Das sagt Wolcen zu einem Release für PS4 und Xbox One

Vor wenigen Stunden fand der Steam-Release des interessanten Hack ’n Slays Wolcen: Lords of Mayhem statt. Doch wie sieht es mit einem Release für die PlayStation 4 und auch für die Xbox One aus? Wir haben die Entwickler gefragt.

Was ist Wolcen? Bei Wolcen handelt es sich um ein Hack ’n Slay, welches mit der CryEngine entsteht und entsprechend auf eine detailreiche, moderne Optik setzt. Diese Grafik erschafft eine cineastische Atmosphäre, da Wolcen die Story auch anhand von Zwischensequenzen in Spielgrafik erzählt. Die düstere Optik erinnert an Diablo 4.

Ihr erkundet viele größere und kleinere Spielgebiete sowie Dungeons, in denen euch Kämpfe gegen Monster erwarten. Wie sich das für ein Action-RPG gehört, sammelt ihr viel Loot ein, um an bessere Ausrüstung zu kommen. Euren Helden verbessert ihr anhand eines Skills-System.

Wolcen könnt ihr entweder alleine oder zu viert im Koop spielen.

Release erst für PC

Wo steht das Hack ’n Slay aktuell? Wolcen: Lords of Mayhem befindet sich in der Phase kurz nach Release. Am 13. Februar war der Start auf Steam.

Wie sieht es mit einem Release für PS4 und Xbox One aus? Aktuell ist nur von einer PC-Version die Rede. Wir haben die Entwickler aber um eine Stellungnahme gebeten.

Von den Entwicklern heißt es über ihre deutsche PR-Agentur, dass sie sich eine Konsolen-Version von Wolcen zwar vorstellen können, konkrete Pläne gibt es aber nicht.

Dass die Entwickler gerne eine Konsolen-Version von Wolcen hätten, zeigte sich bereits früher:

Wünscht sich die Community eine Konsolenversion? Ja. Immer wieder kommen Fragen auf, ob denn eine Fassung für PlayStation 4 oder Xbox One geplant ist. Darauf eingegangen sind die Entwickler bisher aber nicht. Der Wunsch der Spieler ist allerdings vorhanden.

Spieler könnten über Konsolenport entscheiden

Haben die Entwickler Erfahrungen mit Konsolenports? Wolcen Studio ist ein erst vor wenigen Jahren gegründetes Indie-Studio, das aber aus Entwicklern besteht, die früher schon einige Erfahrungen in anderen Spiele-Unternehmen sammeln konnten. Darunter Firmen wie Doki Denki, die unter anderem PlayStation-Spiele zu Disney-Filmen entwickelte.

Die meisten aus dem Team, darunter auch Gründer und CEO Daniel Dolui, besitzen viel Erfahrung mit der CryEngine, die ja von Haus aus als Multiplattform-Engine ausgelegt ist.

Eine Konsolenumsetzung sollte also für das Wolcen Studio keine allzu große Herausforderung darstellen.

Port auf PS4 und Xbox One hängt auch vom Erfolg ab

Wie stehen die Chancen auf eine PS4- oder Xbox-Version von Wolcen? Die Entwickler konzentrieren sich jetzt zunächst auf den Release der PC-Version.

Sollte diese aber richtig gut ankommen und sollten noch mehr Spieler nach einem Konsolenport verlangen, steigen sicher die Chancen für eine Version für PlayStation 4 und Xbox One.

Im April 2019 sagten die Entwickler: Wenn Wolcen erfolgreich ist, will man es auch für PS4, Xbox One bringen.

Im Grunde liegt es also an euch, ob Wolcen auch auf PS4 und Xbox One spielbar sein wird. Zeigt ihr Interesse und hat die PC-Fassung Erfolg, dann könnten auch die Konsolenfans bedient werden.

Was ist mit der PS5 und der Xbox Series X? Es ist durchaus denkbar, dass Wolcen im Falle eines Konsolenports nicht nur für die PS4 und Xbox One, sondern auch für die nächste Generation erscheint. Angekündigt ist noch nichts, doch logisch wäre es.

9 neue Hack and Slays kommen 2020, während ihr auf Diablo 4 wartet
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!

18
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Nakazukii
3 Monate zuvor

Dann können die PC Spieler die Beta spielen und wir bekommen dann das fertige Spiel nice smile

Cameltoetem
3 Monate zuvor

Geht auf Steam und Twitch gerade ganz gut durch die Decke. Ich finde ja das solche Spiele gerade mit dem Controller einen ganz anderen Spielfluss bekommen. Fühlt sich deutlich frischer und besser damit an.

