Wunderschönes Action-RPG Wolcen macht Diablo 4 Konkurrenz – Hat jetzt Steam-Release

In wenigen Tagen erscheint mit Wolcen: Lords of Mayhem ein sehr spannendes Action-RPG. Wir erklären euch, warum ihr das Hack ’n Slay im Auge behaltet solltet.

Was ist Wolcen? Wolcen: Lords of Mayhem wurde unter dem Namen Umbra 2015 mit einer Kickstarter-Kampagne angekündigt. Schon damals überzeugte das Hack ’n Slay durch die beeindrucke Grafik. Zum Einsatz kommt die CryEngine.

Inzwischen heißt das Spiel aus urheberrechtlichen Gründen Wolcen: Lords of Mayhem und sieht sogar noch besser aus. Es handelt sich um ein typisches Hack ’n Slay, in dem ihr mit eurem Helden jede Menge Quests in der düsteren Fantasywelt erlebt und gegen Unmengen an Feinden kämpft.

Wolcen Lords of Mayhem Feuerball

Ihr sammelt zudem viel Loot ein, um an bessere Ausrüstung zu kommen und verbessert euren Helden in einem klassenlosen System anhand von Skills. Dabei stellt ihr eure Rüstungen aus Einzelteilen wie Brustplatten und Schulterstücken individuell zusammen und könnt Waffen mit verschiedenen Kampf-Stellungen kombinieren, die dann besondere Effekte haben.

Wolcen will vor allem durch die detailreiche Grafik und die Atomsphäre überzeugen. Euch erwartet keine bunte Comic-Optik, im Hack ’n Slay geht es düster, brutal und schmutzig zu und das zeigt auch die Grafik.

Bald geht es richtig los

Gibt es einen Multiplayer-Modus? Ja. Ihr könnt die Welt kooperativ mit bis zu drei Freunden erkunden, gegen Monster kämpfen und zusammen die Quests erledigen.

Wann erscheint das Spiel? Wolcen verlässt am 13. Februar die Early-Access-Phase auf Steam und startet damit offiziell. Es ist vorerst die Veröffentlichung der PC-Version geplant. Ein Fassung für Xbox One und PS4 haben die Entwickler aber bereits in Aussicht gestellt.

Ist es schon in der Early-Access-Fassung spielbar? Ja. Ihr könnt euch Wolcen jetzt schon über Steam für 29,99 Euro kaufen und den ersten von drei Akten spielen.

Wie sind die Reaktionen auf die Early-Access-Version? In den vergangenen 30 Tagen hat Wolcen auf Steam eine Bewertung von 88% und „sehr positiv“.

  • kwarner1979 schreibt auf Steam: „Dieses Spiel ist fantastisch und ich empfehle es jedem. Für alle, die Diablo, Grim Dawn und in gewissem Maße PoE mögen, ist dieses Spiel ähnlich genug, um sich wie zu Hause zu fühlen, aber auch einzigartig genug, damit es sich von den anderen abheben kann.“
  • DadwithSkill meint: „Von Blizzards Diablo-Serie kommend, fühlt es sich so an, als wäre dies der nächste Schritt im Genre. Dieses Spiel übertrifft bei Weitem alles, was Diablo jemals geschafft hat, und ich freue mich sehr auf die Veröffentlichung und Weiterentwicklung.“
  • NightsLP ist der Meinung: „Also das Spiel an sich ist super. Ich mag diese gesunde Mischung aus Diablo und POE! Es ist wirklich gut umgesetzt.“

Was sind die aktuellen Kritikpunkte? Es gibt jedoch daneben ein paar Kritikpunkte.

