Blizzard wohl bei Diablo III richtig gemacht hat. Da gibt es mit den Rifts nur EINE EINZIGE Aktivität als Endgame-Content und trotzdem gehen die jetzt in die 17. Saison…

Alzucard

Diablo hat sehr viele Möglichkeiten was zu erledigen. Genau halt wie path of exile.

Es uist ja noch nichtmal schlimm, dass es nur 4 dungeon gibt, aber die gegenr sind gleich. Die funktionen wie sie den dungeon verlängern sind gleich. dämme das relikt ein. Das ganze spiel besteht ja fast nur aus dämme das relikt ein und das halt immer auf ein und dieselbe weise

cyber

Ubisoft bezahlt bestimmt Unsummen, dass Anthem bei der Osterumfrage von Mein-MMO abgewertet wurde. Glaub Ubisoft hat auf Grund dieser Kosten sogar eine Gewinnwarnung rausgegeben.

JimmeyDean

LoL…..selber jeglicher Kritik normal denkender den Hate-Stempel aufdrücken und gleichzeitig seine eigene Meinung als die einzig wahre hinstellen….grosses Fail! Ich für meinen Teil gönne dir und deiner Frau euren Spaß falls ihr ihn habt…aber bitte keine Vorurteile gegen reflektiert denkenden Menschen wie mich…
…..lass uns mal ganz Objektiv die Zutaten eines guten Lootshooters benennen und gucken ob Anthem sie liefert.
Gute, interessante Story….fail.
Abwechlunsreiche Levelphase…fail.
Gute Gegner-K.I…..fail.
Aufwendige Spielwelt….fail.
Durchdachtes Lootsystem….fail.
Technisch hinnehmbarer Zustand..fail.
Endgame-Content….fail.
Tiefgründige, immersive Lore….fail.
Grosse Waffenauswahl…fail.
Tiefergehende Skillung/Fähigkeiten…fail.
….also betitel Leute wie mich, welche Anthem aufgeschlossen gegenüber standen und generell eine sehr ausgeglichene Sichtweise auf das Medium haben, bitte nicht hohl als Hater, nur weil du sonst keine Argumente hast…..dass DU Spaß hast ist nunmal kein differenziertes Kriterium und falls du in einer meiner Punkte anderer Meinung bist, bin ich wirklich auf deine Erörterung gespannt.
LG

nabend

Gute, interessante Story….fail.

Danach habe ich aufgehört zu lesen, habe Destiny 1/ 2, Division 1/ 2,
Borderlands 2 und Anthem gezockt, bzw. bin immer noch am zocken, welches hat eine
gute Story, da ist Anthem wirklich weit vorne und nicht hinten.

Base4ever

Echt eine sehr traurige Entwicklung… Hatte da viel Hoffnung, aber bin inzwischen selbst abgewandert.
Mich hätte noch die Frage interessiert: Glaubt ihr das die Entwickler das Ruder noch einmal rumreissen können?
Ich würde inzwischen antworten mit: nicht wirklich 🙁

Marius Kopp (Miustone)

Nachdem die Spieler weg sind und alle denken dass es wie bei Mass Effect laufen wird war’s das wohl. Jetzt kommt schon Dragon Age um die Spieler noch Mal zur Kasse bitten zu können und dann wird nach dem Release auch das gedroppt und die nächste Kuh wird gemolken. Vom alten BioWare ist dank EA kaum noch was übrig.

Frosteyes

Anthem bietet stellenweise das was ich bei Division 2 vermisse, aber ist dann teilweise auch andersrum.
Ist nettes Spiel für Zwischendurch und hat hier und da Fehler, aber momentan wie bei Division 2 einfach die Luft raus.Vielleicht mal zwischendurch an Wochenenden oder so vorbeischauen, ist eigentlich Schade, denn intercepter war einfach geil zu spielen 🙁
Verschenktes Potential.

Coreleon

Also die Monetarisierung ist ohnehin dürftig , mit dem wegbrechen der Playerbase dürfte sich das noch massiv verschärfen. Ich frage mich ab wann das Spiel anfängt Geld zu verbrennen und wie lange sich EA das ganze anschauen wird. Bei Andromeda waren die ja sehr schnell dabei den Titel abzuwürgen und da hätte man ja durchaus noch gut was aus den DLC machen können.
Ohne die Zahlen zu kennen ist das natürlich nur raten aber glaube bei BW brennt inzwischen die Luft wegen dem Spiel.