Hugo
3 Monate zuvor

Ist ja nicht so als hätten bestimt 95% aller PC Spieler einen Gamepad.
Ich bevorzuge da aber weiterhin M&T, auch nachdem ich D3 auf der PS4 gespielt habe.

Cameltoetem
3 Monate zuvor

Verstehe aber auch nicht warum Blizzard nicht die erstklassige Controller Steuerung der PS4 für D3 auch auf dem PC gebracht hat. Es fühlt sich mit dem Controller wie ein anderes Spiel(für mich deutlich besseres) an.

Marrurk
3 Monate zuvor

Ich würde mich sehr über ein Konsolen Port freuen!

N0ma
3 Monate zuvor

etwas viel bei Warhammer bedient

Bodicore
3 Monate zuvor

Vielleicht der eine Typ da mit der hässlichen Rüstung im Trailer kommt da noch hin aber der Rest ? Ne auf keinen Fall…

N0ma
3 Monate zuvor

Einfach mal „w40k inquisitor“ auf YT eingeben.
Das ist fast identisch, fängt bei Inquisitor und hört bei den Rüstungen und Standarten auf. Das ganze Setting mit Chaos gegen Inquisition, Truppenaufmarsch, die Dämonen, die Gebäude, die Sprache, das ist alles W40K. Sry.

Nico
3 Monate zuvor

nur bisl am rüstungsstil bei ne handvoll rüstungen. ansonsten eher ein uneheliches kind von d3 und poe

N0ma
3 Monate zuvor

Vom Spielprinzip ja, von dem Setting nein.

Nico
3 Monate zuvor

vom setting her hat es trotzdem fast nichts mit warhammer zu tun

Hugo
3 Monate zuvor

Nein, einfach nur nein. Höchstens die ersten fünf Minuten haben da eine gewisse Ähnlichkeit durch die Rüstungen (die die man hier ganz oben sieht), da hört es aber dann auch schon auf.
Immer schön so was zu lesen, von Leuten die sich offensichtlich keine drei Minuten mit der Materie beschäftigt haben.

N0ma
3 Monate zuvor

Ich hab nur die Trailer gesehen, über den Rest kann ich damit nichts sagen.

„Immer schön so was zu lesen, von Leuten die sich offensichtlich keine drei Minuten mit der Materie
beschäftigt haben.“

Das ist Bullshit. Mit W40k kenn ich mich recht gut aus, und wenn Leute Trailer machen der aussieht wie ein W40k Trailer dann ists mir auch erlaubt diese zu bewerten.
Rest s.oben.

Mr Dom
3 Monate zuvor

Das dachte ich mir auch, habe es nach 1 1/2 Stunden wieder zurückgegeben, da ich mit dem Spiel nicht warm geworden bin. Fand das gameplay zu steif und grafisch auch nicht gerade so top. Aber viel Spaß denen es gefällt ☺️

Cameltoetem
3 Monate zuvor

Ist halt Fantasy. Die schauen alle gegenseitig von sich ab.

N0ma
3 Monate zuvor

Ja da wird viel abgeschaut, hab ich auch kein Problem. Jeder hat Orks Elfen und Co, aber das ist fast identisch, wenn man schonmal was von W40k gesehen hat.

Forwayn
3 Monate zuvor

Ja, sowas nennt man Borrowing. Gibt es in der Musik auch. Hast Du dich bei Warcraft auch aufgeregt, das Blizzard die grünen Orks 1zu1 aus dem Warhammer-Universum abgekupfert hat?

N0ma
3 Monate zuvor

WoW hat tatsächlich recht viel aus dem Warhammer Universum übernommen. Und stimmt find ich auch nicht so gut. Allerdings haben sie meines Wissen dafür bezahlt.

„Ja, sowas nennt man Borrowing. Gibt es in der Musik auch. “
Ne grad bei Musik wird recht genau geschaut, was woher stammt, und dann auch bezahlt. Da streitet man sich sogar um einzelne Takte, was tatsächlich teilweise hanebüchen ist.

Ich will hier auch nicht ewig draufrumreiten, aber ist mir aufgefallen und ich finds nicht gut. Wenn Asia games WoW nachmachen dann wird drauf eingekloppt, aber wenn Leute ein Spiel toll finden wirds verteidigt, sollte man mal drüber nachdenken.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.