  • Die Early-Access-Version von Wolcen zeigt noch nicht alle Aspekte des Spiels, deswegen ist es etwas schwer einzuschätzen, wie sich das fertige Spiel dann wirklich anfühlt.
  • Darüber hinaus werden die etwas langen Ladezeiten und einige Bugs kritisiert.
  • Die meiste Kritik kommt aber von einigen Backern der Kickstarter-Kampagne. Denn damals wurde das Spiel noch mit einer Open World beworben. Das ist aber nicht mehr der Fall. Es gibt nun größere und kleinere Zonen, die ihr erkundet. Diese Änderung hat offenbar für etwas Enttäuschung gesorgt.
Wolcen Lords of Mayhem Zauber

Das könnte richtig spannend werden

Für wen eignet sich Wolcen? Wolcen ist ein Hack ’n Slay, das sich an alle richtet, die sehen wollen, wie ein Action-RPG heute mit einer modernen Grafik aussehen kann. Habt ihr genug von der bunten Optik eines Diablo 3 und seid davon angetan, wie Diablo 4 in den ersten Gameplay-Videos aussieht? Dann solltet ihr euch Wolcen anschauen. Auch, wenn ihr gerne das erfolgreiche Grim Dawn spielt, ist das neue Hack ’n Slay sehr interessant.

Darüber hinaus setzt das Spiel auf schnelle, actionreiche Kämpfe, jede Menge Loot und eine düstere Atmosphäre. Ebenso könnt ihr den Charakter anhand eines umfangreichen Skill-Trees nach euren Vorstellungen entwickeln. Dies ist nicht ganz so komplex wie in Path of Exile (PoE), bietet aber mit den 40 Fähigkeiten mit jeweils 12 bis 16 Modifikatoren trotzdem sehr viele Möglichkeiten.

Interessant sind zudem die apokalyptischen Formen, in die ihr euch verwandeln könnt, wobei jede besonderen Fähigkeiten sowie Ultimates mit sich bringt und vor allem in den Bosskämpfen taktisch eingesetzt werden können.

Wird das Spiel mit der Zeit weiterentwickelt? Ja. Es sind bereits neue Story-Akte geplant sowie weitere, regelmäßig erscheinende Inhalte und immer wieder Anpassungen basierend auf dem Feedback der Spieler.

Das meint Mein-MMO-Autor Andreas Bertits: Ich habe mir den ersten Akt von Wolcen: Lords of Mayhem bereits angesehen und bin begeistert. Das Hack ’n Slay spielt sich schnell, es passiert ständig etwas und die Grafik ist einfach fantastisch. Zudem findet man stetig viel Loot und hat dadurch immer das Gefühl, etwas zu erreichen.

Die Spielgebiete sind allerdings nicht alle zufallsgeneriert, was vielleicht den Wiederspielwert ein wenig beeinträchtigen könnte. Jedoch sind die Zonen sehr abwechslungsreich gestaltet, sodass zumindest bei meinen Spiel-Sessions keine Langeweile aufkam. Ich hätte mir eine detailreichere Charakter-Erschaffung gewünscht, was aber für den Release geplant ist. Außerdem waren die Ladezeiten wirklich teilweise etwas lang.

Das Balancing war ebenfalls noch etwas unausgewogen. Alleine kam ich im Grunde ohne große Probleme bis zum Bossgegner des ersten Akts, der dann aber den Boden mit mir aufwischte. Das kam nach dem moderaten Schwierigkeitsgrad vor dem Kampf doch sehr überraschend. Aber das sind Details, an denen das Team sicher schon gearbeitet hat. Der Umfang des Action-RPGs muss zum Start natürlich auch passen. Hier lässt sich aber noch nicht sagen, wie lange man mit dem Content beschäftigt sein wird.

Wolcen könnte die Wartezeit auf Diablo 4 nicht nur sehr gut überbrücken, wenn es die Entwickler hinbekommen, regelmäßig gute Inhalte zu liefern, dann erwartet Blizzard hier eine ernstzunehmende Konkurrenz.

9 neue Hack and Slays kommen 2020, während ihr auf Diablo 4 wartet
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
30
Gefällt mir!

