Anthem sagt zur derzeitigen Krise: Wir haben eine Zukunft

In den letzten Tagen ist die Stimmung in der Anthem-Community merklich gekippt. Der Communtiy Manager ging nun auf die Sorgen der Spieler ein und versicherte, dass sich das Team verpflichtet fühlt, Anthem zu verbessern.

Warum steckt Anthem in der Krise? Der letzte Patch für Anthem hat die Spieler verstimmt. Dieser hat einen Bug beseitigt, durch den es für eine kurze Zeit mehr Loot gab. Die Spieler riefen sogar zu einem Boykott des Spiels auf, indem man sich in dieser Woche gar nicht in Anthem einloggt.

Dazu hatte die Community Sorgen um fehlende Kommunikation: BioWare sei vor ein paar Wochen noch viel offener gewesen, hätte sich mehr in den sozialen Medien beteiligt. Den Entwicklern wurde vorgeworfen, negative Änderungen in Patch Notes verschweigen zu wollen.

Im Anthem-Subreddit hat ein Nutzer nun all diese Kritik und die Sorgen der Spieler in einem langen Beitrag zusammengefasst, auf den der Community Manager auch prompt antwortete.

Anthem-Javelin-Reparatur
Die Spieler sorgen sich derzeit um Anthem, wollen Antworten von BioWare.

Was sagt der Community Manager? Anthems Community Manager Jesse Anderson dankte für die Offenheit der Spieler. Zugleich entschuldigte er sich, dass er nicht auf alle Details eingehen kann, da es entweder nicht seine Expertise ist oder er einfach nicht die passenden Informationen hat.

  • Anderson gab an, dass die Stimmung in der Community vor Kurzem noch besser war, so dass die Entwickler auch mehr Lust hatten, mit den Spielern zu diskutieren. „Wenn einige Leute sagen, „sei nett, oder die Entwickler werden aufhören zu posten“, ist dies zu 100% wahr. Seid respektvoll und konstruktiv mit Eurem Feedback, dann werden wahrscheinlich mehr Teammitglieder antworten.“
  • Das Team wird sich manchmal eher zu trivialen Fehlern melden, anstatt die riesigen Probleme anzusprechen. Das ist so, weil nicht jeder die Informationen dazu hat oder das Team noch bespricht, wie man diese Probleme löst.
  • Das Team sei derzeit ebenfalls nicht mit dem Loot zufrieden. Änderungen daran seien eine Top-Priorität.
  • Die Community Manager seien offen für jegliches Feedback und würden dieses auch an die Entwickler weitergeben. Das Team wisse über die Sorgen der Spieler Bescheid.
Anthem Ranger
Die Entwickler würden hart daran arbeiten, das Spiel zu verbessern, so der Community Manager.

Entwickler bleiben dran: Zuletzt versicherte Anderson noch, dass BioWare hart daran arbeite, das Spiel weiterhin zu verbessern. Anthem sei „gekommen, um zu bleiben“.

Die Entwickler seien sich durchaus bewusst, dass noch viel Arbeit vor ihnen liegt, um Teile des Spiels in Ordnung zu bringen. Jedoch fühlten sie sich auch verpflichtet, Verbesserungen vorzunehmen und neue Inhalte zu veröffentlichen.

BioWare ging schon darauf ein, warum es so schwierig ist, den Loot hinzubiegen:

Anthem: BioWare erklärt, warum es so schwierig ist, den Loot zu fixen
Quelle(n): Reddit, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
40
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
248 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ba Vogel

Naja. Alles so lala

Logra

Die Aussagen sind so Allgemein gehalten, es könnte ein Horoskop sein.

Malgucken

Es soll jetzt ja auch nicht als Entschuldigung für die Spieleindustrie gelten. Aber bei D1/D2 und Division wurde auch viel über das Endgame, Loot usw am Anfang gemeckert. Doch die Spiele haben es hin bekommen und so wird es bei Anthem auch passieren.

PalimPalim

habe jetzt 3std. gespielt und kein mw bekommen^^ dafür neue Mitspieler die super im Team Agieren. Wünsche euch allen viel spass und geile Kombos 😀

toby lang

Ganz ehrlich, das glaube ich weniger ????
Mal vom tollen Fliegen und der schicken Grafik abgesehen, ist das Game eine reine Katastrophe.

Sven Z.

Mass Effect lässt Grüßen…mehr sag ich da nicht zu????

TP77Deutschland  ???? Xbox one x

Also ich werde auch weiterhin bei Anthem bleiben. Über die Fehler wollen wir es gar nicht schreiben..???????? Ich hoffe aber das es wird. ???? Also Bioware alles raus holen was geht..

Sero Blu

Ich finde auch das man immer nett oder eben konstruktiv miteinander reden sollte.

Allerdings ist ja nicht von der Hand zu weisen, das Anthem ERHEBLICHE probleme hat.
Bioware hat sich von anfang an damit gebrüstet, dass sie offen kommunizieren und auch kommunizieren wollen.

Sich jetzt vermehrt zurückzuziehen und dies dann auf die negative Stimmung und dem daraus vermehrt resultierend negativen Ton zu schieben, finde ich sehr schwach.

Klar. Keiner mag negatives hören. Und ich hatte, vor allem WEGEN der offenen Diskussionspolitik von Bioware, immer ein offenes Ohr gegenüber diesem Game gehabt.

Und erst bei viel Kritik zeigt sich, wie ernst man es mit solchen Aussagen gemeint hat.
Bioware muss hier wirklich für ihre Fehler einstehen und sich das anhören.

Wenn ich in meinem Job eine Arbeit abgebe die so viele Fehler beinhaltet wie es Anthem in Moment leider tut kann ich auch nicht erwarten, dass ich keinen RIESEN Anschiss kassiere.. ????????‍♂️

Marki Wolle

Naja Bioware sind ja viele^^ ein Gemeinschaftsanschiss tut nicht so weh, wie ein persönlicher extra auf ein zugeschnittener Anschiss;)

Aber hast natürlich recht, da muss Bioware durch. Man sollte aber EA auch einen Teil des Shitstorms gönnen meiner Meinung nach.

Skyzi

Kann ich nachvollziehen egal wo es sind immer Leute die alles besser wissen wollen oder beleidigen.

PalimPalim

danke für die vielen infos mein-mmo 🙂 ich gehe jetzt Genüsslich Anthem spielen <3

TP77Deutschland  ???? Xbox one x

????????

Nomad

boah, das Niveau der Kommentare lässt auch hier (MEINMMO leider) immer weiter nach.
Da wird gehatet mit Texten, die in jedem Zeugnis ein „Ungenügend“ bekämen, mit „Fäkalien“-Wörtern ohne Ende. Mancher sollte in seinem „Job“, sofern er ihn wirklich hat, eher die Kündigung bekommen, wegen „Dämlichket. Und solche Typen laufen frei rum, „drehen Kunden Produkte an“, und hauen hier „Bewertungen“ raus, dass einem schlecht wird.
Aber so ist das nun mal aktuell, „Sch’weiss“

Nomad

da hoffe ich mal, wenn ich das Spiel mal spiele, dass ich mit solchen „Low-Performern“ nicht in eine Gruppe geworfen werde ….
das wär doch mal was für den Group-Finder++: Match IQ !

Der Prinz

Gewöhnlich sind die am schlimmsten welche sich als die Besten sehen. Ehrlich wenn ich schon den Satz Low Performer sehe frage ich mich ob man sich evtl nicht selbst etwas zu Toll findet. Seis Drum

chrizQ

Und ich hoffe nicht mit so jemandem wie dir in einer Gruppe zu landen, über andere herziehen, völlig aus der Luft gegriffene Behauptungen anstellen und dann auch noch so sehr zu pauschalisieren, das finde ich trauriger und erschreckender als jemanden, der Fäkaliensprache nutzt um seinen Unmut über ein Spiel zu äußern….

Surtain

Finde beide Seiten nehmen sich nichts und würde wohl mit beiden nichts zu tun haben wollen.

Gerd Schuhmann

Wenn du Kommentare beleidigend findest, kannst du die gerne melden. Wenn sie gegen unseren Regeln verstoßen, werden die auch gelöscht.

Wer aber Kritik an Anthem übt, ist nicht unbedingt niveaulos. Darauf dann mit „Real-Life“-Flames zu kontern und zu implizieren, die Leser hätten keinen Job oder müssten entlassen werden, finde ich allerdings extrem seltsam. Das widerspricht auch eindeutig unseren Regeln hier.

Dein Kommentar wurde übrigens von anderen Leuten hier gemeldet – die finden den wohl niveaulos.

Vielleicht gehst du mit besserem Beispiel voran, um das Niveau auf unserer Seite zu retten.

Skyzi

solange nicht so ein Standard Ding kommt wie wir haben es geprüft und für nicht schlimm empfunden ist alles gut.

Tobias Hinsen

Mich nervt es total das das Spiel so oft abstürzt total nervig immer irgendwelche Probleme mit dem Servern und bringt mich auf 180 die Sache . Bald keine Lust mehr.. Das Looten ist auch eine richtig nervige Angelegenheit.

Violet Ricochet

Leider haben schon viele meiner Freundesliste mit Anthem aufgehört, spielen vl. noch 1/3 Drittel :(. Einige Spielen jetzt natürlich TD2 oder eben andere Games. Ich muss leider auch feststellen, dass es eher mehr zum Frust wird als Spaß. Meine größten negative Punkte sind 1. Technisch (freezes, Pilotendaten konnten nicht geladen werden) und 2. Loot (ein einen Fortschritt kann man schon seit einige Tagen nicht mehr feststellen, man bleibt einfach auf dem Gearscore stehen, da einfach der Loot quantitativ sehr eingeschränkt ist und wenn etwas droppt ist die Qualität auch nicht zu gebrauchen. Also so builds zu spielen bzw. zu experimentiere wird so extrem langwierig und schön langsam sollte Bioware mal in die Gänge kommen, sonst sind auch bald die Hardcore Anthem Spieler zum Teil auch weg. Ob sie später wieder zurückkommen ist immer so eine Sache. Wenn ich mal ein Spiel quitte dann für immer….

Schakal v2

Sich drüber beschweren wen man Kunden verarscht find ich schon dreist. 😀 Hier is ein Spiel das als Game as a Service präsentiert wird sry nur das is es nicht bis auf die Grafik qualität nicht wie es läuft das Fliegen und die Lore is das Spiel komplett unfertig.
Merkt man extrem und da braucht man sich nicht wundern wen man ne Breitseite an Shitstorms serviert kriegt. Hätte man gesagt is nen EA realese oder wir müssen endlich realesen um was einzunehmen wegen Produktionsmitteln kosten etc wäre okay aber hier echt mit nen fertigen Spiel zu werben nee sry ein game as a Service game hat für mich wenigstens ein Gerüst was vllt nicht fehlerfrei is aber es steht solide nur das tun bei anthem ja nicht mal die Kerne Elemente da muss überall dran gearbeitet werden :Skalierung, bugs, Abstürze, Fehler, exploits und wen man anthem intensiver spielt und viel sieht man leider immer mehr was ein early acess Status rechtfertigt. 😀 und wen man überlegt das einer 100euro ausgibt und erst zum Schluss alles auffällt der wurde verarscht. Mach ich demnächst auch auf Arbeit ich dreh unseren Kunden nen Produkt an was Gold ist in Wahrheit hab ich nur günstigen scheiß hochwertig und teuer vergolden lassen nach einer Zeit fällt es auf der Kunde is sauer kündigt den handelvertrag wir verlieren Umsatz und ich krieg 100pro die Kündigung! Hier wurde nichts anderes gemacht als den end Verbraucher zu verarschen und deswegen kritisier ich das Spiel so hart obwohl ich gerne Spiel is einfach ein NO GO und sowas würde aus meiner Sicht mal nen harten ehrlichen Artikel verdienen.

Surtain

Was heißt denn hier verarscht? Das Spiel hat ein Gerüst. Ja es hat Bugs, bei mir speziell nicht so auffällig aber es scheint sie zu geben. Wieder einer der mit der Welle schwimmt, ohne das Spiel wahrscheinlich je selber gespielt zu haben und wenn doch dann sicherlich nicht lange. Und Sorry, Fliegen fühlt sich super an, der Punkt ist vollkommen daneben.

Phillip Kley

Dann hast du also für ein Gerüst bezahlt? Er hat mit seiner Meinung leider recht. Ich habe auch kein Anthem und werde es auch nicht kaufen, weil das Game einfach nicht fertig ist. Dazu braucht man auch kein meinmmo kommentar Bereich, weil das ganze web Anthem als nicht so gut hinstellt.Erst recht kann ich nicht verstehen wie einige Spieler das Game noch voll abfeiern. Ein Entwickler sagt selber 4 Wochen nach erscheinen, dass noch viel Arbeit drinnen steckt. FINDE DEN Fehler selbst !!

Surtain

Ich habe nicht gesagt das ich für ein Gerüst gezahlt habe. Ich habe mich auf seinen Satz:

„nee sry ein game as a Service game hat für mich wenigstens ein Gerüst was vllt nicht fehlerfrei is aber es steht“

bezogen. Für mich ist das Spiel mehr als ein Gerüst.

Ich weiß nicht wieso hier ständig als einzelne Person von allen geredet wird. Wo stellt denn bitte das ganze Web Anthem schlecht hin? Nur weil jemand am lautesten schreit, hat er nicht automatisch Recht.

Würde auch gerne sehen woher du das mit den „voll abfeiern“ her hast. Weil es Leute gibt die das Spiel mögen?

In einem GaaS Spiel steckt immer viel Arbeit drin. Wird eben nie wirklich fertig, daher sehe ich in der Aussage keinen Fehler.