Colorblind

Anthem ist Biowares zweitbester Launch. So schnell verbrennt da nichts.

Coreleon

Das waren aber zuvor keine Live Spiele, für die Server Kosten, Leitungen , wartungs personal usw anfallen. Zudem musst dann noch von dem Umsatz u.a. die Kosten für diese Hardware abziehen, ein Server ist nicht gerade günstig und davon brauchst dann einige 19″ Racks für sowas wie Anthem.
Tatsächlich „könnte“ sich das sogar so ausgehen das der Gewinn , vor Steuern, mit Anthem so geringer ausfällt als bei den anderen Titeln. 😉

Colorblind

Hier geht’s aber auch nicht um ein 08/15 Unternehmen, das solche Kosten nicht von Vornherein einkalkuliert hätte. Anthem sollte durchaus einen gewissen Gewinn generiert haben, den man erst mal in den Live Service investieren würde und wie hoch der ist, weiß man nicht.

Coreleon

Anthem blieb unter den Erwartungen bei den Verkaufszahlen,hat sich gut verkauft ja aber EA hat sich mehr erhofft. Die Monetarisierung hat auch nicht funktioniert und mit dem Live Betrieb lässt sich so zzt fast nichts verdienen.
Dann haben wir seit dem 1.4. ein neues Fiskaljahr, du kannst also alles davor quasi ausblenden, die Dividenden ausschüttung basiert nun auf dem Zeitraum 1.4.2019-31.03.2020 bringt Anthem hier nun kein Geld rein wird es schon schwierig.
ME:A mag ja zb auch nicht so bombe gelaufen sein aber ich glaube durchaus das sich DLC gut verkauft hätten. Wäre evtl nicht DIE Lizenz zum Gelddrucken gewesen aber war durchaus ok. Dennoch hat EA den Titel abgewürgt und Montreal dicht gemacht. Dabei ging es hier nur um weniger Gewinn und bei Anthem sehe ich die Gefahr das es in die Verluste geht also wenn die ihren Kurs beibehalten dann hat BW nicht viel Zeit.

Colorblind

Ich wollte damit auch natürlich nicht gesagt haben, dass sie durch Anthem in einem unbegrenzten Geldpool baden. Selbstverständlich gibt es einen Punkt, an dem Verluste eingefahren werden.
Wenn die ihren Kurs beibehalten, hat auch EA nicht mehr viel Zeit, denn sie sind inzwischen verhasster als der Drachenlord und nur mit den Hardcore Fifa-Spielern können sie auch nicht überleben.

Zerberus

„Ich spiele kein Anthem mehr 46%“

Wenn man bedenkt, dass Spieler die früher gespielt habe, jetzt aber das Interesse am Spiel verloren haben, oder nie gespielt haben, halt auch zum Großteil nicht an der Umfrage teilnehmen…. dürfte die Prozentzahlen halt noch viel höher liegen^^

nabend

Und wenn man bedenkt das andere Spieler auch 60.- Euro für games wie z.B. Metro Exodus ausgegeben haben und bereits nach 20 – 30 Stunden durch waren, sieht alles nur halb so schlimm aus wie es scheint.

Marius Kopp (Miustone)

60€ für Metro ist aber auch mehr als angemessen. Anthem zum Vollpreis zu verkaufen trotz Beta Stadium ist eine Frechheit…

nabend

Laut Umfrage haben 70% der Leute zwischen 40 – 80 Stunden
mit Anthem verbracht und sogar 41% zwischen 80 bis über 200 Stunden.
Das muss eine geile Beta gewesen sein, dass man mit ihr soviel Zeit verbringen kann.
Da hat sich das Geld ja zig mal mehr gelohnt als bei Metro.

Sarakin

„Ich spiele täglich“ 9%
„Ich spiele wöchentlich“ 19%
„Ich spiele monatlich“ 22%

Macht in Summe 50%

Wenn man bedenkt, dass die Hälfte der Spieler bei dieser Umfrage immer noch spielen, oder auch ein Großteil nicht an der Umfrage teilgenommen hat, weil sie mit Anthem spielen beschäftigt sind…dürften diese Prozentzahlen halt noch viel höher liegen^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

60
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x