27
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
MikeLee2077
4 Monate zuvor

Mir hat der early access sehr viel Spass gemacht. Kommt morgen all das versprochene + gibt es nicht die ganzen technischen probleme, zumindest nicht soviel das es argh stört, dann wird das wieder ein sehr gutes Hack&Slay. Kein perfektes…aber wieder ein verdammt gutes.

UspJunkie
5 Monate zuvor

Das ist ja alles ganz schön, nur ist D4 keine Spiel was man als Vergleich für irgendwas nehmen kann. Es ist aktuell noch ein Konzept mit nem cinematischen Trailer. Bis D4 raus kommt ist Blizzard pleite oder 27 andere ARPG’s sind am Start. Ein Vergleich mit PoE/PoE2 oder D3 hätte mehr Sinn gemacht

Morteka
5 Monate zuvor

Ich warte zu erst einmal ne Weile ab bis es Testberichte und Kommentare nach Release gibt. Auf dem Schirm hab ich es ja schon ne Weile. Man muss ja nicht alles gleich haben^^.

ratzeputz
5 Monate zuvor

Ich habe es damals auf Kickstarter gebaked und hatte mich, ob der schleppenden Entwicklung, eigentlich schon damit abgefunden, mein Geld zum Fenster rausgeworfen zu haben.
Einige versprochene Features kommen zum Release nicht (wie die native Linux Version z.B. oder eine RetailBox), aber ich bin dennoch positiv überrascht, zu was sich Umbra (Pardon … Wolcen) noch entwickelt hat.
Habe die Beta auch ein wenig gespielt und vergleicht man die damalige Alpha mit dem, was am 13.2 nun kommen wird … da sind echt Lichtjahre dazwischen.
Mit PoE kann ich nix anfangen, da es mir zu mühsam ist. Ich will nach einem harten Arbeitstag in der kurzen Zeit wo ich zocken kann nicht noch vorher ein Studium abschließen müssen sondern einfach los schnetzeln smile
Vielen mag genau das an PoE so gefallen … ich finde es zu anstrengend.

Das gefällt mir an Wolcen besser. Es ist nicht so easy cheesy wie D3, aber auch nicht so verdammt komplex wie PoE.

Leyaa
5 Monate zuvor

Da stimme ich dir zu, ich denke Wolcen könnte eine bestehende Nische im Hack’nSlay füllen, wenn sie es gut machen. Genau zwischen Diablo 3 und Path of Exile.

Shin Malphur
5 Monate zuvor

Danke!! Dein Kommentar beantwortet meine elementare Frage. PoE ist mir deutlich zu komplex. Das hätte ich mir vielleicht noch als Schüler angetan, aber als ichs an einem WE mal versucht hab…das gleiche wie bei Warframe. Als Neuspieler wirst du erstmal von zig Features und der Unübersichtlichkeit verschreckt.

Dann geb ich Wolcen mal eine Chance. Bleibt der Preis von. 30€ erhalten, oder wirds mit dem richtigen Release teurer?

ratzeputz
5 Monate zuvor

Also ich würde mich nicht drauf verlassen, dass der Preis gleich bleibt smile

Shin Malphur
5 Monate zuvor

Gekauft smile Teste es gleich mal für ne Stunde

ratzeputz
5 Monate zuvor

Gratulation hehe.
Kipp nicht zu sehr rein … vor dem Release am 13.2 werden nämlich die chars gewiped.
Drum hab ich mich auch gleich wieder eingebremst grin

Bodicore
5 Monate zuvor

Der Titel suggeriert dass das Spiel auf Steam bereits als Frühstart erschienen ist. Dies ist jedoch nicht so
es wird einen Wipe geben wenn es am 14ten erscheint dies wurde vom Entwickler so bestätigt anfangs Jahr.

Es ist also wie im Text richtig geschrieben eine Beta und kein Release.