Phillip Kley

Achso GaaS heisst seid neustens also spiele recht Mau zu releasen. Du hast 3 Endgame Dungeons die du auf 3 Endgame Schwierigkeiten spielen kannst. Das nennst du ein fertiges Spiel? Ganz zu schweigen von den ganzen Fehlern und was weiss ich Net… Die Entwickler müssen erstmal fixen bevor überhaupt Endgame kommt. Da hatte sogar ein D 2 was schon schlecht war, mehr zu bieten. Das zeigt mir auch das Entwickler sich keine mühe mehr geben müssen als etwas halbfertiges zu releasen, weil die Konsumenten eh alles kaufen. Fallout76 hat es vorgemacht und jetzt Anthem.
Guck dir doch mal Metacritic, Opencritic, Amazon und die Tests an. Fast alles was ich mir vor Release beim Anspielevent gedacht habe, ist wahr. META liegt unter 4 was schon für sich spricht.

Surtain

Ich für mein Teil hab Spaß an Leg. Contracts. Ich brauch nicht die ganze Zeit Strongholds, zumal mir das mit den Randoms nicht so zusagt.

Schau du nur auf deine Kritiken und Tests, da pfeiff ich drauf. Was mir gefällt lasse ich mir doch nicht von irgendjemanden vorschreiben. Da hätte ich viele super Spiele in meiner Zeit als Gamer nicht mal angepackt wenn es nach denen gehen würde.

pvpforlife

Mich würde mal interessieren wieviele Stunden du pro Woche spielst, weil es dich ja so auszufüllen scheint Anthem zu spielen.

Surtain

Das nimmst du woher? Scheinst mich ja gut zu kennen was mich so ausfüllt 🙂

pvpforlife

Ja gut danke für die Antwort au fmeine Frage, bestimmt kommst du gerade frisch aus der Story.

Surtain

Da ich auch noch ein Leben habe, und auch noch arbeiten gehe, stell dir vor, solls geben, komme ich auf etwa 2-3 Stunden am Tag, am WE variiert es. Aber du hast es erfasst, frisch raus aus der Story, du kennst mich also doch. Und was ist mir dir? Nicht gespielt nehme ich an.

pvpforlife

Ja schau mal, du kommst frisch aus der Story kennst also noch gar nicht das richtige Endgame und die Loops welch dich beschäftigen sollten. Verteidigst aber gleichzeitig das Spiel und sagst Dinge wie “ Für dich hat das SPiel mehr als nur ein Gerüst“ oder du hast Spaß an Leg Contracts. Der Punkt ist, die anderen hatten auch Spaß, bis sie nach ein paar Stunden mehr gemerkt haben das da nix mehr kommt und die Loops nicht motivieren. Zugegeben ich hab nicht alles von dor gelesen und auch nur überflogen, aber verteidige doch kein Spiel wenn du noch gar nicht richtig im Endgame angekommen bist. Ich würde verstehn wenn du sagen würdest die Grafik ist so toll und das Combat geil, aber mehr hat man nach dr Story ja auch nicht gesehn. Die Loops und das Coregameplay lassen stark zu wünschen übrig.

Und nein ich habs nicht gespielt, und werde das höchswahrscheinlich auch niemals tun. Die Art wie das SPiel beworben wurde und das große Gehimniss rund ums Endgame waren Hinweiß genug für mich mein Interesse einzustellen, und genauso wie erwartet ists ja auch gekommen.

Surtain

Zum einen, lerne Sarkasmus zu erkennen. Natürlich bin ich schon lange mit der Story durch. Und zum anderen, du sagst ich kenne mich mit den Dingen nicht aus und hast es selber nicht gespielt?

Sorry aber mit dir müsste ich mich garnicht unterhalten weil du einfach mal 0 was dazu zu sagen hast ausser das was du hörst. Du hast dich mit deinen Post selber ins aus geschossen. Hat mich aber ein wenig zum schmunzeln gebracht, muss ich zugeben 🙂

Ich für mein Teil habe garkein Problem mit Monotonie. In meinen jüngeren Jahren hab ich bei Rappelz (ein altes MMORPG) ein ganzes Wochenende nur an einem Fleck für nen Drop gefarmt. 20+ Stunden waren das. Mir muss man also nichts erzählen was ich an Abwechslung benötige 🙂

pvpforlife

Wenn dich das ENdgame beschäftigt und du Spaß hast ok, wenn du kein Problem mit Monotomie hast auch ok, rede das aber nicht schön und verteidige deartige Aspkete den die meisten haben an sowas keinen Spaß. Wenn du Ironisch sein willst dann solltest du das auch offensichtlicher tun, den das war alles andere als offensichtlich. Aber ja weißt du was, ich habs auch nur Ironisch gemeint und musste voll Schmunzeln jetzt. Ironie ist wirklich nicht schwer. Und ja ich wusste das dass kommt, von wegen ich kann etwas nicht beurteilen wenn ich es selbst nicht gespielt habe.
Spätestens nach ein paar Dutzend in depth- Reviews weiß man sehr gut bescheid was ein Spiel ist und was es zu bieten hat ohne es jemals angefasst zu haben. Tägliche Artikel auf verschiedenen Seiten runden das Bild dann ab. Aber is ja alles nur Ironisch, Knalltüte.

Surtain

Achte bitte auf deine Wortwahl. Verstehe nicht wieso du mich als Knalltüte beleidigen musst. Sowieso, wieso muss man direkt beleidigen wenn einem die Argumente ausgehen? Ich dachte mit, du kennst mich also doch, war klar wie ich das meine. Du hast kein Plan davon was ich mag und was nicht. Du kannst nichts beisteuern. Du redest von dir und denkst du redest für die meisten. Für mich hast du dich vorher schon disqualifiziert. Der letzte Post bestätigt das einfach nur nochmal. Blinder Mitläufer der keine eigene Meinung hat ausser das was er liest. Kann man machen, aber auf dieser Grundlage kann und will ich nicht diskutieren.

Schakal v2

Du das so ein Ding bei mir das Spiel fesselt mich nur wie gesagt je länger ich spiele desto mehr fällt halt auf und ich hab 30euro bezahlt xbox Key sei dank dementsprechend für mich kein Abriss zu meiner Verteidigung ich hätte auch 100 gezahlt nur ich wusste dank den pc frühstart das es das nicht Wert sein wird . Nur weil ich jetzt eine gewisse Zeit drin hab nehme ich mir raus Zusagen vorne und hinten nicht fertig und ja Kritik ist gerechtfertigt und ich versteh wen jemand schimpft weil er vllt auch langsam Dinge merkt die halt nicht nach 40std Spielzeit auffallen und hab mich vorher auch damit beschäftigt. Und das is auch meine persönliche Sicht ich sehe halt mittlerweile mehr Fehler als andere durch meine spielzeit und für mich wird das Spiel halt auch falsch beworben. Es ist nen early access game weil einfach an jeder Schraube neu gedreht werden muss wirklich an jeder bis auf Lore,Grafik und fliegen 😀

Schakal v2

Beachte den anderen nicht das wieder so ein Hardcore fokussierer xD ne ich mag einfach die javlines Ironman Power Feeling es macht Spaß und ich spiel es trotzdem sehr gerne nur brauch ich mir die Scheiße nicht schön reden. Der Zustand vom Spiel is einfach komplett Schrott beispiel : 662 interceptor ich könnte ihn easy auf ü700 bringen nur dumm das die Gegner so hohl skalieren das ich mit 662 mehr dmg drücke und er hat gerade mal gute MWs nicht sehr gute oder god rolls trotzdem muss nen legi dementsprechend gut gerollt sein und so eins zu kriegen is zu eh schon schwerer als überhaupt eins dann is die Berechnung vieler Fähigkeiten falsch. Neee du ich fang jetzt nicht an sonst schreib ich hier die unendliche Geschichte xD nur ich kann aus meiner Sicht sagen ich spiel sehr viel hab dementsprechend auch viele Fehler gefunden…sehr viele so das ich sagen kann ja es ist ein Spiel aber völlig unfertig und deshalb versteh ich jeden der es zerreißt. Es ist alles nicht fertig! ja es is da aber braucht es an allen Ecken halt Arbeit soviel das es für mich Early Acess verdient.

Und da kann ich verstehen wen mancher auf die Barrikaden geht.

Surtain

Vielleicht spielst du aber auch einfach zuviel, dass kann ich schlecht beurteilen.

Es ist nicht gedacht das Menschen 12 Stunden am Tag spielen. Damit meine ich nicht dich, sondern generell.

Wie gesagt, was spricht dagegen sich erstmal was anderem zuzuwenden und der Sache ein wenig Zeit zu geben? Spiel ist doch schon bezahlt.

Oft lese ich, das Spiel hätte noch ein halbes Jahr gebraucht. Na dann sollen sie dem Spiel halt nochmal ein halbes Jahr geben. Verstehe das Problem daran nicht.

Nomad

ifthenelsecrash => Syntax Error

Scardust

Ich glaube das ist einer der wenigen wirklich vernünftigen Kommentare hier bei mein-mmo.de/anthem. Danke dafür!

Du triffst hier genau das wie ich über Anthem denke. Bei mir ist das ähnlich einer Hassliebe geworden. Ich mach das Spiel wirklich es hat viel Potenzial aber wie es umgesetzt wurde, dass macht einfach nur noch wütend. Im Prinzip sollte man hier wohl ein „zock lieber und lese keine News“ durchziehen, weil je mehr News ich lese desto mehr Erklärungen finde ich für die seltsamen Dinge die ich im Spiel erlebt habe (sprich Bugs).

XTalosX11

Bin deiner Meinung
Und noch was Anthem hat Gameplay das andre Spiele so nicht haben!!!???? Mir machts spassss ….alles andre Loot etc ….kommt noch ich hab keinen stresss ????????

Schakal v2
Surtain

Dann versteh ich das erst Recht nicht. Hast doch gut gespielt für dein Geld. Oder hast du immer ne Schnute gezogen beim zocken und gesagt, Gott ist das Spiel schlecht. 1 Stunde noch, dann höre ich aber auf. Erst ne Menge zocken und dann sich tierisch aufregen wie schlecht das Spiel ist. Jaja, das sind sie 🙂

Schakal v2

Du ich schlafe wenig 4-5std is durchs Berufsleben so drinn bin auch verheiratet und Krieg alles unter einer Haube easy keine Sorge 😀 du geht ja nicht um mich ich spiel es gern und weiß mich zu beschäftigen und wen man mit Kollegen einfach spielt wer bombt das Wildtier stylische weg. XD es geht ehr darum das ich halt den ganzen hate verstehe weil ich halte durch die Spielzeit merke das is vorne und hinten im Endeffekt unfertig. Jetzt mal ne Frage an dich! Ab wann entscheidet man ob ein Spiel game as a Service is oder Early acess? Für mich wen an bestimmten vielen ecken auf einmal gewerkelt werden muss und das ist bei anthem von Anfang an der Fall. 😀

Surtain

Ganz speziell für mich, und ich habe schon etliche Titel im EA gespielt, sind das Spiele die wirklich noch in den Anfängen sind. Ich war bei unzähligen von Anfang an dabei. Nie hab ich mich beschwert, wusste ja was ich bekomme. Das sehe ich bei Anthem eben nicht so. Das ist sicherlich eine Betrachtungsweise. Für mich ist genug Content vorhanden. Aber das liegt bei mir daran das ich immer und immer wieder das gleiche machen kann auch mit weniger Content. Ich kann nachvollziehen das es für viele zu wenig ist, aber es gibt auch die, denen es reicht.

Auch mit noch weniger Loot hätte ich keine Probleme. Es hat in meinen Augen eine tolle Story, mit tollen Charakteren. Das alles hab ich in der Anfangsphase in keinem EA Titel gehabt.

Schakal v2

Okay aber mir geht es nicht mal um den loot geschweige den das es für mich eh sinnfrei ist auf legi zu uppen wegen Skalierung und co. Geht auch nicht um den end content ist mager aber das stört mich nicht! Es geht um das kleine bisschen was da is das überall dran Rum gewerkelt werden muss von Anfang an hat das Spiel:Server Probleme technisch auch unfertig das loot System is für den Popo von skalierungen fehlerhafter Ausrüstung etc ganz zu schweigen. Dazu gamebraking Bugs zb gesundheits Bug one hit lässt grüßen Abstürze und 100 andere Sachen ja es is was da aber komplett ohne Sinn und Verstand erinnert mich alles an Ark oder Atlas hab auch schon das ein oder andere EA game gezockt und für mich is das genau das gleiche wirste vllt mit zunehmender end game Erfahrung auch so sehen wer weiß. Also ich hab schon wie gesagt soviel Schrott gesehen im Spiel das ich für mich sagen kann sry ist early access.
Auch wen ich Spaß hab versteh ich jeden der das game auseinander nimmt. Wie ich schonmal gesagt hab scheiße brauch man nicht schön reden auch wen ich sie gerne spiele 😀

Surtain

Ich kann den Ärger ja verstehen. Aber ich für meinen Teil hab kein einzigen technischen Bug. Kein Soundbug, Keine Abstürze, Ladezeiten sind dank SSD auch nicht lang. All das trifft nicht auf mich zu. Jetzt kann man sagen, freu dich das du Glück hattest. Ist auch so. Ich wünschte jeder hätte das mit den technischen Bugs wie ich. Ich wäre auch nicht erfreut wenn das auf mich zutreffen würde. Aber ich würde das Spiel wohl erstmal ruhen lassen und nicht direkt die Entwickler anscheißen. Wer weiß was für ein Druck seitens EA kam. All das was hinter den Kulissen geschieht, kriegen wir doch garnicht mit.

Schakal v2

Du ich bin soweit auch von Bugs verschont geblieben bis zum patch waren die Abstürze wen ne Handvoll 😀 jetzt extrem vermehrt kann ich aber auch mit leben und seitdem ich mehrere javlins spiele sind auch komischerweise welche dazu gekommen vllt skaliert das game da auch falsch (sry das musste jetzt sein xD) ne du wie gesagt spiel es gerne werden es auch weiterhin tun mir machts Spaß nur versteh mittlerweile jeden der sagt was ein rotz oder dafür hab ich 90 bezahlt? 😀 bist auf jedenfalls einer mit dem man gut über sowas diskutieren kann 😀

Surtain

Das kann ich nur zurückgeben. Da macht das diskutieren auch gleich mehr Spaß 🙂

Wenn ich 90€ bezahlt hätte ginge es mir wohl auch so, aber ich bezahl solche Summen nicht, wenn ich nicht überzeugt bin. Klar kann man sich da auch mal in die Nesseln setzen. Zuletzt war das bei No Mans Sky der Fall. Aber da wurde ja nun wirklich im Vorfeld gelogen das sich die Balken biegen. Bei Loot Shooter weiß ich persönlich was ich erwarte. Und ich erwarte stumpfes grinden. Immer und immer wieder. Mag eintönig sein, aber ich mag das.

