So will Anthem bereits in Kürze das Loot-System verbessern

Die Spieler sind in Anthem derzeit unzufrieden mit dem Loot. Nach dem Feedback hat BioWare nun ein Update angekündigt, das einige Änderungen bringen soll.

Was ist mit dem Loot in Anthem? Die Spieler sind derzeit unzufrieden mit dem Loot in Anthem. Das liegt etwa daran, dass Items nicht gezielt gefarmt werden können oder die Aktivitäten kaum die Wertigkeit des Loots rechtfertigen. So sei es derzeit sinniger für die Spieler, kurze Aktivitäten im Spiel immer zu wiederholen, als etwa die schwierigeren und längeren Festungen zu laufen.

Wie der Lead Producer Ben Irving im Anthem-Subreddit mitteilte, habe man das Feedback der Spieler bei BioWare vernommen. Unter anderem wurden diese Dinge bemängelt:

  • Einige Inschriften auf Ausrüstung seien unsinnig
  • Spieler müssten mehrere gleiche Meisterhafte Items erhalten, damit ein „guter“ Gegenstand dabei ist
  • Spieler wünschen sich, dass Meisterhafte Items öfter droppen
  • Sie möchten, dass die Funktionsweise von Meisterhaft-Inschriften geändert werden, damit sie „nützlicher“ sind

BioWare plant deshalb Änderungen, die mit einem kommenden Update am 28. Februar oder am 1. März aktiv werden sollen.

Ein kleineres Update wurde am 28. Februar bereits veröffentlicht, das jedoch andere Probleme beheben soll.

Anthem Meisterhaft Avenging Herald
Inschriften auf Meisterhaften Gegenständen sollen bald nützlicher werden.

Das soll geändert werden: Mit dem Update sollen vor allen Dingen die Inschriften in Anthem angepasst werden. Dazu gibt es Veränderungen am Drop sowie beim Crafting:

  • Inschriften sollen nun besser zu den Items passen, auf denen sie sich befinden. Dies bezieht sich auf neue Items, nicht die, die sich in Eurem Tresor befinden.
  • Gewöhnliche (weiß) und ungewöhnliche Items (grün), werden aus der Loot-Tabelle für Piloten mit dem Maximallevel 30 entfernt
  • Die Materialien zum Herstellen von Meisterhaften Items wird von 25 Ember auf 15 Ember reduziert

Darum gibt es Änderungen: Ben Irving geht in seinem Beitrag weiter darauf ein, wie die Inschriften derzeit funktionieren und wie sie mit dem Update sein sollen. So gebe es derzeit einen großen Pool an Inschriften, der jedoch generisch sei. Masterworks würden vier Inschriften besitzen: Major Primary, Minor Primary, Major Secondary und Minor Secondary.

Anthem Ranger
Waffen und Ausrüstung sollen sich mit dem Update mehr lohnen.

Mit der Änderung soll der Pool an Inschriften kleiner werden und sich auf das jeweilige Item beziehen. So ist jetzt etwa ein Assault-Rifle-Pool geplant, während es vorher nur ein allgemeiner Waffen-Pool war.

Primärinschriften seien jetzt auf Schaden oder Überlebensfähigkeit ausgerichtet:

  • Jede Item-spezifische Inschriften (Zahnradsymbol) seien für den Gegenstand von Vorteil, auf dem sie sich befinden
  • Javelin-weite Inschriften (Anzugssymbol) wirken sich auf den gesamten Javelin-Schaden oder die Überlebensfähigkeit aus

Was sagt Ihr zu den Änderungen? Kann Euch dieses Update zufriedenstellen oder wünscht Ihr Euch weitere Änderungen?

Mehr zum Thema
Hier ist eine Liste aller Meisterhaften und Legendären Items in Anthem
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (37) Kommentieren (247)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.