Loccorocco
5 Monate zuvor

Eigentlich sollte der Titel Heissen Diablo 4 will wolcen Konkurrenz machen und nicht umgekehrt..Ich weiss berühmtered Spiel bla bla.. Aber D4 erscheint Vllt in 2 3 Jahren wolcen ist schon praktisch da, zumahl man ein gutes Diablo vom Blizzard eh nicht erwarten kann.

Hugo
5 Monate zuvor

Mal kommt nicht vom Mahlwerk.

Und ja, ich bin da voll und ganz bei dir. Blizzard muss sich erstmal wieder beweisen, die haben einfach zu viel verbockt die letzten Jahre über. WC3 ist ja nur die Spitze des Eisbergs.

Leyaa
5 Monate zuvor

Stimme dir zu. Ich kann mit dem Titel des Artikels auch nicht viel Anfangen. Einem Spiel Konkurrenz zu machen das noch nicht mal draußen ist, ist einfach…unsinnig. Und der offizielle Release von Wolcen ist auch nicht da, soviel zu „hat jetzt Release“.

KushiRecordZ
5 Monate zuvor
Vukasin
5 Monate zuvor

Hab das schon so lange im Early Access in Steam. Ich freu mich richtig auf den Release.

Cameltoetem
5 Monate zuvor

Es sieht auf jeden Fall jetzt schon besser als PoE 4.0 aus.

Oldboy
Oldboy
5 Monate zuvor

Wenn es auch inhaltlich mithalten kann, wäre das schön!

Bodicore
5 Monate zuvor

Das wird wohl kaum noch ein Spiel schaffen ;)¨

Luripu
5 Monate zuvor

Was wird wohl der Releasepreis sein?39,90€?
Ich meine jetzt noch zuschlagen als in 2 Wochen mehr zu bezahlen.
Ich schaue aber erst rein,wenn die detailierte Charaktererstellung drin ist.
Mal schauen was die Cryengine so für Grafiken zaubert.
Seit Crysis keins mehr mit der Engine gespielt.

Leyaa
5 Monate zuvor

Wolcen habe ich auch auf meiner Wunschliste. Bin gespannt wie es sich nach dem Release macht und ob die Entwickler in der post-production Phase überzeugen können. Nach der turbulenten Entstehungsgeschichte bin ich wirklich gespannt, wie es weitergeht.

Phinphin
5 Monate zuvor

Habs jetzt 20 Stunden gespielt und finde, dass Spiel hat ein sehr schönes und flüssiges Gameplay.
Ich habe ehrlich gesagt aber die Befürchtung, dass der Umfang nicht wirklich ausreicht, um einen lange bei Laune zu halten.

Klaphood
5 Monate zuvor

Kann man denn schon in etwa absehen, was man später so tun wird? Gibt es überhaupt Inhalte für max Level?

Phinphin
5 Monate zuvor

Teils, teils.
In der Early Access Version waren bereits ein paar der Endgame-Features enthalten.
Zum einen die Mandate, die wie Kopfgeldjagden in Diablo 3 funktionieren.
Expeditionen über die man irgendwelchen Zufallsdungeons Modifikatoren hinzufügen kann, um diese schwieriger zu gestalten.
Zum anderen der Zorn des Sarisel, der eine Abwandlung dieser Expeditionen ist. Dabei bekommt ein Gebiet extra starke Modifkatoren, Beute gibts nur bei Abschluss der Expedition und man kann sich nicht zurückteleportieren.
Eine weitere Endgamemechanik wird jetzt noch zum Release kommen. Da weiß man aber noch nicht, um was es sich handelt.

Bodicore
5 Monate zuvor

Ich freu mich auf Wolcen auch wenn ich den Namen noch immer nicht richt aussprechen kann wink

Denis
5 Monate zuvor

wohl-zen ^^

Phoesias
5 Monate zuvor

lol

hab immer wol-schen gesagt ^^

Shin Malphur
5 Monate zuvor

Über den Wolcen, hayayayaaay….

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.