Schakal v2

Du ich kenne es halt von mir bei der Arbeit so wen ich nicht das gewünschte liefern kann muss ich kommunizieren zb gold is nicht da kann Platin anbieten is aber teurer oder halt wen ich was minderwertiges benutzen muss. Und die wussten um den Zustand aber mussten wahrscheinlich realesen nur kann man sich ja nicht hinstellen und sagen EA hat Schuld haben Druck gemacht und co. 😀 die würden von EA dann bestimmt ne ordentliche backpfeiffe kriegen. Gibt ja nur 2 Möglichkeiten entweder die mussten oder haben nicht getestet. 😀 aber im Endeffekt wünsch ich mir nur das beste fürs game und hoffe das sie es schaffen das Potenzial was drin steckt auch zu nutzenden. in anthem steckt noch viel viel mehr wen sie jetzt es richtig angehen 😀 würde mir für die Lore gegenstände nur nen sehr guten deutschen Hörbuch Sprecher wünschen der die Texte vorliest schön atmosphärisch und da gibts ja so einige gute dann wäre die Lore für mich vollkommen 1a 😀

Sarakin

Du hast 129 Std auf der Uhr und sagst das ist einfach alles schlecht? Wie viel hast du gezahlt? Bist du zu wenig für dein Geld unterhalten worden? Wenn ich jetzt mal pingelig bin, muss ich sagen Witcher 3 was ein drecks Spiel…war nach 90 std durch…lohnt nicht dafür 70 euro zu zahlen.

Was erwartest du als Gegenwert in spielstunden für 70 Euro? Das würde mich interessieren…mindestens 500? Oder hast du die 129 Std vorm Bildschirm gesessen und die ganze zeit vor dich hingebrüllt…scheiße scheiße scheiße

Nomad

Frag ihn doch mal, wieviel 70 / 129 ist ? ………..(oh, shit)

XTalosX11

Witcher 3 is best ever !!!
Legendär in meinen Augen ????

Schakal v2

Bestimmt ich spiel viel mein Freund deswegen weiß ich wovon ich rede 😀 und das Fliegen wird gelobt von mir nur Fakt ist wen ich mit nen 499 javline mehr dmg drücke als ein 662 dann is da vorne und hinten was verkehrt ich hab ne große Sammlung an MWs und kann sehr viel mit den stats und perks spielen und da fällt so einiges auf das das ganze System unfertig ist. 😀 ich könnte ja mal echt alles aufzählen nur dann wird der Text so extrem lang das das eh keiner mehr liest. 😀 es ist ein fucking early acess game was von Grund auf mit Feedback entwickelt werden muss Punkt sagt doch alles. 😀

PS: Screenshot von Spielzeit mal hinzugefügt und uffen pc war ich auch schon am 15.02 am Start 😀

Surtain

Wie gesagt, Bugs gibt es. Das kann auch keiner abstreiten. Das Spiel aber so hinzustellen als wenn es nicht mal ein Gerüst hat finde ich übertrieben. Und für 129 Stunden scheint das Spiel ohne Gerüst ja gereicht zu haben.

Ich habs irgendwo schonmal geschrieben. Wo ist das Problem sich einem anderen Spiel zuzuwenden und ggf später wieder zu kommen? Das Spiel ist ja nicht weg. Das wird viel zu übertrieben dargestellt mit den Problemen. Ich hatte lange Zeit viel Spaß, jetzt kommt Division 2 und wenn das soweit fertig ist gucke ich was bei Anthem los ist. Ganz einfach, ohne großen Stress.

RagingSasuke

Ich denke das Problem ist bei den meisten das da einfach ein käfersalat serviert worden ist. Aber sowas betrifft nicht nur bioware. Mittlerweile ist es gang und gebe die Spiele unfertig auf den Markt zu sxhmeissen.

Surtain

Klar ist das ein Problem. Wer das nicht sieht ist Blind, Was hast du für eine Wahl als Konsument? Nicht kaufen und das ist der Knackpunkt. Meckern aber am Ende doch kaufen.

RagingSasuke

Die meisten haben gekauft und dann daraufhin gemeckert. Klar, dieserdauernde shitstorm ist etwas übertrieben, bin ich voll der Meinung

40kFulgrim

Bitte fang mal an Satzzeichen zu nutzen. Das kann keiner lesen.

Nomad

„Komm, wir essen Opa“

Willy Snipes

,,wer jetzt denkt, hier sei ein Komma falsch gesetzt, der irrt sich. Es ist wahr, Tattoowierte essen ihre Opa!“

chrizQ

Weil reine Haut reinhaut ? 😛

Willy Snipes

In der Tat!

Skyzi

ich konnte es Lesen^^

Surtain

Kann man sicherlich, aber ein wenig Mühe geben ist schon drin. Fehler passieren immer, keine Frage aber einmal kurz drüber schauen kann man schon mal machen.

Skyzi

Legastheniker sehen das nicht und machen das, aber auch nicht mit Absicht.

Surtain

Das ist hier aber nicht der Fall. Und wenn doch dann entschuldige ich mich.

chrizQ

Also, ich sehe ein Komma, einige Punkte, einen Doppelpunkt und sogar ein Ausrufezeichen. xD

Kalinea Mereloina

Bitte nochmal nachlesen was Game as a Service wirklich bedeutet.

Der Prinz

Gelöscht und Gut ist, keine Zeit und Energie mehr darauf zu Warten das Spiele in einem Jahr mal den Beta Status verlassen.

Sarakin

Genau dann lieber mehr Zeit und Energie aufbringen, Artikel zu einem Spiel zu lesen und kommentieren auf das man eh keine Lust hat. Klingt logisch.

Der Prinz

Gebs gerne zu, bin selber schuld Blind gekauft zu haben. Mein Kumpel Bioware hatte immer was Gut bei mir.

JoeMido991

Also bei mir wollte der Funke nicht überspringen. Für einen Lootshooter ist der Loot, den man erst am ENDE einer Aktivität einsehen kann, obwohl schon vorher gesammelt, sinnfrei. Dafür, dass das schießen nur ein kleines Element des Spiels ausmacht und die abilitys mehr im fokus stehen, gibt es mit den 3 Abilitys die mangleichzeit ausrüsten kann einfach zu wenig möglichkeiten. Bei Diablo, wo die normale attacke ja auch nur eine Anfangsatacke ist, um zB seine Fähigkeit aufzuladen, stehen einem halt noch 6 Abilitys und damit viel mehr möglichkeiten zur verfügung (vom tausendmal besseren Loot mal ganz zu schweigen). Für einen Shooter einfach zu schlechte Waffenwahl und kein gutes Gunplay. Und die Story ist für einen Story Loot Shooter derbe schlecht, da hätte man sich von Borderlands tausend scheiben abschneiden können.

Destiny hat ein geiels Gunplay mit einer weniger gut erzählten Story (dafür geiler Lore).
Borderlands hat eine geile story und gutes Gunplay und vielfältigen loot.
Diablo hat guten Loot und gute Abilitys und Klassenvielfalt.

Anthem hat.. evtl das Fliegen durch die offene Welt und ein gutes Matchmaking, bzw ein Matchmaking das macht, dass man nie alleine ist. Die fehlende Möglichkeit auch alleine zu spielen lasse ich mal aussen vor.

Mich überzeugts einfach nicht, daher nicht weiter als level 20 oder so gespielt

Colorblind

Inwiefern ist es sinnfrei, dass der gesammelten Loot erst am Ende der Mission einsehbar ist? Die Engramme in Destiny mussten auch erst entschlüsselt werden und in Anthem kannst du sie innerhalb der Mission ohnehin nicht ausrüsten. Verstehe das Problem nicht.

JoeMido991

Also bei destiny kann man in raids alleine und strikes sind alle paar wochen in der nightfall variante alleine betretbar. Mir geht es auch nicht darum, dass ich alles alleine spielen will, sondern dass man machmal während der mission gerne etwas erkunden will oder sich strats überlegen möchte oder mal zu 2. die challange bestreiten will anstatt immer zu 4.

In Bezug auf loot, der nicht angelegt werden kann… ich will in einem lootshooter direkt sehen können, was ich da habe und es ggf auch gerne direkt ausprobieren. Das man mal ein engramm als Überraschung hat, finde ich cool! Das man aber erst die mission grundsätzlich abschließen muss und gar nicht das Loadout wechseln kann, macht null sinn! Wenn ich nur Defensive Spieler gematcht bekomme würde ich auch gerne mehr aus der Entfernung kämpfen. Bin ich aber sehr offensiv ausgerüstet und geben meine mates dann nicht die nötige rückendeckung oder vergessen wie man wiederbelebt, machts halt keinen Spaß.

Ich will Anthem nicht per se schlecht reden. Das sind einfach die Punkte die für mich dazu geführt haben, dass ich bereue die 69€ bezahlt zu haben. Ich habe bis jetzt jedes spiel zu ende gespielt (ausser gothic 3 weils nur verbuggt war). Anthem ist das erste spiel, dass ich nicht beendet habe. Ich liebe Herausforderungen, demons souls, dark souls, bloodborne, alles mehrmals beendet. Aber die Herausforderung bei Anthem liegt daran, dieses gähnende spiel durchzustehen ohne vor Langeweile einzuschlafen. Just my 2 cents.
Ich bin weiter casual bei destiny unterwegs und gönne es allen die ab anthem Spaß haben von herzem!

Colorblind

Dass dir das nicht gefällt. kann ich ja verstehen, aber das erklärt nicht die Sinnlosigkeit, von der du redest. Im Gegenteil. Anthem bietet pro Javelin unterschiedliche Loadouts und so musst du dir vor Missionsantritt eben überlegen, welche Ausrüstung du anlegst. Mittendrin merken, dass das eine Schlechte Idee war und dann einfach alles umbasteln, geht eben nicht. Wenn du alleine Spielst, hast du leider nicht die Möglichkeit, dich mit deinen Mitspielern abzusprechen, was natürlich schade ist, aber im Team kann und muss man seine Ausrüstung auf die der anderen abstimmen. Mal abgesehen davon, sind Javelins nicht darauf ausgelegt, ihre Ausrüstung während des Einsatzes zu ändern. Alleine deswegen ist es alles andere als sinnlos. Klar, bei Destiny war es einfach, wenn man statt Fusionsgewehr spontan eine Sniper brauchte.

JoeMido991

Klar, ausgehend vom setting in Anthem macht das sinn, das verstehe ich natürlich. Es kommt nur mMn dem spielspaß nicht zu gute. Wenn es vor jeder Mission eine art „Besprechung“ der NPCs gäbe, wüsste ich ja auch, was taktisch klug wäre. Dann würde ich meine Ausrüstung dementsprechend wählen, anstelle der Schrot vlt eine sniper wählen, da das gelände offen ist und nicht mehr aus kleinen tunneln besteht.. wenn dieses system der starren Ausrüstung gegangen wird, muss es eben konsequent umgesetzt werden. Dann müsste lagebesprechung, ein Auslundschaften etc implementiert werden. Glaube sowieso, dass anthem ähnlich wie destiny auch einen derben hard reset hatte und es sich dedhalb so unlogisch anfühlt. Das Spiel ans singleplyer oder koop mit bessere Story implementierung, genial. So als mmo shooter einfach nichts halbes und nichts ganzes. Wollte dir auch nur antworten, beschäftige mich nicht mehr mit anthem und gönne es jedem
Der damit Spaß hat. Finde negative Kommentare sowieso immer belastend, deshalb war dies mein letzter zum thema anthem.

Michelle Möller

„Die fehlende Möglichkeit auch alleine zu spielen lasse ich mal aussen vor.“

Wo fehlt denn bitte die Möglichkeit alleine zu spielen? O.o
Hab die komplette Story allein gespielt.
Einfach ingame mal auf Privat einstellen statt öffentlich zu spielen

Surtain

Die Möglichkeit fällt im Freeplay und bei den Strongholds aber weg. Story schön und gut, aber in dem Punkt hat er Recht.

Michelle Möller

Dachte ich mir, das du die zwei Punkte ansprechen würdest.
Bsp. Destiny – Anthem, da du dich auch schon auf Destiny bezogen hast.
Strongholds sind die Strikes von Anthem. In Destiny hast du bei Strikes auch immer Matchmaking, entfällt die Möglichkeit alleine zu spielen also auch oder ist es für dich in Destiny ok?!
Freeplay ist die „öffentliche“ Spielwelt, wie das Kosmodrom und ähnliches in Destiny. Auch dort bist du nie gänzlich alleine. Zudem sind die anderen Spieler im Freeplay nicht in deinem Team.
Und wie gesagt, „öffentliche“ Spielwelt,… wieso sollte die nur für einen einzelnen Spieler zugänglich sein? Oder ist es in Destiny für dich so wieder ok?!

Außerdem ist Anthem, wie Destiny, ein Shared-World-Shooter, was heißt, dass die Welt für alle geteilt ist……

Surtain

Du scheinst mich zu verwechseln. Würde nie Vergleiche mit anderen Spielen ziehen, find ich albern.

Ich will garnicht Solo zu den Strongholds, aber zu 2. oder zu 3. wäre schon klasse. Man bekommt oft unfähige oder gar faule Leute rein die nur das Loot kassieren, dafür aber kaum was tun.

Freeplay stört mich da schon ein bisschen weniger. Ja, du musst mit denen nichts machen, die kommen einen trotzdem hinterher und wie auch bei den Strongholds kommen die bei mir auch oft nur um die Eventtruhe zu looten, ohne dabei was getan zu haben. Wenn die Welt doch so öffentlich ist, wieso nur 4? Die kann dann ja nicht ganz so öffentlich sein wie es sein könnte.

Versteh mich nicht falsch, ich bashe nicht gegen Anthem, ich mag das Spiel, aber ich kann Standpunkte anderer manchmal nachvollziehen.

Michelle Möller

Sorry, verwechselt … jetzt erst gesehen …
Ja, so Spieler hatte ich auch schon…
Und 4 Spieler muss ich zugeben ist auch noch ziemlich gering

Phillip Kley

Und jetzt stell dir vor Destiny hätte als Endgame 3 Dämmerungsstrikes gehabt …Der Gedanke alleine daran macht einen ja fertig …

XTalosX11

Tja erst ab Level 30 machen die Knarren auch richtig geil schaden.
Kombinierst die mit Komponenten und Fähigkeits Buff/ Gegner Debuffs hauen die Mehrere Tausend raus pro sek ????….da hast du ja das beste am Gunplay verpasst …schade

Daniel Schubert

die frage ist doch wieso fixen sie Loot regen bugs innerhalb eines Tages, aber den dadurch entstandenen schlechteren loot und vor allem das zu 50% teilweise mehr für die anderen javs was dropt, fixen sie schon seit ner Woche nicht.
Nen Loot coop shooter wo man meist mit glück 1 leg/tag bekommt, da konnte man sich selbst in wow schneller loot erfarmen^^.

Natürlich gibts dann immernoch die bla leute, ich bekomm xx legs am tag/woche ect.. aber wenn man den discord bissel verfolgt sieht man das es den meisten ehr genauso geht.
Das andere ist ich kann mich nicht erinnern soviele crap unnötige sinlose passiv stat kombinationen zu sehen…Da ist einfach nix durchdacht, auf universalkomps kommen alle sinvollen +alle nutzlosen stats, auf klassen spezifische komponenten kommt der ganze restliche crap und damits nicht völlig nutzlos wirkt hauen wir noch glück und ulti speed drauf….

Kalinea Mereloina

Für mich ist die „Krise“ größtenteils herbeigeschrieben. In meinem ganzen Umfeld gibt es nicht einen einzigen Spieler der Probleme mit Anthem hatte. (alles PC Spieler) Ich finde auch die Kommunikation seitens BW super. Man sieht ja wie oft und wie schnell sich die Community Manager im Forum und auf anderen Plattformen melden. Das die Devs das ist nicht so oft machen ist völlig in Ordnung, das ist auch nicht deren Job, dafür gibt es die CM´s ja.

Buja

Geh woanders trollen. Du machst dich lächerlich.

Niemand

????

Bozz Borus

Sorry aber mit Anthem wird dat nix. Der Funke ist (aus welchen Gründen letztendlich auch immer) nicht auf die Community übergesprungen. Die Frage des kommerziellen Erfolgs und der KPI´s wird schneller als befürchtet aufkommen…

Surtain

Bitte schließe nicht von dir auf die gesamte Community.

Bozz Borus

Naja, würde ich jetzt so nicht sehen,,,da ich ggf. ein Teil der Community gewesen wäre, sehe ich schon einen berechtigten Zusammenhang und einen Rückschluss. Zudem steht in meiner Ausführung lediglich Community dar, inwiefern man hier potentielle Interessenten ausgeklammert oder nicht, müsste man vielleicht in einer Grundsatzdefinition klären
Jedenfalls sind es mit mir sowie auch z.B Gladd schon zwei die nicht dabei sind… ok bei Gladd aufgrund seiner Reichweite und der Hammer Publicity von Bioware durch den völlig schrägen Bann, vielleicht doch noch ein paar potentielle tausende User mehr , die ebenfalls einen gewissen Teil der sog. Community ausgemacht hätten 🙂

Surtain

Na sagt das doch gleich das du und Gladd nicht dabei seid. Dann ist deine Aussage mit der Community natürlich vollkommen korrekt.

Alex

Jetzt weis ich woher bei dir der Wind weht, der Bann ist nicht schräg, ein Exploit ist immer ein Grund für einen Bann, wenn er ein Video damit als Beweis an BW selbst schickt ist er ziemlich dämlich und hat die Bungie Krankheit.
Denn nur Destiny lässt Spieler fröhlich exploiten, Makros Nutzen und vieles mehr, die schenken sogar Exploitern einen Gürtel und einen Titel.
Das ist nicht der Zustand den ich haben möchte und da gibt es sehr viele die genauso denken, ich vermute sogar der größte Teil, was zu beweisen wäre ohne Frage aber dennoch schmeiß ich eher meine Gaming Maschiene aus dem Fenster als das ich Exploiter in Online Spielen gut heiße.

Sarakin

Warum soll das nix werden? Es ist schon was. Ich glaube das sehr viele Leute ordentlich unterschätzen wie viele Leute das Spiel spielen.

Ich hab das gestern zum Spaß nochmal getestet, neuer Pilot erstellt, ich wollte sehen wie lange es dauert nach drei Wochen, Spieler für Missionen zu finden. 3 Spieler gefunden in 4 Sekunden.

Vergleich Division 2 gibts seit ein paar Tagen, gestern Abend Spieler für Story Mission gesucht…nach ungelogen 2 Minuten hatte ich 2 weitere Mitspieler gefunden.

Ich will damit nicht sagen das The Division 2 schlechter ist, ich will damit nur sagen, Anthem ist alles andere als Tod, es spielen sehr viele Leute. Anders kann ich mir nicht erklären warum ich bei egal welcher Aktivität, innerhalb von max 3 bis 5 Sekunden, drei weitere Mitspieler habe.

Surtain

Ich mag mich vielleicht täuschen aber ich glaube, wieso das bei Division 2 länger dauert, liegt daran das der Großteil noch nicht spielen kann. Ich denke morgen weiß man da mehr.

Sarakin

Das mag ja sein, aber bei Anthem gabs ja auch Vorabzugang und selbst da gings so schnell. Ich habe in Anthem seit Anfang an noch nie länger als 3 bis 5 Sekunden warten müssen für eine volle Gruppe.

Surtain

Da vergleichst du aber 2 verschiedene Dinge. Ich möchte behaupten, dass mehr Leute sich einen Prime Access für 15€ holen, und wenn es nicht nur für Anthem ist, als sich eine Goldedition für 40 € mehr ohne dafür einen wirklichen Mehrwert zu kriegen. DLCs sind das erste Jahr ja kostenlos, so bekommt man also nur Kosmetik und das ist nichts für die breite Masse, zumindest nicht für diesen Preis und nicht für 3 Tage Vorabzugang.

Sarakin

Mir geht es in erster Linie nicht um einen Vergleich. Mir ging es darum das die Leute immer wieder meinen das Spiel würde eh kaum noch gespielt werden, was aber nicht im geringsten zutrifft.

Surtain

Trifft auch nicht zu. Du, ich und viele andere wissen das. Wollte dir nur aufzeigen das der Vergleich mit Division 2 ein wenig hinkt.

Sarakin

Da hast du wohl Recht. Ist mir nur gestern Abend aufgefallen und ich dachte…kann doch nicht sein das schon alle die jetzt spielen können, die Story durchgerusht haben.

Vallo

Es muss auch nicht zwangsweise darauf hin deuten, dass bei einem Spiel weniger oder mehr Spieler da sind, weil das Matchmaking länger dauert. Die könnten auch den Algorhytmus oder was man dafür brauch (kenne mich damit nicht aus) versammelt haben. Also sowas ist absolut kein Indiz dafür. Kann, muss aber nicht sein. Und Surtain hat den anderen Punkt ja schon erwähnt

Sarakin

Algorithmus hin oder her, man kann den welt besten Algorithmus haben…der bringt aber nix wenn es wirklich kaum Leute geben würde die das Spiel spielen. Mir geht es auch nicht darum Vergleiche aufzuzeigen oder The Division irgendwie schlecht zu machen. Ich spiel es selbst und wenn ich keine Lust auf Division hätte, hätte ich mir nicht die Ultimate Edition gekauft. Mir gings darum das immer wieder Leute ankommen und meinen Bioware hätte es verkackt oder das Spiel ist Tod. Das ist bei weitem nicht der Fall.

Division fanboy

Kann ich Dir genau sagen warum das in Division 2 so ist.Viele Spieler darunter auch Ich genießen erstmal allein die Story.Bei Anthem hatte ich dazu keinen Sinn gesehen, da erstens, es nach der dritten Mission zu öde war und zweitens, die „Missionen“ so viel schneller hinter mich gebracht wurden.

Surtain

Deine Argumente ergeben keinen Sinn. Bei Division, mit kaum nennenswerter Story, da spielst du alleine, aber in Anthem ist natürlich alles anders und man muss schnell durch.

Alex

“der Funke ist nicht auf die Community übergesprungen“
Lerne nicht von dir auf andere zu schließen.
Und selbst die Community auf Redit macht nur einen Bruchteil der Spieler aus, die nicht so viel sein werden, aber sicherlich auch nicht so wenig wie viele es dem Spiel wünschen.

Surtain

Du hast das wohl nicht verstanden. Er und GLADD sind nicht mehr dabei. Das Spiel ist praktisch tot. Bis heute Morgen ging es noch gut. Nun hat er meine Welt zerstört.

Alex

Stimmt mein Fehler, sorry^^

Bozz Borus

Da muss sogar ich lachen 🙂 ,,nicht schlecht 🙂

Patrick Marschall

Na ja sag mal so. Wenn ein Spiel, nicht mal 1 Monat nachdem es neu erschienen ist, auf Twitch nur noch auf Platz 70-80 bei den viewern gelistet wird dann ist das schon recht eindeutig. Es interessieren sich, im Moment, sehr wenige Leute für das Game.

Alex

Was für ein Blödsinn, twitch war und wird immer PvP dominiert sein, zudem hat das Spiel schlechte Presse ohne Ende und ist beim zuschauen eher nicht wirklich spaßig, das sagt einfach 0 aus. Wer das Interesse an einem PVE Titel an Twitch misst hat die Kontrolle über sein Leben verloren.

Patrick Marschall

Ha Ha ich lach mich weg 😀

Sarakin

Ich kann Bioware verstehen, das da teilweise einfach nicht geantwortet wird, ist verständlich. Kritik gut und schön aber was bringt es den 100 Beitrag zu schreiben das beispielsweise der Loot schlecht ist? Es werden immer wieder die selben Schallplatten abgespielt.

Was wirklich sinnvoll wäre, ist konstruktive Kritik, aber die ist Mangelware. Man findet fast nur Beiträge wie, das ist scheiße, das ist schlecht, fix the god damn loot. Kritik ist ja ok aber sinnvolle konstruktive Kritik würde weiterhelfen.

Bei manchen Aussagen von Leuten kann man sehen das sie eigentlich gar nicht möchten das dieses Spiel gefixt oder verbessert wird. Entweder es kommt eine Aussage wie, zu wenig Umfang…kein Content…blabla… oder wenn Bioware jetzt Content releasen sollte wird von einigen kommen, das hätte schon zum release dabei sein müssen…wurde mit Absicht zurück gehalten…blabla alles scheiße.

Also egal was Bioware macht…sie können nur verlieren.

Surtain

Genau das ist der Punkt. Sich sachlich auszutauschen, und das kann ja nur im Sinne des Entwicklers sein, ist goldwert. Aber wie du schon sagst, ist das Mangelware.

Es ging damals schon los das die Erwartungen vieler schon viel zu groß waren weil sie direkt an ME oder Dragon Age gedacht haben. Das ist es eben nicht.

Die Leute, die haten, wollen nicht das das Spiel besser wird, andernfalls würden sie mit den Entwickler kommunizieren und denen sagen was gut, und was schlecht ist.

Aber lieber wird nur alles schlecht gemacht. Egal in welche Richtung sich das Spiel nun entwickelt, die die hassen wollen werden es weiter tun.

Sarakin

Es geht ja nicht mal unbedingt darum, aufzuzeigen was gut oder schlecht ist. Ich glaube sie wissen mittlerweile was alles als „schlecht“ empfunden wird. Aber wie du sagst, sich mit dem Enwickler austauschen, ggf Vorschläge machen wie man was verbessern könnte wäre hilfreicher. Das machen auch einige und Bioware schreibt zu diesen Beiträgen auch, beispielsweise beim Loot, Bioware bestätigt auch das sie es ändern wollen und auch eine hohe Priorität hat. In der Zwischenzeit werden aber wieder 50 Beiträge gepostet: Loot is trash, fix the Loot.

Vallo

Sachliche Kritik ist immer gut, aber man muss auch die Spielerschaft verstehen. Es kamen so viele MMOs raus die einen mit Versprechungen überschüttet haben und am Ende nichts geliefert haben. Anthem ist da das beste Beispiel. Die hätten aus den Fehler der anderen lernen können, haben die aber nicht. Wenn ich mir die Versprechungen von den durchlese von früher, muss ich davon lachen, aber aus Frustration. Und immer Lust dann ein oder 2 Jahre zu warten bis es angenehm wird hat auch nicht jeder. Da ka n ich verstehen das es auch nicht mehr so Sachlich wird.

Sarakin

Ich verstehe das bei manchen sich der Frust breit macht. Das ist aber kein Grund zu beleidigen oder schlimmeres. Das ist es aber gerade was auf Reddit passiert. 6 Jahre Entwicklung und dann nur sowas? Damit beleidigt man quasi alle die an diesem Spiel mitgearbeitet haben und Stunden Tage Wochen Monate Jahre ihre Arbeit in das Spiel gesteckt haben. Ist das fair? Ich denke nicht. Das war nur ein Beispiel es gibt weitaus schlimmere Beleidigungen. Darauf möchte ich als Entwickler auch nicht antworten.

Surtain

Wo nehmt ihr das mit den Versprechungen immer her? Ganz ehrlich, was wurde denn alles versprochen was am Ende nicht drin ist?

Vieles kann ich ja nachvollziehen, aber das man aufhört sachlich zu bleiben will und werde ich nicht verstehen. Sorry aber mit solchen Leuten diskutieren zu wollen macht keinen Sinn. Selbst bei allem Frust der sich aufgestaut hat.

KronosX2

Seh ich ganz genauso. Das Spiel wurde schlecht bewertet und das ist heutzutage schon fast ein Todesstoß.
Keine Ahnung wie das bei den ganzen Hatern auf Arbeit, in der Uni, Schule oder Zuhause aussieht, aber wenn ich bei denen jeden Tag vorbeischauen würde um zu sagen wie Scheisse die sind, dann hätten sie nach mehreren tagen schon die Schnauze von mir voll.
Der Ton macht die Musik, gerade bei der Kritik. Hier wird doch überall nur der Holzhammer rausgeholt und draufgekloppt. Egal wen es trifft, egal ob verdient, egal egal egal. Die sollten mal Fragen wie beliebt QA Abteilungen sind. 😉

HP_BoB-ShOt

Ich warte ab bis die erste große Erweiterung kommt, die wird dann schon Aussagen wie sie sich das vorgestellt haben und mit welcher Qualität wir es zutun haben, und hoffentlich sind bis dahin auch die ganzen oder zumindest die meisten Bugs und alles behoben worden und nicht wie es derzeit ist, das nach jedem Patch neue Probleme auftreten, vor dem letzten Patch hab ich so gut wie nie Verbindungsabbrüche gehabt, jetzt gefühlt jede Stunde.
Nervig sind die ganzen Probleme alle mal, da fragt man sich schon oft was sie eigenltich in der langen Zeit getan haben und ob sie eigentlich selber alles Testen bevor es Live geht, wie zum beispiel die Respawn sache nach dem Patch, jetzt können wir zwar öfter selber Respawnen aber wenn man das macht, Spawnt man am dem Punkt wo man los geflogen ist und nicht irgendwo in der nähe, also muss man den weiten weg wieder hinfliegen und die Zeit reicht meistens nicht aus und man kriegt wieder ein Ladebildschirm und Spawnt nochmal und dann erst in der nähe des geschehens, das sieht schon stark danach aus das sich das keiner genauer angeguckt hat von den Entwicklern oder gar getestet.

Dennoch kann ich nicht verstehen wieso man Anfängt die Entwickler zu beleidigen und sonst was. Ich kriege zurzeit auch immer mehr und mehr das gefühl den Kauf zu bereuen, aber mehr als abwarten und nachzuschauen wie sich das alles Entwickelt bleibt mir da auch nicht übrig, zumal mir das Gameplay halt einfach sehr viel spaß macht, abgesehen von den zahlreichen Problemen und fragwürdigen Design entscheidungen.

MKX

Also ich war bestimmt einer der ersten die das spiel vorbestellt haben und als es da war, war ich mega begeistert davon. Aber so wie es zur zeit abläuft hat dieses spiel keine Zukunft. Und wenn sie eine Zukunft haben wollen dann muss schon gestern was passieren.

Gothsta

Ich begrüße sowas und bin immernoch von Anthem angetan und möchte dass es besser/Erfolgreicher wird. Anthem passte für mich wie die Faust aufs Auge und derzeit bin ich nicht bereit etwas anderes zu spielen.

Malgucken

????????????

IOMWGI

Ich möchte von den Enrwicklern gerne nur eine einzige Frage beatwortet haben (die ich wohl aber nie beantwortet bekomnen werde), wieso haben sie ein offensichtlich halbfertiges Produkt veröffentlicht?

Malgucken

Damit Geld rein kommt! Welchen Grund sollte es sonst geben?!

Nomad

Jo, halb fertiges Spiel, halber Preis. Fänd ich OK um jetzt einzusteigen.

Malgucken

Cool dann müsste ich ja schon dreimal 55€ wieder bekommen ????

RaZZor 89

Die Entwickler können nichts dafür. Es wurde gesagt das sie noch paar Monate gebraucht hätte aber die Zeit haben sie leider nicht bekommen.

Lajeen

Ach timbo geh zur Schule und lerne was anständiges.
Trolle wie du sind sehr amüsant.

westscho ich

werde es bis Mai erst mal liegen lassen das game…schade drum :/

Luriup

Also ich habe keine Wut auf Anthem im Bauch.
Warum auch?Wegen 15€?
Da habe ich bei Bless mit 70€ mehr in den Sand gesetzt.
Letztendlich muss ich mich ja dafür selbst geisseln,
dann ich habe ja den „kaufen“ Button gedrückt.^^
Bei Anthem hab ich jetzt 210h auf der Uhr
und die rechtfertigen die 2×15€.

Morgen gehts ab nach Washington DC
und so hat Anthem Zeit seine Probleme in den Griff zu bekommen.
Werde alle paar Tage mal schauen ob sich was getan hat.

Scardust

Danke, ich hab 70€ in den Sand gesetzt. Gäbe es die Möglichkeit das wie am PC zu testen ich hätte eher das gemacht. -.-

Surtain

Stimmt, gibt ja nicht die Möglichkeit per Origin Access für 5€ mal 10 Stunden zu testen. Jugendlicher Leichtsinn etwas ohne sich zu informieren zu kaufen. Da müssen wir doch alle mal durch.

Scardust

Boah solche Klugscheißer liebe ich ja, dann zeig mir wie das auf der PS4 geht… hab ja extra noch geschrieben „hätte ich die Möglichkeit gehabt dann hätte ich sie genutzt“. Das suggeriert ja direkt das es diese für mich nicht gab!
Ich laufe eher unter alter Hase. Nicht alle sind hier Jungspunde die keine Ahnung haben.

Surtain

Sorry aber wenn du so ein alter Hase bist, wieso hast du dich nicht vorher informiert und mal geschaut wie es ist. Das hab ich damals als ich mein eigenes Geld verdient habe schon gelernt. 70€ für nen Game was mir nicht gefällt. Irgendwie hast du es ja verdient.

Scardust

Ich bin sehr kritisch an Anthem herangegangen was man an all meinen Kommentaren vor dem Release auch sieht. Und trotzdem habe ich Anthem eine Chance gegeben.

Deine Art mit anderen Menschen zu kommunizieren finde ich persönlich angreifend und zumindest fragwürdig. Hab dein vorheriges Argument ja ganz schön ab absurdum geführt, ja schon blöd, wenn man nicht richtig liest und nachdenkt nicht wahr?
Mehr als Unterstellungen sind bei dir scheinbar nicht drin…. „wenn du so ein alter Hase bist…“ ja bin ich, ich weiß dass brauchst du nicht zu hinterfragen. Natürlich hab ich mich informiert, was das für ne Frage? Wusstest du das die Qualität von Anthem so schlecht zu Release ist? Ich hab die geschlossen Alpha und die Demo gezockt und dennoch dem Entwickler geglaubt der sagte das ist alles schon viel besser. Nach dem Release wissen wir alle, es ist nicht so, es ist noch viel schlimmer.

Mit dir zu reden führt aber zu nichts, deine Sozialkompetenz hast du bereits unter beweis gestellt.
Guten Tag

Surtain

Wenn dich mein Post angegriffen hat entschuldige ich mich bei dir. Du hast Recht, in deinem Fall habe ich mich verlesen.

Du glaubst was dir Entwickler sagen, und das ist naiv. Wenn ein Entwickler sagen würde, das Spiel is unfertig oder hat wenig Content, dann kauft das doch keiner. Ich für mein Teil habe bekommen was ich erwartet habe. Das bringt dir natürlich nichts, dass ist mir bewusst.

Scardust

Ja eigentlich schon und ein Teil von mir hat sich auch vehement gegen den Kauf gewehrt. Ich wollte Bioware aber eine Chance geben da es wirklich viel Potenzial hat und mir das Setting sehr gefallen hat.

Naja, habe das gleiche wie bei D2 bekommen. Irgendwie wusste ich ja was einen erwarten wird. Jedoch muss ich auch zugeben, dass es dermaßen viele Probleme in so gut wie allen Bereichen gibt, damit hatte ich wirklich nicht gerechnet.

Dem Marketing habe ich nie wirklich geglaubt, aber den Entwicklern in den Streams. Sie hatten ja gesagt das sie zum Release die Fehler der Alpha und Demo beheben und das haben sie teilweise ja auch gemacht. Das es abseits davon natürlich an allen anderen Ecken auch gammelt und Schimmelt… diese Erkenntnis war echt ernüchternd… vielleicht auch die Enttäuschung wieder mal reingetreten zu sein.

Ich hoffe sie bekommen die Kurve bis Ende des Monats. Ansonsten sind viele in meiner Gruppe weg und ich ziemlich sicher auch.

Surtain

Ich hoffe, und denke das sie die Kurve bekommen, auch wenn sie bei mir noch ein wenig mehr Zeit haben.

Bin soweit erstmal fertig, wenn auch kein Max Gear aber das eilt bei mir auch nicht.

Nun ist solange D2 dran und wenn da der Content ausbleibt siehts bei Anthem vielleicht sogar besser aus.

Zu wünschen wäre es denen denn soviel Zeit und wahrscheinlich auch Arbeit reinstecken soll ja auch irgendwo belohnt werden.

Nomad

Also Anthem mit Bless zu vergleichen, ist ziemlich unfair.

Im Vergleich ist es bei Anthem „Jammern auf sehr hohem Niveau“

Luriup

Wer etwas schwammig ausgedrückt.
Bei Anthem habe ich nix in den Sand gesetzt.
Wie gesagt 210h war das Geld wert.
Bless war eines der wenigen Spiele wo ich zu voreillig war.
Wollte das nur als Beispiel bringen.

Marki Wolle

Ich kann meine Worte nur nochmal wiederholen und sagen das ich den Kauf bereue,

leider hat man aus meiner Sicht ein richtig gutes Story Entwicklungsstudio (Bioware), was bekannt für seine sehr guten Single Player Geschichten war, zu sehr versucht in die Online Multiplayer Schiene zu drücken.

Was hätte das für Wellen geschlagen wenn ein ME 4 angekündigt worden wäre, mit Shepard und all den Veteranen die einen neuen Feind gegenüberstehen.

Das schöne Javelin Seightseeing reichte bei mir leider nur für ein paar Stunden, leider keine 70€ Wert aus meiner Sicht.

Also wieder zurück zu Destiny und hoffen das es da bald mal wieder bergauf geht.

Natürlich trotzdem viel Spaß für alle die die es geil finden^^

Scardust

Ich geb dem Spiel noch Zeit bis ich Platin habe, danach fliegt es wohl wirklich von der Platte. Zumal… mein Bauch hatte es mir gleich gesagt… hätte darauf hören sollen.

Manuel Gisler

Dann hoff ich mal für dich dass keine deiner Trophäen verbuggt sein wird wie bei mir und sehr sehr vielen anderen was die Platin momentan unmöglich macht.^^ äusserungen zu änderungen dazu oder verbesserungen gabs seitens der entwickler noch garnicht.

Niemand

Falschaussage!! Habe Platin!

Manuel Gisler

Du bist ein toller Typ! Gratulation! Und nur weil du jetzt glück hattest dass keine deiner Trophäen verbuggt ist, soll das eine Falschaussage sein? Eine Freundin von mir hat schon länger Platin, auch sie hatte Glück. Ändert nichts an der ausgangslage dass bei sehr vielem Leuten die trophäen verbuggt sind, einige der trophäen zumindest.

Niemand

„Was die Platin momentan unmöglich macht“

Falschaussage!

Sie mag für dich verbuggt sein.

Manuel Gisler

Hab ich für alle gesprochen? Nein! Ich hab davon im kontext gesprochen dass manche trophäen verbuggt sind bei sehr vielen anderen also ist für DIESE PERSONEN die Platin unerreichbar! Meine Güte… einfach mal nachdenken bevor mab den Mund aufmacht. Dass sie für so einen tollen Hecht wie dich erreichbar ist, wenn keime Trophäe verbuggt ist, ist ja die Logische Konsequenz daraus… aber es ist toll dass du so allen Mitteilen konntest dass du am 11.3 (meine güte so früh! *ironie aus* ) schon Platin erreicht hast.

Surtain

Er sagte ja nicht bei allen. Er sagte bei sehr sehr vielen anderen.

Scardust

Welche ist bei dir verbuggt? Na hör mir auf sonst kotz ich völlig ab ????

Manuel Gisler

Also bei mir ist Scharfschützengewehrmeister verbuggt^^ also allgemein die waffen trophäen sind wohl anfällig dafür dass sie verbuggt sind, und bei vielen auch die loyalitätstrophäen 🙂

Scardust

Oh okay hört sich ja nicht gut an. Zumindest die SSG Trophäe habe ich bereits mal 🙂

Niemand

Platin ist seit dem 11.3 erledigt ✅

Mandario Gee

Ich kann verzeihen das es zig Bugs in nem Game gibt. Das nicht immer alles Rund läuft. Aber wenn ich doch ein Game entwickle, dann muss ich mir doch als erstes Gedanken machen in Welche Richtung soll es gehen. Wie gestalte ich es damit es die ersten Wochen Spass macht und die Spieler beschäftigt werden. Dabei darf dann aber doch nicht rauskommen das 2 Drittel des Endgames ( GM2 und GM3 ) keinen Sinn ergeben. Alles kann mit GM1 ereicht werden. In viel schnellerer Zeit. Das kann ich einfach nicht verstehen.

marty

Das ist eigentlich genau das, was ich mich auch die ganze Zeit frage. Die letzten halbswegs vergleichbaren Spiele wie Destiny und Division haben in den letzten Jahren soviel Kritik bez. dem mangelndem Endgame einstecken müssen, dass Anthem hier einen Vorteil gehabt hätte. Die hätten ja sehen müssen, was im Endgame notwendig ist – vor allem da es ja auch kein PVP für die Langzeitmotivation gibt. Und dann im Endeffekt wurde noch weniger Endgame (oder eigentlich gar keines) als in allen anderen Spielen zuvor entwickelt. Wobei ich hier anmerke, dass ein neuer Schwierigkeitslevel keine Endgame Aktivität ist.

BuckyVR6

Ich muss ganz ehrlich sagen super Spiel es fehlen die nötigen Reparaturen aber ich weiss wenn ich ein gutes SPiel mit potential sehe und das hat Anthem auf jeden fall. Belebte Welt. ( ja die ist vorhanden man muss die augen nur aufmachen). eine Welt die sich weiterentwickelt wie wir an den Änderungen selbst sehen. Ich freu mich auf alles was kommt. und anstelle von dem ganzem Schwachsinn von wegen löscht es von der platte begrabt es oder ähnliches. lass ichs momentan einfach aus. ich versuchs ab und an es macht spass flieg ich raus zock ich was anderes ganz ehrlich aufregen darüber und n twitter oder reddit rage zu machen nur weil ich n paar 100 follower habe … manchmal kotzt mich die heutige zeit an…
Ich finde die Devs leisten gute arbeit ♥ weiter ich weiss nämlich das ich mein Anthem was ich zum schluss haben werde ca in 4 Wochen haben werde. stört mich nicht im geringsten.
Übrigens Micha, Sehr Sehr geiler Artikel! ;).

BuckyVR6Neindanke

Wegen solche sau dummen beiträgen wie deins, eigentlich müsste ich noch viel krassere worte dazu schreiben, aber ich lass es mal da ich nciht will das der post gelöscht wird, kommt es zu solchen entwicklungen und fehler. weil menschein wie du einfach alles hinnehmen, und sagen es wird schon, hier nehmt mein geld und gut ist. alter hast du gar keine selbstachtung. ich schäme mich für dich und deine ignoranz. einfach widerlich.

Surtain

Allein wegen deinem Namen muss man dich melden. Man kann sich auch selber einen ausdenken oder hast du vielleich schon einen und willst nicht mit dem sowas schreiben? Wo liest du denn bitte das er das einfach hinnimmt? Denkst du, nur weil es Leute gibt die Anthem gerne spielen, sehen sie die Probleme nicht? Es gibt viele, die Spiele mögen und sogar Kritik äußern, so das auch was bei rumkommt.

BuckyVR6

Ach lass ihn doch 🙂 hat jeder seine Meinung 🙂

Surtain

Meinungen sind das eine, Beleidigungen das andere. Sowas hat hier einfach nichts verloren.

BuckyVR6

Ich stör mich da nicht drann. gibt leute die sind halt so warum sollte man sich aufregen 🙂 ich weiss das er nicht grad helle anscheinend ist also lass ichs ihm. ein weiser man sagte diskutier nicht mit dummen 😛

BuckyVR6

Wenn du das meinst ist das schön 😉 ich habe so viel Selbstachtung das ich dir deine Meinung lasse und mich zurücklehne :-* Ich wünsch dir ein bisschen Liebe in deinem Leben, mein Herzchen ♥ und das ich mit meinen ausgaben dich ärgern konnte ist doch immerhin etwas.
HDGDLFIUE
Dein BuckyVR6jadanke
XOXO

Timo

Das Spiel ist Tod und die Entwickler reden immer noch über loot

Anthem ist gekommen um zu blenden mit Erfolg das Geld haben sie jetzt kommen nur noch leere Versprechen die hatten 2 Wochen Zeit um es zu verbessern aber jeder Versuch es besser zu machen war und ist fehlgeschlagen

Schuschu

Woran machst du fest dass das Spiel Tod ist? Hast du eine offizielle Info zu den aktiven Spielerzahlen? Ein Link wäre cool. ????

Lajeen

Er schaut in seine Pokémon Karten und sieht die Zukunft voraus

Sidney

Zum Glück haben Satzzeichen auch keine Bedeutung mehr heutzutage. Super angenehm zu lesen Dein Text. Vom Inhalt ganz zu Schweigen

BuckyVR6Neindanke

oh herr oberlehrer, nerv nicht rum, wir sind hier nicht um deutsch unterricht und viele schreiben vom bus auf dem handy oder so, was interresieren mich da satzzeichen, also laber nich rum.

Surtain

Sollte dich aber interessieren. Immerhin sind es die anderen die deine Texte lesen sollen.

Psycheater

Ich glaub das das sehr viele zur Zeit verschmerzen können; seit vorgestern vermisse Ich Anthem nicht wirklich. The Division 2 sei Dank 😉

pzyco1980

Habe heute wegen der TD2 Downtime in Anthem eingeloggt um legendäre Aufträge zu machen und 1-2 Festungen zu laufen, nach einem Auftrag (und den schon mit Widerwillen durchgezogen) war die Luft schon wieder raus ????

Psycheater

Aber passt doch; so kann man jeden Donnerstag Vormittag mal ne Runde Anthem spielen ;-P

BuckyVR6

überlege arg wenns genauso wie der erste teil ist wird ichs mir nicht holen…

Wrubbel

Was meinst du mmit wie der erste Teil? Hab zwar erst 5h auf der Uhr aber eine objektive Antwort gebe ich dir trotzdem gerne.

Psycheater

Bisher find Ich es besser als den ersten Teil sogar

BuckyVR6

Ich mag das Setting sehr aber beim ersten teil bin ich nicht über die 2 te Mission rauisgekommen weil zu viel Deckungshooter 😀

Psycheater

Dann ist das nichts für Dich, im zweiten Teil ist es noch ausgeprägter. Im ersten bräuchte man die Deckung ja quasi nie ;-P

BuckyVR6

Schade 😀 aber Danke !!!! wenns irgendwo mal im Angebot ist hol ichs mir vlt.

marty

Meine Rede ;-))

HansWurschd

Teilweise finde ich das ja schon besser als jede Sitcom.
Natürlich muss man sich nicht beleidigen lassen und darf ein gewisses Niveau erwarten aber dieses

„Wenn einige Leute sagen, „sei nett, oder die Entwickler werden aufhören zu posten“, ist dies zu 100% wahr.

Erinnert mich schon sehr an das kleine Kindergartenkind, welchem gerade der Lutscher geklaut wurde. Armes Baby.

Natürlich spricht es komplett gegen die amerikanische Philosophie sich mal hinzustellen und dafür zu entschuldigen, was man den Spielern da vorgeworfen und verkauft hat. Wäre natürlich auch ein harter Schritt, so etwas zu tun. Am Ende des Tages gebe es dafür mit hoher Wahrscheinlichkeit jedoch mehr Befürwörter als für die momentane „Abwehrhaltung“.

Mich wundert es nicht dass die Stimmung drastisch kippt, mich wundert es viel mehr, dass es so lange gedauert hat. Ich wünsche niemandem etwas böses, aber ich bin mir sicher Bioware und das Franchise Anthem wird noch sehr lange damit zu kämpfen haben, da helfen auch sämtliche „Game as a Service“ Argumente nichts. Wenn mich nicht alles täuscht ist der Early Access morgen genau einen Monat her und es hat sich nichts substanzielles in dem Spiel geändert.

Auch wenn es viele nicht hören möchten oder die Relevanz abstreiten, aber die Zuschauerzahlen auf Twitch sind mittlerweile nicht mehr schlecht sondern absolut unterirdisch.

Wenn ich für mich persönlich spreche, wüsste ich nicht wie man mich als Spieler zurückgewinnen kann. Ich denke der Zug ist, für mich, bereits komplett abgefahren.

Wrubbel

„Wenn ich für mich persönlich spreche, wüsste ich nicht wie man mich als Spieler zurückgewinnen kann. Ich denke der Zug ist, für mich, bereits komplett abgefahren.“

Sagtest du das nicht auch zu D2?

HansWurschd

Nein, nicht dass ich wüsste. Aus einer Rage heraus vielleicht mal.

Mein Grundtenor bei D2 war aber immer, dass ich mir Wünsche dass die dort die Kurve bekommen. Mit Destiny bin ich verankert, auch emotional. Diese Bindung habe und hatte ich zu Anthem nie.

Abgesehen davon, kehre ich D2 allerdings momentan auch den Rücken. ^^ Falls das deine Frage beantwortet.

Wrubbel

„Nein, nicht dass ich wüsste. Aus einer Rage heraus vielleicht mal.“

Hmm, dann muss ich mich wohl täuschen.

„Abgesehen davon, kehre ich D2 allerdings momentan auch den Rücken. ^^ Falls das deine Frage beantwortet.“

Nö darum ging es mir nicht sondern um D2Y1.

HansWurschd

Ja Y1 hab ich zur damaligen Jahreswende kompletten den Rücken gekehrt, weil mir das Spiel keinen Spaß gemacht. Ich hätte es jedoch rein technisch ohne große Einschränkungen spielen können.

Aber selbst da hing ich noch an dem Universum und ich denke das hab ich auch oft betont. 🙂

Fühlst du dich denn so getriggered wegen Anthem, dass du nun so alte Kamellen auspackst? Kann dir gerade nicht so wirklich folgen, auf was du hinaus möchtest.

Wrubbel

Auf die Inkosistenz solcher Aussagen(das was ich zuerst zitiert habe).^^ Das sind für mich herrliche Sitcoms.

Das erinnert mich so sehr an das Zitat von Konrad Adenauer: „was interessiert mich mein Geschwätz von gestern“

Luriup

Was hat denn twitch für eine Aussagekraft?
In etwa wie die selbst gefälschten Einschaltquoten der öffentlich/rechtlichen?
Sorry konnte mich noch nie dazu durchringen jemand anderen beim zocken zuzusehen.
Das wäre für mich sinnlos vergeudete Zeit.

HansWurschd

Ja und ich schaue keinen Tatort, hat jedoch nichts mit der Relevanz dessen zu tun.

Luriup

Daher frage ich ja nach der Relevanz.
Ich kenne niemanden der sich dort rumtreibt.
Warum sollen deren „charts“ irgendeine Aussagekraft besitzen?

HansWurschd

Ich kann dir jetzt leider keine marktwirtschaftlichen Zahlen liefern, aber du kannst mir vertrauen dass dies durchaus eine Aussagekraft sowie Kaufkraft besitzt.

Wer das ganze etwas länger und genauer beobachtet, kann sich da schon das ein oder andere zusammenreimen.

Vielleicht kann dir das Team hierzu mehr Infos liefern.

Surtain

Schwachsinn. Leute die sich da rumtummeln spielen das Spiel zum Großteil doch garnicht. Jeder der Bock aufs Game hat der zockt selber und guckt nicht irgendwem zu wie der spielt. Die gucken zu weil die wahrscheinlich Sympathie für die Twitcher haben und denen gerne zusehen.

Moons

Wenn das so wäre, würden die Unternehmen nicht ihre Aufmerksamkeit vermehrt auf Twitch lenken.

Irgendwo auf der Welt ist immer Feierabend bzw jemand kocht oder sitzt im Zug und guckt sich einen Stream an. Bei MMOs ist das eben besonders verbreitet.

Ich bin echt verwundert, wie wenig Weitsicht manche Leute haben. Frag doch mal einen 14-20 jährigen, der Videospiele spielt, ob er ab und an Twitch guckt.

=> Twitch ist in gewissem Sinne repräsentativ für das Interesse an einem Spiel. Andernfalls wäre es kompletter Nonsens, dass fast jeder große Publisher auf gesponserte Streams setzt. Bei Battle Royale Games etc. ist das allein schon durch Twitch Prime Loot und diverse Developerstreams schon leicht zu erkennen.

HansWurschd

Kannst du diesen „Schwachsinn“ auch belegen?
Aus dieser Logik geht also hervor, je weniger Zuschauer auf Twitch, desto belebter und beliebter das Spiel.

Seh ich ziemlich Schwarz für Apex Legends und Fortnite, bei den stetig hohen Zuschauerzahlen. 😀

Ich versteh ja dass man sein Spiel verteidigen will, aber bleibt doch realistisch.

Surtain

Genauso wie sich meine Theorie nicht belegen lässt, lässt sich deine auch nicht belegen. Du kommst mit irgendwelchen Twitchzahlen, die du ja offensichtlich bestens zu kennen scheinst. Mag sein das ich mittlerweile zu alt für den ganzen Mist auf Twitch bin. Jedoch hätte ich es mir damals schon nicht angesehen weil ich lieber selber zocke. Lustig wie man immer als Fanboy hingestellt wird nur weil man nicht mit der Haterwelle schwimmt. Die ist ja eh viel cooler, verstehe das schon.

HansWurschd

Das lässt sich sicherlich belegen, aber ich habe weder die Lust noch die Möglichkeiten das jetzt groß zu analysieren.

Die Zahlen kann man ja öffentlich einsehen, dazu gehört jetzt nicht sonderlich viel.

Das hat nichts mit einer Haterwelle oder Fanboy Diskussion zu tun, aber etwas als Schwachsinn abzustempeln und danach beleidigt in die Ecke zu sitzen spricht nicht unbedingt dafür dass du „mittlerweile zu alt“ bist. Ich versteh das einfach nicht. Entweder ihr folgt meiner Meinung, der einzig richtigen, oder ich bin direkt beleidigt.

Surtain

Wo bin ich denn beleidigt? Witzig was du alles so reininterpretierst. Natürlich kann man Dinge belegen, darum gehts mir nicht. Mir gehts darum das in dem Fall du es nicht belegen kannst, nur weil du mit irgendwelchen Twitchzahlen kommst.

Versteh mich nicht falsch, du kannst gerne deine Meinung über Spiele haben. Du kannst sie auch mitteilen. Aber ich lese im Prinzip immer die gleichen Leute mit den selben Texten nun schon über Wochen. Dich interessiert das Spiel nicht, und willst jedem der das Spiel gerne spielt aber mitteilen wie du es findest. Wieso klickst du denn auf den Artikel und schreibst was zu einem Spiel was dich doch garnicht interessiert?

HansWurschd

Das erkläre ich dir gerne, da spielen nämlich so Leute wie auch du tatsächlich eine große Rolle.

Ich habe über eine Woche gar nichts zu Anthem geschrieben, weil ich es leid war meine eigene Meinung wieder und wieder erklären zu müssen, wobei einige nur darauf aus sind noch mehr Unruhe in diese Kommentarsektion zu bringen (damit möchte ich dich gar nicht persönlich ansprechen, ansonsten wärst du bereits auf meiner „blockiert“ Liste).

Die letzten 2 Beiträge hierzu waren eher gegen die „Hater-Community“ gerichtet, weil ich klar zwischen Kritik und Hate unterscheide.

Als ich gestern den Artikel von Micha über die Dialoge gelesen habe, habe ich mich sogar schon geschämt ein Teil dieser Community zu sein. Sie und mMMO als Plattform selbst hat da so viel unberechtigten Frust abbekommen, dafür hab ich kein Verständnis. Ich kenne keine andere Seite die sich so Mühe gibt auch positiv über Anthem zu berichten, wie es hier der Fall ist. (Verfolge das aber auch tatsächlich nicht, vielleicht gibt es die)

Wenn hier ein Artikel kommt mit „Dieser Build ist der beste“ findest du mich nicht in den Kommentaren wie ich den Leuten erzähle, wie scheiße Anthem doch ist.
Das mache ich in solchen Artikeln wie hier, wo durchaus Diskussionsbedarf da ist und man seine eigene Meinung vertreiben kann und darf.

Dich interessiert das Spiel nicht, und willst jedem der das Spiel gerne spielt aber mitteilen wie du es findest.

Das habe ich getan, dazu stehe ich auch und das ganze ohne Anfeindungen und haltlose Behauptungen. Die Meinung muss niemand teilen, aber jeder akzeptieren, denn es ist meine Meinung. Genau aus diesem Grund nimmt mir die momentan selbst ernannte „Forenpolizei“ hier mittlerweile die Lust mich noch aktiv mit der Community zu beschäftigen und das finde ich ziemlich Schade.

Surtain

Ich meinte dich jetzt auch nicht im speziellen. Ich denke die die es betrifft wissen schon ganz genau das sie in fast jedem Artikel wo es um Anthem geht haten.

Ich akzeptiere die Meinungen anderer, deine natürlich genauso. Du kannst ein Spiel wegen dies und das nicht mögen. Auch kann man darüber diskutieren wieso man was nicht gut findet, immer sachlich und ohne die andere Partei dabei anzugreifen. Aber Anthem ist mittlerweile so ein brisantes Thema wo viele, nicht auf dich bezogen, einfach nur noch haten. Und das nervt. Das fördert nichts. Und da kann ich dann die Entwickler schon verstehen wenn sie sagen das, entweder hält man gewisse Regeln ein, oder die Diskussion ist beendet. Ich persönlich würde auch mit niemanden reden der mich beleidigt und nichts konstruktives zu sagen hat. Zudem frustriert sowas einfach nur. Du steckst viel Zeit in etwas und das kommt dann bei rum. Kritik okay, aber pures hassen eben nicht.

Mohjoe

Da muss ich ich surtain in Schutz nehmen… Du hast die Zahlen von twitch ins Spiel gebracht, also solltest du auch spätestens auf Nachfrage Belege dafür vorweisen können. Wieso sollte man auch Belege für deine These liefern und nicht du selbst?

HansWurschd

Die Zahlen kann man ja ganz einfach belegen, aber ich kann nicht Schwarz auf Weiß belegen welchen Einfluss dies auf die Spielerschaft hat. Ich betitel es allerdings auch nicht mit Schwachsinn.

Die Zahlen findest du z.b. hier;
https://twitchtracker.com/g

Surtain

Gut, das mit dem Schwachsinn war nicht nett, dafür entschuldige ich mich. Aber nochmal, dass sind lediglich Twitchzahlen. Du weißt selber nicht welchen Einfluss diese haben. Was soll das also beweisen?

HansWurschd

Wie gesagt, da spricht nur Erfahrung aus mir. Beweisen kann ich dir persönlich nichts. Ändert nichts daran dass ich mir der Relevanz sicher bin, aber ja darüber kann man natürlich streiten.

Mohjoe

Da haben wir ja das Problem gefunden: ein Argument, was man nicht untermauern kann sollte man für sich behalten oder es so kennzeichnen 😉 will dir nix böses. Ich Weiss worauf du hinaus willst. Twitch ist für mich persönlich (!) ne Plattform, wenn ich pvp Wettbewerb gucken möchte (meist LoL). Gerade die pvp games ziehen Massen an Menschen täglich/wöchentlich an (100k aufwärts an Zuschauern weltweit nur bei lol sind da schon ordentlich, aber auch mit eins der erfolgreichsten games).

Man sollte bei der ganze Sache nicht vergessen, dass die twitchzahlen der pve games nicht im entferntesten an die der pvp games rankommen bzw in meiner Beobachtung bisher nicht kamen. Das was ich bisher gesehen habe, war mal WoW vor nicht allzulanger Zeit mit über 30k-40k Zuschauern wegen World first Titel bei dem neuen Raid (koennen auch mehr gewesen sein. So genau hab ichs leider nicht mehr im Kopf).

So mit ca 4-7k Zuschauern weltweit ist anthem eher Mittelmaß im Vergleich zu anderen pve games. Deswegen als vollkatastrophe das Ganze zu betiteln halte ich für gewagt.

Das das game Probleme hat, wissen wir alle, auch die die gerne anthem spielen (dazu zähle ich mich auch mit mittlerweile 110h +). So viel Verstand traue ich 98% unserer com zu 😉 die restlichen 2% naja… Bekloppte haste überall 😉

Ich find’s richtig und wichtig, dass die devs sich die konstruktive Kritik annehmen und im Team darüber sprechen, was man für’s game verwenden kann und auch versuchen umzusetzen. Wichtiger noch, dass die nicht von einem extrem ins andere fallen (durch einen Bug verursacht zähle ich jetzt nicht zu gewollt dazu ;)). Ich hab‘ spass an anthem, freue mich auf Änderungen und fixes und bin da sehr zu er sich, dass die devs das hinbekommen. Und jaaaa die hatten 6 Jahre Zeit und jaaaa man haette, haette, haette Fahrrad Kette… Können wir noch ewig drauf rumreiten, ändert aber nix an der Situation.

Angenehmen SchlaDo (Scheiss langer Donnerstag) noch und vllt bis auf bald in Bastion 😉

Schuschu

Das Fanboy Argument bringt er am allerliebsten. Das ist DIE Allzweckwaffe ????

Surtain

Und das ist traurig. Hier wird nur schwarz und weiß gesehen. Man kann durchaus was mögen ohne die Realität, in dem Fall das Anthem Probleme hat, zu verlieren.

Schuschu

Sehe ich ganz genauso. Da bin ich ganz bei dir. ????

HansWurschd

Das finde ich jetzt schon ziemlich uncool gerade mir zu unterstellen ich würde nur Schwarz und Weiß sehen. Tatsächlich bin ich sehr bemüht mich im Graubereich zu bewegen. Auch findest du in sämltichen Kommentarne von mir zu Anthem nicht einmal den Fall dass ich jemanden als Fanboy betitel.

Surtain

Mein Text sollte sich nicht auf dich beziehen sondern nur ein Statement dazu sein wie ich das sehe wenn andere jemanden als Fanboy sehen. Wollte das nur klar stellen, auch wenn du mich nicht gemeint hast.

Du hast es zwar nicht direkt geschrieben aber dein Satz „Ich versteh ja dass man sein Spiel verteidigen will, aber bleibt doch realistisch.“ hab ich als Fanboy getue interpretiert.

Schuschu

Och ich glaube nicht das du alles nur schwarz oder weiß siehst.
Mir viel ledigiglich auf das du zweimal in einem Artikel die Fanboy-Keule benutzt hast. Bzw. Andeutungen die man nur als solches auslegen kann. Das ist schon ziemlich massiv. ????

Moons

Allein die Aussage, dass die EInschaltquoten der öffentlich rechtlichen ja auf jeden Fall gefälscht sind. 😀

Twitch hat Mittlerweile eine starke Aussagekraft.
Klar kannst du nicht sagen, dass jedes Spiel auf Twitch super läuft, aber man kann davon ausgehen, dass wenige Twitchzuschauer (relativ zu anderen PVE-Games) auch auf ein niedriges Interesse schließen.

Luriup

„Traue keiner Statistik die Du nicht selbst gefälschst hast“.
Dürfte doch bekannt sein.

Hmm und die schauen sich dann wie jemand mit Javelin xyz nen Stronghold läuft?
Hört sich echt öde an.
Gegen einen Guide wo jemand im Spiel bestimmte Strategien,Kombos etc erklärt sage ich ja nix.
Die sind oft recht hilfreich
aber stinknormales zocken?
Nein Danke.

Moons

Darum geht es nicht.
Klar soll man alles kritisch betrachten, aber wenn ich mir die Quoten der letzten Tatorte anschauen ergeben die für mich Sinn. Etwas kritisch betrachten und dementsprechend selbst mal nachzusehen, wie die Prozesse funktionieren, ist etwas anderes als grundsätzlich von Lügen öffentlicher Institutionen auszugehen.

Ich behaupte nicht, dass es auf dich zutrifft.
Fakt ist aber, dass immer mehr Leute auf Twitch unterwegs sind.

Es geht auch nicht darum, dass du lieber Twitch guckst als zockst.
Es geht darum, dass viele Viewer auch meist bedeuten, dass das INTERESSE an einem Game auch vorhanden ist und ergo auch viele Leute das Spiel anwerfen.

Das driftet mit verschiedenen demografischen Faktoren auch etwas auseinander.

z.B. ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein 14 jähriger, der Fußball guckt auch Fußball spielt recht hoch, bei einem 45 jährigen ist es dann wieder geringer.

Die Korrelation ist auf jeden Fall da und das kannst du auch nachprüfen, indem du die offiziellen Spielerzahlen von z.B. Destiny und die Twitchviewer vergleichst.

Luriup

Hehe um mal mit dem Thema Einschaltquoten abzuschliessen.
Ich habe meinen letzten Fernseher im Jahre 2004 entsorgt.
Daher interessieren mich auch keinerlei Einschaltquoten.
Habe mich nur damals immer gefragt,
wer diesen ganzen Schmuh wie Musikantenstadl einschaltet.
Bezahlen tue ich das Zeug ja heute noch.

Schuschu

Wurde doch schon zig tausend mal veröffentlich das auf Twitch eher oder sogar fast nur Spiele mit PvP Inhalten intensiv geschaut werden. Da wundert mich nicht das Anthem da nicht oben mit dabei ist. Die Tatsache wird nur immer wieder gern übersehen.

HansWurschd

Du verwechselst da Single- mit Multiplayer.
Natürlich hat PvP tendenziell eine größere Reichweite als PvE, aber ich rede nicht von schlechten Zahlen, sondern verdammt schlechten Zahlen.

Wie bereits um Ursprungspost geschrieben, streitet das ruhig ab. Ich kann mir davon nichts kaufen, denke mir die Zahlen aber auch nicht aus. 🙂

Schuschu

Wie du das verallgemeinerst „..streitet das ruhig ab“ Immer die „Fanboy“ Keule raus zu holen, um die eigenen Aussagen zu bekräftigen und andere herab zu spielen ist wirklich ziemlich lame, sorry.
Wenn ich mir die Liste der meist geschauten Spiele ansehe, dann weiß ich sofort, das Anthem da unmöglich dabei sein kann. Selbst für ein viel gesehenes Game lohnt es sich nicht. Wäre bei Destiny oder Division das gleiche, wenn der Anfangssturm verflogen ist und diese nur PvE zeigen würden. Darum hat das wirklich null Aussagekraft in meinen Augen. Aber du (oder ihr? ????) dürft das gern ruhig anders sehen und bewerten.

PetraVenjIsHot

Ach komm, warum sollten sich erwachsene Leute in anonymen Foren von irgendwelchen Trottel bepöbeln lassen.
Kunde hat bezahlt ja und manche sagen er sei König, aber dss schließt nicht ein sich wie ne offene Hose zu benehmen, da hätte ich als Entwickler auch keine Lust zu antworten,soll der CM machen.

HansWurschd

Nee ich sage ja, es muss sich niemand beleidigen lassen. Aber die ganzen Leute damit abstrafen, die sich weiterhin Mühe geben konstruktiv zu bleiben und das Spiel spielen, ist doch auch nicht der richtige Weg.
Die bekommen es nämlich am Ende des Tages ab.

PetraVenjIsHot

Ja da hast du natürlich recht, für die ist es am Ende blöd. Trotzdem kann ich die Entwickler schon verstehen.

Willy Snipes

Ich hätte kein Bock auf ,,das Spiel ist Tod / Das Spiel ist Müll / EA stinkt / 6 Jahre für Kacka / Ich hab bezaaaaaahlt“ zu antworten 😀

Ich kann mir nicht vorstellen dass da eine Trotzreaktion kommt und auf seriöse und konstruktive Kritik nichtmehr eingegangen wird. Nach 2 Wochen wäre das ja schon beschämend. Das bezieht sich wohl nur auf meine obigen erwähnten Beispiele, weil auf solche Tweets haben sie die ersten Wochen sogar geantwortet und versucht zu besänftigen.

Ich persönlich lass auch erstmal die Finger von Anthem bevor meine kleine Mieze meine schlechte Laune noch abbekommen sollte. Nicht wegen Bugs oder Ähnlichem, sondern aufgrund meiner Loot Pechsträhne. Die hab ich sowas von gepachtet, das frustriert mich nurnoch. Wenn sie das in den Griff bekommen schau ich nochmal rein.

Bodicore

Meine Glaskugel sagt:
Anthem wird in 1 Jahr super zu spielen sein aber kein Schwanz interessiert es.
So wie Division 1

Vergessen wir mal nicht die Aussage von Bioware…

Anthem soll ein Spiel werden wie Netflix wo man immer wieder zurück geht.

Oder anders gesagt es war nie geplant ein durchgängiges Spielerlebnis bereit zu stellen.
somit ist der erste Teil der Serie wohl langsam gelaufen. Man kann jede Staffel von GoT auch an einem Abend schauen oder halt verteilt auf einen Monat.

Naja wie auch immer, ich persönlich werde Anthem treu bleiben. Für mich ist das Spiel optimal im zur Zeit da ich sehr strengen Trainingsplan habe und dazu noch Vollzeit arbeite.
Momentan hätte ich schlicht keine Zeit für progressorientiertes Spielen in einem klassischen MMO. In Anthem kann ich wenigstens auf einem einigermassen hohen Niveau zocken.

Varian Dreymore

Bei der ganzen Jammerei, würde ich mich schon lange nicht mehr äußern.
Spielerboykotte, Hassgelaber, Anhtem ist tod, hat keine Zukunft, mein Gott. Selber hinsetzen, mal das leisten, was eine Spieleentwicklung mit sich bringt. Das mal würdigen.
Die Unzufriedenheit und die niedrige Toleranzschwelle ist einfach unglaublich. Wie kommen solche Menschen den mit dem echten Leben klar? Wie wäre es mit Spass haben, genießen und geduldig sein.
Ich spiele, habe Spass und all das angeprangerte hat mir bisher keine Funken Spielspass versaut.
Reißt euch mal zusammen. Wo ist denn eure Schneit hin?

Guest

Wieso soll ich mich hinsetzen und das leisten, was ein Entwickler so vollbringt? Die Leute zahlen doch für Spiele, damit sie genau das nicht machen müssen. Du kaufst damit fertigen Spielspaß – das ist doch die Erwartungshaltung.
Du gehst doch auch nicht zum Bäcker, kaufst dir dein Brot und wenn es nicht schmeckt, dann backst du es in Zukunft jeden morgen selbst. Es gibt da einfach eine gewisse Erwartungshaltung, die sich durchgesetzt hat, die dir sagt, wie Brot schmecken und wie ein Spiel im fertigen Zustand aussehen soll. Diese Erwartungshaltung wurde hier nicht erfüllt und deswegen gibt es auch berechtigte Kritik.
Ohne Kritik würde der Bäcker seine Fehler nicht korrigieren, wozu auch?

Ich bin für jedes Feuer, welches in Richtung Anthem gelegt wird, extrem dankbar. Wieso? Weil diese Industrie so vielleicht auch merkt, dass man uns nichts mehr jeden Mist hinterherwerfen kann.
Schau dir doch mal die ganze Entwicklung mit den DLCs und den Mikrotransaktionen an. Das wurde auch toleriert, dabei hätte man auch hier schnell ahnen können, dass diese Entwicklung komplett außer Kontrolle gerät um schnelles Geld zu machen. Erst nachdem der Shitstorm mit Battlefront II kam ruderte man ein wenig zu zurück. Einige Konsumenten öffneten erst ihre Augen, als es schon zu spät war, dabei lief diese Abzocke doch schon eine ganze Weile.
Nun entschuldigt man solche Sachen mit „Games as a Service“, das könnte die neue Masche aller zukünftigen Spiele werden und da bin ich doch froh, wenn es jetzt schon von Seiten der Konsumenten Widerstand gibt.

Schwarz

Was hat Kritik mit „im Leben klar kommen“ zu tun? BioWare hat Mist gebaut. Punkt. Es wurde ein unfertiges Spiel mit unheimlich wenig Content, unzähligen Bugs, fragwürdigen Designentscheidungen (Consumable Menü, Loadingscreens…) etc. veröffentlicht. Es handelt sich hier um keine Beta-Phase o.ä. im welchen sich das Spiel befindet, sondern ein richtigen, fertigen, release. Wenn sich die Spieler nicht jetzt beschweren, wann denn dann? Was muss denn erst passieren das man sich beschweren darf? Was?

Ja, Kritik und alles negative ist schlecht, wir leben in einer Zuckerwatte Welt wo jeder glücklich ist… Boohoo! Zieh den Stock aus dem Darm und respektiere sowie verstehe die Meinungen anderer und beleidige diese nicht auch noch. Dich stören die unzähligen Probleme die das Spiel hat nicht? Glückwunsch! Andere Menschen stören diese schon! Aber wenn man Egoistisch as fuck ist, dann ist das einem wohl egal. Widerlich.

Wenn eine Firma etwas verkaufen möchte, ordentlich Geld dafür verlangt und dann unzureichend liefert, dann darf und sollte man das Kritisieren und hinterfragen.

Compadre

Immer dieser Unsinn, dass man doch das Spiel selbst entwickeln soll…

Hat von uns hier irgendjemand das Geld für die Realeaseverkäufe bekommen? Weshalb genau sollen dann die Käufer selbst das Spiel entwickeln?

Anthem wurde als Vollpreistitel auf den Markt gebracht, daran muss sich der Entwickler messen lassen. Ganz ohne sinnlose Quervergleiche, dass es die Spieler selbst nicht besser hinbekommen würden.

Throan

Ich verstehe das Verständnis das die Entwickler haben möchten nicht wirklich ein Spiel als Loot-Shooter raus zu bringen und nach so langer Entwicklungsphase diese Fehler zu machen ist wirklich eine Frechheit.

Yuzu qt π

Der Mann scheint ja ziemlich zuversichtlich zu sein.
Naja, man wird sehen was passiert.
Nur je länger die sich zeit lassen das Spiel auf den richtigen weg zu bringen, desto mehr neue Games werden auf dem Markt erscheinen und desto mehr gerät Anthem in vergessene Vergangenheit.
Sprich, zu viel zeit sollten die sich nicht lassen.

Acid2k

dann kommt es aber free2play raus !

Anton Huber

Sehe einfach das große Potential des Spiels und bin daher auch zuversichtlich für die Zukunft. Das hier niemals eine Entschuldigung kommen wird, dass das Spiel viel zu früh und unfertig erschienen ist, ist mir auch klar. Jedenfalls gefällt mir die Kommunikation und das Engagement von Bioware. Kann aber auch jeden verstehen der sich nicht so nachsichtig zeigt. Na ja die kommende Zeit bin ich eh nur in Washington unterwegs 😉

slimenator

dito, hätte Anthem mehr Endgame Content, wäre das wahrscheinlich nicht so.

Luriup

Was bei Andromeda alles schief gelaufen ist,
kam ja auch erst Monate später ans Licht,
als das Spiel schon eingestellt war(keine DLCs).

Base4ever

Ich bleibe dabei, ich finde die Communication von Bioware in Richtung der Spieler sehr sehr gut 🙂

pvpforlife

Anderson gab an, dass die Stimmung in der Community vor Kurzem noch
besser war, so dass die Entwickler auch mehr Lust hatten, mit den
Spielern zu diskutieren. „Wenn einige Leute sagen, „sei nett, oder die
Entwickler werden aufhören zu posten“, ist dies zu 100% wahr. Seid
respektvoll und konstruktiv mit Eurem Feedback, dann werden
wahrscheinlich mehr Teammitglieder antworten.

Schon ziemlich schwache Einstellung, wenn man Mist abliefert muss man sich eben auch Kritik stellen können. Fängt man an zu Schweigen weil einige Beleidigungen fallen oder die Stimmung einfach durchweg Negativ ist, ist das sicher der Falsche Weg mit einer Enttäuschten Community umzugehen. Das kommt schon einer Aufforderung bzw Erpressung gleich zu sagen, „Hört auch zu kristieren oder wir posten keine Infos mehr.“ Wow.

Das Team wird sich manchmal eher zu trivialen Fehlern melden, anstatt
die riesigen Probleme anzusprechen. Das ist so, weil nicht jeder die
Informationen dazu hat oder das Team noch bespricht, wie man diese
Probleme löst.

Ja das ist auch son typisches Ding bei großen Studios, unfähig Informationen einem oder zwei Communitymanagern zukommen zu lassen damit sie die Community zeitnah mit Informationen versorgen können. Ist halt auch immer wieder auffälig das kleine Studios das hinbekommen und sogar in mittelgroßen Studios wie GGG scheints ja auch zu funktionieren.

Und ja was sollte ein uninformirter Communitymanager auch anderes sagen als das dem Spiel eine Blendende Zukunft bevorsteht? Irgendwie muss man ja nach Aussen positiv wirken und so tun als ob alles wunderbar läuft. Aber gut wenigstens fühlen sie sich verpflichtete Anthem weiter zu verbessern und zu fixen, ist schließlich da smindeste was man tun kann wenn man so ein Produkt abliefert.

Lootziffer 666

dein Ernst? wenn ich lese was leute im Reddit für einen Scheißdreck schreiben, wundert es dich wirklich, dass die Devs sowas sagen?
is doch völlig normal und legitim.
Ganz abgesehen davon haben die Entwickler in keinster Weise was gegen Kritik…
aber wenn irgendwelche Heulsusen direkt zum Boykott aufrufen, und in den Kommentaren irgendeinen beleidigenden Nonsens reingrölen, ja dann hätt ich wohl auch kein Bock mehr auf ne vernünftige Conversation.

pvpforlife

Der überwiegende Teil der Kritik ist ist kontruktive – neutrale Kritik, und wirklich nur ein ganz kleiner Teil sind wirkliche Beleidigungen oder ähnliches. Wenn du es nicht schaffst als Entwickler mit sowas umzugehen, dann fang erst gar nicht an zu posten und überlass sämtliche Kommunikation den Communitymanagern die sowieso nur belangloses Zeug posten. Aber hinterher ankommen und weinen weil du mit Fan bzw Communitykritik nicht klarkommst ist halt schwach.

Willy Snipes

Du sagst allen Ernstes, dass im Zeitalter der sozialen Medien der Großteil konstruktive Kritik sei?

Kann ich mir nicht vorstellen.

pvpforlife

Es ist aber nunmal Tatsache, du kannst dich da gerne einlesen in die Thematik. Nur die allerwenigsten Beleidigen oder ziehen alles in den Dreck. Ausserdem solltest du negative Kritik nicht gleichsetzen mit destruktiver Kritik.

Schwarz

Spielt keine Rolle was du dir vorstellen kannst und was nicht, denn fakt ist nun einmal das ein Großteil der Kritik sachlich und höfflich formuliert ist. Geh am besten selber mal auf Reddit und lies dir die Beiträge durch.

Anton Huber

Sehe ich genauso. Klar kann man auch mal emotional Dampf ablassen, ich finde eine gesunde Dramatik gehört mit dazu. Aber was manche Leute von sich geben ist einfach nur unter der Gürtellinie und unanständig.

Guest

Das Problem ist doch, dass jegliche Kommunikation in der Fachpresse oder auf Youtube landet und für schlechte Werbung sorgt.
Sich über große Bugs und Kritik zu äußern bedeutet auch, das diese damit von den Entwicklern bestätigt werden. Das ist dann nicht mehr so ein WischiWaschi, welches irgendein dude auf youtube preisgibt.
So ein offizielles Forum, welches mit Kritik zugespamt wird und diese Kritik dann auch noch von den Entwicklern bestätigt wird, das dient halt hervorragend als Quelle für Artikel, Podcasts, Videos usw.
Das will man natürlich weitgehend vermeiden.

Micha Deckert

Man muss aber auch ganz ehrlich sagen, dass den Entwicklern seit dem Wochenende wirklich viel Hass entgegenschlägt. Ich hätte auch wenig Lust, mich zu einer Zielscheibe zu machen, wenn ich so auf Reddit oder Twitter blättere.

pvpforlife

Ja sie sind ja selbst daran Schuld, es ist doch nur verständlich das die Spieler enttäuscht sind. Das es überhaupt solange gedauert hat bis die Spieler es gemerkt haben was Anthem überhaupt ist wundert mich sowieso. Wenn man als Entwickler nicht auf Negativer Kritik klarkommt sollte man erst gar nicht anfangen auf Reddit doer sont wo zu posten. Sollen die das den unwichtigen überzahlten Communitymanagern überlassen Infos nach drausen zu geben. Aber hinterher halt ankommen und sich über negative kritik zu beschweren nachdem man solch ein Proukt produziert hat, geht mal gar nicht. Dazu muss man aber auch sagen das die meiste Kritik generel konstruktiv ist und wirklich nur ein kleiner teil beileidigungen oder ähnliches ist. Das die Stimmung aber kippt war abzusehen und anstelle zu beschwichtigen oder überhaupt nix sagen kommt halt so ein Statement, sehr schlau. Zeigt halt mal wieder die AAA Industrie wie abgehoben und untauglich die sind.

Moons

Also sorry, aber was in dem Subreddit los ist, ist unter aller Sau.
Da werden Boykotte gestartet und auch teilweise die Mods angegriffen.

Das Beste, was in so einer Situation machen kann, ist halt einfach konstruktive Kritik. Ich hätte als Entwickler auch keinen Bock auf Fragen zu antworten, wenn Leute mir dumm kommen. Die Entwickler machen das in ihrer Freizeit oder ihrer Kaffeepause und antworten freiwillig. Ganz ehrlich: Jeder normale Mensch schaltet da auf stumm und setzt sich an die Arbeit.

Reddit schreit dann nur noch lauter und behauptet, man würde nicht mehr kommunizieren. Es ist immer super easy zu hören, was andere schreien – sofern man im Wald steht und mitschreit.

BioWare macht einen überdurchschnittlich guten Job im Feedbacksammeln und geht auch immer wieder auf brisante Posts ein.

Nomad

Die sollten mal ein Angebotswochenende starten, damit neue, mit weniger Erwartungen startende, Spieler dazu kommen. Das ewige Gemecker der „Power-Build-Looter“ nervt schon.

Surtain

Ich seh das alles locker. Anthem macht mir großen Spaß. Division 2 steht in den Startlöchern und in der Zeit wo ich das spiele hat Anthem Zeit vieles auszubügeln. Ich sehe keine Probleme darin mehrere Spiele zu spielen. Ist beim einen der Content erschöpft, gibts beim anderen vielleicht wieder was zu tun.

Pako0711

Ich seh das genauso entspannt. Ich habe beide Spiele gekauft, damit sie mich (im Idealfall) auf Jahre begleiten und nicht um in 2 Wochen einmal kurz durchzurushen